Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content
Der P(B)arazit

Die Konkurrenz im Fokus

106,805 posts in this topic

Recommended Posts

ozzy schrieb vor 9 Minuten:

der lask wird bis zum ende so weiterspielen müssen, weil sich redbull wieder fangen wird. abwarten ob das geht. 

Bis jetzt gibts keine Anzeichen das sie das nicht können

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flötenspieler schrieb Gerade eben:

Bis jetzt gibts keine Anzeichen das sie das nicht können

Es kann zumindest erwartet werden, dass wie beim Tennis, wenn ein Spiel ausserviert werden muss und die Hand zittert, dass es ähnliche Effekte im Fußball gibt. Wir waren schon 15 Punkte vor Salzburg und am Ende waren es gerade mal 5 Punkte Vorsprung. Den Sack zumachen ist dann meist noch eine Stufe schwieriger. Das muss der LASK erst beweisen, dass sie das auch können. Ich würde auf Salzburg tippen, wenn ich Geld setzen müsste.

Share this post


Link to post
Share on other sites
The1Riddler schrieb vor 6 Minuten:

Es kann zumindest erwartet werden, dass wie beim Tennis, wenn ein Spiel ausserviert werden muss und die Hand zittert, dass es ähnliche Effekte im Fußball gibt. Wir waren schon 15 Punkte vor Salzburg und am Ende waren es gerade mal 5 Punkte Vorsprung. Den Sack zumachen ist dann meist noch eine Stufe schwieriger. Das muss der LASK erst beweisen, dass sie das auch können. Ich würde auf Salzburg tippen, wenn ich Geld setzen müsste.

Genau deswegen habe ich geschrieben das es BIS JETZT keine Anzeichen dafür gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flötenspieler schrieb vor 2 Minuten:

Genau deswegen habe ich geschrieben das es BIS JETZT keine Anzeichen dafür gibt.

Ja eh, nur sind wir ja noch nicht in dieser Phase, wo das eintreten könnte, die kommt dann 5- 10 Spiele vor Schluss. Da wird sich erst zeigen ob sie das große Zittern noch bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
behave yourself schrieb vor 22 Stunden:

Er könnte ohne weiteres den Weg des LASK gehen und hätte mit der Infrastruktur sogar Vorteile gegenüber den Paschingern. 

Hinter dem "Weg des LASK" steckt gar nicht so wenig Geld, Wirtschaftskompetenz und sportliches Know How. Wenn es ohne Weiteres möglich wäre, würde den Weg wohl jeder Provinzverein einschlagen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es ist schön, dass wir aktuell drei Punkte vor Salzburg sind. Aber jede Woche dranbleiben und dann kommt auch noch die Punkteteilung. Jeder von uns Fans und jeder in der Mannschaft weiß, dass das  keine leichte Sache ist.
Würd ich wetten (was ich aus Prinzip nicht tu), dann wäre Salzburg immer noch mein Favorit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steve McManaman schrieb vor 1 Minute:

Es ist schön, dass wir aktuell drei Punkte vor Salzburg sind. Aber jede Woche dranbleiben und dann kommt auch noch die Punkteteilung. Jeder von uns Fans und jeder in der Mannschaft weiß, dass das  keine leichte Sache ist.
Würd ich wetten (was ich aus Prinzip nicht tu), dann wäre Salzburg immer noch mein Favorit.

Die Buchmacher sehen das ähnlich (RB hat eine Quote 1,35 und der LASK von 3,0).

Eines steht jedoch fest: So groß wie heuer wird die Chance für euch wohl nicht mehr so schnell sein. Es gibt Situationen, die MUSS man einfach nutzen, wenn man erfolgreich sein will. Dies ist so eine - vor allem auch, da RB zu Zeit ganz klar nicht unantastbar ist ...

Auch wenn ich es etwas zähneknirschend hinnehmen würde, hoffe ich trotzdem, dass ihr es schafft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
brillantinbrutal schrieb vor 50 Minuten:

Hinter dem "Weg des LASK" steckt gar nicht so wenig Geld, Wirtschaftskompetenz und sportliches Know How. Wenn es ohne Weiteres möglich wäre, würde den Weg wohl jeder Provinzverein einschlagen. 

Leider ist das meist nicht möglich, weil häufig starke Persönlichkeiten mit Eigeninteressen und mangelnder Teamfähigkeit involviert sind - wir können ein Lied davon singen (was wäre mit dem Geld von Steonach alles möglich gewesen, wenn man es sinnvoll und strukturiert eingesetzt hätte). Man sieht auch schon in Wolfsburg wie es aussieht, wenn kein Rückhalt mehr da ist - sofort kommt Glasner unter Druck und alles ändert sich. Seit vielen Jahren ist Stöger der einzige, der bei uns alle Meinungen einen und so eine Struktur nachhaltig aufbauen könnte. Bei RBS war es ebenso, auch eine Lichtgestalt wie Magath kann das (wenn er will).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Steve McManaman schrieb vor 56 Minuten:

Es ist schön, dass wir aktuell drei Punkte vor Salzburg sind. Aber jede Woche dranbleiben und dann kommt auch noch die Punkteteilung. Jeder von uns Fans und jeder in der Mannschaft weiß, dass das  keine leichte Sache ist.
Würd ich wetten (was ich aus Prinzip nicht tu), dann wäre Salzburg immer noch mein Favorit.

Understatement.....ihr habt einen Lauf, seid sehr kompakt. RB mMn heuer zuviel verkauft....ja, natürlich haben sie noch immer sehr viel Qualität, aber ich denke echt das heuer euer Jahr wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
behave yourself schrieb vor 4 Minuten:

Leider ist das meist nicht möglich, weil häufig starke Persönlichkeiten mit Eigeninteressen und mangelnder Teamfähigkeit involviert sind - wir können ein Lied davon singen (was wäre mit dem Geld von Steonach alles möglich gewesen, wenn man es sinnvoll und strukturiert eingesetzt hätte). Man sieht auch schon in Wolfsburg wie es aussieht, wenn kein Rückhalt mehr da ist - sofort kommt Glasner unter Druck und alles ändert sich. Seit vielen Jahren ist Stöger der einzige, der bei uns alle Meinungen einen und so eine Struktur nachhaltig aufbauen könnte. Bei RBS war es ebenso, auch eine Lichtgestalt wie Magath kann das (wenn er will).

Magath hat keinerlei regionale Bindung. Die ist beim Lask mannigfaltig gegeben. Werner vereint sie mit viel Kompetenz am Spielermarkt und die Sponsoren hinter dem Lask sind auch fast alle aus der Region. Man kennt sich. Was die dort haben, ist ein enormer Glücksfall und wir könnten den mit Stöger und hoffentlich bald auch neunen Geldgebern auch haben. Magath hingegen muss wohl ein anderes Konzept aufziehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hope and glory schrieb vor 14 Minuten:

Understatement.....ihr habt einen Lauf, seid sehr kompakt. RB mMn heuer zuviel verkauft....ja, natürlich haben sie noch immer sehr viel Qualität, aber ich denke echt das heuer euer Jahr wird.

Ja sicher haben wir einen Lauf. Total schön - und das als LASK-Fan wo wir ganz andere Sachen gewohnt sind.
Von der Papierform bleiben wir die letzten zwei Runden möglicherweise voran - dann kommt die Punkteteilung und zwei (mit Cup drei) Spiele gegen Salzburg. Und egal wie stark wir momentan sind. Dann hängt alles wieder von ganz vielen Faktoren ab.
An den (erträumten, erhofften, gewünschten, ...) Meistertitel glaub ich erst dann, wenn es rechnerisch 100% fix ist. Vorher ist und bleibt Salzburg (allein finanziell) Meisterkandidat Nr. 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
brillantinbrutal schrieb vor 12 Minuten:

Magath hat keinerlei regionale Bindung. Die ist beim Lask mannigfaltig gegeben. Werner vereint sie mit viel Kompetenz am Spielermarkt und die Sponsoren hinter dem Lask sind auch fast alle aus der Region. Man kennt sich. Was die dort haben, ist ein enormer Glücksfall und wir könnten den mit Stöger und hoffentlich bald auch neunen Geldgebern auch haben. Magath hingegen muss wohl ein anderes Konzept aufziehen. 

Das Konzept ist doch kein besonderes, es basiert auf einer klaren Linie, Vertrauen in kompetente Beteiligte und Konsistenz. Ich glaube nicht, dass es ein Glücksfall ist, man lässt ein gut zusammengestelltes Team einfach arbeiten, so oft kommt das im Fußball nicht vor. Rangnick hatte auch keinen regionalen Bezug und hat mit einem klaren Konzept alles verändert und wahrscheinlich um einiges billiger als davor. Ich will den Vergleich zu uns und den wahnwitzigen Entscheidungen seit Daxbacher gar nicht vertiefen, da stellts mir nur erneut die Haare auf. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
behave yourself schrieb vor 1 Stunde:

Das Konzept ist doch kein besonderes, es basiert auf einer klaren Linie, Vertrauen in kompetente Beteiligte und Konsistenz. Ich glaube nicht, dass es ein Glücksfall ist, man lässt ein gut zusammengestelltes Team einfach arbeiten, so oft kommt das im Fußball nicht vor. Rangnick hatte auch keinen regionalen Bezug und hat mit einem klaren Konzept alles verändert und wahrscheinlich um einiges billiger als davor. Ich will den Vergleich zu uns und den wahnwitzigen Entscheidungen seit Daxbacher gar nicht vertiefen, da stellts mir nur erneut die Haare auf. 

Beim Lask werken Leute mit Bezug zum Verein bzw zum Land. Gerade du bist einer, der gerne betont, dass Emotion eine wichtige Triebfeder sein kann und Geld alleine nicht alles ist. Beim Lask kommt Geld (gar nicht so wenig) von Leuten mit Emotion zu Leuten mir Sachverstand mit Emotion. Das ist nicht so einfach zu kopieren, da gehört das Glück dazu, dass es solche Menschen überhaupt gibt. Mit Stöger haben wir einen solchen. 

Der Vergleich mit RBS ist verwirrend. Aber ok, dann soll es die Admira einfach machen wir RBS. Das ist auch erfolgreicher als das, was der Lask produziert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
brillantinbrutal schrieb vor 41 Minuten:

Beim Lask werken Leute mit Bezug zum Verein bzw zum Land. Gerade du bist einer, der gerne betont, dass Emotion eine wichtige Triebfeder sein kann und Geld alleine nicht alles ist. Beim Lask kommt Geld (gar nicht so wenig) von Leuten mit Emotion zu Leuten mir Sachverstand mit Emotion. Das ist nicht so einfach zu kopieren, da gehört das Glück dazu, dass es solche Menschen überhaupt gibt. Mit Stöger haben wir einen solchen. 

Der Vergleich mit RBS ist verwirrend. Aber ok, dann soll es die Admira einfach machen wir RBS. Das ist auch erfolgreicher als das, was der Lask produziert. 

Ich finde den Vergleich nicht verwirrend, ich habe nicht gemeint, der LASK soll kopiert werden sondern dass man seinen Weg gehen kann. Wie beschrieben: klares Konzept, konstantes Umsetzen. Das gleiche hat RBS unter Rangnick gemacht (nur in einer anderen Größenordnung). Die emotionale Komponente ist mir wichtig und ich denke, dass sie Vorteile in der Motivation bringt, aber ich glaube nicht, dass es dazu unbedingt den regionalen Bezug braucht (auch wenn ich ihn mag). Didulica wurde nicht weniger gemocht als Michi Wagner, Rushfeldt ist in allen Herzen - ein Bezug hilft einfach. Diesbezüglich wird es Magath sicher schwerer haben aber entscheident wäre es nicht denke ich. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...