flonaldinho10

Members
  • Gesamte Inhalte

    9.606
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    6

flonaldinho10 last won the day on 6. Februar

flonaldinho10 had the most liked content!

2 User folgen diesem Benutzer

Über flonaldinho10

  • Rang
    Im ASB-Olymp
  • Geburtstag 12. September

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    St. Pölten

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien
  • Geilstes Stadion
    St. Hanappi

Letzte Besucher des Profils

8.165 Profilaufrufe
  1. Oder ganz zeitgemäß auch beim Geschlecht
  2. Gerüchte verbreiten, die man selber für unglaubwürdig hält. Das ist Qualitätsjournalismus, Hauptsache irgendwas geschrieben.
  3. Das 18er kriegst vllt. noch bei irgendeiner Eintauschaktion an. Ansonsten kannst es höchstens auf willhaben, etc. herschenken, vllt. freut sich so noch irgendein G'schropp drüber, bevors im Mist landet.
  4. Wen denn? Potzmann sicher nicht, Auer hat zwar seine Probleme im vordersten Spielfelddrittel was Sinnvolles zu produzieren, aber hinten spielt er normalerweise relativ ruhig und sicher raus. Boli eventuell, wenn er Anflüge von Leichtsinn hat und sich blöd spielt. Müldür und Thurnwald kann man ihre Unsicherheiten noch mit der Jugend entschuldigen.
  5. Da dürfte einiges an Wahrheit drin stecken, hab da zuletzt aus dem St. Pöltner Umfeld auch gehört, dass Lederer die Spieler einfach heillos überfordert hat. Ewige Taktikbesprechungen bis ins kleinste Detail, und wenn er während des Spiels dann Anweisungen gegeben hat, wusste meist keiner, was er nun will. Kühbauer geht da deutlich "bodenständiger" an die Sache ran. Ideal wär wohl eine Kombination der beiden Typen. Entweder in einer Person oder ein "Fußballprofessor" als Co, der das Spiel bis ins kleinste Detail zerlegt und ein Chef, der die Erkenntnisse daraus simplifiziert und praktisch der Mannschaft übermittelt. Ich denke, das Lederer/Baumeister-Duo bei der Admira ging durchaus in die Richtung und hat auch durchaus gut funktioniert.
  6. Ich mag ihn auch durchaus und er hat absolut seine Qualitäten, aber mMn eignet er sich absolut nicht für eine defensive Position. Als Offensiver zurücklaufen um auszuhelfen kann er gut, aber um von hinten heraus zu spielen fehlt ihm sowohl die Ruhe als auch die Präzision. Oder anders gesagt, er hat durchaus gute Defensivqualitäten für einen Offensivspieler aber nicht die Offensivqualitäten, die ein Defensiver braucht. Höchstens in einem System mit 3er/5er-Kette könnte ich ihn mir am Flügel vorstellen.
  7. Entspricht mWn 1:1 der PS3-Version, remastered ist da nix. Probleme hatte ich bisher keine und mein Internet ist eine der langsameren kabelplus-Verbindungen. Du kannst aber bei PS Now vorab einen Verbindungstest machen bzw. 7 Tage gratis testen.
  8. mMn darf ein Spieler mit der geringen Pass- und Ballsicherheit von Berisha niemals eine Option als AV oder DM sein. Das wäre absoluter Wahnsinn, eine Katastrophe mit Ansage. Wir sind nicht mehr im Zeitalter der Außenpracker, die nur rennen, grätschen und den Ball wegdreschen müssen.
  9. Ich spiel zur Einstimmung grad den ersten Teil nochmal über PS Now und es ist ein Wahnsinn, wie gut das Spiel auch nach heutigen Maßstäben noch ist. Sogar optisch steht das manchen PS4-Titeln um nix nach
  10. Die Unsicherheit darüber, wer sein Nachfolger sein würde. Kühbauer wär naheliegend, da er wohl schon vorm Canadi-Engagement im engsten Kandidatenkreis dabei war und momentan Erfolg hat. Und so richtig begeistern tut mich das nicht. Nein, die hab ich auch nicht parat, aber im Fußball die Zukunft schauen zu wollen halte ich grundsätzlich für sinnlos. Ich war mir z.B. ziemlich sicher, dass Canadi bei uns Erfolg haben würde. Tjo.
  11. Da bin ich voll bei dir, merke ich sogar schon an mir selbst. Die Sonntagsspiele im ORF (+Rundenzusammenfassung im Anschluss) hab ich mir praktisch immer angeschaut, egal wer gespielt hat. Heuer verfolge ich eigentlich nur mehr die Rapid-Spiele, vom Rest lese ich grad noch die Ergebnisse im Ticker.
  12. Von den 8 waren halt 5 kein wirklicher Qualitätsverlust und/oder Leute, die auch in der momentanen A-Elf stehen könnten (Knoflach, Hofmann, Berisha, Pavlovic und Auer) und die restlichen drei könnte man durchaus auch taktisch argumentieren (speziell Knasmüllner raus, den würd ich auswärts in Salzburg höchstens als falsche 9 bringen, für's zentrale MF ist er mir defensiv zu schwach).
  13. Wann waren Altach oder die Austria zuletzt in der Situation, innerhalb von zwei Wochen 5 so wichtige Partien zu haben und genau mittendrin die Partie in Salzburg? Klar war das gestern eine harte Entscheidung, aber irgendwo muss man Prioritäten halt setzen. Man kann natürlich auch jedes Match ein bissl rotieren, aber wenn die Ergebnisse dann nicht passen, heißt es 100%, die ständigen Umstellungen sind Schuld. Oder man lässt jedes Match die erste Auflaufen und wundert sich dann, warum die Spieler nicht mehr "kämpfen". Wenn man stattdessen im Cup rotiert und dann rausfliegt ist der Aufschrei mindestens genauso groß, dass man die einzige Chance auf einen nationalen Titel (und heuer sogar die Fixqualifikation für die EL-Gruppenphase) derart billig herschenkt.
  14. Wo liest du eine Sicherheit darüber heraus, dass man die nächsten Runden punktet? Ich meine nur, ein (oder sogar drei) Punkt gestern, hätten an der Drucksituation für die nächsten Wochen relativ wenig geändert. Rapid muss ja bekanntlich sowieso immer.
  15. Von nicht probieren kann keine Rede sein. Es wurden (mit Ausnahme Guillemenot) lauter gestandene Profis auf den Platz geschickt. Bei manchen Kommentaren könnte man ja glauben, man hat die U18 auflaufen lassen.