cmo

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.768
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über cmo

  • Rang
    eh

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Spazieren und freundlich zum Nachbar sein.

Letzte Besucher des Profils

7.668 Profilaufrufe
  1. edit (meine antwort war zu spekulativ)
  2. Schöner Beitrag insgesamt. Aber die Wr. Liga ist/war für die Vienna (auch mit einem fixen Sponsorvertrag in der Tasche) ja anscheinend keine Option.
  3. Krisch sagt ja selbst das ist juristisches Neuland... darauf lässt man es (dass man jetzt keinen Rückzieher mehr macht, leuchtet ein) halt ankommen. Ich hoffe doch man wundert sich zumindest nicht darüber dass die Verbände bzw. die regionalen Amateurvereine das Vorgehen der Vienna weniger leiwand finden (Ausnahmen wie z.b. der Herr von der wienersportclub.at-Seite, der bei dem Thema anscheinend ja richtig in Fahrt kommt, bestätigen die Regel). Die Vienna (zumindest die Vereinsführung) sieht sich selbst halt (so wie auch Kristek davor) als ein Unternehmen mit Mitarbeitern, Gläubigern usw... (sprich was gilt: Vereinsrecht oder reguläres Insolvenzrecht? Soweit ich das verstehe, wäre ja eigentlich auch eher am Fussball und seinem drumherum interessiert anstatt an Schlagzeilen die mit "Vienna klagt..." beginnen).
  4. Als eine der "Nein"-Stimmen der obenstehenden Umfrage: die Stadtliga schien (mir) doch als annehmbar für einen vielleicht auch symbolischen "Neustart" (Ziel: sofortiger Wiederaufstieg), ermöglicht durch den mehrjährigen Sponsorvertrag den man zuvor abschließen konnte. Oder überseh ich da was entscheidendes? Aber vielleicht bekommen ja die Juristen seitens der Vienna doch noch recht, nobody knows, man kann sich jedenfalls leicht ausmalen dass sich sowas noch in die Länge ziehen könnte.
  5. Ganz toller Eisriegel, wär' schad' drum... hab die früher öfters vom Zielpunkt gekauft, aber den gibts ja auch neama...
  6. Ohne Monaco zu unterschätzen.... Juventus ist übrigens der Verein mit den meisten Meistercup/CL-Finalniederlagen (73, 83, 97, 98, 03, 15 ...). ;-)
  7. Klagenfurt ist natürlich Montreal, alles andere ergibt imho. nur wenig Sinn. ;-)
  8. Well deserved. Starke Saison der Caps. Z.b. auch in der CHL heuer mit zwei Siegen gegen Skelleftea. Für den KAC aber auch eine gute Saison. So einen positiven Saisonverlauf haben sich wohl die wenigsten ausgemalt (oder?;). Vor allem im November wollt der Medienpartner ja fast schon wieder den Trainer stanzen (der geht jetzt schlauerweise vermutlich eh von selbst).
  9. Nix gegen die Caps (vergönn Wien den vermutlichen Titel), aber die animierenden Musikeinlagen in der ASH erinnern mich schon ein bisschen an Klagenfurt... beim Beachvolleyball. ;-)
  10. Der Hallen"sprecher" war anscheinend nicht genug... anscheinend wurde zusätzlich schon 3 Minuten vorm Ende "Steht auf für den K A C" aufgelegt. Ich glaub das spielts ja normal nur wenn echt wirklich nix mehr schief gehen kann... tjo. ;-)
  11. True. Versteh auch nicht warum das sein muss... Nervt mich (eh nur beim streamen) noch mehr als die Klatsch- und Technomusik bei den Caps in der ASH.
  12. Endlich ein paar On-Topic Postings. ;-) ps: viele "In-Jokes" aber der vice (jo eh) Guide zum Überleben in Klagenfurt hat mich auch unterhalten: https://www.vice.com/alps/article/der-vice-guide-zum-ueberleben-in-klagenfurt
  13. Aja, also eh so wie beim KAC auch. ;-)
  14. Was ist an dem so schlimm? (außer dass er Villacher ist ;-)
  15. Über Derbies wird ja gern reminisziert (vermutlich auch etwas verklärend z.b. bei den "Marktschreiern" auf Servus TV wenn Protagonisten von früher interviewt werden), dass die früher viel intensiver und brutaler waren, am Eis, zwischen den Spielern (nur "echte" Klagenfurter gegen "echte" Villacher und ein paar "Ausländer" (O-Ton) zur Ergänzung halt). Die Fanklubs in Klagenfurt (Stiege 19 et al.) sind durch die Bank zum Großteil eher familiär und haben mit der Fussballfankultur nur wenig zu tun, soweit ich das sagen kann zumindest. (Bin der falsche Ansprechpartner weil meine Hallenbesuche in Klagenfurt sind zum Großteil Kindheitserinnerungen (in Klagenfurt gibts ja sonst ned soviel, aber Eishockey gibts, und so kommt man dann halt automatisch irgendwie in die Halle). Hab das aber diese Saison wiedermal aufgefrischt. Fast alles gleich wie früher (inkl. der fröhlichen Tormusik), als ob die Zeit in der Messehalle 6 stehen bleibt (ab nächster Saison soll dann mal ein bisschen renoviert werden... bin gespannt ;-).