Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content
iderf

Fanszene Austria Wien

23,683 posts in this topic

Recommended Posts

farii schrieb vor 13 Minuten:

Glaubst du ernsthaft daran, dass man von Slovan & Brno aufeinmal mit Regenbogen- und Antifafahnen Fangruppen gemeinsam auftritt?

Ich glaube ernsthaft daran, dass man seine Gesinnung ändern kann. Ist weder widersprüchlich noch verwerflich. Liege ich da falsch?

Aber wenn sich die Szene gerade im Wiederaufbau befindet, wie hier oft beschrieben und man wieder so etwas aufbaut, was vor kurzem vor die Tür gesetzt wurde, dann gute Nacht Szene.

Share this post


Link to post
Share on other sites
hope and glory schrieb vor 7 Minuten:

Wir brauchen Antifa- u. Regenbogenfahnen genauso wenig wie "rechte Fetzn u. Fahnen!!! Austria Wien - sonst nix.

Die alte Mär, dass Antifa-und Regenbogenfahnen samt ihren grasrauchenden Veganern und Fahrradfahrern auf einer Stufe wie SS-Totenköpfe und Reichkriegsflaggen wären. Ich brauch auch beides nicht, aber ich würd mit Handkuss tauschen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hope and glory schrieb vor 40 Minuten:

Wir brauchen Antifa- u. Regenbogenfahnen genauso wenig wie "rechte Fetzn u. Fahnen!!! Austria Wien - sonst nix.

Meine Absicht war es auch nicht mit "Gesinnung ändern" vom Einen in ein anderes Extrem zu mutieren.

Bin ganz deiner Meinung, das es primär und auch sekundär nur um den Sport gehen muss und auf keiner Tribüne irgendwelche politischen Botschaften vermittelt werden sollen.

Mir fehlt da zugegebenermaßen Hintergründiges warum das für viele Fangruppen vordergründig ist.

Parteifreies soziales Engagement der Vereine ist allerdings zu begrüßen und gebührend zu schätzen.

Edited by Torberg*1911

Share this post


Link to post
Share on other sites
John_Marston schrieb vor 37 Minuten:

Die alte Mär, dass Antifa-und Regenbogenfahnen samt ihren grasrauchenden Veganern und Fahrradfahrern auf einer Stufe wie SS-Totenköpfe und Reichkriegsflaggen wären. Ich brauch auch beides nicht, aber ich würd mit Handkuss tauschen. 

Keine Ahnung was da eine alte Mär sein sollte! Ich will beides nicht im Zusammenhang mit Austria Wien sehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Violetter1911 schrieb vor 36 Minuten:

Eine Freundschaft innerhalb von Österreich wäre sehr leiwand. Aber es gibt wahrscheinlich nichts unrealistischeres als WSC oder Vienna. 
Halte zB Steyr für deutlich realistischer. Am leiwandsten wärs wenns auch eine halbwegs große Szene wär. Ala Gak, SVAS usw.

austria wien, sonst nichts. was soll das bringen, v.a., wie kommt man auf fanfreundschaften? der gleiche dreck wie partnergemeinden 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hope and glory schrieb vor 2 Stunden:

Keine Ahnung was da eine alte Mär sein sollte! Ich will beides nicht im Zusammenhang mit Austria Wien sehen!

image.png

Dann muss dich diese Aktion ja ordentlich in deiner Männlichkeit gekränkt haben.
Versteh nicht was man an solchen Aktionen schlecht finden kann.

Edited by Purple

Share this post


Link to post
Share on other sites
Purple schrieb vor 11 Minuten:

image.png

Dann muss dich diese Aktion ja ordentlich in deiner Männlichkeit gekränkt haben.

Geh bitte. Was soll das hm? Aber auch wie immer, schreibt man das man nichts politischen im Zusammenhang mit seinem Verein sehen will, werden ein paar schon wieder Persönlich. Muss nicht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Torberg*1911 schrieb vor 2 Stunden:

image.png

@szenekunidge_hier_im_ASB 

Könnte man sich eine Fan-Freundschaft dieser Art vorstellen. Dann müsste man nicht soweit zu den Away Partien der derzeitigen Freunde ins Ausland fahren.

Nachdem die Spiele der Austria, WSC bzw. FVFC meist übers WE verteilt stattfinden und nicht immer Heimspiele am Programm stehen, könnte es hier zu einer Wiener Groundhopping Szene kommen. Just another idea.

Eher nicht. 

Torberg*1911 schrieb vor 2 Stunden:

Ich glaube ernsthaft daran, dass man seine Gesinnung ändern kann. Ist weder widersprüchlich noch verwerflich. Liege ich da falsch?

Aber wenn sich die Szene gerade im Wiederaufbau befindet, wie hier oft beschrieben und man wieder so etwas aufbaut, was vor kurzem vor die Tür gesetzt wurde, dann gute Nacht Szene.

Nein, das funktioniert nicht. 

Purple schrieb vor 43 Minuten:

image.png

Dann muss dich diese Aktion ja ordentlich in deiner Männlichkeit gekränkt haben.

Dann müssten dich Fotos von Grünwald mit gewissen Fanclubs der Austria ja auch echauffieren. 

hope and glory schrieb vor 30 Minuten:

Geh bitte. Was soll das hm? Aber auch wie immer, schreibt man das man nichts politischen im Zusammenhang mit seinem Verein sehen will, werden ein paar schon wieder Persönlich. Muss nicht sein.

Wie dich immer wieder irgendwelche Idioten versuchen ins rechte Eck zu stellen :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Bild von AG ist ja im Grunde das Zeichen wie es sein soll. Unpolitisch (sofern man die Verfassung außer Diskussion stellt) und trotzdem ein gesellschaftliches Statement - was ein weltoffener Verein wie der FAK ruhig machen kann und soll. 

An sich, finde ich, darf sowas auch eine Szene machen. Bei der Inklusion von Behinderten ist unsere Szene ja auch erfreulicherweise sehr engagiert. Die Szenen von Sportclub und Vienna kann man aber durchaus als politisch bezeichnen, womit ich das auch nicht im Stadion brauche. 

Gleichermaßen finde ich auch, dass diese "offiziellen" Fanfreundschaften eigentlich ziemlich powidl sind und auch meist durch irgendwelche politischen Konnexe gefunden werden. Eher noch sollten wir uns als Verein Kooperationsvereine suchen mit denen man sich auf Augenhöhe zu Projekten austauschen und etwas von einander lernen kann, was ja auch passiert. Sei es bei Software-Anschaffungen, Spielerbetreuung, Umgang mit Fangruppen, Gastro und Merchandising. Hierfür bieten sich ob der Konkurrenz im Inland doch eher ausländische Vereine an, da kann man ohne Vorbehalte sprechen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Wurzelsepp_ schrieb vor einer Stunde:

Dann müssten dich Fotos von Grünwald mit gewissen Fanclubs der Austria ja auch echauffieren. 

Keineswegs, wieso auch? Ist ja kein politisches Statement mit offiziellen Fanklubs zu posieren. Ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Toleranz zu setzten (wie die Aktion mit der Kapitänsschleife) übrigens ebenso wenig - darum gings mir jetzt primär.

Antifa-Fetzn brauch ich übrigens ebenso wenig wie rechtsnationale Symboliken, nur um das auch gleich klarzustellen.

Edited by Purple

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...