Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
mrneub

Sommertransferthread 19/20

11,758 posts in this topic

Recommended Posts

klingt alles langsam nach ziemlicher kaderplanungsfail egal ob für 3 kette oder 4 kette... wie man es dreht und wendet, die qualität ist immer mau in manchen manschaftsteilen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fox Mulder schrieb vor 8 Minuten:

Ja, stimmt leider bez. 6er. Macht nur Sinn, wenn man noch einen abgibt.

Bei den Stürmern bin ich anderer Meinung. Stell dir mal vor, wir spielen wie am Wochenende 4-4-2. Murg und Schobesberger werden auf dem Flügel gebraucht und dahinter haben wir nur Fountas bzw. womöglich Schick (den sehe ich aber doch eher als RV). Kitagawa ist mMn. noch nicht so weit und somit haben wir nur Badji. Wir haben 2 Stürmer abgegeben und nur einen geholt.

Solange DK und ZB der Meinung sind, dass Kitagawa schon so weit ist - und das sind sie augenscheinlich, sonst hätte man den Knaben nicht gegen den Lask in die Schlacht geworfen - ist alles gut. Egal ob wir mit 1 oder 2 Stürmer spielen, mit Schobesberger, Fountas, Badji und Kitagawa hast für unsere Verhältnisse wirklich viele verschiedene Optionen im Sturmbereich zur Verfügung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elwood schrieb vor 7 Minuten:

wir holen doch eh Arase zurück. :davinci:

macht der dann den AV oder den IV?

@topic:

Ich würde mir einen AV / IV Hybriden wünschen. Wenn Schick fit ist macht er den IV und bis dahin den AV. Eben einen echten Müldür Ersatz.

Und dann noch entweder einen Stürmer oder einen ZM. Da bin ich mir selbst noch uneins - am liebsten ja beides, daber das wird es wohl nicht spielen.

Ich denke aber ohnehin dass man jetzt erstmal den IV/AV holt und dann eventuell im Winter nochmal nachbessert, falls es sein muss.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
toby_collar schrieb Gerade eben:

Solange DK und ZB der Meinung sind, dass Kitagawa schon so weit ist - und das sind sie augenscheinlich, sonst hätte man den Knaben nicht gegen den Lask in die Schlacht geworfen - ist alles gut. Egal ob wir mit 1 oder 2 Stürmer spielen, mit Schobesberger, Fountas, Badji und Kitagawa hast für unsere Verhältnisse wirklich viele verschiedene Optionen im Sturmbereich zur Verfügung.

Ich glaube Kitagawa wurde eingewechselt, weil sich Badji verletzt hat. Wenn du Fountas zu den Stürmern zählst, was legitim ist, gehen dir aber die offensiven Flügel aus. Kvilitaia würde uns guttun.

Es sei denn, man setzt tatsächlich auf Arase. Dass der zurückgeholt wird ist für mich auch ein Zeichen, dass es eng wird mit dem Personal vorne.

Share this post


Link to post
Share on other sites
toby_collar schrieb vor 11 Minuten:

Solange DK und ZB der Meinung sind, dass Kitagawa schon so weit ist - und das sind sie augenscheinlich, sonst hätte man den Knaben nicht gegen den Lask in die Schlacht geworfen - ist alles gut. Egal ob wir mit 1 oder 2 Stürmer spielen, mit Schobesberger, Fountas, Badji und Kitagawa hast für unsere Verhältnisse wirklich viele verschiedene Optionen im Sturmbereich zur Verfügung.

ich bin mir sicher dass diese saison auch noch demir ein thema im angtiff sein wird. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Surpise, Suprise". Wer hätte es vor wenigen Wochen ahnen können, dass wir in Sachen Kader in Zugzwang gelangen. Oh wait, einige ASBler hier wartnen bereits zum Start ins Trainingslager davor und wurden besserwisserisch von den Ernestos und anderen Spezialisten dieses Forums ermahnt, dass man keine Panik schieben solle nach dem Motto "alles auf Schiene".

Stand 27.8. gehst du also in Runde 6 mit einem 18 Mann Kader, der gerade mal so trainingsfit ist und mit zig Baustellen, die du die nächsten Wochen nicht alle lösen wirst können, da kann Barisic von mir aus Houdini von Hütteldorf sein, das geht sich schier nicht aus.

Was mich so sehr ärgert ist nicht diese latente Unfähigkeit unserer Verantwortlichen bzgl. Abgänge vorzubeugen, genau auf dies war man als Klub doch aus oder Rapid? Indem man mit der EC Kohle den Stamm langfristig verlängerte um sie teuer verkaufen zu können. VIel mehr kritisiere ich wie man es nur schaffen kann sich wenige Tage bis Transferschluss dermaßen ungezwungen in dei Bredoullie zu bringen.

Und die meisten Baustellen sind nichts Anderes als hausgemacht.

 

Die irrwitzige Idee mit 2 Außenverteidigern durch die Saison zu gehen

"Aus 4, mach 2" und das auf eine gesamte Saison hochgerechnet. Ein, wie ich finde, sensationeller Ansatz den die sportliche Führung hier gefahren hat. Schick und Ullmann besetzen zudem die wohl laufintensivsten und kräfteraubensten Positionen. Auch ohne Doppelbelastung kann und darf man hier einfach nicht davon ausgehen, dass die Beiden Woche für Woche problemlos ihr Programm runterrattern. Nun hast du als Rapid bereits in Runde 5 den Scherbn auf. :clap:

 

Kühbauers Idee der "dynamischeren Rapid" mit Schwab als Taktgeber. Da passt doch was nicht?

Als Kühbauer letzte Saison den Rapidlern versprach eine ganz andere, dynamischere Rapid kommende Saison zu sehen, ging nicht nur ich davon aus, dass sich diesbezüglich in Sachen Kaderpolitik einige zentrale Ankerpositionen endlich auszutauschen. Positionen, die seit Jahren wichtige Teile des fragilen Rapid Gerüstes bilden und sinnbildlich für die jahrelange sportliche Stagnation sind. Ganz oben auf der Liste stand für mich Schwab.

@Dannyo hatte vor Wochen einen sehr, sehr guten Artikel bzgl. Schwabs Performance und die Risiken aber vorallem Chancen sich für Rapid bei einem Abgang ergeben würden. Ich bleibe dabei, solange Schwab bei Rapid als Taktgeber fungiert wird sich im Rapid Spiel nicht viel ins Positive bewegen, und ich sehe es als doch einigermaßen Genugtung an, dass immer mehr Leute dasselbe Bild haben, nachdem man vor mehreren Monaten für solch eine Aussage auch hier noch angefeindet wurde, gibt es nun zumindest doch leisen Applaus.

Zurück zur Spielausrichtung der neuen Rapid. Kühbauer liegt in seiner Analyse ironischerweise 100% richtig mit der Idee einer dynamischer, kampflustigen Rapid. Schließlich trägt der Verein auf das Motto "Gemeinsam, kämpfen, siegen". Und das muss sich auch auf dem Spielfeld wiederspiegeln, will man die Leute wieder zurück ins Boot holen.

In Anbetracht der mehrjährigen Verarsche, wo das Motto wohl nicht mehr als ein simpler Marketing Gag ist, dicht gefolgt vom allseits beliebten Heimstätten Slogan "Hütteldorfer Festspiele", der uns sicherlich den ein oder anderen (zurecht verärgterten) Zuseher kostete und weiterhin kosten wird.

Ich kann nur sagen: "Liebe Rapid, macht's nur so weiter dann dauert es nicht mehr lang und ihr spielt wieder vor 4000 Leuten gegen die Südstädter wie zur 2000er Wende."

 

 

Ein Königreich für einen fertigen Stürmer

Gleich vorweg, für mich eindeutig das Highlight des Sommers.

Was haben der LASK, WAC; Sturm, vom RB spreche ich gar nicht, gemeinsam? RIchtig, sie haben einen "fertigen" 1er Stürmer installiert, auf den Sie bauen können.

Rapid 2019 hingegen hat es aus für mich völlig unverständlichen Gründen geschafft diese Baustelle einfach mal so aufzumachen, indem man den gestandenen Pavlovic in einem finanziell völlig unattraktiven Leihdeal nach Nikosia gelotst hat und nun einzig mit dem jungen Rohdiamanten Badji dazustehen, der letzte Saison zwar gute Ansätze zeigte, dessen Leistungseinbruch aber nicht verwunderlich ist.

Was sich Barisic bzw. Rapid hier gedacht hat? Ich würde es wirklich gerne wissen, denn dafür brauchst du weder studiert haben, noch im Fußball tätig gewesen sein um auf diese Erkenntnis zu kommen, die sich uns nun nach 5 gespielten Runden offenbart.

Und bevor jetzt Jemand nach Kitagawa schreit. Ich habe auf Ihn nicht vergessen, ein toller Spieler in meinen Augen. Das sieht man bei jeder Ballaktion, dass aus uns der noch viel Freude bereiten wird. Man hat aber auch sehr gut gesehen, dass der Spieler in unserem Spiel aktuell völlig im "Leo" steht. Auch kein Wunder, Japan liegt nicht einfach um die Ecke. Ich rechne mit dem Spieler erst ab der Rückrunde, blöd nur dass bis dahin die Saison im Grunde fertig sein kann. Rapid klingelt da vielelicht was? Ich sage nur letzte Saison.

Einige hatten ja schon die Kvilitaia als Option angemerkt. Bin ich absolut d'accord. Wenn nur irgendwie machbar, her mit ihm!

 

Stetige Rekordgewinne am Zettel, dafür kommt dir beim Gesehenen am Platz das Sonntags Schnitz'l wieder hoch . Was zum Henker macht Rapid mit der Kohle?

Diese Frage darf man sich schön langsam wirklch stellen. Wenn man sich den Kader ansieht könnte man zurecht meinen, dass hier jährlich weiterhin brav an Qualität abgebaut wird. Denn logischerweise ist es so, dass uns meist die besten Spieler weggekauft werden und nicht die Auers, Schwabs oder Knoflachs dieses Planeten.

Woche für Woche wird uns Rapidlern ja vom GF Wirtschaft Christopf Peschek die tollen Neuigkeiten präsentiert.
Europa League Rekordeinnahmen, Wien Energie verlängert um gleich 3 Jahre, neue Premiumpartner (Immo United, Admiral, Hpy Bet), Spielerprämien wurden eingespart, Mioeinnahmen an Transfers.
All dieser Aufwand um Rapid finanziell auf gesunde Beine zu stellen um die größtmöglichen sportlichen Erfolge zu ermöglichen, wie Peschek nicht müde wird, dies immer wieder festhalten zu wollen.

Doch was macht Rapid mit der ganzen Kohle? Kitagawa mag gutes Geld gekostet haben. Auch Ullmann und vorallem Schick werden sicherlich nicht wenig verdienen, das Alles kann jedoch nur wenn überhaupt ein Tropfen auf dem heissen Stein sein, wenn man sich die Einnahmenseite grob ausrechnet.

Ich weiß nicht mehr wer dies heute geschrieben hat, aber er hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Rapid ein Ausgabeproblem.

Und deshalb sollten wir als Rapid nicht darüber sprechen wie wir weitere 500k von irgendeinem Unternehmen herbekommen, sondern wie man die mit Abstand 2 größten Mittel, von denen die Anderen nur träumen können, so einsetzen, dass auch endlich mal die 2. beste sportliche Leistung rausschaut.

Edited by TatarFredl

Share this post


Link to post
Share on other sites
TatarFredl schrieb vor 17 Minuten:

"Surpise, Suprise". Wer hätte es vor wenigen Wochen ahnen können, dass wir in Sachen Kader in Zugzwang gelangen. Oh wait, einige ASBler hier wartnen bereits zum Start ins Trainingslager davor und wurden besserwisserisch von den Ernestos und anderen Spezialisten dieses Forums ermahnt, dass man keine Panik schieben solle nach dem Motto "alles auf Schiene".

Stand 27.8. gehst du also in Runde 6 mit einem 18 Mann Kader, der gerade mal so trainingsfit ist und mit zig Baustellen, die du die nächsten Wochen nicht alle lösen wirst können, da kann Barisic von mir aus Houdini von Hütteldorf sein, das geht sich schier nicht aus.

Was mich so sehr ärgert ist nicht diese latente Unfähigkeit unserer Verantwortlichen bzgl. Abgänge vorzubeugen (es ist ja nicht so, dass man erahnen konnte, dass für Spieler wie Müldür keine Mio Angebote ins Haus flattern). VIel mehr kritisiere ich wie man es nur schaffen kann sich wenige Tage bis Transferschluss dermaßen ungezwungen in dei Bredoullie zu bringen.

Und die meisten Baustellen sind nichts Anderes als hausgemacht.

 

Die irrwitzige Idee mit 2 Außenverteidigern durch die Saison zu gehen

"Aus 4, mach 2" und das auf eine gesamte Saison hochgerechnet. Ein, wie ich finde, sensationeller Ansatz den die sportliche Führung hier gefahren hat. Schick und Ullmann besetzen zudem die wohl laufintensivsten und kräfteraubensten Positionen. Auch ohne Doppelbelastung kann und darf man hier einfach nicht davon ausgehen, dass die Beiden Woche für Woche problemlos ihr Programm runterrattern. Nun hast du als Rapid bereits in Runde 5 den Scherbn auf. :clap:

 

Kühbauers Idee der "dynamischeren Rapid" mit Schwab als Taktgeber. Da passt doch was nicht?

Als Kühbauer letzte Saison den Rapidlern versprach eine ganz andere, dynamischere Rapid kommende Saison zu sehen, ging nicht nur ich davon aus, dass sich diesbezüglich in Sachen Kaderpolitik einige zentrale Ankerpositionen endlich auszutauschen. Positionen, die seit Jahren wichtige Teile des fragilen Rapid Gerüstes bilden und sinnbildlich für die jahrelange sportliche Stagnation stehen. Ganz oben auf der Liste steht für mich Schwab.

@Dannyo hatte vor Wochen einen sehr, sehr guten Artikel bzgl. Schwabs Performance und die Risiken und Chancen sich für Rapid bei einem Abgang ergeben würden. Ich bleibe dabei, solange Schwab bei Rapid als Taktgeber fungiert wird sich im Rapid Spiel nicht viel ins Positive bewegen, und ich sehe es als doch einigermaßen Genugtung an, dass immer mehr Leute dasselbe Bild haben, nachdem man vor mehreren Monaten für solch eine Aussage auch hier noch angefeindet wurde, gibt es nun zumindest doch leisen Applaus.

Zurück zur Spielausrichtung der neuen Rapid. Kühbauer liegt in seiner Analyse ironischerweise 100% richtig mit der Idee einer dynamischer, kampflustigen Rapid. Schließlich trägt der Verein auf das Motto "Gemeinsam, kämpfen, siegen". Und das muss sich auch auf dem Spielfeld wiederspiegeln, will man die Leute wieder zurück ins Boot holen.

In Anbetracht der mehrjährigen Verarsche, wo das Motto wohl nicht mehr als ein simpler Marketing Gag ist, dicht gefolgt vom allseits beliebten Heimstätten Slogan "Hütteldorfer Festspiele", der uns sicherlich den ein oder anderen (zurecht verärgterten) Zuseher kostete und weiterhin kosten wird.

 

Fortsetzung folgt...

Der halbe Kader ist eine reine FAIL Besetzung!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fox Mulder schrieb vor 3 Stunden:

Ich glaube Kitagawa wurde eingewechselt, weil sich Badji verletzt hat. Wenn du Fountas zu den Stürmern zählst, was legitim ist, gehen dir aber die offensiven Flügel aus. Kvilitaia würde uns guttun.

Es sei denn, man setzt tatsächlich auf Arase. Dass der zurückgeholt wird ist für mich auch ein Zeichen, dass es eng wird mit dem Personal vorne.

Kann eh sein, dass das der Grund für Kitagawas Einwechslung war, das hab ich auf der Tribüne nicht wirklich mitbekommen - aber wenn man den Japaner noch nicht als bereit ansehen würde, dann hätte man ihn ja auch nicht auf der Bank.

Mit dem Schick-Ausfall wird man mmn zwangsweise wieder auf das 442 oder 4231 umstellen, da ein wesentlicher Baustein für das neue System für einige Zeit jetzt mal fehlt. 352 kannst mit dem Rumpfkader mmn derzeit nicht sinnvoll spielen, wobei Fountas das auf der Schick-Position in Graz nicht so schlecht gelöst hat - aber grundsätzlich fände ich Fountas auf dieser Position etwas verschenkt, der hilft uns eine Reihe davor wesentlich mehr.

Ausnahme ist halt, dass Barisic einen derartigen Spieler aus dem Hut zaubert der uns sofort helfen kann - Ullmann hat sich ja nach seinem Transfer zu uns auch umgehend in der Startelf wieder gefunden

Über Arase kann man/muss natürlich nachdenken, am Flügel wäre der sicher eine interessante und kostengünstige Übergangsalternative.

Edited by toby_collar

Share this post


Link to post
Share on other sites
TatarFredl schrieb vor 33 Minuten:

"Surpise, Suprise". Wer hätte es vor wenigen Wochen ahnen können, dass wir in Sachen Kader in Zugzwang gelangen. Oh wait, einige ASBler hier wartnen bereits zum Start ins Trainingslager davor und wurden besserwisserisch von den Ernestos und anderen Spezialisten dieses Forums ermahnt, dass man keine Panik schieben solle nach dem Motto "alles auf Schiene".

Stand 27.8. gehst du also in Runde 6 mit einem 18 Mann Kader, der gerade mal so trainingsfit ist und mit zig Baustellen, die du die nächsten Wochen nicht alle lösen wirst können, da kann Barisic von mir aus Houdini von Hütteldorf sein, das geht sich schier nicht aus.

Was mich so sehr ärgert ist nicht diese latente Unfähigkeit unserer Verantwortlichen bzgl. Abgänge vorzubeugen, genau auf dies war man als Klub doch aus oder Rapid? Indem man mit der EC Kohle den Stamm langfristig verlängerte um sie teuer verkaufen zu können. VIel mehr kritisiere ich wie man es nur schaffen kann sich wenige Tage bis Transferschluss dermaßen ungezwungen in dei Bredoullie zu bringen.

Und die meisten Baustellen sind nichts Anderes als hausgemacht.

 

Die irrwitzige Idee mit 2 Außenverteidigern durch die Saison zu gehen

"Aus 4, mach 2" und das auf eine gesamte Saison hochgerechnet. Ein, wie ich finde, sensationeller Ansatz den die sportliche Führung hier gefahren hat. Schick und Ullmann besetzen zudem die wohl laufintensivsten und kräfteraubensten Positionen. Auch ohne Doppelbelastung kann und darf man hier einfach nicht davon ausgehen, dass die Beiden Woche für Woche problemlos ihr Programm runterrattern. Nun hast du als Rapid bereits in Runde 5 den Scherbn auf. :clap:

 

Kühbauers Idee der "dynamischeren Rapid" mit Schwab als Taktgeber. Da passt doch was nicht?

Als Kühbauer letzte Saison den Rapidlern versprach eine ganz andere, dynamischere Rapid kommende Saison zu sehen, ging nicht nur ich davon aus, dass sich diesbezüglich in Sachen Kaderpolitik einige zentrale Ankerpositionen endlich auszutauschen. Positionen, die seit Jahren wichtige Teile des fragilen Rapid Gerüstes bilden und sinnbildlich für die jahrelange sportliche Stagnation stehen. Ganz oben auf der Liste steht für mich Schwab.

@Dannyo hatte vor Wochen einen sehr, sehr guten Artikel bzgl. Schwabs Performance und die Risiken und Chancen sich für Rapid bei einem Abgang ergeben würden. Ich bleibe dabei, solange Schwab bei Rapid als Taktgeber fungiert wird sich im Rapid Spiel nicht viel ins Positive bewegen, und ich sehe es als doch einigermaßen Genugtung an, dass immer mehr Leute dasselbe Bild haben, nachdem man vor mehreren Monaten für solch eine Aussage auch hier noch angefeindet wurde, gibt es nun zumindest doch leisen Applaus.

Zurück zur Spielausrichtung der neuen Rapid. Kühbauer liegt in seiner Analyse ironischerweise 100% richtig mit der Idee einer dynamischer, kampflustigen Rapid. Schließlich trägt der Verein auf das Motto "Gemeinsam, kämpfen, siegen". Und das muss sich auch auf dem Spielfeld wiederspiegeln, will man die Leute wieder zurück ins Boot holen.

In Anbetracht der mehrjährigen Verarsche, wo das Motto wohl nicht mehr als ein simpler Marketing Gag ist, dicht gefolgt vom allseits beliebten Heimstätten Slogan "Hütteldorfer Festspiele", der uns sicherlich den ein oder anderen (zurecht verärgterten) Zuseher kostete und weiterhin kosten wird.

 

Ein Königreich für einen fertigen Stürmer

Gleich vorweg, für mich eindeutig das Highlight des Sommers.

Was haben der LASK, WAC; Sturm, vom RB spreche ich gar nicht, gemeinsam? RIchtig, sie haben einen "fertigen" 1er Stürmer installiert, auf den Sie bauen können.

Rapid 2019 hingegen hat es aus für mich völlig unverständlichen Gründen geschafft diese Baustelle einfach mal so aufzumachen, indem man den gestandenen Pavlovic in einem finanziell völlig unattraktiven Leihdeal nach Nikosia zu lotsen und nun einzig mit dem jungen Rohdiamanten Badji dazustehen, der letzte Saison zwar gute Ansätze zeigte, dessen Leistungseinbruch aber nicht verwunderlich ist.

Was sich Barisic bzw. Rapid hier gedacht hat? Ich würde es wirklich gerne wissen, denn dafür brauchst du weder wo studiert haben, noch im Fußball tätig gewesen zu sein um auf diese Erkenntnis zu kommen, die sich uns nun nach 5 gespielten Runden offenbart.

Und bevor jetzt Jemand nach Kitagawa schreit. Ich habe auf Ihn nicht vergessen, ein toller Spieler in meinen Augen. Das sieht man bei jeder Ballaktion, dass aus uns der noch viel Freude bereiten wird. Man hat aber auch sehr gut gesehen, dass der Spieler in unserem Spiel aktuell völlig im "Leo" steht. Auch kein Wunder, Japan liegt nicht einfach um die Ecke. Ich rechne mit dem Spieler erst ab der Rückrunde, blöd nur dass bis dahin die Saison im Grunde fertig sein kann. Rapid klingelt da vielelicht was? Ich sage nur letzte Saison.

Einige hatten ja schon die Kvilitaia als Option angemerkt. Bin ich absolut d'accord. Wenn nur irgendwie machbar, her mit ihm!

 

 

vollste zustimmung, bitte an rapid weiterleiten

Share this post


Link to post
Share on other sites
TatarFredl schrieb vor 41 Minuten:

"Surpise, Suprise". Wer hätte es vor wenigen Wochen ahnen können, dass wir in Sachen Kader in Zugzwang gelangen. Oh wait, einige ASBler hier wartnen bereits zum Start ins Trainingslager davor und wurden besserwisserisch von den Ernestos und anderen Spezialisten dieses Forums ermahnt, dass man keine Panik schieben solle nach dem Motto "alles auf Schiene"

Das heißt aber auch nichts. Bei aller Sympathie gegenüber ihn. Es gibt in der Geschichte des ASB keinen einzigen User der so oft falsch gelegen ist wie Ernesto.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Totaalvoetbal schrieb vor 2 Minuten:

Das heißt aber auch nichts. Bei aller Sympathie gegenüber ihn. Es gibt in der Geschichte des ASB keinen einzigen User der so oft falsch gelegen ist wie Ernesto.

Bei den vielen Beiträgen auch nicht verwunderlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TatarFredl schrieb vor 30 Minuten:

"Surpise, Suprise". Wer hätte es vor wenigen Wochen ahnen können, dass wir in Sachen Kader in Zugzwang gelangen ...

Ich werde VOR dem 02.09. zu unserem Kader nicht Stellung nehmen obwohl sich schon einiges heraus kristallisiert.

Ich möchte aber zu deinen vielen zutreffenden Anmerkungen jedenfalls vehement daran erinnern, dass es die Idee des Präsidenten/Präsidiums war, Bickel bis Sommer allein weiter arbeiten zu lassen und Zoki erst mit Beginn der Transferzeit zu installieren.
Wie zu erwarten war, vergingen einmal einige Wochen in denen sich der neue SD erst einmal einarbeiten musste. Zeit die uns jetzt bitter abgeht um SD und Trainer klar zu koordinieren und einen größeren Spieler-Pool aufzubauen.

Dieser hoffentlich letzte große Fehler dieser Führung - eine weitere unausgegorene Not-Entscheidung zur AKA droht uns ja noch - bringt uns in ein nächstes Stolperjahr. Wir müssten nach diesem Start sehr naiv sein um zu glauben, dass die OPO-Quali einfach wird.
Sollte sich übrigens Kühbauer weiter so stur weigern, Nachwuchsspieler schneller zu integrieren, dann steht uns bei fehlendem Erfolg im Winter der nächste große Krach ins Haus. Bis jetzt konnte man das ja noch unter der Decke halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...