Zuseher

Members
  • Gesamte Inhalte

    615
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Zuseher

  • Rang
    Weltklassecoach

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid
  • So habe ich ins ASB gefunden
    zufall

Letzte Besucher des Profils

3.709 Profilaufrufe
  1. ich wiederhole mich, bleiben wir in der 2.LL bleibt alles beim alten, Katzer stellt die Lizenz zur Verfügung, Trainerteam bleibt gleich. Steigen wir auf genügt die Lizenz von Katzer nicht. Daher gibt es Gespräche mit Trainern die die passende Lizenz haben. Die Platzierung Entscheidet (zweiter oder dritter) wie es weiter geht.
  2. Der Weg zur Lizenz für die Stadtliga ist nicht in einem Jahr zu schaffen. Positiver Abschluss der B-Lizenz, danach nochmals ein Jahr zur A-Lizenz, vorausgesetzt man erfüllt den Punktekatalog der so leicht nicht zu erfüllen ist (Anzahl, Nationalspiele, Bundesligaspiele und noch einiges mehr).
  3. Störer ist doch auch ein erfolgreicher Spieler gewesen. Sorry, Stöger.
  4. Ok, er kann auch Karten spielen
  5. Er spricht nicht wienerisch und hat keine Brille
  6. Katzer hat die B-Lizenz, genügt für die 2. Liga. Steigen wir auf muss ein Trainer mit A-Lizenz her.
  7. Die Trainerfrage ist einfach, bleiben wir in der 2. Liga, bleibt alles beim alten. Steigen wir auf (ist wünschenswert) gibt es einen Trainer der vielleicht noch keinen Erfolg verbuchen konnte aber vielleicht einen Erfolg verbuchen kann.
  8. Es geht nicht nur um die U23, es geht um ein langfristiges Konzept für alle Altersgruppen. Nachwuchs ist ein sehr wichtiger Bestandteil für die Zukunftsplanung. Es ist noch nicht wichtig wo die Vienna im Augenblick spielt, vielmehr ist es wichtig wo die Vienna am Ende der Planung steht, das Ziel sollte die Bundesliga sein. Der Weg ist nicht einfach aber möglich.
  9. Sehr interessante Theorie, aber nicht unbedingt ein Vorteil für die Vienna. ASV13 verliert gegen Simmering und Kagran dann hat ASV13 49 Punkte, Simmering 48 und Kagran 47, wir gewinnen beide Spiele dann haben wir 46 Punkte und bleiben somit Fünfter. Müssen hoffen, dass alle 3 vor uns Spiele verlieren und wir alles gewinnen.
  10. Ich denke an Alternativen hat es nicht gemangelt, es wurde jedem freigestellt den Verein zu verlassen, geblieben sind die meisten wegen der Vienna. Um Katzer mache ich mir die geringsten Sorgen. Ja er hat die größten Erfolge bei Rapid gefeiert, jedoch die Vienna ist ihm genauso ans Herz gewachsen. Katzer ist im Augenblick jener der es möglich macht, dass die Vienna so weiter machen kann. Er hat als einziger die B-Lizenz. Wie lange er in seinem Alter noch spielen kann oder will, ist fraglich. Ich bin überzeugt, dass er, in welcher Funktion auch immer, der Vienna erhalten bleibt. Uniqua hat mit Katzer ein Gesicht für Werbung, weshalb sollte diese Symbiose zerbrechen?
  11. Sehr lustig habe ich den Betreuer von Kagran empfunden, nach dem 2:1 sprang er auf, jubelte und sagte zum Trainer "jetzt machen wir den Ausgleich und am ende das 2:3". Bin nicht sicher welches spiel er meinte.