Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

Südveilchen

Members
  • Content Count

    1,312
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Südveilchen

  • Rank
    Bunter Hund im ASB

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    Scherz, oder?
  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien
  • Bestes Live-Spiel
    So, 27.04.2003 GAK : FK Austria 1:2 (Fixierung des 22. Meistertitel, dem 1. nach 10 Jahren) bzw. Di, 09.05.2000 FK Austria : SK Rapid 3:0 (Ende einer unglaublich langen Negativserie gegen die Hütteldorfer)
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Sa, 15.04.2000 FK Austria : SW Bregenz 2:5 (Demontage meines Idols durch unfähigste Spieler [Streiter, Ivancic, Jezek, Sobczak, Darazs])
  • Lieblingsspieler
    MMMMMag. Sigurd
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien u. Fußballzwerge bzw. Außenseiter
  • Geilstes Stadion
    Kultstätte Horr(or)-Stadion
  • Lieblingsbands
    U2, U2 und U2
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Neugier

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

6,110 profile views
  1. Um es abzukürzen. Keiner. Und es wurde seit Drago auch keiner mehr aus unsere Akademie für teures Geld ins Ausland verkauft. Die Bilanz ist einfach schlecht in den letzten Jahren, das ist Fakt. Hoffen wir, dass man mittlerweile das erkannt hat und man mit Spielertypen alla Prokop oder Horvath doch nicht das große Geld machen kann. Die YV geben zumindest ein bisschen Hoffnung.
  2. Trainer, alles richtig gemacht mit den Wechseln!
  3. Was will man auch Aufstellungmässig machen? Der Kader wird nicht besser. Hoffe die Einstellung passt heute.
  4. Watsche für die Austria... Mehr ist dazu leider nicht zu sagen.
  5. Es ist und bleibt zach. Und das wird sich auch nächste Saison ohne Umbruch nicht ändern. In der Mannschaft sind zu viele ohne Mentalität oder cojones. Andi Herzog hat es bei seiner Analyse gegen Altach auf den Punkt gebracht, und da kann ein Prohaska, Stöger oder Ilzer am Spielrand stehen. Kann mich noch an ein 2:5 unter Prohaska zu Hause gegen Bregenz erinnern, da waren genauso viele Spieler ohne die richtige Einstellung am Platz.
  6. Ich brauch erst mein Urlaubsgeld am Konto! Dieses Jahr geht's eh nur ins Gänsehäufel, da bleibt dann mehr Budget
  7. Michorl ist für mich das beste Beispiel. Der hat mir bei den Amateuren eigentlich immer gut gefallen. Er ist halt mit anderen Tugenden aufgefallen, wie Laufbereitschaft, Kampfbereitschaft, Einsatz. Meine Vermutung ist, dass diese Tugenden für die Verantwortlichen zu wenige "Austria"-like waren, deshalb hat man ihm keine Chance gegeben, oder gemeint das wird nichts. Man hat sich dann für den Typ Serbest entschieden, der der bessere Techniker also Austria-like Spieler gewesen ist, aber bei den Tugenden von Michorl im Vergleich deutlich abfällt. Und jetzt die Frage, welchen Spieler hätten wir nun lieber zurück? Das ganze hatte schon System, und man hat sich die Spieler nach gewissen Vorstellungen ausgesucht, geleitet davon möglichst das Gegenteil von RB zu sein. So nach dem vereinfachten Motto: "Die Kämpfer sind die anderen, wir sind die Filigranen."
  8. Es ist und bleibt weiterhin zach. Die Geschichte ist eh immer die selbe: Wenn der Gegner uns Raum und Zeit lässt wie am Beginn, können wir eh ganz passabel spielen. Wird der Gegner aber aggressiv und geht früh drauf dann ist es vorbei. Vorne sind wir körperlich zu schwach für Zweikämpfe und hinten zu langsam um in die Zweikämpfe zu kommen. Blöd halt nur, dass mittlerweile schon fast alle Teams diesen aggressiven RB-Stil anwenden. Und mit dem Kader wird sich die Lage auch nicht verbessern, da kann Ilzer, Prohaska, Stöger oder Klopp an der Außenlinien stehen. Aber wir wollten diesen Gegenthesen Kader zum RB-Stil. Ohne größeren Umbau wird sich da auch nächstes Jahr nichts ändern.
  9. Danke, am virtuellen Wirtshaustisch sind wir schnell mit Lösungen, dass das ganze dann komplexer ist im wirklichen Leben, das lasse wir dann aus.
  10. Wenn alle Mannschaften in Österreich so spielen würden wie Mattersburg, dann könnten wir wieder einmal um den Meistertitel mitspielen. Blöd halt nur, dass die anderen Mannschaften uns nicht genug Freiraum geben wollen. So wird es mit dem Kader weiterhin zach bleiben. Wird schon wieder gegen Wattens anders, weil die wieder die ganze Zeit lästig marschieren werden.
  11. Das kann man nicht pauschalieren. Das Defensiv- u. Zweikampfverhalten ist auch so bei manchen Jungen ausbaubar.
  12. So ist es. Sieh nach bei Horvath, Prokop usw. Der letzte wirklich Gute aus dem Nachwuchs und den man dann auch zu Geld machen konnte war Drago. Nur war ist der eigentlich das genaue Gegenteil (er hat schon eine techn. gute Ausbildung). Komisch dass das den Verantwortlichen über all die Jahre nicht aufgefallen ist. Aber da wollte man wohl unbedingt die Gegenthese zu RB sein. Man hat gedacht, man kann die Fußballwelt mit lauter kleinen Messis beglücken. Fazit: Plan vollkommen in die Hose gegangen.
  13. Andi Herzog hat gestern auch was ähnliches angesprochen. Er meinte, dass Grünwald nach einem Ballverlust nach hinten hirschte und daneben 2 Junge nur trabten, und dass da die arrivierten Spieler eingreifen müssten. Hat einer eine Ahnung wenn er da gemeint haben könnte? Generell ist das gemeinsame arbeiten gegen den Ball eine Katastrophe. Bei Ballverlust wird nach hinten nicht konsequent von allen gearbeitet. Und bei Pressing läuft immer nur einer einzeln an anstatt mehrere im Verbund. Es passt gar nix. Das aber schon seit Jahren. Wir haben den neuen Spielstil vollkommen verschlafen und der aktuelle Kader bringt es anscheinend nicht auf die Reihe.
  14. Ein Schneck hat gemeint, er hat sich bei jedem Trainingsmatch grün und blau geärgert, wenn er es verloren hat, und seine Mitspieler zur Sau gemacht. Bei unserer heutigen Mannschaft ist alles komplett wurscht. Hauptsache die Frisur passt und man hat ein gemütliches Leben. Es fehlt komplett an der Einstellung. Aber man kann die richtigen Typen nach wie vor herausfiltern, die etwas erreichen wollen. Die gibts auch noch heute unter den Fußballern.
  15. Und so treten sie auch alle auf. Lauwarm ohne Eier. Aber diese Typen und Charaktäre hat man sich wohl bewusst über die letzten Jahre ausgesucht.
×
×
  • Create New...