Jump to content
LASK08

Wintertransfer-Optionen 20/21: Gerüchte, Wünsche und Transfers

598 posts in this topic

Recommended Posts

Wenigstens wäre der Schläger Transfer ohne Zweifel unser neuer Rekordtransfer. Weil eine Klausel hat er anscheinend nicht und mit einem MW von 4 Mio kann man die Transfersumme nur erahnen. Im Sommer wurde er ja mit einigen deutschen Bundesligisten in Verbindung gebracht. 

Zitat

Schlager bestritt bisher 80 Partien für den LASK und wäre vertraglich noch bis 2023 gebunden, eine Ausstiegsklausel soll laut dem Bericht nicht existieren.

-Von Spox im Juni geschrieben

https://m.spox.com/at/sport/fussball/oesterreich/2006/Artikel/bericht-deutsch-bundesligisten-nehmen-alexander-schlager-von-lask-ins-visier.html#:~:text=Schlager bestritt bisher 80 Partien,laut dem Bericht nicht existieren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
blwhask schrieb vor einer Stunde:

Ich glaub eines kann man festhalten: Erst wenn jemand mindestens fünf Mio Euro auf den Tisch legt, werden Werner und Gruber sich mit dem Interessent auseinandersetzen. Ähnliches gilt für Raguž und Trauner.

kein Verein würde mMn in Corona Zeiten für einen bald 29jährigen Verteidiger aus der österreichischen Liga 5 Mio auf den Tisch legen. Auch bei Schlager und Raguz (der erst mal wieder fit werden und zu alter Form finden muss) wird das nicht leicht, solche Beträge zu erzielen.

Das wird wohl noch einige Zeit dauern, bis sich der Transfermarkt wieder erholt und auf vor Corona Niveau kommt was die Ablösesummen für internationale Durchschnittsspieler betrifft. Und das sind die Spieler aus der österreichischen Liga, bis auf ein paar Kicker aus Salzburg.

Michorl hat ja z.B. trotz eher niedrigen Klausel auch kein grosses Interesse hervorgerufen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SVR-SCR schrieb Gerade eben:

kein Verein würde mMn in Corona Zeiten für einen bald 29jährigen Verteidiger aus der österreichischen Liga 5 Mio auf den Tisch legen. Auch bei Schlager und Raguz (der erst mal wieder fit werden und zu alter Form finden muss) wird das nicht leicht, solche Beträge zu erzielen.

Das wird wohl noch einige Zeit dauern, bis sich der Transfermarkt wieder erholt und auf vor Corona Niveau kommt was die Ablösesummen für internationale Durchschnittsspieler betrifft. Und das sind die Spieler aus der österreichischen Liga, bis auf ein paar Kicker aus Salzburg.

Michorl hat ja z.B. trotz eher niedrigen Klausel auch kein grosses Interesse hervorgerufen. 

Umso besser für uns. Dann steht uns als zukünftigem Serienmeister ja Nichts mehr im Weg. :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
SVR-SCR schrieb vor 7 Minuten:

kein Verein würde mMn in Corona Zeiten für einen bald 29jährigen Verteidiger aus der österreichischen Liga 5 Mio auf den Tisch legen

Das wäre, in diesem Fall, auch nicht das Ziel des LASK! Der Verein will sicher nicht den Kapitän ziehen lassen. Sollte allerdings jemand die 5 Mio. bieten, beginnt man halt mal zu überlegen. Stand Heute gehe ich eher davon aus, dass Trauner bei uns seine Karriere beenden wird. 

Zudem sind für einen gestanden IV, der wohl bei vielen Vereinen sofort der Abwehrchef (für die nächsten 3 - 4 Jahre) sein könnte, 5 Mio. eher ein Schnäppchen. Im Grunde hat der LASK in seinem Fall wirklich Glück, dass seine Qualitäten international noch nicht wirklich bemerkt wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
blwhask schrieb vor 8 Stunden:

Ich glaub eines kann man festhalten: Erst wenn jemand mindestens fünf Mio Euro auf den Tisch legt, werden Werner und Gruber sich mit dem Interessent auseinandersetzen. Ähnliches gilt für Raguž und Trauner.

Ich denke hier wird bei trauner und Schlager vieles von der Euro abhängen. 

Solche Turniere sind einfach die größte Bühne um den Marktwert in die Höhe zu treiben. Stimmt dort die Performance ist ein finanziell üppiger Auslandstransfer nicht mehr weit.

Das aktuell als schwarz weissen trotz möglichen Abgängen nicht der Angstschweiß in die Augen tropft hat wohl genau einen Grund. Dieser hört auf den Namen J.Werner.

Das der gemeine laskler auf J.Werner  vertraut wird ja schon fast inflationär erwähnt .Habe  mir heute Mal die Transfers der Vergangenheit  vor das  geistige Auge geführt.

Schlager.Goiginger .Holland.Victor. Trauner .Pogal. Alle Ablöse frei 

Schon alleine für diesen Transfersommer  direkt nach dem Aufstieg müsste man Werner( glasner freilich nicht vergessen) heute noch eine Statue errichten.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schlager-Diskussion ist zur Zeit doch absolut sinnlos. 
Er wird aktuell nur ein Ziel haben: wieder in Form kommen und sich für die EM empfehlen. Kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass er sich jetzt im Winter mit einem Wechsel beschäftigen würde.

Und der logische Nachfolger wäre natürlich Pervan. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Koenig schrieb vor einer Stunde:

Schlager-Diskussion ist zur Zeit doch absolut sinnlos. 
Er wird aktuell nur ein Ziel haben: wieder in Form kommen und sich für die EM empfehlen. Kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass er sich jetzt im Winter mit einem Wechsel beschäftigen würde.

Und der logische Nachfolger wäre natürlich Pervan. 

Bei aller Wertschätzung für Pavo, qualitativ und von der Sympathie her sicher nicht verkehrt, denke aber kaum, dass ein aktuell 33-Jähriger dann die Zukunft im LASK-Tor sein wird/sein würde. Sehe  für Pervan in naher Zukunft wenig Veranlassung, seine derzeitige Situation zu verändern. Zumal er noch bis Ende August 2022 in Wolfsburg unter Vertrag steht und dieser bereits 2019 verlängert worden ist. 

Erachte es für wesentlich wahrscheinlicher, dass Pavao nach seiner aktiven Karriere - in welcher Funktion auch immer - in den Verein eingebunden wird. 

Edited by LASK_92

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir durchaus vorstellen, dass Gebauer noch eine Saison dranhängt und als Notnagel fungiert, Back Up sollte bis dorthin schon Lawal sein. Im Sommer 2022 könnte Schlager den Sprung ins Ausland wagen, Lawal seine Position einnehmen und Pavo heimkehren. :love: 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Koenig schrieb vor 6 Stunden:

Schlager-Diskussion ist zur Zeit doch absolut sinnlos. 
Er wird aktuell nur ein Ziel haben: wieder in Form kommen und sich für die EM empfehlen. Kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass er sich jetzt im Winter mit einem Wechsel beschäftigen würde.

Und der logische Nachfolger wäre natürlich Pervan. 

Da bin ich bei dir. Wer jedoch unsere Verantwortlichen kennt, weiß, dass vorausschauend geplant wird. 

Insofern würde es mich nicht überraschen wenn man im Hintergrund schon wieder einen Masterplan in der Schublade hat, sollte Schlager im Sommer wechseln. 

Und die Meinung hier ist ja eh unisono, dass uns Schlager, wenn überhaupt, erst im Sommer abhanden kommen wird. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pavao ist aktuell Nationaltorhüter, warum also sollte er nicht der Schlager nachfolger sein. Hoffe bei ihm auf einen ähnlichen Werdegang wie bei Pogatetz. So einen Typen/Charakter will ich einfach bei uns in der Mannschaft/Verein wissen. Er soll dann unseren nächsten "Schlager" aufbauen.

PS: Auch die Fans denken schön langsam langfristig ?

Edited by hariASK

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...