OoK_PS

Wer steigt in die zweite Liga auf - 2018/19

460 Beiträge in diesem Thema

Falls es genügend Interessenten gibt (Stichwort Westliga), steigt aus jeder der drei Regionalligen eine Mannschaft in die zweite Liga auf.

In der Regionalliga Mitte würde mich ein Durchmarsch des GAK nicht überraschen. Die meisten starken Teams haben sich ja bereits nach oben verabschiedet, die Konkurrenz sollte also überschaubar sein. Zum Auftakt gab es heute gleich ein 3:0 gegen Bad Gleichenberg.

Wie sieht es in der RLO und RLW aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OoK_PS schrieb vor 32 Minuten:

Wie sieht es in der RLO und RLW aus?

Mauerwerk Sport (ehemals Karabakh) will und hat wohl auch den besten Kader. Der Präsident forderte vor kurzem 95 Punkte aus 30 Runden :D Mittlerweile hat er sein Saisonziel auf 80 Punkte reduziert.

Ebreichsdorf verfügt zwar über einen starken Kader, hinter einem Aufstieg stünde aber ein großes Fragezeichen. Als Geheimfavorit wird Traiskirchen gehandelt, obwohl ich die Niederösterreich schwächer einschätze als die vorher genannten. Von den Amas-Teams wird wohl keines aufsteigen. Während die Rapid-Amateure hauptsächlich mit den Jahrgängen 1999, 2000 und 2001 antreten werden und nicht zwangweise aufsteigen wollen, geht es für die Admiraner, St. Pöltener und Mattersburger eher um den Klassenerhalt. Durch die vielen Aufsteiger hat die Liga sicher an Qualität verloren, ich rechne mit einem Zweikampf um den Titel zwischen Ebreichdorf und Mauerwerk und zeitgleich mit einem breiten Mittelfeld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OoK_PS schrieb vor 53 Minuten:

Wie sieht es in der RLO und RLW aus?

In der West kommen wohl maximal Grödig oder Anif in Frage.

Die Haltung von Grödig zum Aufstieg ist seit jeher ein Fähnchen im Wind und Anif kämpf immer noch um sein Flutlicht :ratlos:

Würde mich aber nicht wundern, wenn es nur 2 Aufsteiger gibt. Gerade in der ersten Saison nach der Aufstockung muss sich die Basis in den Regionalligen erstmal neu aufbauen, bevor die Reihe der nächsten Vereine angreifen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sulza schrieb vor 12 Stunden:

Mauerwerk Sport (ehemals Karabakh) will und hat wohl auch den besten Kader. Der Präsident forderte vor kurzem 95 Punkte aus 30 Runden :D Mittlerweile hat er sein Saisonziel auf 80 Punkte reduziert.

Ebreichsdorf verfügt zwar über einen starken Kader, hinter einem Aufstieg stünde aber ein großes Fragezeichen. Als Geheimfavorit wird Traiskirchen gehandelt, obwohl ich die Niederösterreich schwächer einschätze als die vorher genannten. Von den Amas-Teams wird wohl keines aufsteigen. Während die Rapid-Amateure hauptsächlich mit den Jahrgängen 1999, 2000 und 2001 antreten werden und nicht zwangweise aufsteigen wollen, geht es für die Admiraner, St. Pöltener und Mattersburger eher um den Klassenerhalt. Durch die vielen Aufsteiger hat die Liga sicher an Qualität verloren, ich rechne mit einem Zweikampf um den Titel zwischen Ebreichdorf und Mauerwerk und zeitgleich mit einem breiten Mittelfeld.

Sehr gute Einschätzung. Natürlich muss man zuerst einmal abwarten, ob Mauerwerk die großen Worte auch in Taten umsetzen kann. Ebreichsdorf traue ich eine erneut starke Saison zu, die werden wohl besonders auf Lafnitz achten, ob ein Aufstieg machbar bzw tatsächlich rentabel ist. Ansonsten wäre Rapid II einer der logischen Aufstiegsaspiranten. Teams wie Parndorf oder den Sportclub sehe ich sportlich nicht im Spitzenfeld, eine zwanghafte Aufstockung wie zuletzt ist wohl ausgeschlossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
PostingGmbH schrieb vor 13 Stunden:

Die Haltung von Grödig zum Aufstieg ist seit jeher ein Fähnchen im Wind und Anif kämpf immer noch um sein Flutlicht :ratlos:

Grödig durfte die letzten Jahre gar nicht aufsteigen. :winke:

bearbeitet von Atonal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moatl_19 schrieb vor 2 Stunden:

Sehr gute Einschätzung. Natürlich muss man zuerst einmal abwarten, ob Mauerwerk die großen Worte auch in Taten umsetzen kann. Ebreichsdorf traue ich eine erneut starke Saison zu, die werden wohl besonders auf Lafnitz achten, ob ein Aufstieg machbar bzw tatsächlich rentabel ist. Ansonsten wäre Rapid II einer der logischen Aufstiegsaspiranten. Teams wie Parndorf oder den Sportclub sehe ich sportlich nicht im Spitzenfeld, eine zwanghafte Aufstockung wie zuletzt ist wohl ausgeschlossen.

ohne jetzt die konkreten baupläne zu kennen, aber ich denke, der sportclub wird ohnehin zuerst die infrastruktur erneuern wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie ist das jetzt eigentlich, wie viele Amas dürfen zeitgleich in der Liga spielen? 2-3 aus Wacker II, OÖ Juniors und Young Violets runter und weder Sturm Amas noch Rapid II rauf wäre diesbezüglich mein Wunschszenario.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
themanwho schrieb vor 2 Minuten:

Wie ist das jetzt eigentlich, wie viele Amas dürfen zeitgleich in der Liga spielen? 2-3 aus Wacker II, OÖ Juniors und Young Violets runter und weder Sturm Amas noch Rapid II rauf wäre diesbezüglich mein Wunschszenario.

3.
Aber die Juniors zählen nicht als Amateurmannschaft, die sind ein Konstrukt wie Liefering

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ebreichsdorf wird nicht raufwollen. Hab beim Cupspiel der Vorwärts dort mit a paar Leut geredet und die haben alle sehr überzeugt geklungen, dass das kein Thema ist.
Parndorf könnte ich mir durchaus wieder vorstellen, auch wenn die sich jetzt ned so derb verstärkt haben. Beim Sport-Club ist der Aufstieg fix kein Thema.

In der RLW hätte ich eigentlich mit Bischofshofen gerechnet, da die vor zwei Jahren in der Salzburger Landesliga (Liga 5) ja mit ähnlich starken Worten wie Karabakh und jetzt Mauerwerk alle möglichen Aufstiege angekündigt haben. Das Unentschieden gegen den letztjährigen Fastabsteiger FC Pinzgau deutet halt eher ned drauf hin. Insofern ja, vermutlich nur Anif oder Grödig je nachdem ob irgendwer da dort doch wieder Bock hat. Oder gar keiner.

Gibt's vom GAK irgendwelche Worte bezüglich Aufstieg? Bilde mir nämlich grad ein, dass da auch eher der Tenor war, dass mal in der RLM weiter gearbeitet werden soll und der Aufstieg in den Profifußball ned angestrebt wird, bevor der Verein dazu bereit ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muerte schrieb vor 27 Minuten:

Wie schauts bei Allerheiligen aus? Haben die noch Ambitionen  ach oben zu kommen? 

Zu 100% nicht. Beim SVA  haben in der Transferzeit so um die fünfzehn Spieler den Klub verlassen, darunter fast alle vom Stamm. Die Personalkosten wurden um mind. 50% heruntergefahren, wenn sie einen einstelligen Tabellenplatz erreichen ist das schon sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.