Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
TheManuel

Sommer-Transferthread 2014/15

15,292 posts in this topic

Recommended Posts

aber das weiß wirklich schon jeder, dass sie interesse haben. aber das rapid daran interesse hat, dass so etwas nie wieder passieren wird, wie mit sabitzer, ist auch klar. und an einer klausel kann es auch nicht liegen, denn "imm falle einer leihe zu einem österreichischen bundesligisten erhöht sich die ablösesumme um 100%". dann kann es sich red bull immer noch überlegen. wir bekommen aber wenigstens das doppelte. somit kann es nicht nur an der klausel liegen, wie er uns das erklären will.


er meint zu wissen, das schaub nur deswegen noch nicht unterschrieben hat, weil er keine "du darfst nicht zu rb gehen-klausel" unterschreiben will.

ah, das will er wissen. traurig, wenn er es weiß, denn dann ist red bull noch unprofessioneller, als wir. und das heißt was.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Faszinierend, wie sehr die Besucher des Event-Konstruktes mittlerweile von sich selbst überzeugt sind. Alles, was in Österreich gerade laufen kann, hat selbstverständlich Interesse daran zu haben, ins "Gemüse" nach Wals-Siezenheim zu wechseln! Alles andere ist inakzeptabel....

In Richtung des Users, der anscheinend von der Konzernzentrale ausgeschickt wurde, um uns hier zu missionieren, sei gesagt, dass uns, den Austrianern und auch den Blackies aus Graz schon bewußt ist, dass es immer wieder Spieler und Trainer geben wird, die der Macht des Geldes, das aus der silber-blauen Dose kommt, nicht widerstehen können.

Und trotzdem gibt es - man sollte es ja gar nicht glauben - auch ausserhalb des RedBull-Universums Vereine, die größer, stärker und interessanter sind. Sollte sich ein Schaub, ein Boyd, ein Suttner, ein Lindner oder sonst einer der besseren Kicker unserer Liga dazu entschliessen, ins Ausgedinge nach Dosenheim zu übersiedeln, werden weder wir, noch die Austria oder Sturm etwas dagegen machen können.

Aber - und das wird so manchen Eventhunter aus Siezenheim vielleicht überraschen - mir als jahrzehntelangen Fan eines wahren Fussballklubs in Österreich sind diese Spieler dann ohnehin egal und werden von mir auch nicht weiter verfolgt, da man sich mit ihnen ohnehin nicht identifizieren kann.

Und um es klar auszudrücken: ich empfinde weder Neid noch Ärger oder gar Abscheu über Dietrich Mateschitz. Der Mann hat Grosses geleistet und das ist zu respektieren! Die Daumen halten kann - und werde ich auch - weder RB Salzburg noch RB Leipzig oder dem RB-Formel1-Team. Und wenn da noch zweihundertsiebenundzwanzig User kommen, die mir erklären, dass Louis Schaub nach Dosenheim gehen will, dann wird mein Interesse daran auch nicht grösser. Punkt!

Edited by holybatman

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich wiederhole mich zwar: Aber nachdem es schon Gespräche RB mit Schaub gegeben hat ist schon seit langem ganz klar, dass er nur verlängert, wenn er auch eine Klausel zum Ausstieg bekommt. Daran spiest es wohl, weil mein bei Rapid keinen 2. Sabitzer haben will, aber dennoch verlängern möchte . . .

Das RB nicht der Nabel des Europäische Fußballs ist sollte dir bekannt sein! Egal ob nun Leipzig oder Salzburg, "unser" Junuzovic hat auch auf Red Bull " gschissn " und das war für ihn und seine weitere Zukunft auch gut so. Für Spieler wie in dem Fall Schaub wäre es das beste noch ne weile bei Rapid zu bleiben, warum das so ist? Weil er bei Rapid eher die Möglichkeit hat zu zeigen was er kann und der Sprung in eine bessere Liga so natürlich leichter ist.

Bei euch hotl man junge Talente wo im Vorfeld von den " Toptalenten " gesprochen wird, 2 Wochen später bekommens aber einen " Star" vor die Nase gesetzt, bekommen so gut wie keine Einsatzzeiten denn der " Star " setzt sich sicher auf keine Bank und dann nach paar Monaten heißts, er ist halt zu schwach um sich durchzusetzen. Liegt es nun daran das ihr wirklich nur die Ligakonkurrenten schwächen wollt oder haben eure verantwortlich wie RR echt so wenig Ahnung und merken nicht schon im Vorfeld wie schwach sie sind ??

Jeder Spieler der ein Angebot von RB ablehnt ist für mich sympathisch, egal ob der von Austria, Rapid, Sturm oder sonst wo kommt!

Edited by EmmetBrown

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin voll bei euch. Kann mit dem Red Bull Konstrukt ebenso wenig anfangen wie ihr. Mich nervts ned unbedingt, es is nur in irgendeiner Art und Weise besorgniserregend in welche Richtung sich da Fußball entwickelt hat. Dennoch möchte ich in diesem Zusammenhang ergänzen -das geht ma hier a bissl unter- dass, so wie wir gründe für einen verbleib bei rapid finden (nona), spieler ebenso gute und auch legitime gründe finden können, zu red bull zu gehen. Ob das mir persönlich gefällt oder ich nachvollziehen kann, sei dahingestellt. Es hängt halt sehr viel von der subjektiven Einstellung des jeweiligen Spielers ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:allaaah::allaaah::allaaah: HolyBatman :allaaah::allaaah::allaaah:

Besser kann mans nicht beschreiben. Habe größten Repsekt vor Herrn Mateschitz, den ich persönlich kennen lernen durfte. Seine sportlichen Leiter und Konstrukte jedoch sind keiner Mühe wert, so wie ich in der F1 sogar einem M.Schumacher (den ich nie mochte) einen Sieg mehr vergönnt hätte als RB

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird man aktuell eh nie verhindern können, dass Spieler zum Marketingverein wechseln, es ist ja auch in Deutschland so, dass immer wieder Spieler innerhalb der Liga zu den Bayern wechseln, deshalb wäre mir eine Kooperation mit Gala nicht unrecht, denn es ist schon mühsam junge Spieler auszubilden/weiterzubilden und die wechseln dann ausgerechnet zur nationalen Konkurrenz, da ist mir lieber wir haben einen internationalen Kooperationsverein besser sogar zwei, eventuell noch einen Deutschen, Englischen oder Holländischen und jeder profiitiert dann, ausser eben die nationale Konkurrenz und Leipzig. Nachdem Salzburg ohnehin die österreichischen Talente zusammenkauft, zb Sabitzer, Zulj. etc...wird diese Kooperationsgeschichte für uns ein richtungsweisender Weg sein, da unsere Talente im Falle eines Verkaufs bei den Kooperationsvereinen der genannten Ligen auch ihren nächsten Schritt tun können.

Edited by derfalke35

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur muss ma halt berücksichtigen, dass die Spieler ebenso ein recht darauf haben, zu diesen "marketingverein" zu wechseln. Was bringt dann eine Kooperation? Ich mein die Spieler werden ja alles andere als gezwungen ins dosenland zu übersiedeln

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nur muss ma halt berücksichtigen, dass die Spieler ebenso ein recht darauf haben, zu diesen "marketingverein" zu wechseln. Was bringt dann eine Kooperation? Ich mein die Spieler werden ja alles andere als gezwungen ins dosenland zu übersiedeln

naja was reizt denn die Spieler, das höhere Gehalt + die Option in eine stärkere Liga (Leipzig) wechseln zu können und genau diese Möglichkeiten könnte man über einen Kooperationsverein(e) ebenso bieten, ohne die Spieler an die nationale Konkurrenz abgeben zu müssen.

Edited by derfalke35

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...