Jump to content
XSCHLAMEAL

Austria Wien sucht: Vorstand Sport / Sportdirektor / Trainer

2,909 posts in this topic

Recommended Posts

t.m. schrieb vor 6 Minuten:

Na grandios, Leute die dann nicht mehr da sind und keine Verantwortung mehr haben. Eh nett aus der Not heraus. Aber ich wundere mich eh nicht mehr bei uns. Das ist die Ursache des Ergebnisses der letzten Jahre, all dieser inkompetenter Schwachsinn.

Auch in dieser großen Krise sehe ich prinzipiell eine Chance- aber ich befürchte so groß kann der Leidensdruck gar nicht werden bei uns, dass man endlich mal versucht professionell zu arbeiten. Ich glaube es ist auch gar niemand mehr da. PS hätte ich schon den SD zugetraut, aber der schleicht sich auch nachdem er 2 Jahre betont hat wie oasch es bei uns ist. Soll sein. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben- nächstes Jahr wird nicht nochmal jeder sein Börsel öffnen und in 2 Jahren endet mal der Gazprom Kontrakt meiner Erinnerung nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
fis schrieb vor 4 Minuten:

Auch in dieser großen Krise sehe ich prinzipiell eine Chance- aber ich befürchte so groß kann der Leidensdruck gar nicht werden bei uns, dass man endlich mal versucht professionell zu arbeiten. Ich glaube es ist auch gar niemand mehr da. PS hätte ich schon den SD zugetraut, aber der schleicht sich auch nachdem er 2 Jahre betont hat wie oasch es bei uns ist. Soll sein. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben- nächstes Jahr wird nicht nochmal jeder sein Börsel öffnen und in 2 Jahren endet mal der Gazprom Kontrakt meiner Erinnerung nach.

Die Hoffnung stirbt eh zuletzt, aber die Erfahrung macht halt relativ müde. An die wirtschaftlich noch mehr herausfordernden Zeiten ohne Großsponsoren wie Gazprom möchte ich noch gar nicht denken. Was mir seit Jahren nicht eingeht, wie kann ein Aufsichtsrat der offensichtlich wesentliche Entscheidungen trifft oder zumindest durchwinkt lediglich aus Leuten aus Wirtschaft und Politik bestehen, ohne jeglicher sportlicher Kompetenz. Das ist Ziel numero uno der Veränderung, numero dos die sportliche Ausrichtung inkl. SD, numero tres der Trainer, numero cuatro der Kader. Naja wir haben eh erst Anfang/Mitte Mai. Bueno.

Share this post


Link to post
Share on other sites
t.m. schrieb vor 41 Minuten:

Es ist ja schon wieder desaströs, dass wir nach der Stöger Nicht-Verlängerung offensichtlich keinen Plan B in der Tasche oder in Vorbereitung hatten. Tage verrinnen, Entscheidungen werden hinausgeschoben. Der Trainer, der SD (wer auch immer das dann sein soll) müssen einen Kader zusammenstellen mit mehr als knappen Mitteln. Juhu. Hausgemachte Scheiße.

Das ist ein Zirkelschluss, weil Stöger geht ja wohl gerade wegen dieser Planlosigkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn das stimmt was ich höre, dass angeblich RM mit der, HIlve für die Suche eines Trainers beauftragt wurde wird mir schlecht.. versteh ja eingetnich gar nicht das RM noch was zu sagen hat... diese Entscheidung wär typisch Austria ... leider.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long schrieb vor 2 Stunden:

Also wenn das stimmt was ich höre, dass angeblich RM mit der, HIlve für die Suche eines Trainers beauftragt wurde wird mir schlecht.. versteh ja eingetnich gar nicht das RM noch was zu sagen hat... diese Entscheidung wär typisch Austria ... leider.

Wer soll sich denn sonst drum kümmern? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Anscheinend wird bei uns nichts zu Ende gedacht. Da machen einige Leute das Börserl auf, um den Verein zu retten, aber gleichzeitig versäumt man es, den Verein mit einem sportlichen Konzept und einem entsprechenden Sportdirektor + Trainer ordentlich aufzustellen. Wenn das nicht gegeben ist, hätte man sich das Geld gleich sparen können, denn so wird die Leidenszeit nur verlängert und der sichere Untergang hinausgeschoben.

Wenn sich bzgl. Sponsoren kein Wunder ereignet und wir nächste (oder auch diese) Saison nicht irgendwie in den EC kommen, stehen wir nächstes Jahr genauso beschissen da und dann wird es sich jeder, der heuer bezahlt hat, sehr gut überlegen, ob er uns erneut den Arsch rettet.

Ich habe nach dem Erhalt der Lizenz eine kleine Aufbruchsstimmung im und um den Verein verspürt - die hat man halt jetzt wieder verebben lassen. Ein Muhr als sportlich Letztverantwortlicher kann doch nicht die Lösung sein

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxglan schrieb vor 29 Minuten:

Anscheinend wird bei uns nichts zu Ende gedacht. Da machen einige Leute das Börserl auf, um den Verein zu retten, aber gleichzeitig versäumt man es, den Verein mit einem sportlichen Konzept und einem entsprechenden Sportdirektor + Trainer ordentlich aufzustellen. Wenn das nicht gegeben ist, hätte man sich das Geld gleich sparen können, denn so wird die Leidenszeit nur verlängert und der sichere Untergang hinausgeschoben.

Wenn sich bzgl. Sponsoren kein Wunder ereignet und wir nächste (oder auch diese) Saison nicht irgendwie in den EC kommen, stehen wir nächstes Jahr genauso beschissen da und dann wird es sich jeder, der heuer bezahlt hat, sehr gut überlegen, ob er uns erneut den Arsch rettet.

Ich habe nach dem Erhalt der Lizenz eine kleine Aufbruchsstimmung im und um den Verein verspürt - die hat man halt jetzt wieder verebben lassen. Ein Muhr als sportlich Letztverantwortlicher kann doch nicht die Lösung sein

Genau das denke ich auch 

Edited by Long

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxglan schrieb vor 48 Minuten:

Ich habe nach dem Erhalt der Lizenz eine kleine Aufbruchsstimmung im und um den Verein verspürt - die hat man halt jetzt wieder verebben lassen. Ein Muhr als sportlich Letztverantwortlicher kann doch nicht die Lösung sein

Najo, wieso sollte man jemand holen von dem man nicht weiß ob er es kann, wenn man schon einen hat von dem man weiß dass ers nicht kann? 

Oh, wait.. 

Edited by Braveheart-FAK

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long schrieb vor 9 Stunden:

Also wenn das stimmt was ich höre, dass angeblich RM mit der, HIlve für die Suche eines Trainers beauftragt wurde wird mir schlecht.. versteh ja eingetnich gar nicht das RM noch was zu sagen hat... diese Entscheidung wär typisch Austria ... leider.


Der Klöbl hat den von Muhr passiv genossenen (aktiv bestellten traue ich ihm nicht zu) Freunderlartikel von Gröger heute eh wieder eingefangen.


„Wurde zur Mitarbeit eingeladen, das ist aber schon alles“ klingt doch erheblich anders, als bei Gröger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

es muss einfach ein Umdenken stattfinden, jedem Fan ist es bewusst dass wir im Moment im oberen PlayOff nichts zu suchen haben und im Grunde brauchen wir uns auch keine Hoffnung auf den internationalen Quali Platz über die PlayOff Spiele machen da unser Kader einfach nicht die nötige Qualität hat für internationale Spiele hat - und Gewinn werden wir auch keinen machen wenn wir in der Quali Runde gegen den 8. aus Zypern chancenlos rausfliegen. 

Jedes Jahr hört man nur positives über unsere Talente, es fehlt (im Sommertrainingslager) angeblich nicht viel bis sie sich in der Ersten etablieren können - dann, oh Wunder, fehlt doch wieder einiges, und wir setzen auf Spieler mit Erfahrung aber ohne Potential - gewinnen aber auch keine Spiele... diesen Kreislauf erleben wir nun schon seit einiger Zeit - bringen dadurch aber auch keine Spieler heraus die man für gutes Geld verkaufen können. Und nein, noch viel Schlimmer, wir verschenken die Spieler damit wir sie nicht auf der Gehaltsliste haben. Aber den Mastermind - von dem ich auch gerne mal ein Interview hören würde - den behalten wir und der darf anscheinend auch die neue Saison planen. 

Jeder Posten bei der Austria sollte bewertet werden - wofür ist eine Person verantwortlich und was hat am Ende des Tages rausgeschaut. Und wenn man einem Ralf Muhr dann seine Leistungen spiegelt dann muss er einfach soviel Anstand haben und von selbst aus gehen. Selbiges gilt auch für unser Scouting Team oder auch für unseren ehemaligen Tormann Trainer - wenn sich Gruber die Entwicklung von Pentz anschaut dann ist eine Leistungsexplosion im Sommer nicht übersehbar... 

 

Edited by Sigurd

Share this post


Link to post
Share on other sites
maxglan schrieb vor 2 Stunden:

Anscheinend wird bei uns nichts zu Ende gedacht. Da machen einige Leute das Börserl auf, um den Verein zu retten, aber gleichzeitig versäumt man es, den Verein mit einem sportlichen Konzept und einem entsprechenden Sportdirektor + Trainer ordentlich aufzustellen. Wenn das nicht gegeben ist, hätte man sich das Geld gleich sparen können, denn so wird die Leidenszeit nur verlängert und der sichere Untergang hinausgeschoben.

Wenn sich bzgl. Sponsoren kein Wunder ereignet und wir nächste (oder auch diese) Saison nicht irgendwie in den EC kommen, stehen wir nächstes Jahr genauso beschissen da und dann wird es sich jeder, der heuer bezahlt hat, sehr gut überlegen, ob er uns erneut den Arsch rettet.

Ich habe nach dem Erhalt der Lizenz eine kleine Aufbruchsstimmung im und um den Verein verspürt - die hat man halt jetzt wieder verebben lassen. Ein Muhr als sportlich Letztverantwortlicher kann doch nicht die Lösung sein

Ich kann dich beruhigen, die Aufbruchstimmung ist im Verein nicht verebbt, es gibt nur soviele Baustellen dass man nicht alles auf einmal erledigen kann. Das neue Sponsorenkonzept steht inkl. bereits massiver Zusagen dafür, an der sportlichen Seite wird intensiv gearbeitet, für das kommende Heimspiel oder Spiele 😉 müssen Vorbereitungen getroffen werden usw.

Es wird halt vor dem 18.5. Nichts verkündet, aber gearbeitet wird mit Hochdruck - glaube mir.

GEMEINSAM für unsere Austria

Forza Viola 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Austrianer1969 schrieb vor 12 Minuten:

Ich kann dich beruhigen, die Aufbruchstimmung ist im Verein nicht verebbt, es gibt nur soviele Baustellen dass man nicht alles auf einmal erledigen kann. Das neue Sponsorenkonzept steht inkl. bereits massiver Zusagen dafür, an der sportlichen Seite wird intensiv gearbeitet, für das kommende Heimspiel oder Spiele 😉 müssen Vorbereitungen getroffen werden usw.

Es wird halt vor dem 18.5. Nichts verkündet, aber gearbeitet wird mit Hochdruck - glaube mir.

GEMEINSAM für unsere Austria

Forza Viola 

Das ganze passiert seit ca. 5 Jahren.:davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Austrianer1969 schrieb vor 29 Minuten:

Ich kann dich beruhigen, die Aufbruchstimmung ist im Verein nicht verebbt, es gibt nur soviele Baustellen dass man nicht alles auf einmal erledigen kann. Das neue Sponsorenkonzept steht inkl. bereits massiver Zusagen dafür, an der sportlichen Seite wird intensiv gearbeitet, für das kommende Heimspiel oder Spiele 😉 müssen Vorbereitungen getroffen werden usw.

Es wird halt vor dem 18.5. Nichts verkündet, aber gearbeitet wird mit Hochdruck - glaube mir.

GEMEINSAM für unsere Austria

Forza Viola 

Das ist viel zu positiv, hearst! Ich werde dich melden...;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Austrianer1969 schrieb vor 57 Minuten:

Ich kann dich beruhigen, die Aufbruchstimmung ist im Verein nicht verebbt, es gibt nur soviele Baustellen dass man nicht alles auf einmal erledigen kann. Das neue Sponsorenkonzept steht inkl. bereits massiver Zusagen dafür, an der sportlichen Seite wird intensiv gearbeitet, für das kommende Heimspiel oder Spiele 😉 müssen Vorbereitungen getroffen werden usw.

Es wird halt vor dem 18.5. Nichts verkündet, aber gearbeitet wird mit Hochdruck - glaube mir.

GEMEINSAM für unsere Austria

Forza Viola 

Tut gut solche Zeilen zu lesen! Danke an Alle, die sich jetzt für unsere Austria den Arsch aufreissen! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...