alaloong

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.008
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über alaloong

  • Rang
    Im ASB-Tausenderklub
  • Geburtstag 30.09.1982

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien, BVB, Real
  • Selbst aktiv ?
    Ja, mittlerweile nur noch Hobbykicker
  • Beruf oder Beschäftigung
    GF
  • Bestes Live-Spiel
    CL Finale Barca - ManU
  • Schlechtestes Live-Spiel
    da gibts zig.....
  • Lieblingsspieler
    Aktuell: Ronaldo, Pogba,
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    allen nur nicht Deutschland
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou
  • Lieblingsbands
    U2
  • So habe ich ins ASB gefunden
    FK Austria Homepage

Letzte Besucher des Profils

1.256 Profilaufrufe
  1. Du liest nicht mit oder? Stöger hat anscheinend abgesagt, somit gab es Verhandlungen. Und Maestro war auch vor Ort. Was brauchst du mehr als Bestätigung für Verhandlungen??? Foto?
  2. Ich hoffe ja du irrst dich..... Aber grundsätzlich ist das schon ein wenig nachvollziehbar......... Aber dann sollen sie es doch auch entsprechend kommunizieren das diese Gerüchte aufhören
  3. Aber meine Frage brauchst du nicht ignorieren ;-))
  4. Wie ist das zu verstehen, bzw. zu erklären? Man erwartet alles andere als Ruhe im sportlichen Bereich? Sind Entschiedungen schon getroffen worden? Wenn nicht sollten doch derzeit einige Gespräche geführt werden??
  5. Bitte lasst mal die Kirche im Dorf und fahrts eure Emotionen runter. Wahrscheinlich schauts im Moment so aus, dass man mit Stöger und El Mestro bzw. Sofia verhandelt und man noch nicht weiss ob die Verhandlungen erfolgreich sein werden. Auf Grund dessen muss er sich nach aussen hin alle Möglichkeiten offen lassen. Was macht er wenn ihm Stöger und Sofia absagen? Dann muss er mit Iberstberger weiter machen. Deshalb kann er ihn jetzt öffentlich nur den Rücken stärken. Denkst doch bitte mal nach und überlegt was ihr in der Situation machen würdet. Das ist in der Aussendarstellung absolut nachvollziehbar. Intern schauts sicher ganz anders aus.
  6. was steckt denn da jetzt dahinter???? ;-))
  7. Ist echt die Frage was gescheiter ist, el Maestro schnell nehmen und riskieren dass er in der laufenden Saison übernimmt mit all den Problemen und ähnlich wie Letsch dann schon zu Saisonbeginn 2019/20 abgestempelt wird oder die Saison mit Ibertsberger fertig spielen und ihn Ruhe wirklich ein ordentliches Konzept erstellen - von KM bis Nachwuchs inkl. YV und dem entsprechend dann die richtigen Trainer suchen.... Ich bin mir selbst nicht klar was ich gerne hätte.....
  8. Typisches Dilemma und man kann alles positiv auslegen oder alles negativ. Fakt ist (Klammern wir mal die Meistersaison und CL Teilnahme als one hit wonder aus), das wir seit 2005/2006 unseren Ansprüchen nicht gerecht werden. Ich verstehe das man sich von den Fesseln von Stronach lösen musste, schuldenfrei werden musste und nun massiv an der Infrastruktur gearbeitet wurde und so das Budget nicht viel hergab. Aber die Ausreden müssen nun vorbei sein. Jeder Cent der nun überbleibt muss endlich wieder in die KM gesteckt werden. In Trainer und Spieler. Es muss jetzt endlich wieder mal ein Erfolg her, sonst werden alle Fans vergrault. So machts einfach keinen Spass
  9. Ich arbeite in einem Konzern mit 650.000 MA und nein es ist nicht so.
  10. Da hast du eine ganz falsche Vorstellung. Ich bin selbst GF einer Firma mit 300 Mitarbeiter und ich kann dir versichern das es nicht mal im Ansatz so abläuft. Was du beschreibst trifft max auf die jährliche Aufsichtsratsitzung zu. Aber im Alltag ist das definitiv nicht so
  11. Stimme ich zu 100% zu. Die Menschen machen die Arbeit, ein Jobtitel oder veränderte Strukturen am Papier ändern gar nichts sofern diese Person nicht entsprechende die Kompetenz und das Vertrauen hat. Und ein Standing muss man sich entsprechend erarbeiten. Deshalb ist es wichtiger den Richtigen zu finden als die Struktur anzupassen, dass ergibt sich dann schon. Aber da habe ich bei unserem neuen Präsi ein gutes Gefühl, dass sollte er bei Rewe ausreichend gelernt haben.
  12. Ich will im Nachhinein nicht auf TL hinauen, dass ist immer einfach. Aber es hatte schon seine Gründe warum man den U19 Trainer den Vorzug gab die KM zu trainieren und nicht den Amateurtrainer genommen hat. RB ist in der Hinsicht ein Vorbild und hat punkto Personal ein super Händchen.
  13. hast ja du jetzt schon gsd gemacht. Danke
  14. Ausstiegsklausel wenn Job als Trainer????
  15. PETER STÖGER - Sportdirektor und HEADCOACH Manfred Schmid - Am Trainingsplatz! Jetzt bitttttteeeee, denke Peter machts nicht wegen dem Geld sondern der Liebe!!