Landstraßer Steinbock

Members
  • Gesamte Inhalte

    4.606
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    3

Landstraßer Steinbock last won the day on 15. Februar

Landstraßer Steinbock had the most liked content!

1 User folgt diesem Benutzer

Über Landstraßer Steinbock

  • Rang
    Kennt das ASB in und auswendig
  • Geburtstag

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien

Letzte Besucher des Profils

5.742 Profilaufrufe
  1. Müss ma andere Beispiele bedienen? Ivanschitz, Weimann....
  2. Nur dass wir kein Fass aufmachen werden, weil einer in der U12/13 bei Rapid war.
  3. Mich würde die Meinung derer interessieren, die ihn kennen!
  4. Die haben genau zwei Spieler, die Ligareife haben: Toni und David. Beide stehen halt auf verlorenem Posten.
  5. Ich hab dir eine vernünftige Frage gestellt, nämlich "wie weit es gekommen ist", deine Antwort war - wie zu erwarten - irgendwas.
  6. McDonalds VTK
  7. Frag nicht, Antwort bekommst eh keine vernünftige!
  8. Antwort genug, Danke!
  9. Wohin ist es denn gekommen?
  10. Man muss aber auch festhalten, dass - wenn sie dann regelmäßig mitgehen würde - mein eigenes Hobby an Wert verliert. Dieses Hobby teile ich seit jeher mit Freunden, um mit ihnen Zeit zu verbringen. Mein Hobby soll daher mein Hobby bleiben, das will ich gar nicht teilen (müssen).
  11. Kannst mich gern Hampelmann nennen, aber die Erbärmlichkeit wurde schon unter Beweis gestellt.
  12. Nach 4 Monaten is wirklich erbärmlich. Und wie Hast mehr erwartet von ihm? Hier der Beweis, wie erbärmlich Geschichte und Poster sind.
  13. Die nächsten drei Spiele verlieren und ihr findets net amal mehr einen Feuerwehrmann! Oder glaubt man bei euch echt, dass sich dann jemand den drohenden Abstieg umhängt und so in die Bücher des Rapideuma eingeht? Herzog und Herad sicher nicht! Schön optimistisch.
  14. Ungerecht? Frechheit, Skandal, Affront sind Worte, die es treffen. Da Haune hat IMMER 1911% rausgehaut und hätte es verdient, länger bei uns zu spielen!
  15. Den Xaverl darfst in der Hinsicht nicht ernst nehmen. Der passt zu ihnen wie die Faust aufs Auge. Arroganter, tretender Antikicker. Der sei ihnen vergönnt. Der war nie ein Austrianer und hat auch nie das Prädikat Austrianer verdient. Einer derjenigen, die niemals einen Austria Stil verkörpert haben und auch nie werden. Weder fussballerisch noch menschlich.