schallvogl

Members
  • Gesamte Inhalte

    40.406
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    2

schallvogl last won the day on 26. Januar

schallvogl had the most liked content!

11 User folgen diesem Benutzer

Über schallvogl

Kontakt

  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    neben der schönsten Stadt Niederösterreichs

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Admira/Wacker
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich, England, Uruguay, Nordirland
  • Geilstes Stadion
    Südstadt
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Südstadt Fanatics

Letzte Besucher des Profils

17.288 Profilaufrufe
  1. Die Begriffe "Anreiz" und "Belohnung" sind hier halt völlig fehl am Platz. Die Admira könnte jedem Zuschauer einen Massagefauteuil zur Verfügung stellen und würde nicht so viele Zuschauer wie Rapid haben. Und das Land NÖ wird uns deswegen auch keine 26 Millionen für ein neues Stadion schenken, so wie Rapid die Stadt Wien. "Anreiz" oder "Belohnung" sind was für Parameter, die in der Hand der Vereine liegen. Die Zuschauerzahlen liegen nur sehr bedingt in der Hand der Vereine. Edit: Das ganze erinnert mich an ein Prämiensystem für Hochspringer. Klar hat der 190cm große Hochspringer Vorteile ggü dem 160 cm kleinen. Aber theoretisch, wenn der Kleine seine Sprungkraft trainiert und der Große vielleicht mal faul oder unkonzentriert ist, kann der Kleine den Großen schlagen und die Siegprämie einstreifen. Was jetzt hier aber kommt, ist daß ein Teil der Prämie einfach nach cm-Körpergröße vergeben wird mit dem Argument "einen Anreiz zu wachsen" geben zu wollen. Als könnte der 160cm Springer einfach mal so 30 cm zulegen...
  2. https://kurier.at/sport/bundesliga/fussball-bundesliga-trainer-heimo-pfeifenberger-verlaengert-bei-wac-bis-2019/259.484.592 Damit ist jetzt Jacobo am Markt...
  3. Ich weiß nicht ob Derby der richtige Ausdruck ist, aber aufgrund der Ereignisse von 1997/98 und 2006/07 finde ich eine besondere Emotionalität bei diesen Spielen, zumindest von unserer Seite schon in Ordnung. Da gehören dann auch Beschimpfungen dazu - ich find das schon ok.
  4. Ich glaube, daß er von Krammer und/oder Peschek sanft angehalten wurde nachzutreten. Das würde in das Bild passen, daß zufälligerweise bereits 1 Tag nach dem Canadi-Abgang gleich alle möglichen internen Vorfälle geleakt wurden. Letzteres ist sicher von der Vereinsführung ausgegangen und da paßt das Schößi-IV ins Bild.
  5. Danke, das ist sehr nett.
  6. Könnten die Wissenden bitte die Unwissenden aufklären? Immerhin wäre er der erste Kandidat für LAV wenn Ebner nicht fit wird.
  7. Gibt es eigentlich außerhalb der 5 Topligen mit weltweiter Strahlkraft und dem Sonderfall Old Firm eigentlich irgendein Beispiel für eine Liga, wo die Großen das mit der Eigenvermarktung schon mal durchgezogen haben? Solange sie Mitglied des Vereins Bundesliga sind, kann ich mir das schon vorstellen. Es steht ihnen natürlich frei, aus dem Verein auszutreten.
  8. Sogar sicher. Rapid würde aber nochmehr verlieren, da sie nur ihre 18 Heimspiele vermarkten können (von denen nur 6 gg die anderen Big 4 sind und der Rest erst recht gegen unattraktive Gegner). Und dann wohl reimütig zurückkehren. Ich hätte es als Bundesliga schon vor Jahren drauf ankommen lassen, als Edlinger sich deppert aufgeführt hat. Nein, weil sie im Gegensatz zu den großen Spaniern und Italienern in Wahrheit keinen Markt dafür haben. Das sind Vereine mit einer weltweiten Fangemeinde, die tw um 3 in der Nacht aufstehen um Messi und Co zu sehen, egal ob gegen Oviedo oder Madrid. Wenn Rapid sich eigenvermarktet, haben sie 18 Spiele zu bieten, davon 6, die mehr als die Hardcorefans interessieren.
  9. Hat derFremde schön gesagt: weil man bei der sportlichen Leistung zumindest eine Chance hat. Aber wie soll Altach im Schnabelholz auf die Zuschauerzahlen von Rapid kommen?
  10. Wenn tatsächlich nur 2 Vereine dagegen sind, kommts eh so. Aber wenn die "Small 6" mal geeint wären, könnten die "Big 4" scheißen gehen. Gegen wen wollen sie denn spielen?
  11. Das mag sein, aber im Gegensatz zu Bayern und Barca, die mit 14 anderen derartigen Vereinen jederzeit eine Superliga gründen können, die dann Publikum auf der ganzen Welt hat, gibts für die beiden nur den österreichischen Markt. Und da hat die Bundesliga mit den ganzen ungeliebten kleinen Vereinen ein Monopol. Also nochmal: was würden die tun, wenn die Kleinen auf einen Kompromiss mit ihnen scheißen? Nix.
  12. Warum? MIt Rapid und Sturm braucht man keine Kompromisse eingehen. Was sollen sie denn machen? Sich aus der Liga zurückziehen und ihre eigene Liga gründen? Damit können Bayern, Barca und Konsorten drohen, aber sicher nicht die beiden Kasperlvereine.
  13. Ernstgemeinte Frage: wenn Rapid 2-3 Runden vor Schluß in akuter Abstiegsgefahr ist (max. 3 Punkte vor dem Letzten): glaubt ihr, die BL wird was unternehmen? Ligaaufstockung vorziehen z.B.?
  14. Dieses. Leitner ist mittlerweile einer der Top-Torhüter der Liga.
  15. Wos??