AFCA

Members
  • Gesamte Inhalte

    512
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

2 User folgen diesem Benutzer

Über AFCA

  • Rang
    Jahrhunderttalent

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien, Ajax Amsterdam, Manchester United
  1. Angeblich vor 6742 Zusehern in Pula, keine große Bühne für ein Finale. Dilaver spielte bei Dinamo durch.
  2. Jawohl, bei der Tankstelle wird es dann richtig rund gehen!
  3. Ich freue mich sehr, dass Ebner wieder dabei sein kann und hoffe, sein Kampfgeist zieht die anderen etwas mit. Ansonsten ist mir bei der Aufstellung insgesamt etwas flau im Magen, mal schauen.
  4. So wie es aussieht, möchte niemand in meinem Freundes- und Bekanntenkreis meine zwei Freikarten gegen den WAC am 19.05.2019 haben. Vielleicht findet sich ja hier jemand. Die Karten würde ich am Matchtag bei der Kassa abholen, Ost- oder Westtribüne ist möglich. Bei Interesse, bitte per persönlicher Nachricht melden. Edit: Sind voerst für jemanden reserviert.
  5. Davon gibt es ein Video? Muss ich nachher noch auf die Suche gehen.
  6. Ein Freund hat die Einladung gestern bekommen, werden sie dann hoffentlich heute bekommen. Zu deinen Erwartungen: Ich war bis jetzt einmal dabei und hatte die gleichen Erwartungen. Ich persönlich war sehr enttäuscht. Es ist eher mehr eine Veranstaltung, um den Mitgliedern irgendwas zu bieten und zu beruhigen. So lange es Bier und Fleisch gibt, war alles gut - so wirkte es auf mich. Antworten wirst du kaum bekommen und bis auf Alex Grünwald und 1-2 andere sind damals so gut wie alle Spieler so schnell wie möglich abgerauscht. Einzig positiv: Kraetschmer und Wohlfahrt blieben nachher noch lange und du konntest dort probieren, ihnen ein paar Fragen zu stellen (war mit einiger Wartezeit verbunden, weil beide sehr gefragt waren).
  7. Wieso habe ich dazu noch keine Einladung im Postkastl? Wird die uns Mitgliedern erst am 06. Mai zugestellt, damit ja nicht viele Mitglieder kommen und unangenehme Fragen stellen?
  8. Es ist echt nicht gut. Planlose ungenaue hohe Bälle irgendwohin nach vorne, Grünwald hinten gefällt mir auch nicht. Immerhin hat Monschein aus dem Nichts den Ausgleich erzielt, freut mich für ihn!
  9. Das frage ich mich auch. Mehr als einen unqualifizierten Trainer nach dem anderen zu holen und diesen dann immer viel zu spät gegen den nächsten unqualifizierten zu ersetzen geht doch kaum noch. Nebenbei kaufen wir dann noch überteuert irgendwelchen Vereinen die Ladenhüter ab und hoffen, dass sie in unserem tollen sportlichen Umfeld aufblühen. Unsere Strategie um im modernen Fußball zu bestehen . Vielleicht meinte er auch, der Gürtel muss bei uns Fans enger geschnallt werden. Dann gibt's ein warmes Pittinger aus der Dose um den Preis eines kühlen Puntigamers vom Faß.
  10. Ja, wäre definitiv eine tolle Sache!
  11. Nach dem letzten Spiel beim WAC traue ich dieser Mannschaft auch nichts mehr zu. Tippe auf ein 0:2, wobei wir alleine durch die Sperre von Edomwonyi schon viel an Offensivpower gewonnen haben, egal wer statt ihm aufläuft. Vielleicht gelingt uns so doch noch der Ehrentreffer.
  12. Genau das macht mich irgendwo auch sehr nachdenklich. Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten: Unsere Vereinsverantwortlichen haben keine Ahnung was eigentlich mit dem Verein seit der letzten Meistersaison (oder wahrscheinlich schon davor) passiert oder wir werden bewusst hingehalten aus bestimmten Gründen, die die Öffentlichkeit nicht wissen soll. Ich hab keine genaue Vorstellung von eben diesen, aber wenn ich mir ansehe wie unsere Vereinsführung nicht reagiert/zu spät reagiert/die einfachste und billigste Lösung wählt, könnte ich mir nach der Stadionerweiterung gut vorstellen, dass es uns finanziell vielleicht doch nicht besonders gut geht. Oder was hat es mit dem Einstieg von Gazprom auf sich? Passieren demnächst ganz große Umstrukturierungsmaßnahmen? Als Außenstehender ist das Handeln echt nicht mehr nachvollziehbar.
  13. Ich bin gespannt! Woher weißt du das? Was für ein wichtiges Spiel. Ich hoffe, wir können einen Punkt mitnehmen. Wenn die Mannschaft endlich zu kämpfen beginnt und dorthin geht, wo es weh tut, ist auch mehr drinnen. Forza Viola !
  14. Der Vergleich mag für uns um einige Schuhgrößen zu groß sein und einige hier werden mich steinigen, aber trotzdem will ich es anbringen: Die Austria könnte sich auch mal in Richtung Amsterdam orientieren! Schaue mir gerade Ajax gegen Juventus an und obwohl ich mir schon länger kein Spiel mehr nicht live vor Ort angesehen habe, reißt mich die Partie mehr mit als bis jetzt jedes Heimspiel unserer Austria bis jetzt in dieser Saison (Ausnahme: Das 6:1 beim Derby). Die halten an ihrer Philosophie auch in Krisenzeiten fest, spielen Offensivfußball, lernen ihr System in allen Jahrgängen, ziehen selbst jede Menge Spieler hoch (ich freue mich immer wieder wenn ein Spieler später in seiner Karriere beim nächsthöheren Topklub landet und du weißt, als er jung war hat er bei Ajax quasi das Kicken gelernt). Da hast du eine junge Truppe, die schnellen und dynamischen Fußball spielt, einen 19 Jährigen der beim Stand von 1:1 eingewechselt wird und beinahe das 2:1 erzielt, der Ronaldo sogar legt, ein ausverkauftes Stadion, tolle Atmosphäre, einen Run auf Tickets und vieles mehr. Wie sehr ich mir das alles auch für uns wünschen würde und sei es nur in Ansätzen.
  15. Es ist einfach nur zum aus der Haut fahren. Wir sind generell eigentlich gut gegen den lauen Wind aus Graz eingestellt, räumen alles ab, lassen nichts zu. Leider wissen wir mit dem Ball auch sehr wenig anzufangen und bis auf ein Zufallsprodukt an die Latte und die Chance von Edomwonyi in der 2. HZ gelingt uns nicht. Absolut nichts. Wir schießen nicht, wir können keinen Konter fahren, wir spielen nichts heraus. Dazu kommt dann noch, dass die Grazer unseren Spielfluss permanent mit Fouls unterbinden, die allesamt für sich alleine nicht gelbwürdig sind, aber in Summe zusammen auf jeden Fall geahndet gehört hätten. In den ersten 15 Minuten hatte ich noch Hoffnung, dass ein leichter positiver Trend erkennbar ist. Nach 90 Minuten muss ich sagen, ist alles beim Alten geblieben. Es macht mich einfach nur mehr traurig, zu den Spielen zu gehen.