Zuseher

Members
  • Gesamte Inhalte

    654
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Zuseher

  • Rang
    Weltklassecoach

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid
  • So habe ich ins ASB gefunden
    zufall

Letzte Besucher des Profils

3.823 Profilaufrufe
  1. Ich liebe Optimisten.
  2. Mein Fazit nach 9 Runden, Tabellenführung, kein Spiel verloren, 3 Verfolger. Ich denke der Kampf um den zweiten Platz wird uns die Angreifer vom Hals halten. Die werden sich abwechselnd und gegenseitig Punkte abnehmen. Besser gehts nicht.
  3. Ich liebe Optimisten,
  4. Ein schöner Abend.
  5. Ankerbrot wird nimmer sehr hoch gewinnen
  6. wir müssen beide spiele gewinnen, das sollte reichen
  7. Herrn Lugner kann man sehen wie man will, aber Idiot ist er sicher keiner. Er bewirbt mit seiner Person die Geschäfte in der Lugner City. Ich kenne niemand, der so oft in den Medien auftaucht. Übrigens, ihn als größten Idioten Österreichs zu bezeichnen ist gewagt, ich kenne zwar nicht alle Idioten Österreichs aber ich kenne größere Idioten als Lugner einer sein sollte. Das kommt in diversen Foren im Netz auch des öfteren vor.
  8. Vermutlich wird nicht nur einer eine rote Birne bekommen, es ist ja nicht so, dass nur einer diese Angaben sieht. Als erstes schreibt sie jemand auf, danach werden sie weitergegeben. Jeder der dieses Blankett in Händen hält, sollte erkennen, dass da ein freies Feld ist. 15 Spieler werden angegeben und 16 inklusive Ersatz gehen aufs Spielfeld. Sogar der Schiedsrichter erkennt keinen Fehler. Niemand auf der Tribüne bemerkte, dass 15 Namen genannt wurden, jedoch 16 Spieler am Feld waren. Ich denke, dass eine derartig unglückliche Verknüpfung von Umständen nicht geschehen sollte, jedoch es ist bereits Geschichte. Ich hoffe nur, dass diese drei Punkte am Ende nicht abgehen. Jedoch bleibe ich bei dieser Mannschaft optimistisch, wir Meister werden.
  9. Ich bewundere Menschen die Meinungen abgeben und keine Ahnung von der wirklichen Geschichte haben. Die beiden haben Verwandte in Wien und wollten unbedingt in Europa spielen. Eine der größten Spieleragenturen in Österreich ist STARS and FRENDS somit hat sich Katzer um die beiden angenommen, das sind Spieler die noch für ein Schnitzel nach dem Match spielen. Wenn sie uns helfen ganz nach oben zu kommen kann es nicht so schlecht sein. Ich möchte jetzt nichts schön reden, aber die nächsten spiele werden uns zeigen wie gut die sind.
  10. Ich denke in China kennt den Verein kaum jemand, Aber Vienna als Stadt kennen einige.
  11. Ich möchte mich auf die Beantwortung der Frage, weshalb sponsert jemand einen Fünftligisten, einlassen. Ich wohne in einem Haus, Grundstück heute unerschwinglich. Auf die Antwort der Frage, was hast du vor Jahren dafür bezahlt, ernte ich immer ungläubiges Kopfschütteln. Was möchte ich damit sagen? Es ist notwendig, im richtigen Augenblick daran zu glauben und den Mut zu haben, es umzusetzen. Unsere Investoren sehen Zukunft und Tradition gemeinsam mit dem Namen. Der Fußballverein Vienna ist der älteste Verein, der einzige, der in seinem Namen “Vienna“ trägt. Dieser Name ist auch in China bekannt. Die jetzige Liga ist ja nur temporär eine Fünfte. Wenn ich den Mut habe diesen Verein jetzt zu unterstützen, werde ich nach Jahren die Früchte ernten. Die Vereine der Bundesliga die von Bedeutung sind, verschlingen Millionen. Mattersburg interessiert die Burgenländer, LASK die OÖ und so weiter. Jedoch Vienna in der höchsten Liga hat momentan mit wenig Geld den interessantesten Spekulationslevel. Ich hätte gerne vor Jahren Cola Aktien besessen, habs leider verabsäumt. Die Vienna jetzt, ist der heisseste Tip am Investment Markt.