chrisbond

Members
  • Gesamte Inhalte

    14
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über chrisbond

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Internet

Letzte Besucher des Profils

355 Profilaufrufe
  1. Der Transfer von Grahovac ist so unnötig wie ein Kropf im Hals. Was will man damit bezwecken. Man hat das Gefühl das Bickel die Ideen ausgehen, ansonsten kann ich mir so einen Schwachsinnstransfer nicht erklären. Hat Bickel überhaupt die Freiheit Spieler die er für Richtig hält zu verpflichten? Es sieht so aus als würde man ihm die Transfers vorschreiben und er fungiert nur noch als Marionette des Vereins. Siehe Transfers ala Alar, Kühbauer und jetzt Grahovac. Mit ehemaligen Rapidspielern will man das Ruder rumreißen - das funktioniert nicht. Grahovac war bei seiner aktiven Rapidzeit ein Mitläufer (seine Pässe waren ein graus) und er wird sicher nicht besser geworden sein - Ergo keine Verstärkung. Den Part eines DM kann auch ein Auer spielen - mit Sicherheit um nichts schlechter als Grahovac. Also was soll dieser Transfer bringen - der ist für die Fische
  2. Steffe Hofmann ist einfach zu langsam, bis er sich umdreht ist der Ball schon wieder weg. Das war bei seinen Einsätzen in dieser Saison offensichtlich. Seine Pässe sind nur mehr Sicherheitspässe - dies bringt uns im Spiel nach vorne nicht weiter. Ergo - wir brauchen einen "jungen Steffen Hofmann" und hoffe wir haben ihn bereits in unseren Reihen - damit meine ich Ivan Mocinic sofern er seine Leistungen abrufen kann. Zu Pavelic: er ist offensiv nicht schlecht aber in der Defensive wird er des öfteren ausgespielt wie ein Schülerbua in der Schülermannschaft - Alternative Farkas von Mattersburg (defensiv wesentlich stärker als Pavelic) Zu Schrammel: 29 Jahre alt, seit seiner letzten schweren Verletzung ein Schatten seiner selbst, kein Entwicklungspotenzial vorhanden. Solide aber nur Durchschnitt. Seine Flanken in der heurigen Saison ein Desaster. Als Alternativen sehe ich nur Sallahi bzw. einen Rückkauf von Stangl.
  3. Fakt ist: Rapid versucht in der Wintertransferperiode ein paar Spieler loszuwerden um so Platz für Neuzugänge zu schaffen. Sollte dies nicht gelingen, wird man wohl mit dem zur Verfügung stehenden Kader das Auslangen finden müssen. Meiner Meinung nach sollten folgende Spieler bis spätestens Sommer ausgemustert werden: Tomi (Vertragsende 2017) Steffen Hofmann (Vertragsende 2017) - Ikone hin oder her aber er ist zu alt bzw. seine Leistung ist nicht mehr das was sie einmal war. Novata - ein Legionär als Torwartbackup das geht überhaupt nicht Grahovac - einfach eine Vorgabe, er rackert zwar aber seine Pässe sind ein graus Jelic - das wird wohl nix mehr, er ist zwar bemüht, aber das wars schon Ebenfalls zu überdenken sind die Leistungen von Schrammel, Auer, Max Hoffmann, Pavelic - all diese Spieler spielen nur mehr Alibifußball - ihre Leistung mehr als fragwürdig Schrammel ein Schatten seiner selbst, Max Hoffmann technische Fehler am laufenden Band, Pavelic ist weit weg von seiner Normalform und Auer einfach zu schwach um im Kader von Rapid zu sein
  4. Ich bin absolut deiner Meinung.
  5. Die Torhüterposition ist derzeit unser geringstes Problem. Man sollte auf Strebinger bauen und ihm dementsprechend Vertrauen schenken, dann wird er seine Leistung auch bringen. Das Geld für Lukse können wir uns ersparen. Meine Torhüterpositionen für die nächste Saison: Nr. 1 Strebinger, Nr. 2 Knoflach, Nr. 3 Gartler Novata verkaufen, denn als 2er Goalie brauchst du keinen Legionär.
  6. Sofern Boyd uns nicht verlässt wirds keinen neuen Stürmer spielen, Prosenik wird von den Amas hochgezogen und das wars.
  7. Bis dato sind die Transfers mehr als gut verlaufen. Um Trimmel tuts mir leid. Der stärkste RV im Offensivbereich (Vorlagen und Tore) , den kann Schimpi nie ersetzen und schon gar nicht Pavelic.
  8. Vollkommen Richtig! Die Unterstützung für die Mannschaft muss von der 1. bis zur 90. Minute andauern. Zusammen sind wir stark. Das hat Rapid immer ausgemacht und so solls auch wieder werden.
  9. Wenn das wirklich so stimmt, dass wir keinen Neuzugang mehr bekommen, werden wir wohl mit Pichler und Behrendt als 6er in die Saison gehen. Zu Behrendt kann ich nix sagen, hab ihn noch nie kicken gesehen, aber Harry ist bekannt für sein robustes Spiel. sprich bei jedem Spiel rot gefährdet, das muss er abstellen. Vieles wird wie immer auf Hofmann und Boskovic ankommen, wie gut sie die jungen Spieler führen können. Sonnleitner und Dibon müssen es schaffen die Abwehr zu stabilisieren und die Mannschaft von hinten raus zu dirigieren. In der Offensive sind wir trotz der Ausfälle von Alar und Starkl denke ich mal für österr. Verhältnisse gut besetzt. Zu den Außenverteidigern: Schrammel konnte mich in keinem Spiel überzeugen, den zurückzuholen um ca. 700.000 Euro war ein Witz. Danke lieber Herr Kuhn. Das Geld hätt ma sich ersparen können. Der bringt nicht einmal eine gescheite Flanke in den 16er. Naja ist wohl eine subjektive Meinung. Zu Trimmel: Ja, er hat in der Defensive seine Probleme, das steht außer Frage, aber Offensiv dafür seine Qualitäten, ist wahrscheinlich der Torgefährlichste RV in der Liga. Bei Standards immens wichtig. Was spricht für uns: Die Auslosung in den ersten 2 Runden, da müssen wir gewinnen ohne wenn und aber, für die Mannschaften wirds ja wohl reichen, danach Sturm und die Austria, da werden wir wohl sehen wo wir wirklich stehen. International hoffe ich auf lösbare Aufgaben um den Einzug in die Gruppenphase zu schaffen un um vielleicht noch in einen Spieler investieren zu können. Bitte zerlegt mich nicht, dass ist nur meine Meinung zum aktuellen Stand.
  10. Laut der heutigen Tageszeitung Österreich fehlt Rapid für das veranschlagte Budget von 19 Mio. Euro rund 3 Mio. Daher können wir uns nicht mal von Pasching den Kovacec leisten. Dieser würde nur nach erreichen der Euro-League Gruppenphase zu uns stoßen. Ich kann mit bestem Willen nicht verstehen, wie ich ein Budget von 19 Mio veranschlage, obwohl ich weis, dass mir davon noch 3 Mio fehlen. Und dabei hoffen muss, dass wir in die Euro League Gruppenphase einziehen, nur damit man ausgeglichen Bilanzieren kann. Das ist ja Schwachsinn hoch 3. Wie konnte man so beim sogenannten Lizenzierungsverfahren damit durchkommen und das die letzten gefühlten 10 Jahre. Jedes Jahr der selbe Sch....! Wir stehen vor dem selben Problem, wie im Jahr 1992/93 nach der Auflösung der Rapid AG in dem man ja bekanntlich 60 Mio Schilling einnahm, und nach einem Jahr nix mehr da war. Finanzieller und Sportlicher Ruin war das Ergebnis. Genau dort stehen wir jetzt. Finanziell am Boden und Sportlich????. Ich fürchte das schlimmste. Mit dem derzeitigen Kader werden wir maximal um den 3. Platz spielen. Mein grün weißes Herz blutet!!!!
  11. Das sehe ich genauso. Man muss bereits in die Zukunft sehen. Sabitzer wird uns aller Wahrscheinlichkeit nach im Winter spätestens im Sommer verlassen (davon muss man ausgehen sofern er keinen Leistungsabfall bzw. Verletzung hat), und daher wäre eine Potzmann Verpflichtung nur logisch.
  12. Also, keinen Stürmer zu verpflichten wär ja verantwortungslos. Wir haben gerade mal einen Stürmer (Boyd) im Kader, schon klar dass ein Sabitzer und Burgstaller bzw. Grozurek diese Position spielen können, aber dies ist zu wenig. Denn diese Spieler sind alles andere als Knipser ausnahme event. Sabitzer aber das wars. Nur mit Boyd als Stürmer zu gehen wär eine Verarschung sondergleichen.
  13. Fakt ist: Wir haben kein Geld für qualitative Verstärkungen die uns sofort helfen könnten. Wir müssen schauen dass wir in 1-2 Jahren eine Mannschaft finden die um den Meistertitel mitspielen kann. Daher wäre es meiner Meinung nach besser, dass wir wenn möglich die besten Nachwuchskicker zu uns bringen. Wie zb. ein Farkas der meiner Meinung nach besser als Schimpi ist und noch viel Potenzial nach oben hat sowie Gartner, ein junger hungriger aufstrebender Kicker mit Wahnsinnig viel Potenzial als wie zB. ein Varga oder Cohen die "kein Mensch kennt" und im Prinzip Wundertüten wären.
  14. Hi Leute, bin Neu hier. Ich bin genauso ein leidenschaftlicher Rapid-Anhänger wie ihr. Meine Meinung zum möglichen Varga Transfer: Ich denke der einzige Grund warum Varga im Gespräch ist, ist der das Er es einfach billiger macht als Cohen. Leistungsdaten bezogend sehe ich eher eine Pattstellung zwischen den Beiden. Ob uns einer von Beiden weiterhilft weis ich nicht. Ich habe weder den einen noch den anderen spielen gesehen. Ich denke mir für unsere Pimperlliga wirds wohl reichen, aber auf europäischer Bühne bin ich mir da nicht sicher.