Jump to content

syndicate

Members
  • Posts

    9,495
  • Joined

2 Followers

Retained

  • Member Title
    Style und das Geld

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

8,828 profile views

syndicate's Achievements

Im ASB-Olymp

Im ASB-Olymp (37/41)

5.2k

Reputation

  1. Vaduz die klar bessere Mannschaft über 180 Minuten. Und das, obwohl Rapid sämtliche Register gezogen und Rapid sogar extra das Hartberg Spiel verschoben hat. Feldhofer wird das wohl nicht überleben.
  2. Black Week oder wie es auch immer heißen mag ist da und ich brauche ziemlich sicher einen neuen TV nach knapp 10 Jahren: 50-55 Zoll sollte er haben, Bildqualität ist mir wichtig, 5 mal im Jahr spiele ich Playstation, sonst muss er nicht viel können Budget ist so bis €700, billiger wäre mir aber lieber. Ich hätte jetzt die drei LG Modelle gefunden: https://www.amazon.de/LG-55NANO869PA-NanoCell-Fernseher-Modelljahr/dp/B08VW6Z1BQ?ref_=Oct_DLandingS_D_a0f38ce8_65&smid=A3JWKAKR8XB7XF&th=1 https://www.amazon.de/LG-55UP75009LF-Fernseher-Smart-Modelljahr/dp/B08VDBF52P?ref_=Oct_DLandingS_D_a0f38ce8_60&smid=A3JWKAKR8XB7XF https://www.mediamarkt.de/de/product/_lg-oled48a19la-2718827.html?utm_source=easymarketing&utm_medium=aff-other+affiliate&utm_term=50290-expop&utm_campaign=Deeplinkgenerator-AO&emid=619761977c9d6b5fd50446c5 Ist da ein massiver Qualitätsunterschied zwischen den beiden, der den Aufpreis rechtfertigen würde? Was sind die ASB Vorschläge?
  3. Du lässt einfach den größten Unterschied zwischen den beiden Aktionen geflissentlich weg du kleiner Fuchs Natürliche Bewegung im Sinne von ich treffe den Ball und dann schwingt der Fuss natürlich noch nach. Wenn der Admiraner da eine unnatürliche Bewegung macht um Grüll zu treffen, dann ist es ein Foul. Zum restlichen kann ich nicht viel sagen, das musst du dir noch mal durchlesen, vielleicht schaffst es dann eine verständliche Argumentationskette zu bilden.
  4. Bei der Frage Elfmeter ja oder nein, spielt es halt keine Rolle wie sehr ein Spieler ein Foul sucht oder die Intention des Verteidigers, sondern einzig und alleine ob es ein Foul war oder nicht. Ein Tritt ist nunmal ein Foul, deshalb war es mMn ein Elfer. Meinst du das ernst mit der Admira Situation? Der Admira Verteidiger trifft doch vorher den Ball und dann Grüll aufgrund einer natürlichen Bewegung. Das kann doch nicht mit der gestrigen Situation verglichen werden, wo Wimmer nicht einmal annähernd den Ball spielt
  5. Dann nimm halt den korrekten Begriff "serious missed incident" her und nicht klare Fehlentscheidung. Fakt ist, der VAR hat deshalb eingreifen dürfen und die Dolchstoßlegende von Wimmer, Schick und Co ist halt falsch. Auch die von dir getätigte Aussage, dass Hameter keinen Kontakt gesehen hat, ist falsch (siehe Interview von Hameter). Diese Dinge waren mir bei meinem Ausgangspost am wichtigsten und wollte ich die klarstellen. Doch, ich verstehe die kein Elfer Seite sehr wohl. Meiner Meinung nach ist es halt ein klarer Elfer. Wenn ein Spieler den anderen von hinten in den Oberschenkel tritt, dann ist das Foul und im Strafraum nunmal Elfer. Komplett egal wie minimal der Kontakt in der ZEITLUPE wirkt. In echt kann der kleinste Kontakt Adeyemi schon außer tritt bringen bzw. Wimmer einen Vorteil verschaffen. Wäre die Situation außerhalb des Straufraums passiert, dann würde sich keiner hier über ein gegebenes Foul beschweren. Hat Adeyemi übertrieben, natürlich. Machen das auch Rapid Spieler regelmäßig, natürlich. Kara ist in der Partie alleine zweimal umgefallen, als hätte ihn ein Auto erwischt und nach 5 Sekunden wieder aufgestanden als wäre nichts passier. Das ist nunmal kein Salzburg Spezifikum.
  6. Danke, ja ich bleibe bei meiner Meinung. Der Part mit "gar nicht so schwer zu verstehen" war auf die Aussagen von Wimmer, Schick, Kühbauer und dem halben Forum hier herinnen bezogen, die behauptet haben, dass der VAR nicht eingreifen hätte dürfen, was ja faktisch falsch ist. Nein, mir tut es nur weh wenn 70 mal der gleiche Blödsinn wiedergekaut wird, dass der VAR nicht hätte eingreifen dürfen, was halt nicht stimmt. Die Frage 11er ja oder nein will ich da gar nicht groß diskutieren, weil da sind beide Fanlager nicht neutral genug um das zu beurteilen. Ich für meinen Teil hätte bei einem derartigen Rapid 11er wohl am ehesten die Schuld bei unserem IV gesucht.
  7. Wer denn? Ich habe bisher von keinem Schiedsrichterexperten etwas dazu gelesen. Wäre dankbar für Quellen.
  8. Du kritisierst bzw. verarscht jetzt ernsthaft die damals vollkommen richtige Entscheidung von Muckenhammer und Hameter Geil. Nein, natürlich nicht. Solche glasklaren Gschichtln sollten in unter einer Minuten entschieden sein (siehe Elfer von Sevilla vs Salzburg). Gelbe Karten sollten mMn nur bei gaaaaaaanz offensichtlichen Schwalben gezeigt werden, wie bspw bei Sevilla vs Salzburg. Da war nicht einmal ein Kontakt da und der Spieler hebt ab. Das ist eine Unsportlichkeit und deshalb auch zu strafen. Das war halt gestern niemals der Fall.
  9. So schwer ist die Situation rund um den Elfer aber jetzt auch nicht zu verstehen. Hameter hat einen Kontakt im Hüftbereich zwischen Wimmer und Adeyemi wahrgenommen (daher keine Schwalbe), bewertet diesen aber nicht als Foul und lässt daher weiterspielen. VAR macht einen Elfercheck und fragt bei Hameter nach was er gesehen hat. Hameter teilt mit, dass er einen Kontakt im Hüftbereich gesehen und bewertet hat. VAR sagt, dass Wimmer zusätzlich noch Adeyemi mit dem Fuss getroffen hat. Hameter teilt mit, dass er diesen Kontakt nicht wahrgenommen hat (klare Fehlentscheidung --> Eingriff vom VAR ist möglich). Hameter schaut sich den Kontakt an und entscheidet dann korrekterweise auf Elfmeter.
  10. Erfundene oder massiv übertriebene Vorwürfe, die darauf abzielen dem Ruf einer Person bzw. Institution zu schaden. Werner geht mit seinem Statement schon eher in die Richtung, dass an den Vorwürfen nichts dran ist. Ja hab ich, wenn man "Personalkosten österreichische Bundesliga" in Google eingibt, sind die ersten zwei Ergebnisse Bilanzen aus dem Jahr 2018/19. Probiers doch selbst aus. Aber musst mir eh nicht glauben, bin Teil der Kampagne von NEWS, Standard und den Freimaurern Wenn zwei nicht miteinander verbandelte Zeitungen über dasselbe Thema berichten und zum gleichen Schluss kommen, dann macht das eine Mistkübelaktion wahrscheinlicher? Ernst? Bei allem Verständnis gegenüber deiner Skepsis, aber das ist schon eine vogelwilde Argumentation.
  11. Ich hab die Zahlen von 2018/19 genommen. Da waren es noch 22 Mio zu 7 Mio. Da müsst ihr ja brutal leistungsbezogene Verträge abgeschlossen haben, dass sich die Personalkosten in einem Jahr verdoppeln Interessant. Wird auf jedenfall spannend, wie sich die Sache in den nächsten Wochen entwickelt. Durch den Bericht vom Standard (der sich ja auch auf vorliegende Unterlagen beruft) wird eine Mistkübelaktion immer unwahrscheinlicher.
  12. Raguz, Goiginger, Michorl und Trauner sind alle geblieben wegen der super Luft in Linz Ich wiederhole nochmal: Die fünfthöchsten Personalkosten der österreichischen Pemperlliga, nationale und internationale Erfolge und trotzdem bleibt der Stamm seit knapp drei Jahren fast gleich. Nahezu jeder deutsche Zweitligist könnte ohne mit der Wimper zu zucken das doppete bis dreifache zahlen. Rapid hat dreimal so hohe Personalkosten wie ihr und dort wechseln Spieler regelmäßig aufgrund der höheren Verdienstmöglichkeiten. Für mich ist die Wortwahl von Werner bei seiner Stellungnahme ja auch interessant
  13. Der LASK hat die 5. höchsten Personalkosten der österreichischen Bundesliga und es doch Jahr für Jahr geschafft Spieler zu halten, die Angebote von Vereinen auf dem Tisch hatten, die besser zahlen. Man hat sich immer gefragt wie man das schafft. Die NEWS Geschichte würde das Ganze ein bisschen erklären. Ein fiktives Szenario: Der Verein kann einen Spieler nicht zu den bisherigen Konditionen halten/verlängern. Firma steigt ein. Die Firma erhält vom Verein Transferrechte an dem Spieler und zahlt dem Spieler eine Einmalsumme als Handgeld (oder halt laufend ein zusätzliches Gehalt) für die Verlängerung. Der Verein zahlt weiterhin die bisherigen Konditionen. Verein profitiert, weil der Spieler noch da ist. Firma profitiert, weil der Verein nun eine bessere Platzierung erreichen wird und somit den Spieler international präsentieren kann und teurer verkaufen wird. Spieler profitiert, weil er eine dicke Einmalzahlung bzw. mehr Gehalt erhält.
  14. Meine Meinung über Kühbauer mag vielleicht ein bisschen polemisch sein, trotzdem stehe ich dazu. Der Typ ist bei Rapid einfach extrem überfordert und hat bisher keinen Spieler großartig weiterentwickelt. Alleine die C-Elf damals gegen Arsenal auswärts hat schon alles offenbart, was man über Kühbauer wissen muss. Man arbeitet das ganze Jahr für das internationale Geschäft, um dann in England die Partie zu verschenken. Nein Ich erklär es dir gerne noch einmal: Das Budget spielt bei den Partien gegen uns ja immer eine große Rolle. Warum aber nicht bei Partien gegen Altach? Warum wird Rapid nicht mit den Badeschlapfen jede Saison easy Zweiter? Ist ja auch ein riesiger budgetärer Unterschied zwischen Rapid und dem Rest der Liga. Der zweite Platz wird bei euch witzigerweise aber jede Saison fast schon als Sensation von euren Verantwortlichen gesehen und als ein Grund angesehen, um den Trainer zu verlängern.
×
×
  • Create New...