Jump to content

e3.0

Members
  • Content Count

    5,069
  • Joined

2 Followers

About e3.0

  • Rank
    -I-I-I-I-I-

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    RBS

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. iwie dürfte ich der stopper-lemming sein und warte auf detlev&co, damit ich diese grenzgänger immer wieder in die richtige richtung schicken kann
  2. torwartposition: mantl, köhn, walke, krumrey/stejskal. mal schauen, ob mantl und köhn ein upgrade sind.
  3. der neue ljubicic passt offensichtlich sehr gut zu seinem neuen verein.
  4. ich werde nachjubeln, wenn der nachfolger konstant besser ist! speziell die kommunikation des schlussmannes sollte besser werden, diese hürde ist auch nicht allzu hoch.
  5. cic zu aek athen, diese news wird wohl einige jubeln lassen. bin schon gespannt, ob der nachfolger die hohen erwartungen (quasi ein neuer klon, der ewig in salzburg bleibt) erfüllen kann.
  6. respekt für diesen schritt und ich wünsche von dieser stelle einen guten schlaft! leider wurde mit der zeit der journalismus selbst zu einer krankheit. es zählt nur mehr blattlinie und klicks. die qualität oder gar das befinden der mitarbeiter hat schon lange eine nachgereihte präferenz. den 2. absatz im zweiten tweet kann ich unterstreichen, er war mit hubsi einer der wenigen, die vor ort waren. hier muss man wieder die sn erwähnen, die unter winklbauer es schaffte, die chance, "hofberichterstatter des quotenbringers" zu werden, ausgelassen hat. man war nicht in der lage einen journ
  7. jemand, der auf solche gedanken kommt und dann von fehlfunktion schreibt, hat offensichtlich einen ordentlichen poscha.
  8. meisterschaft gewonnen nun dürfen die burschen ein paar tage feiern, es sei ihnen gegönnt. sturm und den linzern wünsche ich viel erfolg für die schlussrunden. hoffentlich schafft klagenfurt den aufstieg. zum einen ist dann die farbe violett abgesichert und zum anderen kommt für ook (der obligatorische happen für unseren tollen mod) ein großes stadion in die oberste liga.
  9. mir gefällt der liefering kick besser als der salzburger, deshalb bin ich positiv gestimmt. mal schauen wie es sich entwickelt.
  10. 10 mio oder 78 mio ist halt schon ein ein unterschied. ad familienbeispiel: wenn ich 2 kinder zeug, dann ist es fakt, dass ich mehr platz benötige. bei der austria wusste man, dass sie ein image- bzw ein nachfrageproblem hatte bzw hat. deren bezirk alleine hat so viele einwohner wie linz und da ist/war deren schnitt nichts anderes als katastrophal. ad salzburger stadion: das wurde nicht nur für den Verein gebaut. salzburg liegt sehr zentral und es hatte keine brauchbare infrastruktur für größere veranstaltungen (nationalspiele, konzerte, usw.) gegeben. In wien gibt's nun 3 "naja"-stadien, die
  11. wie soll ich "großen klub" verstehen? du hast einen ballungsraum wie wien zur verfügung und hast einen zuschauerschnitt von 6k, wie rechnest du deine finanzierung? mit hoffen und bangen? man hätte zuerst an der nachfrage arbeiten sollen, bevor man sich einen betonkasten, der auf vagen prognosen gebaut ist, anschafft. das horrstadion ist nur in sachen derby an die kapazitätsgrenzen gestoßen und wegen 1-2 spielen in der saison mache ich nicht solch eine investition.
  12. eben man hätte besser in ein konzept samt personal investieren sollen, anstatt in beton. die austria hätte wieder zurück auf den weg von alaba, junuzovic, dragovic & co finden sollen. jetzt hat man einen sinnlosen betonkasten, der wie ein anker in tiefe zieht, aber null sportliche perspektive. nach wie vor bin ich kritiker von überzogenen infrastrukturkriterien, die offensichtlich nur die "großen" vereine vor sportlicher konkurrenz schützen soll. bevor man solche infrastrukturen errichtet, sollte man vorher in österreich den besuch von fussballspielen gesellschaftsfähiger mache
  13. der ookische weg "infrastruktur über alles" wird wohl für einige vereine tödlich enden. leider haben viele vereine nun stadien, die zwar "toll", aber meist zu einem drittel oder mehr leer sind. dieses ziel ging auf kosten von gutem personal (spieler, trainer, manager, medizinisches personal). wien braucht keine 5 stadionprojekte bei diesem Interesse für regionale vereine. da hätte ein gutes stadion mehr als gereicht. der bund soll nun noch ein linzer stadion, das auch für nationalmannschaftsspiele geeignet ist, unterstützen und dann soll für 20 jahre mal ruhe einkehren. ein prat
×
×
  • Create New...