Jump to content

bmxjo

Members
  • Content Count

    1,063
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About bmxjo

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid
  • Beruf oder Beschäftigung
    IT system-manager
  • Bestes Live-Spiel
    Rapid -- Dresden

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

3,431 profile views
  1. Ich gebe dir prinzipiell Recht, es war nicht alles perfekt gestern, aber: Wir werden es nur ganz selten sehen, dass kein einziger Akteur oder Mannschaftsteil abfällt, vor der Winterpause wurde kritisiert, dass unsere Torleute kein Match für uns gewinnen, gestern war es so und es ist wieder ein Problem! Wir haben 4:1 gegen den Tabellenführer gewonnen, das war ohne Diskussion eine gute Leistung, vorallem vor dem Hintergrund, dass unser Gegner schon ein Pflichtspiel in den Beinen hatte!
  2. Für den Fall der Fälle haben wir ja noch die Tiefgarage!
  3. Hier wird überhaupt keiner verbannt seiner Meinung wegen, wir brauche aber sicher keinen Presidenten (oder Kandidaten) welcher nach einer verlorenen Wahl das Weite sucht und seine Firma das Sponsoring wegen dem Image von Rapid nicht weiterführen möchte! Solche dürfen und sollen sich schleichen, egal ob zur Vienna oder Austria!
  4. Wie bei Red Bull, nur Hauptsponsor!
  5. Das sind so viele Fehler bzw Unwahrheiten drinnen, dass es nichtmal möglich ist in akzeptabler Zeit zu antworten! Entweder bist du ein Satireprojekt, ein Zweitaccount unserer Dauerwahlkämpfer oder du siehst die Welt durch eine lustige Brille! Trotzdem wünsch ich dir , ein frohes Fest, gwg, Alex
  6. Na gut: 1) Betreiben wir keine Bettelei! 2) Könnte selbst erstklassige Arbeit vom GF Wirtschaft in Coronazeiten Bettelei nötig machen! zur Polemik: Ich habe das Gefühl dass du, ihr, einige (wieauchimmer) hier einen Abnutzungskrieg gegen die Vernunft führt. Bis zu deren Aufgabe, dann könnt ihr das Land ungestört bepflügen!
  7. Der Satz ist aus mehrfacher Sicht Unsinn! Die apokalytischen Reiter haben offenbar wieder gesattelt, die (hoffentlich) kurze sportliche Krise wird für einen kleinen Flankenangriff genutzt! Ich hoffe ihr checkt eure Vorgehensweise immer mit dem Leitbild!
  8. Der wirtschaftliche Bereich sorgt dafür, dass wir noch existieren und die Coronakrise wahrscheinlich mit einem blauen Auge Überleben!
  9. Natürlich nehme ich deine Meinung zur Kenntnis und ich schätze auch deinen Einsatz für die Sache, auch wenn die Art der Argumentation und die getroffenen Analysen nicht (immer) meinen entsprechen! weihnachtliche gwg, Alex
  10. Dort kriegen dann seine Habschis einen Job! Sehe schon der Wahlkampf geht wieder los! Hole schon mal Popcorn! Auf jeden Fall, die Schläfer haben nur auf eine kleine Krise im sportlichen Bereich gewartet! Silber... ist sicher bei denen an Board!
  11. Wo habe ich gesagt, dass Mitglieder die Kritik üben sich einen anderen Verein suchen sollen! Der besagte Text von RBI ist ja auch keine Kritik, oder gar Bilanz (so wie präsentiert soll es ja eine Art Bilanz über einen Zeitabschnitt des neuen Präsidiums sein) Kritik hat immer sachlich und fair zu sein, das RBI Pamphlet ist weder das eine noch das andere. Es sind meiner MEinung nach willkürlich zusammengeklaubte negative Halbwahrheiten um Unruhe zu stiften! Und widerspricht deiner oben zitierten Passage vom Leitbild aufs heftigste indem man Verein und Mannschaft schwächt und Unruhe verbreitet in der vielleicht wichtigsten Woche der Saison! (Alleine schon der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist eine Diskussion wert!) Abschliessend zu Demokratie und Mitgliederverein: Der letzte Wahlkampf und RBI aktuell sind genauso wie populistische Protestparteien, nicht ein Ausdruck oder eine Leistung von Demokratie, sondern der Preis den man für Demokratie zahlen muss! Du findest solche Beispiele auch in der Ö, D, GB oder US Politik, ich wollte RBI nur diese Vergleiche ersparen, ohne dass sie falsch wären!
  12. Das ist natürlich nicht meine Meinung! Ich stelle mir nur die Frage warum jemand der nur Negatives im Verein sieht bzw sich nur mit vermeintlich Negativem im Verein beschäftigt sich nicht eine andere Heimat im Fußball sucht, welche seinen Vorstellungen mehr, besser entspricht! Ich heirate ja auch keine "schlanke Dunkelhaarige" wenn ichs mir auf "mollige Blondinen" stehe! Noch dazu wo fast alle kritisierten Punkte ja schon deutlich verbessert sind status quo, verglichen mit der Rapid meiner Jugend und es verständlich ist, dass in einem Traditionsgebilde wie Rapid Veränderungen länger dauen! (das ist mal gut, mal schlecht) Zum Thema Anti-Demokrat muß ich sagen, dass ein Demokrat die Meinung anderer zulassen und deren Existenz zu akzeptieren hat. Er (der Demokrat) muß aber diese Meinung nicht teilen, sie für gut befinden oder unwidersprochen hinnehmen. Weiters möchte ich anmerken, dass in dieser "Demokratiedebatte" im Verein genauso wie im Demokratiesystem Österreich, diverse Gruppierungen gerne auf Annehmlichkeiten dieser Demokratie zurrückgreifen (Meinungs-, Gesinnungs- und Religionsfreiheit z.B.) aber oft genau diese Gruppierungen auf die solidarische Komponente der Verpflichtung zu einem "positiven" Mitwirken am Erfolg des Ganzen, bzw der Gemeinschaft vergessen! Ein Mitglied des SK Rapid oder sogar eine ganze Mitglieder Initative ist ja nicht nur eine wahlwerbende "Partei" sondern auch Teil einer Solidargemeinschaft wie "Rapidler" im Sinne des Leitbildes! Genau dieser Solidargedanke wird jedoch mit dem Zeitpunkt, dem Inhalt und unausgewogenen Urteil dieser Aussendung von RBI mit meiner Meinung nach mit Füssen getreten und ist daher von mir als durchaus "demokratisch, plural" denkenden Menschen abzulehnen. Ich verorte hier meiner Meinung nach Profilierung und Revanchismus aus der letzten Wahlauseinandersetztung und kein "positives" Mitwirken für einen noch besseren SK Rapid. gwg Alex
  13. Die "RBI" Aussendung war die schlechteste Leistung von "Rapid" diese Woche, Hameter war auch besser! Machts bitte einen anderen Verein (z.B. Vienna) "besser", "professioneller", was auch immer!
  14. Kann gerne auch für immer so bleiben!
×
×
  • Create New...