Jump to content
Totaalvoetbal

Soll sich Rapid von Büskens trennen?

Soll sich Rapid von Büskens trennen?  

651 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

874 posts in this topic

Recommended Posts

wunderkind schrieb vor 7 Stunden:

Edit: Dass der Block West heute den Kopf von Müller (anstatt von Büskens) gefordert hat, finde ich auch bemerkenswert. Hat mir wieder einmal bewiesen, wie groß die Diskrepanz zw. den Ansichten der führenden Gruppierungen im Block und meinen ist.

Es gab beide Rufe, sowohl "Büskens raus!" als auch "Müller raus!", "Müller raus!" ist dann noch einmal gekommen da sich dieser noch am Platz befunden hat während ja Büskens sofort mit dem "Büskens raus!" sehr schnell ins Stadion-Innere verschwunden ist (inkl. "ungläubigen Blick" Richtung BW).
 "Müller raus!" wird halt (so wie hier auch tw.) deswegen gefordert weil er ja der "Erfinder" von Büskens ist und man (auch hier im ASB) ja doch recht schnell gemeint hat das die Schicksale bei der "Freunderlwirtschaft" dann doch sehr verknüpft sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt nicht einen Grund, an Büskens festzuhalten, wenn man Rapid-Fan ist. Nicht einen einzigen. Der Mann ist beschränkt, qualitativ ein Zellhofer, ein reiner Dampfplauderer, und nichts dahinter. Wenn man die Saison irgendwie retten will, darf der heute noch maximal seinen Spind ausräumen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Komplettes Trainerteam gehört getauscht, da muss einfach mal ein frischer Wind her. Bei Müller bin ich unschlüssig, er hat tlw schon tolles erreicht, andererseits auch wieder viel Mist produziert. Dass wir uns seit 2 Jahren nach jeder Auswärtsblamage auf Dorfplätzen sein "so gehts nicht weiter" anhören müssen, ist halt auch sehr unglaubwürdig, deswegen tendenziell eher auch Müller raus :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Starostyak schrieb vor 10 Minuten:

Es gibt nicht einen Grund, an Büskens festzuhalten, wenn man Rapid-Fan ist. Nicht einen einzigen. Der Mann ist beschränkt, qualitativ ein Zellhofer, ein reiner Dampfplauderer, und nichts dahinter. Wenn man die Saison irgendwie retten will, darf der heute noch maximal seinen Spind ausräumen.

Und für wie wahrscheinlich hältst du es, dass das passiert? Ernst gemeinte Frage, mich interessiert deine persönliche Einschätzung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

narya schrieb vor 8 Stunden:

Können wir die Barisic-Entlassung bitte endlich mal aus unseren diversen Rechnungen herausnehmen? Das geht mir schon langsam am Wecker. Zoki hat sich das zum überwiegenden Teil selber zuzuschreiben. Müller ist da kein Vorwurf zu machen.

Nun ja, der Allgemeinheit, inklusive mir, ist aber der wahre Grund für die Entlassung nicht bekannt. Und wenn man die offizielle Version des Vereins aufgreift, darf man die Entscheidung Zocki zu entlassen durchaus kritisieren. Auch wenn es den Verantwortlichen sehr hoch anzurechnen ist, wenn es stimmt, dass sie Zocki mit der offiziellen Version eigentlich nur schützen möchten.

Persönlich bin ich der Meinung, dass die Entlassung an sich aber gar kein Fehler war. Und ich möchte daran erinnern wie viele User hier im Forum mit der Arbeit von ZB unzufrieden waren. Keine Frage, es war besser als jetzt und auch der Plan A war deutlich besser zu erkennen. Trotzdem waren sich hier sehr viele einig, dass es neue Impulse von der Trainerbank braucht. 

Der Fehler von Müller liegt also sicher nicht in der Entlassung, sondern an dem was danach kam. Mit der Bestellung seines Weggefährten hat er sich sicher in die Schusslinie gebracht, ja, aber ich finde er sollte die Chance bekommen diesen Fehler auszubessern.

Denn indem wir Müller die Chance geben seinen Fehler auszubessern, würden wir so einiges über ihn erfahren. Unter anderem auch, ob sich Müller selbst Fehler eingesteht, oder aber auf vergangenen Kosten sitzen bleibt nur um es allen anderen zu beweisen. Und da ich der Überzeugung bin, dass wir nie einen fehlerlosen Sportchef haben werden, ist diese Erkenntnis durchaus eine, die von Interesse sein könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man frischen Wind will, dann gehört das gesamte Trainerteam getauscht. Büskens allein ist zu wenig. Bin gespannt, obs im Winter tatsächlich dazu kommt. Bis dahin mal sicher ned, soviel dürfte klar sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wolf77 schrieb vor 19 Minuten:

Bitte um Auflistung der Transfers die in die Hose gegangen sind. Zu Nutz und Huspek sag ich gleich vorweg: Gratis & Österreicher, die hätten wohl alle FIFA Manager hier herinnen genommen. Für mich hat Müller gut verkauft und gut gekauft. Trainerentlassung war für mich auch ok, einzig der neue Trainer, der war ein Schuss ins Knie.

Müller hat es nicht geschafft einen Stürmer zu verpflichten der uns wirklich weiter bringt.

Tomi ,Entrup,Jelic,Kvilitaia,Joelinton.

Tomi Ausländer und war jetzt auch in Grödig  nicht der Topscorrer.

Entrup beim FAC 4 Tore geschossen und noch eine leiwande Vergangenheit wo es gleich ordentlich rumorte diese Spielerrolle hätte auch ein Amateurspieler übernehmen können.

Jelic als Beric Ersatz total in die Hose gegangen.

Kvilitaia mehr als unverständlich vor allem weil man ja auch auf den Österreicher Topf setzt und weil er auch nicht Topfit bei seiner Verpflichtung war obwohl er Jelic ersetzen sollte.

Joelinton ist sicher kein schlechter aber nicht der Stürmer den Rapid bräuchte um eine reelle Chance auf den Titel zu haben.

Strebinger hätte man sich auch sparen können ein Siebenhandl wäre billiger und auch besser gewesen.

Nutz und Huspek gib ich dir Recht sollte halt nicht sein waren auch Ablösefrei und Österreicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

GRENDEL schrieb vor 10 Minuten:

Wenn man frischen Wind will, dann gehört das gesamte Trainerteam getauscht. Büskens allein ist zu wenig. Bin gespannt, obs im Winter tatsächlich dazu kommt. Bis dahin mal sicher ned, soviel dürfte klar sein.

Sicher würde ich mir da überhaupt nicht sein. Man stelle sich vor, im Cup wird jetzt auch verloren. Oder das nächste/die nächsten beiden Ligaspiele. Dann ist Büskens einfach nicht mehr zu halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Starostyak schrieb vor 33 Minuten:

Es gibt nicht einen Grund, an Büskens festzuhalten, wenn man Rapid-Fan ist. Nicht einen einzigen. Der Mann ist beschränkt, qualitativ ein Zellhofer, ein reiner Dampfplauderer, und nichts dahinter. Wenn man die Saison irgendwie retten will, darf der heute noch maximal seinen Spind ausräumen.

Den Spind würd ich ihm sogar ausräumen. Und seine letzte Dienstfahrt zum Flughafen würd ich auch erledigen. Bin eh auf Zeitausgleich daheim und hätte somit Zeit. Also PN und ich fahr los....

fuzinger schrieb vor 2 Stunden:

Vom 27. Dezember 2009 an war Büskens als Nachfolger von Benno Möhlmann Cheftrainer bei der SpVgg Greuther Fürth. Nach 15 Jahren Zugehörigkeit zur 2. Bundesliga stieg die Mannschaft 2012 in die Bundesliga auf.[1] Kurz danach verlängerte er seinen Vertrag bei den Fürthern bis 2013.[2] Am 20. Februar 2013 wurde Büskens beurlaubt.[3] Zu diesem Zeitpunkt stand der Aufsteiger nach 22 Spielen mit 12 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

Zur Saison 2013/14 übernahm Büskens die Zweitligaelf von Fortuna Düsseldorf. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2015.[4] Am 30. November 2013 wurde er „nach einer Analyse der aktuellen sportlichen Situation“ beurlaubt.[5] Die Fortuna stand zu diesem Zeitpunkt auf dem 15. Tabellenplatz in der 2. Bundesliga.

Am 23. Februar 2015 kehrte Büskens als Trainer zur SpVgg Greuther Fürth zurück.[6] Nachdem die Spielvereinigung mit einem Punkt Vorsprung auf einen Abstiegsplatz den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga erreicht hatte, gab der Verein am 28. Mai 2015 bekannt, dass die Zusammenarbeit mit Büskens beendet werde. [7]

Am 7. Juni 2016 übernahm Büskens die Trainerrolle beim österreichischen Rekordmeister SK Rapid Wien. [8][9]

 

Das wird schon...:D

 

Und Müller:

Nach seiner Karriere als Spieler stieg Müller ins Management des FC Schalke 04 ein und war dort ab dem Rücktritt von Rudi Assauer am 17. Mai 2006 als Manager tätig, bis er am 9. März 2009 beurlaubt wurde.[1]

Im September 2012 wurde Müller Manager bei der TSG 1899 Hoffenheim.[3] Am 2. April 2013 wurden er und Trainer Marco Kurz von ihren Aufgaben entbunden.[4]

Seit Januar 2014 ist er Nachfolger von Helmut Schulte als Sportdirektor von SK Rapid Wien.

 

Ein erfolgreiches Team also :D

Alles gesagt. Danke für die Info

Share this post


Link to post
Share on other sites

rapidforever schrieb vor 27 Minuten:

Und für wie wahrscheinlich hältst du es, dass das passiert? Ernst gemeinte Frage, mich interessiert deine persönliche Einschätzung.

Niemals entlassen die den heute. Sollten wir im Cup ausscheiden, dann gibts IMO eine Krisensitzung und dann könnte er, basierend auf dem Ergebnis am Wochenende gegen die Admira, weg sein. Und da beginnt das Problem: Wer von uns möchte denn im Cup ausscheiden? Ich auf keinen Fall, das ist unsere beste EC- und Titelchance.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fünf Stürmer haben wir keinen kannst brauchen. Wer ist für diese Verpflichtungen verantwortlich der Trainer?

Das Problem war vorige Saison schon akut. Wer ist gekommen Jelic, Kvilitaia, Entrup, Joelinton.

Keiner hat die Qualität um uns entscheidend weiter zu bringen. Das Geld wurde beim Fenster raus geschmissen.

Kann mir keiner erzählen, dass Kvilitaia oder Jelic genau unter die Lupe genommen wurden. Sonst hätte man gesehen, dass

die nicht brauchbar sind. Die Leute die für solche Schlampereinen verantwortlich sind richten den Verein zu Grunde und machen den Verein lächerlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Starostyak schrieb vor 1 Minute:

Niemals entlassen die den heute. Sollten wir im Cup ausscheiden, dann gibts IMO eine Krisensitzung und dann könnte er, basierend auf dem Ergebnis am Wochenende gegen die Admira, weg sein. Und da beginnt das Problem: Wer von uns möchte denn im Cup ausscheiden? Ich auf keinen Fall, das ist unsere beste EC- und Titelchance.

Das deckt sich mit meiner Einschätzung. Noch keine Entlassung, aber wenn der Cup verloren wird oder in der Meisterschaft, dann wars das wohl.

Share this post


Link to post
Share on other sites

gloggi99 schrieb vor 1 Minute:

Müller hat es nicht geschafft einen Stürmer zu verpflichten der uns wirklich weiter bringt.

Tomi ,Entrup,Jelic,Kvilitaia,Joelinton.

Tomi Ausländer und war jetzt auch in Grödig  nicht der Topscorrer.

Entrup beim FAC 4 Tore geschossen und noch eine leiwande Vergangenheit wo es gleich ordentlich rumorte diese Spielerrolle hätte auch ein Amateurspieler übernehmen können.

Jelic als Beric Ersatz total in die Hose gegangen.

Kvilitaia mehr als unverständlich vor allem weil man ja auch auf den Österreicher Topf setzt und weil er auch nicht Topfit bei seiner Verpflichtung war obwohl er Jelic ersetzen sollte.

Joelinton ist sicher kein schlechter aber nicht der Stürmer den Rapid bräuchte um eine reelle Chance auf den Titel zu haben.

Strebinger hätte man sich auch sparen können ein Siebenhandl wäre billiger und auch besser gewesen.

Nutz und Huspek gib ich dir Recht sollte halt nicht sein waren auch Ablösefrei und Österreicher.

Tomi: Woher weißt du, dass sich der ZB den nicht eingebildet hat? und damals hatten wir noch kein Legionärsproblem.

Entrup: Zukunftsaktie, bei der Vergangenheit erwarte ich mir keinen Kindergartenaktionen seitens des BW

Jelic: hier kann man AM einen Vorwurf machen

Kvilitaia: Der wird uns noch viel Freude machen, aber muss mit Joe noch die Laufwege rausfinden

Joe: Hier gilt das gleiche wie bei Kvilitaia, wobei ich ihn noch eine Stufe höher stellen würde

Strebinger: seine liegt vielleicht nicht nur an ihm selber, siehe Lukse bei Altach

Nutz/Huspek: also wenn man die beiden nicht geholt hätte, hätte ich gerne die Schelte gegenüber AM vom Forum gesehen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


×
×
  • Create New...