Jump to content
Silva

Vorbesprechung: SK Rapid Wien - AC Sparta Praha

792 posts in this topic

Recommended Posts

Chrisu73 schrieb vor 8 Minuten:

Es geht ja nicht darum, dass man das Karten kaufen verbieten kann oder soll. 

Es geht einfach darum, dass sich unsere Szene ausmacht, dass 300 Tschechen zu unserem Heimspiel kommen und umgekehrt. Um das geht es mir. Denn wo setzt die 300 Tschechen denn hin, so dass andere Zuseher im Stadion sicher sind. Die Tschechen sind kein Kind von Traurigkeit. 

Ist wohl auch ihr erstes Spiel vor vollem Haus seit langem, noch dazu wird bei einer Auswärtsfahrt von Ultras auch gern mal ein kleines Bier getrunken. Wäre mir normal auch komplett egal.

Würde ich mir meinen Kindern gerne direkt nebenan sitzen wollen, wenn es bei einem Spiel hitzig hergeht? Sicher nicht !!!

Edited by Woody

Share this post


Link to post
Share on other sites

Chrisu73 schrieb vor 2 Minuten:

Das ist schon richtig. Nur, wenn es wie von einem User geschrieben, von den beiden Szenen ausgeht und vereinbart wurde, dann ist das die nächste Trottlaktion. 

wenn ausgemacht wurde - soda es kummts in den familiensektor, bin ich eh auch dabei das kritisieren. mri wär wie schon vorher mal geschrieben lieber eine gemeinsame aktion gegen die dodl der uefa zu setzen, und wenn schon, kann den tschechen von der organisierten szene ein raum im bw gegeben werden, nachdem die ultras ja nicht über das stadion verfügen, allerdings sicher ein platzerl bei sich freimachen könnten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aucheinbenutzername schrieb vor 1 Minute:

wenn ausgemacht wurde - soda es kummts in den familiensektor, bin ich eh auch dabei das kritisieren. mri wär wie schon vorher mal geschrieben lieber eine gemeinsame aktion gegen die dodl der uefa zu setzen, und wenn schon, kann den tschechen von der organisierten szene ein raum im bw gegeben werden, nachdem die ultras ja nicht über das stadion verfügen, allerdings sicher ein platzerl bei sich freimachen könnten.

Da bin ich bei dir. Wenn man gemeinsam ein Zeichen setzen möchte, ist es ok. Nur ich habe ehrlich gesagt ein schlechtes Gefühl. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn da tatsächlich 300 Prager Ultras auflaufen, wird man einfach den Auswärtssektor aufmachen, und die da reinschicken.

Die UEFA hat nur den Kartenverkauf von Heim- an Auswärtsmannschaft untersagt. Welche Blöcke aufgrund des Vorverkaufs wann geöffnet werden, hat den Heislverein nicht zu interessieren. Und dass sich Tschechen Karten für ein Spiel in Wien individuell besorgen, wird auch ohne Unterstützung von wem auch immer durchaus im Bereich des Möglichen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

youngsoviet schrieb vor 1 Stunde:

geh bitte, darum gehts ja ned und das wisst ihr alle auch sehr gut. hier hats die info gegeben dass sich die ultras abgesprochen haben, jeweils organisiert zu den auswärtsspielen zu gehen. im prinzip eine umgehung der uefa regeln (wurscht wie man zur uefa steht!) und daher kann ich mir ntrl vorstellen dass die vereine probleme bekommen könnten. nur darum gehts, ned darum dass ein tscheche nicht rein darf.

mein punkt wäre eher: 300 rapidler bekommen im ersten wirklich leiwanden post-corona-spiel keine karten fürs stadion, damit 300 ur auswärts mitfahren können. zeigt ziemlich gut, wer im verein für voll und wichtig genommen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lichtgestalt schrieb Gerade eben:

mein punkt wäre eher: 300 rapidler bekommen im ersten wirklich leiwanden post-corona-spiel keine karten fürs stadion, damit 300 ur auswärts mitfahren können. zeigt ziemlich gut, wer im verein für voll und wichtig genommen wird.

Der freie Verkauf ist jetzt 5 Tage offen und es sind immer noch tausende Karten frei, also werden da bei uns niemandem Karten weg genommen (eher auf Sparta Seite, wo ja nur 9.000 rein dürfen) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ImmerWiederRapidWien schrieb Gerade eben:

Der freie Verkauf ist jetzt 5 Tage offen und es sind immer noch tausende Karten frei, also werden da bei uns niemandem Karten weg genommen (eher auf Sparta Seite, wo ja nur 9.000 rein dürfen) 

ja, sorry, habs auch grade gesehen. bin den ersten tag wieder hier und eigentlich davon ausgegangen, dass karten mangelware sind. dann ist es natürlich "nur" hinsichtlich der uefa und einer potentiellen strafe eine seltsame aktion.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lichtgestalt schrieb vor 1 Minute:

mein punkt wäre eher: 300 rapidler bekommen im ersten wirklich leiwanden post-corona-spiel keine karten fürs stadion, damit 300 ur auswärts mitfahren können. zeigt ziemlich gut, wer im verein für voll und wichtig genommen wird.

Grundsätzlich würde ich dir Recht geben, aber beim momentanen Stand im Vorverkauf kann das nicht wirklich ein Argument sein. Die 300 Rapidler hätten die Karten schon lange kaufen können bzw. können sie das immer noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lichtgestalt schrieb vor 2 Minuten:

mein punkt wäre eher: 300 rapidler bekommen im ersten wirklich leiwanden post-corona-spiel keine karten fürs stadion, damit 300 ur auswärts mitfahren können. zeigt ziemlich gut, wer im verein für voll und wichtig genommen wird.

Deshalb sag ich ja. Das Grundübel liegt an der vertrottelten UEFA Regelung. Gut damit muss man leben.

Dann aber wiederum schaffen es die Rapidler nicht die Hütte zu füllen. Das müsste ein leichtes sein bei so einem Spiel. Normalerweise darf da keine Karte mehr in den freien Verkauf kommen. Am Ende muss man sogar froh sein, dass die Tschechen ebenso zum Spiel kommen, sonst wär eine Tribüne beinahe komplett leer. In Wahrheit lassen die eigenen Fans ziemlich aus meines Erachtens!

Lichtgestalt schrieb vor 2 Minuten:

ja, sorry, habs auch grade gesehen. bin den ersten tag wieder hier und eigentlich davon ausgegangen, dass karten mangelware sind. dann ist es natürlich "nur" hinsichtlich der uefa und einer potentiellen strafe eine seltsame aktion.

Ich wüsste nicht was die UEFA strafen sollte. Darf man jetzt nur noch anziehen was die UEFA vorschreibt oder eine Sprache sprechen welche die UEFA gerade als passend empfindet? Im Endeffekt könnens gar nichts tun solange sich niemand aufführt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

lengmandx schrieb vor 26 Minuten:

Wenn da tatsächlich 300 Prager Ultras auflaufen, wird man einfach den Auswärtssektor aufmachen, und die da reinschicken.

Die UEFA hat nur den Kartenverkauf von Heim- an Auswärtsmannschaft untersagt. Welche Blöcke aufgrund des Vorverkaufs wann geöffnet werden, hat den Heislverein nicht zu interessieren. Und dass sich Tschechen Karten für ein Spiel in Wien individuell besorgen, wird auch ohne Unterstützung von wem auch immer durchaus im Bereich des Möglichen sein.

Das wäre eh das beste. Rapid so "Was? Hamma ned gewusst und handlungsschnell agiert und sie in den Away gesetzt. Reiner Zufall"

Dann wären lle happy. Wir haben Auswärtsfans und es wird alles gmiadlich ablaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

schleicha schrieb vor 4 Minuten:

Das wäre eh das beste. Rapid so "Was? Hamma ned gewusst und handlungsschnell agiert und sie in den Away gesetzt. Reiner Zufall"

Dann wären lle happy. Wir haben Auswärtsfans und es wird alles gmiadlich ablaufen.

Gab's nicht schon mal so was ähnliches, wo eine große Gruppe GegnerFans auf der Ost war und die dann in den Awaysektir gekarrt wurden? Weiß nimma obs darum ging das wir bei einem Spiel den Awaysektor nicht öffnen durften, 

Share this post


Link to post
Share on other sites

tirnweth schrieb vor 14 Minuten:

Gab's nicht schon mal so was ähnliches, wo eine große Gruppe GegnerFans auf der Ost war und die dann in den Awaysektir gekarrt wurden? Weiß nimma obs darum ging das wir bei einem Spiel den Awaysektor nicht öffnen durften, 

Spartak auf der Nord, die eigtl eine Sperre für Auswärtsfans hatten

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


×
×
  • Create New...