blwhask

Members
  • Gesamte Inhalte

    2.484
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über blwhask

  • Rang
    Beruf: ASB-Poster

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe
  • Aus
    Linz

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    LASK

Letzte Besucher des Profils

4.485 Profilaufrufe
  1. Bestimmt! Unsere Kollegschaft ist auch zu fünft in Sektor F vertreten.
  2. Mit einem Sieg, der durchaus realistischer ist als eine Niederlage, könnte man sich in der derzeitigen Drei-Klassen-Gesellschaft der Tabelle, in der Mittleren festsetzen. Alle würden wieder von Europacup sprechen, wenn nicht sogar von der CL-Quali. Mit einer Niederlage ist man bei vielen Fans und Journalisten ein Abstiegskandidat, der sich bald im Niemandsland der Tabelle befindet. Die Spielkultur wird infrage gestellt und die Transferpolitik sowieso. Ein Remis ist aber vermutlich das wahrscheinlichste Szenario. Aber bevor ich mir jetzt über mögliche Aufstellungen und taktischer Ausrichtung den Kopf zerbreche, will ich lieber das morgige Spiel vorübergehen lassen. Ich freu mich auf jeden Fall schon wieder irrsinnig auf Samstag. Die 5.000er Marke sollte - oder muss eigentlich - gegen "Fink und seine Stars" wieder gesprengt werden. Bist du dir da so sicher? Vielleicht gewinnen sie das Cup-Derby am Mittwoch...
  3. So gscheit ist der Niedermayr nicht, dass er Wimleitner mit einem Arschtritt entlässt. Wimleitner´s Aussagen jede Woche vor laufender Kamera sind normalerweise untragbar. Dass der Präsident gestern zur Krone meinte, "denke nicht, dass wir mit Gorenzel die Trendwende schaffen..." ist nur eine weitere Offensichtlichkeit, wie unprofessionell bei den Blau-Weißen gearbeitet wird.
  4. Interessante Bewertung der OÖN: Mërgim Berisha (bis 78.): 2 Es ist nur eine frage der Zeit, bis er sein erstes Tor für den LASK schießt. Die Formkurve zeigt deutlich nach oben, Das Zusammenspiel mit Gartler entwickelt sich vielversprechend, auch wenn keine der gemeinsamen Ideen zum Torerfolg führte. Doch nicht nur offensiv war er aktiv, noch besser war seine Arbeit im Rückwärtsgang.
  5. Es schreibt ja keiner, dass es die beste Leistung war, aber wenn man nach 40 Minuten zu raunzen beginnt, obwohl der Gegner sich mit sieben Mann hinten einnistet und unsere Truppe dennoch acht Torschüsse, 60% Ballbesitz und sechs Ecken vorweisen kann, dann ist das schlichtweg ein "sudern auf hohem Niveau".
  6. Ich weiß echt nicht welches Match hier manche heute gesehen haben. Wir ließen in 94 Minuten nur eine Topchance des Gegners zu, und sogar da stand der Nordkoreaner einen halben Meter im Abseits. Waren über das ganze Spiel klar feldüberlegen, hatten gefühlt 20 Torschüsse und 100 Ecken. Erdogan war für mich heute der überragende Mann am Feld. Ein hochverdienter Sieg war das heute. Gratulation an die Mannschaft. Edit: 22:5 Schüsse (davon 5:0 aufs Tor), 57% gew. Zweikämpfe, 65% gew. Luftduelle, 61% Ballbesitz und 507 Pässe, davon 81% angekommen. Herz was willst du mehr.
  7. 8:0 Torschüsse in den ersten 45 Minuten.
  8. Typisch das hier wieder nur geraunzt wird. Wir sind klar feldüberlegen, gewinnen deutlich mehr Zweikämpfe, haben zwei bis drei gute Chancen herausgespielt, und noch keinen einzigen Torschuss der NÖ'er zugelassen. Bis auf Berisha legen alle einen starken Auftritt hin.
  9. Starke erste 20 Minuten. 73% gewonnene Zweikämpfe, 4:0 Ecken und und und
  10. Luckeneder und Pogatetz bleiben vorerst auf der Bank. Wiesinger bildet mit Ramsebner und Trauner die IV. Auch Bruno beginnt. Ansonsten alles wie gehabt.
  11. Ich glaub eher es geht darum, Haupttribünen zu inspizieren. Immerhin wird diese rund 1/3 der Finanzierung in der kompletten Planung einnehmen.
  12. Völlig richtig. St. Pölten war nach meinem empfinden bislang der zweitstärkste Gast bei uns. Der Sieg Anfang August hätte auch leicht eine Niederlage werden können, hätten wir nicht so effizient agiert. Spielerisch gefielen sie mir damals aber viel besser.
  13. Bis auf ein paar Konzentrations-Fehler passte am vergangenen Samstag eigentlich alles. Rechne daher - neben einem vollen Auswärtssektor (ca. 800) - mit einem Punktgewinn. Und sollte das Glück in der Abwehr zurückkommen, werden wir wohl drei Punkte aus NÖ mitnehmen. Wird jedoch eine ähnliche Spielweise wie bei der Admira bevorzugt, wird's happig. Mein Tipp: 1:2
  14. Dann husch husch, setz dich zu uns in den Sektor F
  15. Irgendwie ist es fast zu ruhig in dieser Woche. Kein Artikel in den OÖN, kein Spielankünder auf der Vereinshomepage, hier ist es ebenso ungewohnt ruhig. Und das, obwohl in gut 52 Stunden der Titelanwärter Nummer eins zu Gast ist, und die TGW-Arena seit Tagen (bis auf Stehplätze) ausverkauft ist. Das Wetter wird übrigens, wie bislang immer bei Heimspielen in der BuLi, bei 21° Grad und strahlendem Sonnenschein wieder prächtig. Ich hoffe auf einen Punktgewinn, eh klor. Denke allerdings, dass wir zum ersten Mal unter Glasner in Pasching, als Verlierer vom Platz gehen werden. Tipp: 1:2 vor 5600 Zuseher.