Jump to content
deiml

Verletztenliste

4,304 posts in this topic

Recommended Posts

elmod schrieb vor 19 Minuten:

Das ist der umformulierte KZ Artikel in der Abendausgabe:

Heuer wohl kein Raguz mehr!

▶ Das Debüt für die Austria ist noch nicht in Sichtweite ▶ Baltaxa weiter kein Thema

Austrias Bosse hatten hoch und heilig versprochen, dass man den Stürmer „sicher noch im Herbst“ im Dress der Austria sehen wird. Dafür ist jetzt aber nur ein Monat Zeit, selbst die größten violetten Optimisten rechnen nicht mehr mit einem Auftritt des 24-Jährigen vor der Winterpause.
Raguz plagen nach wie vor Wehwehchen in der Leistengegend, die Probleme macht. Das wird in Deutschland behandelt, , Ähnliches hört man auch von Linksverteidiger Matan Baltaxa (Knochenödem), der Neuzugang aus Israel wird wohl ebenfalls im Herbst nicht mehr spielen.
Raguz und Baltaxa sind noch weit von einem Mannschaftstraining entfernt, dazu kommt fehlende Spielpraxis – also darf man erst 2023 mit beiden rechnen.

Der Artikel ist sehr schlecht gealtert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

viola74 schrieb vor 6 Minuten:

Baltaxa in der Startaufstellung

B63EC02D-F5DB-494C-B99F-F0175FD6A5E3.jpeg

Passt, nicht zu schade bei den YV zu spielen - I like & hope Dovedan kann Selbstvertrauen tanken...

PS: Und zu Baltaxa, 3-4 hier haben es immer schon gewusst, nur werden wir im Vorfeld natürlich nix/nie etwas - an die große Glocke hängen, verständlicherweise! ✌️

Edited by bigben79

Share this post


Link to post
Share on other sites

elmod schrieb vor 39 Minuten:

Das ist der umformulierte KZ Artikel in der Abendausgabe:

Heuer wohl kein Raguz mehr!

▶ Das Debüt für die Austria ist noch nicht in Sichtweite ▶ Baltaxa weiter kein Thema

Austrias Bosse hatten hoch und heilig versprochen, dass man den Stürmer „sicher noch im Herbst“ im Dress der Austria sehen wird. Dafür ist jetzt aber nur ein Monat Zeit, selbst die größten violetten Optimisten rechnen nicht mehr mit einem Auftritt des 24-Jährigen vor der Winterpause.
Raguz plagen nach wie vor Wehwehchen in der Leistengegend, die Probleme macht. Das wird in Deutschland behandelt, , Ähnliches hört man auch von Linksverteidiger Matan Baltaxa (Knochenödem), der Neuzugang aus Israel wird wohl ebenfalls im Herbst nicht mehr spielen.
Raguz und Baltaxa sind noch weit von einem Mannschaftstraining entfernt, dazu kommt fehlende Spielpraxis – also darf man erst 2023 mit beiden rechnen.

Man kann schon mal daneben liegen. Sogar im ASB, wo ausschließlich Top-Experten posten, liegt manchmal jemand daneben. Aber SO daneben zu liegen, von „weit entfernt“ zu schreiben und keine 12 Stunden nach der Veröffentlichung der Ausgabe läuft ebendieser Spieler auf, ist fast schon oskarreif. Kronen Zeitung at it’s best. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

veilchen27 schrieb vor 10 Minuten:

Man kann schon mal daneben liegen. Sogar im ASB, wo ausschließlich Top-Experten posten, liegt manchmal jemand daneben. Aber SO daneben zu liegen, von „weit entfernt“ zu schreiben und keine 12 Stunden nach der Veröffentlichung der Ausgabe läuft ebendieser Spieler auf, ist fast schon oskarreif. Kronen Zeitung at it’s best. 

Na ja, noch hat er nicht bei der KM gespielt. Wobei "weit von Mannschaftstraining entfernt" auf jeden Fall ein Blödsinn ist. Wie wahrscheinlich viele in den letzten Wochen selbst gesehen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

veilchen27 schrieb vor 4 Stunden:

Man kann schon mal daneben liegen. Sogar im ASB, wo ausschließlich Top-Experten posten, liegt manchmal jemand daneben. Aber SO daneben zu liegen, von „weit entfernt“ zu schreiben und keine 12 Stunden nach der Veröffentlichung der Ausgabe läuft ebendieser Spieler auf, ist fast schon oskarreif. Kronen Zeitung at it’s best.

war das auch der Klöbl?

dann wär das der 3. kapitale Bock in jüngster Vergangenheit:

1. die 11 Mio von den Investoren pro Jahr

2. die Pentz u Braunöder-Verlängerungen im März(?), bei der Bekanntgabe von Tabakovic´s  Verpflichtung.

und 3. jetzt das :facepalm:

für einen Austria-affinen Journalisten ein bisserl viel und zu sehr prominent daneben in kurzer Zeit :nein:

Share this post


Link to post
Share on other sites

J.E schrieb vor 3 Stunden:

sicher der gleichgute Gegenspieler 

auffallend unauffällig - im besten Sinn;

gutes Stellungsspiel.

Eines konnte man recht gut erkennen - da speilt einer, der diese Position gewohnt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...