Jump to content

Südveilchen

Members
  • Content Count

    1,446
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Südveilchen

  • Rank
    Bunter Hund im ASB

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    Scherz, oder?
  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien
  • Bestes Live-Spiel
    So, 27.04.2003 GAK : FK Austria 1:2 (Fixierung des 22. Meistertitel, dem 1. nach 10 Jahren) bzw. Di, 09.05.2000 FK Austria : SK Rapid 3:0 (Ende einer unglaublich langen Negativserie gegen die Hütteldorfer)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Sa, 15.04.2000 FK Austria : SW Bregenz 2:5 (Demontage meines Idols durch unfähigste Spieler [Streiter, Ivancic, Jezek, Sobczak, Darazs])
  • Lieblingsspieler
    MMMMMag. Sigurd
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien u. Fußballzwerge bzw. Außenseiter
  • Geilstes Stadion
    Kultstätte Horr(or)-Stadion
  • Lieblingsbands
    U2, U2 und U2
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Neugier

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

6,566 profile views
  1. Ziemliche Watsche für den Sportmanager, der damals diesen Traumsturm zusammengestellt hat.
  2. Ja aber vor allem wegen dem Schiri, der direkt auf die Gelegenheit gewartet hat.
  3. Trotz Schiri gewonnen. Ist ok für die 1. Partie.
  4. Würde Ried führen, hätte er 3 Minuten gegeben. Offensichtlicher gehts ja gar nicht mehr vom O...loch Herrn Jäger.
  5. Weil der Hauptverantwortliche meinte, man werde sich nie mit der Arbeit gegen den Ball definieren. Warum sollte er dann ausgerechnet Spieler dafür aussuchen.
  6. So viele sind es eben auch nicht mehr, die da abgeworben werden. Diese Zahl war früher auch größer. Was auch wieder ein Indiz ist, dass die Akademie nicht das ist was sie einmal war.
  7. Ja aber das ist es ja. Das Körperliche gehört einfach heute zum modernen Fußball dazu. Es brauchen ja nicht lauter Kanten und Maschinen in der Mannschaft sein, aber lauter Zniachtaln funktioniert auch nicht. Und Messis kann man anscheinend doch nicht am Fließband produzieren. Athletische Spieler mit einer gewissen Grundtechnik aber schon.
  8. Fakt ist aber trotzdem, dass die größte Transferaktie im Verein momentan ein 19 jähriger "Bua" ist der vom SV Gaflenz kam, und das trotz jährlicher Millionen für die Akademie. Das gibt hoffentlich allen einmal zum Denken in der Akademie. Dem Peter anscheinend jedenfalls schon, was beruhigend ist.
  9. Keine direkte Kritik aber sehr wohl ein selbst Hinterfragen und kritisches Analysieren, was noch immer der beste Weg zur Verbesserung ist.
  10. Mir hat das heutige Interview vom Peter Stöger gefallen. Und da hat er Gott sei Dank sehr wohl anklingen lassen, dass man mit dem Output der Akademie nicht ganz zufrieden ist und man deshalb nun auch vergleichen möchte mit einem Wimmer, Pichler, Martel oder Zeka, die alle unterschiedliche Wege haben hinter sich. Es ist gut, dass man im Club doch darüber nachdenkt, ob man wirklich noch am Puls der Zeit bei der Akademie ist. Gott sei Dank haben wir den Peter, der alles nüchtern und ruhig im Hintergrund analysiert. Das lässt mich wieder ruhiger schlafen.
  11. Also Spieler mit einer Größe von 1,92 m haben wir nicht gerade viele im eigenen Nachwuchs. Kann im Prinzip nur pos. überraschen, denn aus seinen bisherigen Leistungsdaten lässt sich eigentlich nichts erwarten.
  12. Unsere Spieler sind brav und gut ausgebildet. Mehr leider nicht. Oder wieviele A-Team Nationalspieler haben wir in den letzten 5 Jahren aus der Akademie heraus gebracht? Und das war früher der wahre Leistungsgrad eines Austria-Nachwuchs.
  13. Quanität hat aber rein gar nichts mit Qualität zu tun lieber tifoso. Ich glaub so viele Jahre an Lebensweisheit hast du schon am Buckel.
  14. Er hat eh ganz einfach gefragt. Wieviele eigene Akademiker konnten wir in den letzten 5 Jahren z.B. um 1 Mio. € (international eh eine lächerlicher Betrag) verkaufen?
×
×
  • Create New...