Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Hakuna Matata Arena

Covid19 und die Ligaaussetzung aus Rieder Sicht

1,186 posts in this topic

Recommended Posts

Bepperl schrieb vor einer Stunde:

Dann muss man wieder zurück zur 10er Liga, die mMn sowieso vor allem auf sportlicher Ebene hochwertiger war und eine vernünftige finanzielle Unterstützung (Fernsehgeld) gewährleisten. Mit der jetzigen 16er Liga hat man bewusst einen Schritt zurück und hin zum Amateurbetrieb gemacht. Dann sollte man sich vielleicht auch überlegen, an den Lizenzbedingungen zu arbeiten. Ist halt immer auch ein gewisser Trade Off.

Das sehe ich nicht so. Ich glaube eine gewisse Breite ist wichtig für die 2.Liga, auch um die Vereine auf die Bundesliga vorzubereiten. 

Aber genau das wäre das Ziel der 16er Liga gewesen.

Für die 10er Liga sind die Vereine ausgegangen, da die Kosten zu hoch und die Attraktivität zu niedrig waren.

Jetzt kann jeder der will auch eine kostengünstige Amateurmannschaft stellen und der Verein sich in Ruhe professionalisieren.

Problem: die Medienpräsenz ist zu niedrig - aber wer sagt, dass eine 10er Liga beim neuen TV Vertrag auch wieder die Almosen der Bundesliga bekommen hätte?

Weiters ist es eben für Profivereine/potentielle Aufsteiger in die Buli auf Dauer schwieriger in der Liga zu verbleiben. Aber für Aufsteiger aus der Regionalliga wurden die Hürden deutlich gesenkt.

Edited by Hammerwerfer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb vor 7 Minuten:

wer sagt, dass eine 10er Liga beim neuen TV Vertrag auch wieder die Almosen der Bundesliga bekommen hätte?

Das war ja einer der Hauptgründe der Reform. Sky wollte die zweite Liga nicht mehr produzieren und ausstrahlen. Leider, mir geht die Freitagskonferenz wirklich ab, aber leider gibt es anscheinend zu wenig fußballverrückte wie uns.

Der Profispielbetrieb ist einfach mittlerweile so teuer geworden, dass es immer schwieriger wird genügend Vereine zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hammerwerfer schrieb vor 8 Minuten:

Aber genau das wäre das Ziel der 16er Liga gewesen.

Für die 10er Liga sind die Vereine ausgegangen, da die Kosten zu hoch und die Attraktivität zu niedrig waren.

Jetzt kann jeder der will auch eine kostengünstige Amateurmannschaft stellen und der Verein sich in Ruhe professionalisieren.

Problem: die Medienpräsenz ist zu niedrig - aber wer sagt, dass eine 10er Liga beim neuen TV Vertrag auch wieder die Almosen der Bundesliga bekommen hätte?

Weiters ist es eben für Profivereine/potentielle Aufsteiger in die Buli auf Dauer schwieriger in der Liga zu verbleiben. Aber für Aufsteiger aus der Regionalliga wurden die Hürden deutlich gesenkt.

Ich gebe zu die finanzielle Seite ist ein schwieriges Thema. Man müsste die Liga wahrscheinlich anders vermarkten. Eventuell eine stärkere Bindung an die Bundesliga. Was ich mich halt frage, Tschechien beispielsweise schafft es auch schon Jahre lang zwei 16er Profiligen aufrecht zu erhalten. Ja, es ist dort auch die ein oder andere Lizenz veräußert worden. Aber trotzdem, ich glaube man kann die Situation und den Stellenwert des Fußballs durchaus mit Österreich vergleichen. Dort steht er auch ganz klar im Schatten von Eishockey.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es braucht eine Gesamtlösung für den österreichischen Profifußball. Denn die aktuelle Bundesliga und ihre Zusammenstellung sind nur ein Momentanzustand. Es geht nicht nur um die 12 aktuellen Klubs, die diese Liga bilden. Im Sinne einer Rettung des Profifußballs in diesem Land braucht es eine große gemeinsame Lösung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich find die reform weiterhin gut. es würde mittelfristig durchaus sogar neben 12 teams in liga1 und auch ohne unnötige zweitclubs 16 vereine geben, die österreichweit spielen wollen, ohne jeweils automatisch organisatorisch und infrastrukturtechnisch voraussetzungen auch für liga1 zu haben.  

ich finde jedenfalls die regionalligen keineswegs attraktiver, maximal die ost hat hier einen vorteil, dass der bespielte raum mehr zusammenhängt. und auch in der regionalliga musst du den spielern was zahlen, aber bei noch weniger medialen beachtung. 

man hat zudem 8 vereine mehr auf nationalem niveau, welche den regionalligen jetzt fehlen. die west hat ja darauf schon reagiert und ihr system angepasst. 

würden wir jetzt als sv ried unseren verein so anpassen, dass wir ohne starspieler (relativ gesehen) auskommen, aber hoffentlich dennoch mit nachwuchsarbeit, wo würden wir - ungeachtet etwaiger aufstiegsoptionen! - spielen wollen? ich denke liga2 wär dann dennoch unsere erste wahl und nichts darunter. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.ligaportal.at/bundesliga/allgemein-news/6634-hoffnung-fuer-amateurfussball-kogler-kuendigt-oeffnung-aller-sportstaetten-an?fbclid=IwAR3n06xM7RnnDdZaTSYd9NvsCPDX63ESh8jpzRXQ1t50GI3taS6hlkibsOs

Macht etwas Hoffnung, aber ich stell mich mal auf eine weitere Saison in der 2.Liga ein. Wenn wir den einen oder anderen Spieler halten können und den Rest aus der Amateurmannschaft hochziehen, ist eventuell trotzdem eine gute und zudem günstige Lösung möglich.

Ob erste oder zweite Liga,.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pharao schrieb vor 1 Stunde:

https://www.ligaportal.at/bundesliga/allgemein-news/6634-hoffnung-fuer-amateurfussball-kogler-kuendigt-oeffnung-aller-sportstaetten-an?fbclid=IwAR3n06xM7RnnDdZaTSYd9NvsCPDX63ESh8jpzRXQ1t50GI3taS6hlkibsOs

Macht etwas Hoffnung, aber ich stell mich mal auf eine weitere Saison in der 2.Liga ein. Wenn wir den einen oder anderen Spieler halten können und den Rest aus der Amateurmannschaft hochziehen, ist eventuell trotzdem eine gute und zudem günstige Lösung möglich.

Ob erste oder zweite Liga,.....

Kogler heute übrigens Gast bei Sport am Sonntag.

Per Mail an [email protected] kann man ihm Fragen stellen.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
pennywise schrieb vor einer Stunde:

Ist hinter der Paywall. Was steht drinnen?

... dass bei einer Aufstockung/Änderung der Liga Sky die Möglichkeit hat, aus dem aktuellen Vertrag auszusteigen. Und da man in der jetzigen Situation bei einer Neuverhandlung wohl sicher nicht mehr die Summe bekommen würde wie jetzt, wird mit Sicherheit keiner Aufstockung zugestimmt werden. 

Die einzige Möglichkeit für unsere SVR im nächsten Jahr in den 1. Liga zu spielen wird der Weg vor Gericht sein. Bin kein Jurist, aber auch da hab ich eigentlich keine Hoffnung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SVR-SCR schrieb vor 1 Minute:

... dass bei einer Aufstockung/Änderung der Liga Sky die Möglichkeit hat, aus dem aktuellen Vertrag auszusteigen. Und da man in der jetzigen Situation bei einer Neuverhandlung wohl sicher nicht mehr die Summe bekommen würde wie jetzt, wird mit Sicherheit keiner Aufstockung zugestimmt werden. 

Die einzige Möglichkeit für unsere SVR im nächsten Jahr in den 1. Liga zu spielen wird der Weg vor Gericht sein. Bin kein Jurist, aber auch da hab ich eigentlich keine Hoffnung. 

das wichtigste dafür ist aber, dass liga1 die saison fertig spielt und somit ein verein am abstiegsplatz landet.

und wenn liga1 nicht fertig spielen will, wird es ohnehin auch weniger tv-geld geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
raumplaner schrieb vor 1 Stunde:

das wichtigste dafür ist aber, dass liga1 die saison fertig spielt und somit ein verein am abstiegsplatz landet.

und wenn liga1 nicht fertig spielen will, wird es ohnehin auch weniger tv-geld geben.

leider wurde aber definiert, dass wenn liga 1 mit geisterspielen beendet wird, dass es keinen absteiger in die liga 2 geben wird! 

Edited by hoeninjo

Share this post


Link to post
Share on other sites
SVR-SCR schrieb vor 52 Minuten:

... dass bei einer Aufstockung/Änderung der Liga Sky die Möglichkeit hat, aus dem aktuellen Vertrag auszusteigen. Und da man in der jetzigen Situation bei einer Neuverhandlung wohl sicher nicht mehr die Summe bekommen würde wie jetzt, wird mit Sicherheit keiner Aufstockung zugestimmt werden. 

Die einzige Möglichkeit für unsere SVR im nächsten Jahr in den 1. Liga zu spielen wird der Weg vor Gericht sein. Bin kein Jurist, aber auch da hab ich eigentlich keine Hoffnung. 

Ich seh auch keinen zeitliche rahmen in dem sich das ausgehen sollte, dass der prozess beendet wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn im Herbst noch immer kein Publikum zugelassen sein wird, dann wird man die 2.Liga gar nicht mehr anpfeifen können, da sich die meisten Ligateilnehmer das gar nicht leisten können. Es scheint mir ja äusserst unwahrscheinlich, dass sich jemand findet, der diese Mehrkosten übernimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...