Jump to content
veilchen27

[N] FK Austria Wien 1:1 Breidablik

296 posts in this topic

Recommended Posts

Der Lichtblick heute war das Interview vom Djuricin nach dem Match!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Stadion war nicht mal zu 50% gefüllt und unsere Verantwortlichen sind zu 200% überfordert. Da hat einfach jemand, oder mehrere komplett versagt und das nicht zum ersten Mal. Es wird so sein wie immer, der Verein wird das ignorieren und wieder groß herausposaunen, dass die Fans doch am wichtigsten sind und wie toll es nicht ist, dass man wieder Zuschauer im Stadion hat. In der Realität scheißt der Verein einen großen Haufen auf das Spieltagserlebnis der 0815-Austrianer.

Edited by AndreasP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will einfach dass Mühl ein Guter ist. Bei aller Freundschaft, das Duo Schoissengeyr/Handl geht im Cup gegen einen RL-Verein, aber in einem "wichtigen" Spiel bitte nie wieder. 

In Summe gibt es leider sehr wenige positive Lichtblicke.

Share this post


Link to post
Share on other sites

cyprusfan schrieb Gerade eben:

Ich will einfach dass Mühl ein Guter ist. Bei aller Freundschaft, das Duo Schoissengeyr/Handl geht im Cup gegen einen RL-Verein, aber in einem "wichtigen" Spiel bitte nie wieder. 

In Summe gibt es leider sehr wenige positive Lichtblicke.

Geduld. Die Insignia Spieler werden uns raus reißen 👍

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein Spiel wird halt sehr oft nach dem bewertet was man zuletzt gesehen hat - und da bleibt die dürftige Leistung der 2. Hälfte in Erinnerung, und schon heißt s "alles oasch". War aber nicht so, nach 45 Minuten hätte man eigtl 3-4:1 führen sollen. Und die Isländer hatten einen guten Matchplan, also klar hätten da wohl nur wenige Mannschaften aus Ö geführt. 

2. Hälfte..... ja ich weiß nicht, nach dem billigen Gegentor war man nicht in der Lage zu dominieren, agierte geschockt - das darf nicht passieren.

Im allgemeinen: im Zentrum zu löchrig (va 1. Hz), und man hat in Abwesenheit von Sarkaria und (momentan) Wimmer zuwenig Qualität über die Flügel. Fischer ist technisch dafür nicht gut genug. IV wie gewusst ein "work in progress".

Aber "alles oasch" trifft's halt nicht, wenn der Tormann der Isländer nicht sensationell hält gewinnt man das recht klar und kann sich Selbstvertrauen holen. So halt nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viel mehr war nicht zu erwarten. In Halbzeit 1 hat der isländische Goalie ein paar rausgezogen, da hätte es 2-0 stehen können. Leider war die Abwehr katastrophal. Mit Schoissengeyr/Handl werden wird gröbere Probleme bekommen, ich hoffe, Mühl ist da ein Teil der Lösung. zb wäre Schösswendter/Mühl interessant bzw ab und zu Handl....aber naja, ist halt leider nicht. Aber SO geht das mit der Abwehr nicht ,denn dadurch werden auch die Aussenverteidiger verunsichert. 

Martins fand ich nicht so schlecht, er und Teigl sind keine schlechte rechte Seite.

Fischer gehört auf die 10 und ein anderer auf den Flügel links (Pichler?, Wimmer ? der Mazedonier ?) 

Djuricin soll nicht so herumkeifen, das ist auch nicht ideal....aber er macht seine Tore, das ist Ok

Es ist noch alles drinnen....so stark ist Breidablik nicht, wir hatten praktisch noch kein ernstzunehmendes Spiel bisher...mal schauen, wie es weiter geht.

Die Gastro war ein Skandal (!!) mehr brauch ich nicht sagen, ist eh schon oft geschrieben worden, aber es ist ja nicht das erste mal, dass 6000 Leute kommen, wie kann man da derart beschissen aufgestellt sein in der Kantine ? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die letzten 15 min lag schon ein Sieg von uns in der Luft, wenn Grünwald den Kopfball setzt, den Ball trifft oder nicht reklamiert und weiter spielt, können wir das gewinnen. 

Insgesamt irre viel Platz zwischen 4er Kette und DM, die meisten Angriffe sind dann übers Zentrum direkt gelaufen. 

Unser pressing war sehr unkoordiniert, einzelne Spieler sind den Ballführenden angelaufen, Mitspieler sind dann langsam dazu gekommen, so haben sie die islander mit 3-4 passes schnell nach vorne gearbeitet. 

Ich weiß nicht wie wirs anlegen sollen in island. Eher hinten reinstellen und auf konter spielen, die sind ja heute auswärts auch extrem hoch gestanden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird nicht einfach, aber wir brauchen echt viel Geduld! Und wenn euch was an der Austria liegt, dann sucht bitte das Positive und vergesst das Schlechte! Kaufts euch Abo, MG und geht, so gut es geht ins Stadion und feuerts unser Team an. Nur so kommen wir aus dem Tal heraus. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Djuricin Interview war jetzt nicht so wild. Da muss man sich nicht ins Höschen machen. Gab schon Spieler die nach so einem Spiel eh alles als leiwand befunden haben. Passt schon dass ein wenig Pfeffer drinnen ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

HwG schrieb vor 14 Minuten:

Der Lichtblick heute war das Interview vom Djuricin nach dem Match!

Marco Djuricin (Austria-Torschütze): “Ich will nicht zu negativ sein nach dem ersten Spiel, aber das war einfach gar nichts heute. Breidablik war einfach stärker, wir haben es wirklich schwach gespielt. Ich bin sehr enttäuscht. Ich habe jetzt zwei Spiele gemacht, zwei Tore geschossen und bin zweimal in der 60. Minute ausgewechselt worden – das passt mir natürlich auch nicht. Ich habe nicht gut gespielt, die Mannschaft auch nicht, aber ich bin immer für ein Tor gut. Das ist für mich nicht in Ordnung. Es tut mir auch leid für die Leute, die haben eine schwierige Zeit, kommen nach zwei Jahren hierher und feuern uns an – und wir spielen so einen Fußball. Das ist nicht in Ordnung. Ich hoffe, dass wir am Sonntag ein anderes Gesicht zeigen, sonst werden wir uns sehr wundern.”

www.skysportaustria.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

cyprusfan schrieb vor 14 Minuten:

Ich will einfach dass Mühl ein Guter ist. Bei aller Freundschaft, das Duo Schoissengeyr/Handl geht im Cup gegen einen RL-Verein, aber in einem "wichtigen" Spiel bitte nie wieder. 

Problem ist aber dass einer von beiden spielen muss 

Share this post


Link to post
Share on other sites

cyprusfan schrieb vor 1 Minute:

Marco Djuricin (Austria-Torschütze): “Ich will nicht zu negativ sein nach dem ersten Spiel, aber das war einfach gar nichts heute. Breidablik war einfach stärker, wir haben es wirklich schwach gespielt. Ich bin sehr enttäuscht. Ich habe jetzt zwei Spiele gemacht, zwei Tore geschossen und bin zweimal in der 60. Minute ausgewechselt worden – das passt mir natürlich auch nicht. Ich habe nicht gut gespielt, die Mannschaft auch nicht, aber ich bin immer für ein Tor gut. Das ist für mich nicht in Ordnung. Es tut mir auch leid für die Leute, die haben eine schwierige Zeit, kommen nach zwei Jahren hierher und feuern uns an – und wir spielen so einen Fußball. Das ist nicht in Ordnung. Ich hoffe, dass wir am Sonntag ein anderes Gesicht zeigen, sonst werden wir uns sehr wundern.”

www.skysportaustria.at

Das beste am Spiel, dieses Interview.

Endlich nicht das ewige Schönreden und nach Ausreden suchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...