Kitsis

Members
  • Gesamte Inhalte

    590
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Kitsis

  • Rang
    Superstar

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  1. Wird eh anderswo benötigt. In 152 Spielen 91 Tore macht ihm bei den Amateuren keiner so schnell nach. Auch auf Regionalliganiveau nicht.
  2. Könntest du auch im diesem sehr ähnlichen GCForum lancieren. Dort steht allerhand Unterhaltsames, das Tragigkomische überm Zaun macht halt doch mehr Spass als das Hiesige (etwa: Laut Skysport Lindner vermutlich zu Augsburg), aber noch nix von einem möglichen Djuricin-Verlust...
  3. Wieso sucht? Der Stürmer ist bei Hagmayr. Varga bei Jürgen Werner. Schade. Zusammen mit Pichlmann und Hosiner hätten wir wieder den 100jährigen Sturm.
  4. Die Austria in Google Trends ab 2004. Ist natürlich nicht so exakt wie, etwa, die Passstatistik von Serbest. https://trends.google.de/trends/explore?date=all&geo=AT&q=%2Fm%2F03mp37
  5. Geht mir zu wenig weit. Die Farbe für Kaiser & Könige (Luxus) wurde damals ja aus der Purpurschnecke gewonnen. Ich denke, Sax wollte damit signalisieren, dass er nicht daran denkt, viel zu laufen/kämpfen. Wichtiger, wenigstens ist er verheiratet. Reduziert Reflexe für VIP-Sausen in Sauftempeln.
  6. Welche sind das denn und in welchem Bereich befinden wir uns mit "ordentlich".
  7. Schwache Rhetorik.
  8. Welche Rolle spielt das?
  9. Natürlich nicht. Ist ja eine wichtige Pflichtspiel-Sache. Wie bei Alhassan. Und sicher keine Facette der Erdogan-Fußball-Politik-Melange.
  10. Nein Daxbacher: "Er ist bescheiden, abseits des Platzes völlig unauffällig." Barazite hat marokkanische Wurzeln, er ist Moslem, der die Gebote des Ramadan einhält. An Matchtagen isst und trinkt er freilich auch zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Durch Spenden können sich muslimische Kicker freikaufen. Beim Derby hatte es mehr als 30 Grad. Daxbacher: "Ohne Flüssigkeitszufuhr übersteht man das nicht." - derstandard.at/1313024782915/Nach-dem-Derby-Der-Reiz-der-flachen-Austria-Hierarchie
  11. Darum geht es mir nicht, an der ersten Zeile kannst du es erkennen.
  12. Bei Skocek und der konkreten Situation ja, das weißt du genau.
  13. Genau. Zwei Möglichkeiten: Vastic oder Fitz zuerst zu bringen. Und er entscheidet sich für eine Elf ohne einzigen Stürmer am Feld. Das ist im Prinzip - völlig abgesehen von allem anderen - der Geschichte und dem Spielstil von Austria Wien völlig unwürdig. Gedakenlos, Gspürlos. Es ist kein Zufall, das Letsch sein theoretisches Wissen kaum bis gar nicht auf den Platz bringt, nirgendwo bisher, im Profibereich. Und Muhr ist für mich Peter Prinzip. Wenn wir tatsächlich mit Muhr/Letsch in die Zukunft ziehen, dann ist das top-top-top auf Akademie- und Nachwuchsniveau. Aber nicht auf dem Niveau Profi-Kampfmannschaft, die jedes Jahr um Titel und Europa spielen soll, spielen muss. Wie Austria Wien..
  14. Von Muhr
  15. Die halbe sportliche Führung ist zu wenig. Wann stand Austria Wien das letzte mal ohne einen einzigen Stürmer am Feld?