Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Grazer Athletiksport Klub

Members
  • Content Count

    939
  • Avg. Content Per Day

    2
  • Joined

About Grazer Athletiksport Klub

  • Rank
    ASB-Süchtige(r)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Super, die Juniors liefern jetzt montags immer einen Wochenrückblick: W.
  2. Schimpft's und meckert's, aber geht's in Stadion: W.
  3. Die neueste Folge des Stadtklubgesprächs: Es gibt auch wieder was Neues im Fanshop: W.
  4. Konzentriert agieren und wieder Punkten!!! W.
  5. Es ja schon Vieles über die aktuelle Situation geschrieben worden. Ich bin mir nicht sicher, ob uns wirklich ein Trainerwechsel helfen würde. Das wird letztlich die Vereinsleitung entscheiden und verantworten. Üblicherweise verpufft so ein Effekt auch nach einigen Runden und eigentlich suchen wir ja was Längerfristiges, um etwas aufzubauen. inkl. Rückschritten. Das Testspiel gegen den LASK wurde ja zugunsten eines Kurz-Trainingslagers abgesagt und angesichts der Verletztenliste wurde kurzfristig ein defensiver Mittelfeldspieler engagiert. Auf der anderen Seite ist man auch nicht mit einer sportlichen Leitung auf Gedeih und Verderb bis zum St. Nimmerleinstag aneinandergekettet. Ich warne nur davor, jetzt finanzielle Rücklagen für einen kurzfristigen sportlichen Erfolg loszueisen. Wenn wir längerfristiger im Profifußball reüssieren wollen, hilft uns das nix. Auch, wenn ich mich wiederholen sollte: wenn es sportlich in dieser Saison nicht reichen sollte (was ich nicht glaube), werden wir es eben wieder versuchen. In beiden Fällen geht es nur aber gemeinsam!!! W.
  6. Das heutige - fast schon letzte - Aufgebot. Neben Elsneg, Wendler, Perchtold und Hackinger fehlt jetzt auch Rother (verletzt?), daher nur fünf Ersatz(feld)spieler. Krznaric spielt erwartungsgemäß - wird nicht leicht heute: W.
  7. Dazu war offenbar Marco Gamper verletzt, wie auch Felix Müller ... Das nächste Heimspiel am Nationalfeiertag: W.
  8. Angesichts des Lazaretts (Elsneg, Wendler, Hackinger und Perchtold) gibt es einen Neuzugang für das Zentrale Mittelfeld: W.
  9. Zur Info: https://ticket.grazerak.at/events/4dfe78ec-6328-45a2-8bd9-44a965f3f3f1 W.
  10. Gratulation zum wichtigen Punkt im Andritzer Lokalderby! W.
  11. Kein Problem ... Zur Sache: absolut, im Moment (und wohl auch mittelfristig) wird ein eigenes Stadion für uns nicht zu bauen und erhalten sein. Der Wunsch nach einem eigenen Stadion für euch ist absolut nachvollziehbar (wobei ich schön langsam daran zweifle, ob man hier nicht ein schwarz-weißes Wolkenkuckucksheim aufbaut), aber nicht auf Kosten der Allgemeinheit! Ich finde und fand das Vorgehen in der Angelegenheit nicht in Ordnung - und da bin ich nicht alleine ... Keiner redet davon, dass wir die halbe Stadionmiete bezahlen (im Moment ist Liebenau sowieso das Ausweichquartiert für Weinzödl, weil dort ja eigentlich umgebaut werden sollte). Und selbstverständlich sind die Kosten für den Betrieb (Personal!) und die Reinigung (Personal!) der Sektoren, WC-Anlagen und Gastrostände die Kostenfaktoren (es werden die Sektoren 1 bis 14 sowie 24 bis 26 nicht genutzt bzw. sind Puffersektoren), auch die Kassen und Einlässe im Osten sind nicht besetzt (Personal!). Die Angaben vom Grössinger sind genauso nicht realistisch (aus anderen Gründen) wie die Annahmen in den Papier. Aber ehrlich, mehr als ein Pausenbier gibt's bei mir auch nicht ... W.
  12. Ja, mag sein, dass sie beantwortet wurden - die Zweifel konnten aber bis dato nicht ausgeräumt werden (und das geht leider nicht nur mir so). Aber, was soll's - was sein soll, soll sein und was nicht sein kann, kann nicht so sein ... W.
  13. Du wirst lachen, ich habe die gelesen. Die Frage ist ja nicht, was drinnen steht, sondern weshalb das so drinnen steht (Methodik). Und ich war lange genug in der Öffentlichkeitsarbeit tätig, um zu wissen, dass es eigentlich kein Problem ist, statt "geschaffen" "abgesichert" zu sagen oder eben besser "ausgelastet" (was aber nicht in dem Papier steht - und was offenbar näher der Realität entspricht). Es ja klar, dass ein so großer Sportverein ein Wirtschaftsfaktor ist. Aber wenn man hier schon eine "Studie" bemüht, um das zu untermauern, dann müssen halt Methodik (und damit die Ergebnisse) sowie die Präsentation auch dazu passen. Sonst bleibt halt ein mehr oder weniger großes "Geschmäckle" zurück ... Die Frage ist, wer was hinterfragt. Immerhin hat der Herr (anonym ist der nicht) offensichtlich mit einigen Betroffenen gesprochen und das so publiziert. Und Ungereimtheiten scheint es ja schon bei der PK gegeben zu haben. Und für die Konkurrenten (nicht nur für den GAK, sondern auch Hartberg, 99ers) ist das Ergebnis und letztlich die Seriosität einer solche Studie nicht ganz unwichtig, weil die Politik daraus entsprechende Schlüsse ziehen könnte. W.
×
×
  • Create New...