ContractChiller

Members
  • Gesamte Inhalte

    471
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über ContractChiller

  • Rang
    Weltklassekicker

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid Wien

Letzte Besucher des Profils

1.256 Profilaufrufe
  1. Hat mir schon mal gut gefallen die Idee von Kühbauer. Man hat ja im letzten Spiel gegen Mattersburg gesehen das wir offensiv gar keine Lösungen gefunden haben mit unserem 4-2-3-1 oder 4-3-3. Auch wenn natürlich nicht alles aufgegangen ist, so gefiel mir der Ansatz was anderes auszuprobieren, als immer nur zu versuchen das eigene Spiel durchzuziehen. Keine Ahnung ob die Raute und 2 Stürmer grundsätzlich ein gutes System für uns ist, aber wie gesagt, ich honoriere den Mut etwas zu verändern. Alar und Murg heute leider mit schwachen Vorstellungen und körperlich wirken wir (mit wenigen Ausnahmen) ab Minute 70 einfach nicht mehr richtig konkurrenzfähig; das ist schrecklich wie oft wir da überlaufen werden. Heute zählt aber wirklich mal nur der Sieg, ganz wichtig für alle und die LSP kommt zur rechten Zeit. Dann hoffentlich auch wieder mit Schobesberger.
  2. Sonni und Müldür bis jetzt richtig gut. Schwab kämpferisch aber wie so oft mit zu vielen Fehlern, als Kapitän muss er endlich stabiler werden. Klares Abseitstor, daher ist der Ausgleich bitter, aber letzendlich gerecht. Murg spielt wirklich zentral?weicht meistens auf die Seite aus
  3. Glasner. Er ist im Moment der Einzige dem ich zutraue, ein auf Rapid zugeschnittenes Pressingspiel zu etablieren. Ob er dafür eventuell länger braucht ist für mich dabei nebensächlich. Der Fokus auf Pressingfussball, eine klare Linie und ein langfristiges und realistisches Konzept, sind alles Punkte die mMn für Glasner sprechen, ohne Kühbauer oder Illtzer (den ich aber kaum einschätzen kann) schlecht reden zu wollen.
  4. Nur St.Pölten/Kühbauer bei der PK.....
  5. Alles sehr enttäuschend. Wir haben eigentlich eine brauchbare 1HZ gespielt. Das übliche Unvermögen vor dem Tor und ein Eigentor von Strebinger kurz vor dem Halbzeitpfiff kann man schon als unglücklich bezeichnen. Wieso wir dann in HZ2 wiedermal eine absurde Vorstellung abliefern ist schwer nachvollziehbar. Etliche Akteure leisten sich regelmäßige Aussetzer, richtig schlechte Raumaufteilung und völlig unbrauchbare offensive Ansätze gegen eine 5er Kette sprechen wahrlich nicht für eine kluge taktische Ausrichtung bzw. Idee den Gegner zu bespielen. Mir tuts leid um den Gogo, kein unguter, aber auch heute hat man mMn eindeutig gesehen das die schwachen Vorstellungen zum Teil auch seine Schuld sind. Schade und Bitter, wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht einfach und vermutlich auch teuer werden, einen guten Trainer zu bekommen.
  6. Beginnt in 15min
  7. Der ORF verweigert jede Wiederholung bei strittigen Szenen gegen uns...so was hab ich auch noch nicht erlebt.
  8. Ist das denn wirklich noch in der Schwebe? dachte die Akademie ist jetzt schon fix (und finanziert) und das in absehbarer Zeit der Baubeginn startet?!
  9. Gutes Spiel und insgesamt ein durchaus verdienter Sieg. Vorallem freut mich aber das wir uns defensiv etwas gefangen haben. Die Mannschaft präsentiert sich mMn in den letzten Spielen in besserer Form und die Leistungen der letzten 3 Spiele fand ich trotz Derbyniederlage, nicht so schlecht. Europa scheint halt wirklich unser Ding zu sein. Das schrägste ist aber das Sonni wieder zurück ist. Der macht mich echt fertig, da spielt der in den letzten Jahren großteils richtig schlimme Partien und heuer ist er großteils wirklich stark. Hab ihn viel kritisert und hab ihm das nicht mehr zugetraut und dann sowas...er zeigt mir quasi den Mittelfinger, und ganz ehrlich, ich freu mich drüber.
  10. Find uns recht gut. Richtig, wir haben nocht nicht viel zwingende Chancen erspielt, kontrollieren aber das Spiel recht gut und sind nicht gänzlich ungefährlich. Darf man daran erinnern das Spartak nun mal kein Jausengegner ist und nicht jedes Spiel ohne Torerfolg automatisch eine schlechte Leistung des Teams bedeutet. Wenn man unbedingt was kritisieren will dann vielleicht die dummen und unnötigen Fouls von Ljubicic und Knasmüllner.
  11. Unglücklicher Rückstand. Beide Mannschaften stehen hinten sehr eng und kompakt, deswegen geht auch nach vorne bei beiden fast nichts. So schlecht seh ich uns heute nicht, natürlich merkt man beiden Mannschaften an das sie nicht in Hochform agieren, aber auch wir hatten unsere Möglichkeiten und haben nicht viel zugelassen hinten. Eher ein sehr umkämpftes, ausgeglichenes Spiel bisher. Hoffentlich können wir in HZ 2 zulegen und das Spiel noch drehen, ein wenig mehr Glück mit Stangen und Schiedsrichtern wäre auch nicht verkehrt.
  12. Diese Mannschaft macht einfach fertig. 1HZ zum fremdschämen, das war noch schlimmer als gegen den WAC. Auch wenn heute nur der Aufstieg zählt und enorm wichtig für den Club und die Mannschaft, aber auch für den österreichischen Fussball insgesamt ist, so wirklich stolz und froh kann ich nach dem Dargebotenen einfach nicht sein.
  13. Herrlich zu sehen wie alle flippen. Geht mir aber ähnlich . So schlecht sind wir nicht, wir können das heute ohne Zweifel schaffen. Hoffe nur das die Mannschaft weniger Dramaqueen spielt wie wir hier, und Eier zeigt
  14. Malicsek gefällt mir gut. Hinten wie so oft einfach grauslich, Auer heute schwach, auch Kämpfer Berisha heute mit ganz schwachem Passpiel. Find unser Spiel bis aufs Defensivverhalten aber nicht so schlecht, das wir im letzten Drittel oft die falschen Entscheidungen treffen oder uns patschert anstellen ist ja nichts neues. Ivan und Alar müssen sich auch noch finden, allerdings präsentiert sich Schwab heute stark verbessert. Wir führen 1:0, alles noch drinnen. Fast vergessen: Potzmann gefällt mir immer besser, finde sein Spielverständnis richtig gut...eine echte Verstärkung.
  15. Man kanns auch übertreiben. Na klar hatte Steaua am Ende noch Chancen, sind im Europacup und 3:1 hinten, haben einen Mann mehr Feld. Das Abwehrverhalten in HZ nicht mehr so gut, auch weil mit Coman jemand gekommen ist der uns richtig zugesetzt hat. Aber im großen und ganzen eine gute Leistung, mit einem sehr starken Strebinger und heute auch Mr. Sonnleitner (der macht mich fertig ). Wir sind dem Aufstieg in die Gruppenphase einen kleinen Schritt näher gekommen, alle haben geämpft, (Berisha nenn ich nur mehr Forest Gump) für meinen Teil bin ich nicht unzufrieden. Europapokal heilt halt die Rapid-Alltags-Wunden.