Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Wiederbeginn der österreichischen Bundesliga) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content
Kohli

Winter Vorbereitung

327 posts in this topic

Recommended Posts

Das ist für mich auch unverständlich! Ich finde es echt in Ordnung wenn man auf die Finanzen schaut und keine Schulden macht, so solls auch sein. Aber wie kann dieser Verein nur so "arm" dastehen???? Andere Mannschaften haben schon nicht mal ein Viertel der Zuschauereinnahmen von uns und können sich gute Spieler leisten. Da braucht dann bitte in Zukunft keiner unserer Leute in der Führungsetage mehr das Wort ERSTE LIGA oder PROFIFUSSBALL in den Mund nehmen. Weil das ist eine Verarschung an jeden einzelnen Fan! Wenn ich nicht mal die Mannschaft ordentlich für den Abstiegskampf in der RL verstärken kann (will) wie kann man dann überhaupt nur an Profifußball denken???

Für mich heisst das es ist entweder nicht genug Geld da; was ich mir fast nicht vorstellen kann, oder es wird irgendwo falsch investiert wo es sinnlos untergeht. Jetzt sparen wir einen Mehlem und einen Ruckendorfer die beide als Ex-Profis und Bundesligakicker zu den Bestverdienern gezählt haben und dann redet man bei den Neuverpflichtungen von unseren "finanziellen Möglichkeiten"!? :facepalm:

Es wird aufgrund der Eintrittsgelder schon a bissl was auf der hohen Kante liegen. Bei der letzten Jahreshauptversammlung waren es so ca. € 40.000,- wenn ich mich recht erinnere. Bin mir sicher, dass es mittlerweile um einiges mehr sind. Man darf jedoch nicht vergessen, dass die Vereinsführung trotzdem z.Zt.sparen muss. Schließlich hat sie sich verpflichtet € 100.000,- zu dieser leidigen RAIKA-Kredit- Bürgschaft beizusteuern.

Wenn diese Geschichte mal vom Tisch ist, kann sie wieder ordentlich investieren..... Aber wie schon 1000x hier diskutiert, wird es ohne vernünftige Nachwuchsarbeit nicht mehr gehen.....und wo wir da stehen.... :facepalm: :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schließlich hat sie sich verpflichtet € 100.000,- zu dieser leidigen RAIKA-Kredit- Bürgschaft beizusteuern.

Wenn diese Geschichte mal vom Tisch ist, kann sie wieder ordentlich investieren..... Aber wie schon 1000x hier diskutiert, wird es ohne vernünftige Nachwuchsarbeit nicht mehr gehen.....und wo wir da stehen.... :facepalm: :facepalm:

Darum glaube ich auch das man diesmal nur das nötigste in neue Spieler investiert hat. Weil sollte es mit dem Klassenerhalt klappen ist es recht, falls nicht dann wird man auch damit leben können. Für mich schaut es jedenfalls nicht danach aus wie wenn man alles menschenmögliche unternommen hat um unbedingt mit Gewalt oben zu bleiben.

Wer weis, vielleicht ist man draufgekommen das es mit dieser Philosophie auf Dauer nicht funktionieren kann und man hat doch schon einen Plan B für die OÖL in der Schublade wo man es dann mit einem neuen Konzept versucht, welches dann auch den Nachwuchs und die 1b Mannschaft miteinschließt, mit einem Mann am Steuer der Ahnung hat vom Fußball und alle Fäden zieht im Verein. Das würde zwar dann etwas kosten, aber auf längere Sicht wäre das Geld gut angelegt und der Erfolg ist garantiert. Andere Vereine machen es uns immerhin Jahr für Jahr vor!

Share this post


Link to post
Share on other sites

...hab das ganze ähnlich gesehen wie DAUM

...URBAN und OROSZ können uns ganz sicher weiterhelfen, wenn sie wollen....da waren schon aktionen der beiden dabei, die man schon lange nicht mehr von

steyrer spielern gesehen hat....mir taugen die beiden!

...die Seiten hinten bleiben wohl unser großes bauchwehthema...wenn man da schon niemand mehr verpflichten kann, dann sollten zumindestens andere Varianten - jefti innen und danninger außen oä...versucht werden, denn merkinger UND mauschi....das kann man nicht bringen...da helfen uns die besten innenverteidiger nichts, wenn dauernd über die seiten die bälle dahergeflogen kommen, steht man irgendwann einmal

nicht genau dort, wo es helfen würde und dann klingelts eben....eine seite sollte man zumindest "dicht" bekommen...

...hinsichtlich der finanziellen situation sehe ich das derzeit eher auch so, dass die 100.000,- rückzahlung an die raiba auch von uns nicht so ohne weiteres hingelegt werden können....das tut uns ganz einfach finanziell weh...das glaub ich schon

...bleibt die mannschaft weitgehend gesund, sehe ich im gegensatz zu vielen anderen herinnen noch nicht alles verloren...soooo schlecht sind wir mit den neuen nicht aufgestellt und ich denke, dass genau die fähigkeiten, die urban und orosz mitbringen fähigkeiten sind, die wir und einige mitspieler brauchen, damit gleich ein bißchen mehr geht....

...durchs GAK spiel heißt es ganz einfach durchtauchen, nicht hoch zu verlieren und die direkten konkurrenten sind leistungsmässig alle in reichweite.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...hab das ganze ähnlich gesehen wie DAUM

...URBAN und OROSZ können uns ganz sicher weiterhelfen, wenn sie wollen....da waren schon aktionen der beiden dabei, die man schon lange nicht mehr von

steyrer spielern gesehen hat....mir taugen die beiden!

....und die beiden tore für die vorwärts hat gernot falkner gemacht....würd sagen dass gehört auch gewürdigt....

ich seh dadurch unser "stürmerproblem" nicht so tragisch wie viele andere im forum!

so wie es aussieht haben wir ja stürmer die tore machen können, auch wenns nur der LASK :betrunken: war!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

...jo eh...aber falkner spiele gestern im mittelfeld und ohne seine leistung und seinen wirklich vorbildlichen

einsatz zu schmälern....er ist gestern eben zweimal glücklich gestanden...dennoch kann man aus der vergangenheit

glaub ich sagen, dass ihm zum unbestrittenen stammspieler schon ein bißchen was fehlt...super ergänzungsspieler,

als stammspieler bisher gar zu unbeständig....dennoch....hat schon gepasst, seine leistung :super: ...

...lindi, klug, orosz und auch wieder falkner....stürmer problem seh eh auch ich nicht unbedingt, wenn genannte

das spielen, was sie können...

Edited by Oleg B.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...jo eh...aber falkner spiele gestern im mittelfeld und ohne seine leistung und seinen wirklich vorbildlichen

einsatz zu schmälern....er ist gestern eben zweimal glücklich gestanden...dennoch kann man aus der vergangenheit

glaub ich sagen, dass ihm zum unbestrittenen stammspieler schon ein bißchen was fehlt...super ergänzungsspieler,

als stammspieler bisher gar zu unbeständig....dennoch....hat schon gepasst, seine leistung :super: ...

...lindi, klug, orosz und auch wieder falkner....stürmer problem seh eh auch ich nicht unbedingt, wenn genannte

das spielen, was sie können...

Jap, der LASK-IV Winkler hatte gestern nicht unbedingt seinen besten Tag, besonders das 2. Tor war mehr oder weniger eine Vorlage für Falkner, aber egal, solche "Geschenke" muss man erst mal in die Maschen bringen!

Prinzipiell sah ich die Leistung der Vorwärts gestern eigentlich sehr positiv! In der ersten Hälfte konnte man den LASK immer wieder durch schnelle Kontersituationen in Verlegenheit bringen und auch hinten stand man ganz gut und ließ nicht viel zu.

Zweite Hälfte in der Verteidigung ähnlich gut, wobei meines Erachtens das Foul im Strafraum, das dann auch zum Elfer geführt hat, nicht passieren darf. Der LASK-Spieler hat ja in der Situation nur auf einen Körperkontakt gewartet und dieser kam dann sehr intensiv durch Rosca.

Leider ging in der zweiten Hälfte nach vorne nimma recht viel. Der LASK zeigte im zweiten Durchgang einfach wer die Profimannschaft am Platz ist und konnte die Überlegenheit auch in Tore ummüntzen.

Von den neuen kann ich eigentlich auch nicht viel schlechtes sagen. Ganz im Gegenteil, besonders Orosz, der gestern seine technischen Fähigkeiten in ein paar Situationen schon erahnen ließ, und auch Urban werden der Vorwärts sicher helfen können.

Im Großen und Ganzen sicher ein erfolgreicher Test!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jap, der LASK-IV Winkler hatte gestern nicht unbedingt seinen besten Tag, besonders das 2. Tor war mehr oder weniger eine Vorlage für Falkner, aber egal, solche "Geschenke" muss man erst mal in die Maschen bringen!

Prinzipiell sah ich die Leistung der Vorwärts gestern eigentlich sehr positiv! In der ersten Hälfte konnte man den LASK immer wieder durch schnelle Kontersituationen in Verlegenheit bringen und auch hinten stand man ganz gut und ließ nicht viel zu.

Zweite Hälfte in der Verteidigung ähnlich gut, wobei meines Erachtens das Foul im Strafraum, das dann auch zum Elfer geführt hat, nicht passieren darf. Der LASK-Spieler hat ja in der Situation nur auf einen Körperkontakt gewartet und dieser kam dann sehr intensiv durch Rosca.

Leider ging in der zweiten Hälfte nach vorne nimma recht viel. Der LASK zeigte im zweiten Durchgang einfach wer die Profimannschaft am Platz ist und konnte die Überlegenheit auch in Tore ummüntzen.

Von den neuen kann ich eigentlich auch nicht viel schlechtes sagen. Ganz im Gegenteil, besonders Orosz, der gestern seine technischen Fähigkeiten in ein paar Situationen schon erahnen ließ, und auch Urban werden der Vorwärts sicher helfen können.

Im Großen und Ganzen sicher ein erfolgreicher Test!

Wenn du beim Spiel gewesen wärst, wär dir bestimmt aufgefallen daß Orzosz nicht gespielt hat. Der weilt in Ungarn bei einer Spritzenkur.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du beim Spiel gewesen wärst, wär dir bestimmt aufgefallen daß Orzosz nicht gespielt hat. Der weilt in Ungarn bei einer Spritzenkur.

zzzzz Du warst wohl doch zu lange bei den hübschen Leichtathletinnen in der Sporthalle…Orosz wurde in der 56 Minute für Urban eigewechselt…

Edited by Steyrer Sportklub Vorwärts 1919

Share this post


Link to post
Share on other sites

zzzzz Du warst wohl doch zu lange bei den hübschen Leichtathletinnen in der Sporthalle…Orosz wurde in der 56 Minute für Urban eigewechselt…

Ich war magnetisiert vom Stabhochspringen.......upps dann dürfte er aber nicht besonders auffällig gekickt haben....sonst hätt ich bestimmt wen gefragt.....wer das ist! :feier:

Und hast mir das mit Ungarn nicht du gesagt??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wann bitte hört endlich diese Raunzerei auf?

Es wird nur gesudert man sollte bedenken das Wels 6 : 0 verloren hat

Ich würde einfach einmal die positiven Aspekte hervorheben wir haben gegen eine Profitruppe 3:2 verloren haben 2Tore geschossen und haben uns während der ca 70 Minuten Überlegenheit super gewehrt.

Und das von vielen angekündigte Debakel ist es auf jeden Fall nicht geworden, als was spricht dagegen wen wir mit leichter Zuversicht in die Frühjahrsmeisterschaft starten.

Nur negatives Denken hat noch nie etwas gebracht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da sieht man wieviel Ahnung so mancher "Experte" vom Fußball hat. Ergebnisorientiert in einem Testspiel und zufrieden weil man sich 70 Minuten erfolgreich gewehrt hat. Hast du nicht gesehen daß die Linzer Chance um Chance stümperhaft vergeben haben und durch teils lächerliche Abseitsentscheidungen am Toreschiessen gehindert wurden? Und zu Orosz: Wundert mich nicht, daß sturmtank ihn nicht bemerkt hat. Für einen vermeintlichen Leistungsträger war dieser Auftritt zu wenig. Möglicherweise ist aber auch der Rücken daran schuld. Wir haben nur Glück gehabt daß wir dieses Match nicht mit sieben oder acht Gegentoren beendet haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätte die Vorwärts mit mehr als 6 Toren verloren, dann hätte man bis zur Vergasung gesundert und nur Negatives dahergeschwafelt und jetzt, wo dieses Ergebnis Gott sei Dank nicht eingetreten ist, wird ebenfalls geraunzt!

Was wollt ihr eigentlich?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da sieht man wieviel Ahnung so mancher "Experte" vom Fußball hat. Ergebnisorientiert in einem Testspiel und zufrieden weil man sich 70 Minuten erfolgreich gewehrt hat. Hast du nicht gesehen daß die Linzer Chance um Chance stümperhaft vergeben haben und durch teils lächerliche Abseitsentscheidungen am Toreschiessen gehindert wurden? Und zu Orosz: Wundert mich nicht, daß sturmtank ihn nicht bemerkt hat. Für einen vermeintlichen Leistungsträger war dieser Auftritt zu wenig. Möglicherweise ist aber auch der Rücken daran schuld. Wir haben nur Glück gehabt daß wir dieses Match nicht mit sieben oder acht Gegentoren beendet haben.

Gegen eine Mannschaft von der 2 höchsten Liga in Österreich ,die in die Bundesliga will hat man zu Halbzeit 2 : 1 geführt ,hat den Ausgleich durch einen fatalen Fehler von Rosca der im Herbst noch 1.Klasse gespielt hat bekommen und die Abseitsstellungen der Linzer hat der Linienrichter korrekt erkannt nur den Lasklern hats nicht gepasst warens doch zu dem Zeitpunkt noch 2: 0 hinten, eines könntest noch erwähnen auch der SKV hat Chancen auf 4-5 Tore gehabt alleine zwei Lattenschüße hätten zu weiteren Torerfolgen führen können, zweite Halbzeit hat man sich hinten reindrücken lassen OK aber 2:1 Führung gegen einen Lask mit Mandl,Aufhauser Aigner Unverdorben,Kaufmann,Winkler usw. geht für mich in Ordnung,

Share this post


Link to post
Share on other sites

OK aber 2:1 Führung gegen einen Lask mit Mandl,Aufhauser Aigner Unverdorben,Kaufmann,Winkler usw. geht für mich in Ordnung,

Das als Maßstab für eine Leistung in einem Testspiel herzunehmen zeigt, wieviel Ahnung auch du vom Fußball hast. Grandios, bewirb dich als Teamchef, da hast du bestimmt gute Chancen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also wenn du den Peter Stöger mit seinem Posting als ahnungslos bezeichnest, dann habe ich auch keine Ahnung vom Fußball. Er beschreibt genau, was am Samstag abgelaufen ist. So wie du es darstellst, so war es einfach nicht. Wir waren nicht das Schlachtopfer, wir sind nicht nur aus Glück oder wegen des Linienrichters einem Debakel entkommen, sondern wir waren vom Ergebnis her auf Augenhöhe mit dem Lask, der Lask war froh, dass er überhaupt gewonnen hat. Das Siegestor erst in der 86. Minute, das Ausgleichstor war ein Geschenk unserer Verteidigung, so darf man im Strafraum in dieser Situation nicht attackieren. Wir hätten durchaus auch gewinnen können (damit es kein Missverständnis gibt: der Sieg des LASK geht in Ordnung, sie waren die aktivere Mannschaft, hatten klare Vorteile in den Spielanteilen und hatten auch 1, 2 Chancen mehr als Vorwärts).

Ergebnisorientiert: ich glaube, dass auch ohne das Ergebnis die Leistung ganz ansprechend war.

Mit keinem Wort hat nur irgendwer gesagt, dass wir jetzt wegen diesem Testspiel im Frühjahr in der Regionalliga alles über den Haufen rennen werden. Aber ein – sowie ich sage – gutes und anständiges Spiel unserer Mannschaft wird dadurch nicht zur Katastrophenleistung, so wie du es beschreibst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...