Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

Rapid-Gustl

Members
  • Content Count

    2,918
  • Avg. Content Per Day

    2
  • Joined

  • Last visited

About Rapid-Gustl

  • Rank
    Wahnsinniger Poster

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid

Recent Profile Visitors

2,864 profile views
  1. Zumindestens ist die Lösung in Belgien weitaus fairer, als die Vorjahrswertung heranzuziehen. In Österreich ist der Grunddurchgang sogar beendet, alle haben gegeneinander jeweils 2mal gespielt.
  2. Egal, was kommt im Leben - Rapid wird's immer geben …
  3. Wenn die Austria ihre Zuschauerzahlen angibt, werden anscheinend die Passanten am Kepler- und Reumannplatz gezählt.
  4. Richtig. Dieses "Alles-schön-Reden" und jede Schweinspartie rechtzufertigen ist unserer nicht würdig.
  5. In Wolfsberg jault halt das Publikum schon auf, wenn ein Spieler 50 m vors Tor kommt oder 20 m daneben schießt. Deren Platzsprecher inbegriffen, dort gehen die Uhren anders.
  6. Mit nur o.k. und einem Punkt geb ich mich nicht zufrieden. So gut ist der WAC nämlich nun auch wieder nicht. Angesichts der bislang gezeigten Leistung, ist ohnehin nicht mehr als Platz 3 erreichbar. Der Anspruch des SK Rapid muss höher sein.
  7. Rot an Rnic, wurde nicht gezeigt, glatt übersehen bzw übergangen. Der Typ spielt genauso unfair wie ein Martschinko, immer wieder mal den Ellbogen voll ins Gesicht des Gegenspielers schlagend, und das noch dazu absichtlich.
  8. Für die Ansprüche und Möglichkeiten eines SK Rapid war das wieder einmal zu wenig.
  9. Jedes Spiel ist extrem wichtig, zum Teufel nochmal! Umsonst ist der LASK nicht vorne. Mit der Einstellung, verlorene Punkte irgendwann aufzuholen, können wir gleich einpacken. Das nenne ich äußerst unprofessionell. Meister werden die, die jedes Spiel ernst nehmen, wo jede Partie die wichtigste ist.
  10. War eine gute Partie gegen einen motivierten Gegner. Das beste Heimspiel seit Langem.
  11. Ein wesentlicher Schritt vorwärts wäre es, zu bewerkstelligen, dass die Mannschaft nicht nach 30 min das Spielen einstellt. Solange dieses Übel besteht, ist es müßig über alles Weitere zu diskutieren. Im Vergleich mit dem LASK ist leider festzustellen: Wir haben vermutlich zu viele Weicheier, faule Säcke und Badkicker im Kader.
  12. Kühbauers Spielsystem würde andere Spieler als Knasmüllner und Murg benötigen. Mit dem derzeitigen Personal kann und wird nicht viel herauskommen.
  13. Wenn unsere Rapid angesichts der für unsere Liga doch beträchtlichen Möglichkeiten (Budget, Stadion etc.) nicht 3. in der Endabrechnung wird, dann stimmt etwas Grundlegendes nicht (nämlich: sportliche Führung - Trainerstab - Kaderqualität). Von Pech oder irgendwelchen Zufällen sollte dann wirklich kein Mensch sprechen. Ebenso vom "Wird schon werden". Dann m u s s etwas geschehen. Ich will allerdings nicht vorgreifen. Vielleicht gelingt dieses Frühjahr besonders gut, obwohl die gezeigten Heimspiele gegen die obere Tabellenhälfte schlimme Vorahnungen hervorrufen. Sehe ich genauso. Darum auch meine Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge bezüglich Mittelfeldbesetzung.
  14. In der 2. Hz, (wie andere auch) völlig daneben. Er ist halt kein Spielmacher, kein Antreiber. Hat gute Momente, verschwindet aber viel zu häufig von der Bildfläche. Mangels Alternativen ist er gesetzt, vielleicht tut ihm das nicht gerade gut. Ich möchte mich aber nicht auf Murg oder Knasmüllner einschießen - unser Mittelfeld ist mir generell zu schwach, zumindest was Heimspiele angeht.
×
×
  • Create New...