Jump to content
Hutz

[NACH] SCR Altach - FK Austria Wien 5:1 (2:0)

325 posts in this topic

Recommended Posts

Aegis schrieb vor 2 Minuten:

Na, bitte ned!  So sehr ich ihn bei Interviews und Analysen als nonkonformistischen Querdenker liebe...

Seine Idee vom unästhetischen Zufallsfußball  ( leider den genauen Wortlaut nimmer im Kopf) als Antithese zu Barcelona könnt mit deren Kader sogar funktionieren :D

 

Glaubst du das wirklich? Ich glaube eher 99% des Kaders würden mit einem Fragezeichen auf dem Kopf vor Tatar stehen und keiner wird wissen was er jetzt wirklich von ihnen will. :laugh:

Share this post


Link to post
Share on other sites
2P81 schrieb vor 15 Minuten:

Altach hat uns phasenweise in der eigenen Hälfte den Ball überlassen, aber spätestens nach der Mittellinie gut angepresst, situationsbedingt auch mal davor. Sie wirkten auch von Beginn an geistig schneller (was ich auf die vielen "Top Spiele" auf unserer Seite zurückführen würde) und waren in den Zweikämpfen körperbetonter als wir. 

Nach einem Super Freistoß und einem guten Weitschuss der Fehlpass von Serbest in der Vorwärtsbewegung, schnelles Umschalten 1:0.

Danach das Bild wie gehabt, wir haben eigentlich viel Ballbesitz, allerdings nur bis maximal zur Mittellinie.

Das 2:0 eigentlich spiegelverkehrt zum 1:0. Salamon verliert den Ball im Aufbau (KEIN Foul lt. ORF obwohl die Szene nicht wiederholt wurde), Flanke auf die 2te Stange, Larsen verschätzt sich.

Nach der Pause wirkte es schon so als wäre noch was drinnen, allerdings nur bis zum 3:0, ein Weitschuss, der nicht unhaltbar wirkte.

Danach war ein Kollektives "Da geht nix mehr" spürbar.

Altach tat nur mehr das nötigste, also weiter ab der Mittellinie gut zustellen und schnell kontern.

Wir waren bis auf das 4:1 kaum in der Lage gute Szenen herauszuspielen.

Da fehlen dann halt noch einige gute bis sehr gute Chancen der Altacher.

Es war vom Anstoß weg spürbar dass da gestern nix geht. 

Nach vorne is absolut gar nix gegangen, auch weil wir wieder ins alte Muster gefallen sind und den Ball vorm eigenen Strafraum hin und hergeschoben haben. Hauptakteur dabei wieder mal HH. Sinnbildlich dafür die 64. Minute glaub ich. Da wurde der Ball ca. 1/2 bis 1 Minute in der eigenen Hälfte Nähe der Mittellinie von der einen bis zur anderen Outlinie hin und her gespielt. Dann mal 1!!! Pass nach vorne und Fehlpass. Tut Leid aber da komm ich mir verarscht vor.

Und hinten wurden halt wieder haarstreubendste Fehler gemacht.

1:0 grauslicher Fehlpass Serbest, HH bleibt am Elferpunkt stehen anstatt mitzugehen.

2:0 Larsen sowas von verschätzt beim Kopfball.

3:0 Outeinwurf, Pass, Begleitschutz, leicht haltbarer Weitschuß.

4:0 Lienhart geht zentral durch das halbe MF und die gesamte Abwehr durch ohne viel zu dribbeln.

Und das waren jetzt nur die Tore. Altach hatte ja neben den Toren noch 5-6 Hochkaräter die aber zum Glück für uns oftmals schlampig zuende geführt wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Xaverl Nick schrieb vor 22 Minuten:

(...) Grundübel war die katastrophale Leistung von Serbest. Der agiert jetzt schon seit Wochen nicht mehr so souverän und war gestern der Sargnagel. (...)

Ich kann mich irren aber hat der nicht immer oder fast immer durchgespielt inkl 120 Minuten Cup? Wenn ich da nichts vergessen habe: kein Wunder da überspielt zu sein, da ist EPL auch kein Problem wenn man das packt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
2P81 schrieb vor 38 Minuten:

Altach hat uns phasenweise in der eigenen Hälfte den Ball überlassen, aber spätestens nach der Mittellinie gut angepresst, situationsbedingt auch mal davor. Sie wirkten auch von Beginn an geistig schneller (was ich auf die vielen "Top Spiele" auf unserer Seite zurückführen würde) und waren in den Zweikämpfen körperbetonter als wir. 

Nach einem Super Freistoß und einem guten Weitschuss der Fehlpass von Serbest in der Vorwärtsbewegung, schnelles Umschalten 1:0.

Danach das Bild wie gehabt, wir haben eigentlich viel Ballbesitz, allerdings nur bis maximal zur Mittellinie.

Das 2:0 eigentlich spiegelverkehrt zum 1:0. Salamon verliert den Ball im Aufbau (KEIN Foul lt. ORF obwohl die Szene nicht wiederholt wurde), Flanke auf die 2te Stange, Larsen verschätzt sich.

Nach der Pause wirkte es schon so als wäre noch was drinnen, allerdings nur bis zum 3:0, ein Weitschuss, der nicht unhaltbar wirkte.

Danach war ein Kollektives "Da geht nix mehr" spürbar.

Altach tat nur mehr das nötigste, also weiter ab der Mittellinie gut zustellen und schnell kontern.

Wir waren bis auf das 4:1 kaum in der Lage gute Szenen herauszuspielen.

Danke und Danke auch an @Xaverl Nick.  Ich meine, dass ein müder Serbest angesichts seiner Aufgaben tatsächlich gefährlich für uns ist. Bloß hat Fink ja schon nach dem Cupspiel festgestellt, dass Serbest müde ist. Offenbar haben wir hier keine tauglichen Alternativen, solange Windbichler noch nicht fit ist und Kadiri laufend Visa beantragen muss. Vuko ist halt leider eine Frechheit mit Wohlstandsbäuchlein.

Gab es körperliche Gründe, weshalb Salamon raus musste, oder war er tatsächlich noch schlechter als Martschinko zuletzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
FAKler schrieb vor 5 Minuten:

Ich kann mich irren aber hat der nicht immer oder fast immer durchgespielt inkl 120 Minuten Cup? Wenn ich da nichts vergessen habe: kein Wunder da überspielt zu sein, da ist EPL auch kein Problem wenn man das packt.

Wurde zuletzt zweimal 10 Minuten vor Schluss raus genommen. Unter anderem gegen Roma.

Share this post


Link to post
Share on other sites
FAKler schrieb vor 12 Minuten:

Ich kann mich irren aber hat der nicht immer oder fast immer durchgespielt inkl 120 Minuten Cup? Wenn ich da nichts vergessen habe: kein Wunder da überspielt zu sein, da ist EPL auch kein Problem wenn man das packt.

Das macht es ja noch unverständlicher dass Serbest im Cup überhaupt ran musste. Und dann machen wir dort noch freiwillig Überstunden. :facepalm: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist das für ein Herumgeeire hier?

Von einem Provinzklub wie Altach 5:1 abgeschossen werden ist eine Frechheit, die Leistung einiger ein Skandal.

Serbest - sorry, aber die Präpotenz mit der er gestern Fehler gemacht hat ist eine Frechheit. Genauso Tajouri und Friesenbichler am Anfang.

GEstern war das von Anfang an eine präpotente, miese Vorstellung ohne jeglichen Einsatz von vielen Spielern.

Ausnehmen kann man da Grünwald und Filipovic, mit Abstrichen Venuto und Holzhauser und LArsen,. Der Rest einfach zum Schämen.

Das ist das zigte Debakel in dieser Saison und da braucht man auch nichts schönreden sondern sollte endlich mal auf den Tisch hauen!

Fink holt aus dem Kader mmn das Maximum raus, dennoch kann man einmal mehr die Kaderpolitik der letzten Jahre hinterfragen. Wenn die erste Elf ausgepowert ist kann es einfach nicht sein das trotz zig Legionären (Stronati, Kadiri, Vukokevic, De Paula, Ronivaldo und Co.) keine Alternative zur Verfügung steht! Für was raucht man Kadiri wenn er Serbest nicht ersetzen kann? Was machen wir wenn Serbest was passiert? Spielt dann Prokop? Einfach zum Kopf schütteln.

Im Ergebnis ohne Konsequenz da alle verloren haben, dennoch hätte man nach starken Leistungen und dem Derby gegen Roma und Altach viele Zuschauer gewinnen können.

In Wahrheit hat man sich mit eher selbstegfällige, müden Auftritten 9 Tore eingefangen, unfassbare Konzentrationsfehler gemacht und so viele potentielle Zuschauer wieder verscheucht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern hat man mmn gut gesehen wie unsere Verteidigung zusammenbricht wenn das Mittelfeld nicht stabil ist. Das ist nämlich das Herz unserer Mannschaft. Wenn die zwei in der Mitte einen schlechten Tag haben setzt das unsere AV immer immens unter Druck und die sind leider oft fehleranfällig. Das aber auch weil sie kaum Unterstützung erhalten und oft in 1vs1- oder Unterzahlsitautionen kommen. Ich weiss nicht wie man das beheben kann, am ehesten mannschaftstaktisch. Personell wird man da nicht so schnell reagieren können. Ich seh unsere Defensivprobleme nicht ausschließlich in der Innenverteidigung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Johnny Cut schrieb vor 6 Stunden:

Nach einer 5:1 Niederage, wo man froh sein kann nicht noch mehr Tore erhalten zu haben fragt user @Pirius was daran so "besonders" wäre und es wäre ja nicht das erste mal gg. einen Kleinen verloren zu haben.

Alter Schwede. Wir haben gestern nicht nur einfach verloren. Wir sind durchgefickt worden. Aber so richtig. Anal noch dazu. Von einem Verein der ca. 1/5 unseres Budget's hat. Die haben uns zum Schluß doch nur mehr verarscht, ihre Hetz mit uns gehabt. 

Und dann stellt man sich hin und fragt was da so besonderes dabei wäre?

Haben manche von euch Vögel kein Ehrgefühl? 

 

Nein, haben sie nicht, die sehen ja eine Hinrichtung im Ländle als eh ned so org. Sagt alles.

1:5 bei Altach IST besonders, das ist eine besondere Fistung.

@ Alt Veilchen: Wie wahr.

Edited by ElCoyote

Share this post


Link to post
Share on other sites
AngeldiMaria schrieb vor 2 Stunden:

 

Man konnte diesen Auftritt und diese Unleistung der Mannschaft nicht mal mit gebührlichen lesbaren und jugendfreien Worten beschreiben.

 

Trotz allem war der Auftritt echt zum schämen. Wir wurden hier nicht von AS Rom oder Real Madrid vorgeführt. Verdammt nochmal das war Altach.

Und nun Herr Fink, aufarbeiten, abhaken und wieder eine Serie mit knappen Siegen starten, dann wär auch eine Niederlage wieder drin. Aber wenn ich mir die Tordifferenz anschaue kommt mir das Kotzen, umso mehr da dieses Problem seit längerem bekannt ist und ich noch immer einen Rotpuller in der Stammformation sehen muss. 

Edit: Ich habe noch den Faktor Ehre vergessen. Ich habe mich als aktiver zumindest am Platz zerissen um einen Sieg zu erlangen, wenn es nicht ging wusste ich zumindest ich habe alles gegeben, was ich gestern den Herren abspreche.

THIS.

Share this post


Link to post
Share on other sites
KidSune schrieb vor 1 Stunde:

Gestern hat man mmn gut gesehen wie unsere Verteidigung zusammenbricht wenn das Mittelfeld nicht stabil ist. Das ist nämlich das Herz unserer Mannschaft. Wenn die zwei in der Mitte einen schlechten Tag haben setzt das unsere AV immer immens unter Druck und die sind leider oft fehleranfällig. Das aber auch weil sie kaum Unterstützung erhalten und oft in 1vs1- oder Unterzahlsitautionen kommen. Ich weiss nicht wie man das beheben kann, am ehesten mannschaftstaktisch. Personell wird man da nicht so schnell reagieren können. Ich seh unsere Defensivprobleme nicht ausschließlich in der Innenverteidigung.

Es gibt nicht viele fachliche Kritiken hier nach diesem Spiel. Das ist eine davon. Wir haben, wenn die beiden nicht zu 100% sind, ein echtes, vor allem defensives, Problem. Leider haben wir zurzeit keine Alternativen.

Ansonsten ist das Wort "Frechheit" eines der meist verwendeten Wörter in den "Kritiken", was auch bezeichnend ist für die Perfomance hier.... ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
ElCoyote schrieb vor 2 Stunden:

Von einem Verein der ca. 1/5 unseres Budget's hat.

Ein Verein der um dieses kleinere Budget (so das 1/5 stimmt) aber auch viele Dinge (die wir Gott sei Dank haben) nicht in der selben Höhe bezahlen muss.

Akademie, Marketing & Hospitality, Controling durch die AG etc.

In absoluten Zahlen glaub ich nicht, dass deren Kampfmannschaft automatisch um 4/5 "billiger" ist.

Soll aber jetzt nicht als Ausrede für die Niederlage herhalten, oder diese rechtfertigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...