Inquisitor

Moderator
  • Gesamte Inhalte

    7.813
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 User folgt diesem Benutzer

Über Inquisitor

  • Rang
    no one expects the spanish inquisition!
  • Geburtstag 14.12.1982

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
  • Interessen
    Wein, Weib, Gesang

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    ein Hauch von Anonymität kann doch einiges...
  • Lieblingsverein
    GAK
  • Selbst aktiv ?
    Kicken? Immer, aber nicht im Verein!
  • Beruf oder Beschäftigung
    Rechtsverdr... ähhhh Jurist
  • Bestes Live-Spiel
    einige, aber Ajax- GAK ist weit oben...
  • Schlechtestes Live-Spiel
    GAK- Pasching 1:1... Dank Pleiten, Pech & Pannen Pepi!
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Frankreich
  • Geilstes Stadion
    Camp Nou
  • Lieblingsbands
    DTH, Ärzte, The Strokes
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Uni Viertel
  • Lieblingsfilme
    Casablanca, Some like it hot, life of brian
  • Lieblingsbücher
    Faust
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Purer Zufall

Letzte Besucher des Profils

6.904 Profilaufrufe
  1. Na eh... Müsste halt heuer aufblühen. Aber war in keiner Weise als Kritik gemeint. Nur laut gedacht... Sollten wir, was keiner hofft aber auch keiner ausschließen kann, absteigen, was machen wir dann mit dem brasilianischen Profi in der RL? Alles richtig gemacht. Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
  2. Vernünftige Befristung, meine ich. 1 Jahr mit Option. So kann man sich die Entwicklung mal anschauen und schlimmstenfalls rasch Kosten minimieren. Seichte Kehrseite ist halt, dass man so auch keine wirkliche Ablöse lukrieren kann, falls er einschlägt (wobei er ja schon ein Zeiterl in Ö kickt, sohin eh schon bekannt wäre...). Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
  3. Sie nannten ihn Don Didi Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
  4. https://www.laola1.at/de/red/fussball/2--liga/hintergrund/gak-im-sommer-check--haelt-der--flow--auch-in-liga-2-an-/ Weniger der Inhalt, mehr die Bezeichnung als "Kultclub" gefällt mir. Eins muss man lassen: Das Marketing, die ganze Präsentation des GAK 1902 kann sich sehen lassen. Derzeit werden wir (wohl aber auch, weil wir von den Erstligavereinen nicht als sportliche Gegner wahrgenommen werden) sehr positiv gesehen, kommt mir vor.
  5. Naja, anderer Gegner und andere Liga. Müsste ich nicht arbeiten, wäre ich mit[emoji37] Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
  6. Hab einen Alko... als Ausstellungsmodell um 399,00 gekriegt. Fährt tipp top... derzeit bin ich grad bei der Installation eines Robotters! Worx landroid 500... bis dato ganz zufrieden. Mein Garten ist aber auch nicht ganz leicht (paar Böschungen, viele Winkel...)
  7. Zufrieden. Zwar der Gegner klar unter 2.Liganiveau, aber kicken können die schon auch. Erste Halbzeit kamen die für meinen Geschmack etwas zu oft an/in den 16er... Dass die Neuen Treffen, ist halt immer fein. Das nimmt gleich zu Beginn viel Druck raus. Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
  8. Das interessiert mich... ich bin ja weit weg vom reinen Fundamentalisten. Aber ganz ohne Fundamentaldaten geht eine Bewertung auch nicht. Zumindest ist das mE der Anker jeder Bewertung. Je weiter man sich davon entfernt, umso eher sollte man vorsichtig werden. Und grad bei FUßballklubs scheint sowohl der Substanzwert anhand der Transfererlöse vergleichbarer Spieler einigermaßen (!) bewertbar als auch TV Gelder, Antrittsprämien etc...
  9. Bei Direktanlage war das immer ein Thema. Da kostete das Verlegen der Lagerstätte 70 Euro. Allerdings sollte es im Endeffekt net so ein Thema sein. Grundsätzlich ist es so oder so gescheiter, Aktien an deren Heimatbörse zu kaufen. Dort ist der Markt nämlich meist viel liquider, sodass es weniger Ausreißer gibt. Oder über Direktanbieter... Aber dann is das Lagerland eh das gleiche. Aber zB wenig liquide Titel aus Asien in zB Stuttgart zu handeln (wo am Tag vielleicht 500 dieser Aktien gehandelt werden), birgt hat das Risiko, dass du draufzahlst. Wenn, dann nur mit striktem Limit. Aber beim Verkauf tust du dir dann halt auch schwerer.. Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
  10. +1. Aufgrund der vielen Fans, die nicht aus fundamentalen Gründen investiert sind, ist der Preis schon am oberen Limit. Das heißt, die Aktie kann kaum positiv überraschen, aber wehe der Klub fliegt vorzeitig aus der CL. Dann fehlen 30 Mio TV Gelder und es gibt nur noch eine Richtung. Dabei wäre der 'faire' Wert wohl theoretisch einfacher zu bestimmen, als bei anderen Unternehmen. Über Transfermarkt.de lassen sich die Marktwert einigermaßen realistisch abschätzen, dazu die Gehälter mutmaßen. Wenn man dann noch einigermaßen die TV Gelder trifft, kann man schon hinkommen. Aber das is halt wirklich graue Theorie... Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
  11. Wirkliches Top-Buch, auch wenn der Titel reißerisch doof klingt: "Der entspannte Weg zum Reichtum". Wenn DU reinschnuppern willst: Der Börsebrief von Max Otte (gibt 4 AUsgaben gratis, 12 um 99 Euro oder so) ist auch super. Seine politischen Ansichten sind zwar zum Speiben, aber fachlich kennt er sich aus. Vor allem: Versuch, Dich zuerst mal zu orientieren. Mach nicht den Fehler, jetzt, wo Du Dich entschieden hast, in Aktien zu investieren, sofort was zu kaufen. Die Angst, jetzt mit jedem Tag Zuwarten die große Rendite zu versäumen, ist der Beginn des Verlusts. Glaubs mir! Es gibt ein paar Grundsatzentscheidungen zu treffen. ETF oder aktiver Fonds zB. Ich bin ja für EInmalzahlungen kein übertriebener Freund von ETFs. Wieso? Weil sie immer mit dem Markt gehen (nona, das is ja die Idee). Wenn es im Herbst vielleicht spürbar bergab geht, hast mit Management eine bessere Chance auf bessere Rendite. Wirkliche Chance auf gute Rendite hast in Wahrheit nur mit Einzeltiteln oder - das ist aber für Fortgeschrittene - mit Derivaten. Dafür muss man es aber auch nicht übertrieben riskant machen. Einer meiner Einzeltitel (Clinuvel) steht grad wirklich bei ca + 100%. Und das ist jetzt nicht mal ein soooo abenteuerlicher Titel. ABer check Dir zB echt mal eine Testausgabe eines gscheiten Börsenbriefs... Hihi, lustig. 2/3 Kaufempfehlungen... wenn ich jetzt mal sage, dass "Kaufen" ausgesprochen wird, wenn der Analyst der Meinung ist, dass sich die Aktie besser als der Gesamtmarkt entwickelt, dann geht sich das net ganz aus...
  12. Mag keine ETFs. schon gar nicht derzeit...
  13. Alle drei eigentlich Unternehmen, für die Werbung bei Konsumenten reichlich wenig bringt (Liebherr mit Kühlschränken vielleicht). Mehr als ein Steuerabschreibposten springt da nicht raus.
  14. Bin auf der Suche nach einem buy and forgett Investment; Ideen hier? Habe ein paar zuviele. Fürs Depot der kids. Bin zuletzt mit NEL ausgestoppt worden. Sehr gutes Plus gemacht, hab den Stop aber mit Absicht sehr eng gezogen. Ist mir fürs Kinderdepot zu spekulativ. Anlagehorizont (da für Kids) auch mal 10 Jahre. Hätte mir den IT Bereich rausgesucht. Alphabet (mittlerweile ja eh der Gigant; zwar dürften ein paar Regulierungsbehörden noch draufprügeln, aber das wird google schon verkraften). ADP ist mir zu teuer. KGV jenseits der 30 ist einfach nicht sexy. Gefallen würde mir ja irgendwie Infosys - KGV vin ca. 20 ist grad noch akzeptabel für einen Wachstumsmarkt. Und mir taugen deren Margen sowie die sehr geringe Verschuldung (20%); damit sind die in der nächten Krise gut aufgestellt und können eher noch zukaufen... irgendwer mit dem Sektor vertraut? Bin für TIpps und Vorschläge sehr dankbar.
  15. Gewinn, net Umsatz [emoji57]. Und vielleicht hat sich ja wer verzählt. Soll vorkommen [emoji16]. Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk Underpromise and overdeliver... Find ich gut im ersten Jahr. Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk