Jump to content
Mendosa

Welches Studium?

3,148 posts in this topic

Recommended Posts

Stimmt, da muss ich in der Sommeruni noch durch, alles andere als eine 1 wär da eine Enttäuschung :fuckthat:

Bei mir waren zwischen 2ter Teilprüfung und Nova Rock 1 Tag Zeit in der ich für die Prüfung glernt hab, is dann leider nur ein 2er worn :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boah, dieses Semester beutelts mich das erste mal so richtig her.

-> Donnerstag UE Abgabe

---

-> Montag Vormittag mündliche Prüfung über Wissensbasierte Systeme

-> Montag Nachmittag mündliche Prüfung über Medizinische Diagnostik

-> Dienstag schriftl. Prüfung über Man-Machine-Interfaces

-> Freitag Vormittag mündliche Prüfung über Bildverarbeitung in der Medizin

-> Freitag Mittag schriftliche Prüfung über Machine Learning

-> Dienstag mündliche Prüfung über Systemanalyse (kranker Horror)

-> Donnerstag Vormittag schriftliche Prüfung über Fuzzy Systems

-> Donnerstag Nachmittag schriftliche Prüfung über stat./syntaktische Mustererkennung

:yuno: Mitlernen unterm Semester, dann würd sich alles ausgehen. Stattdessen tut man lieber deppert D3 spielen, Eierschaukeln oder im ASB spammen. :feiervinci:

Also viel werd ich von der EM nimmer mitbekommen ... das Wetter hat sich auch gedacht "trolol, fu", olles fian Orsch. :(

Wem gehts ähnlich?

wenn ich das so les gehts mir gleich besser :D

Fr Test in Betriebswirtschaftliche Optimierung

Mo Übungstest in Grundlagen der Mikroökonomie

Di Übungstest in Technische Grundlagen der Informatik

Mi VO Prüfung in Grundlagen der Mikroökonomie - wird aber wohl drauf geschissen :fuckthat:

Di drauf größte horror Prüfung in Analysis

Share this post


Link to post
Share on other sites

90% der PIs könnt man sowieso durch LVs ersetzen..

In BWL schon, da gibt's keinen oder nur bedingten systematischen Zusammenhang zwischen den einzelnen Bereichen gibt. Also durchaus im Heimstudium erlernbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In BWL schon, da gibt's keinen oder nur bedingten systematischen Zusammenhang zwischen den einzelnen Bereichen gibt. Also durchaus im Heimstudium erlernbar.

Heimstudium ja, trotzdem hat gerade BWL eigentlich permanent Schnittstellen und Auswirkungen auf andere Bereiche des Unternehmens.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Heimstudium ja, trotzdem hat gerade BWL eigentlich permanent Schnittstellen und Auswirkungen auf andere Bereiche des Unternehmens.

Das ist die Praxis, die mit dem Studium nichts zu tun hat. In Marketing wird nicht über Personalführung gsprochen, in Personalfühung nicht über Logistik usw... Sind alles von einander getrennte Fachgebiete.

Share this post


Link to post
Share on other sites

welche 2 der 4 steop lvs soll ich in der sommeruni der wu angehen? sprich welche 2 sind am 'leichtesten' zum schaffen beim 1. Antritt?

und was wäre so ein idealziel im 1. Semester? alle steop fächer positiv und vielleicht AMC I auch scho hinter sich, oder is das schon zu hoch gesteckt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oktober: EBW, Mathe / Öffentliches Recht

November: VWL, Mathe / Öffentliches Recht

Recht is halt einfach auswendig Lernerei, Mathe im Grunde genommen ebenfalls. Find ersteres einfacher und zeitunaufwendiger, aber nachdem VWL schon ein ordentlicher Brocken is, würd ichs lieber mit Recht kombinieren.

Jänner: AMC I (mit AMC würd ich recht früh beginnen, damit du bei AMC II [höchste Durchfallrate der Step] schon einen kleinen Polster hast falls du es nicht beim 1. Antritt schaffst) und noch 1, 2 kleinere Fächer, kommt ganz drauf an ob du die Grundlagen von Buchhaltung und Kostenrechnung schon beherrscht, oder ob das was ganz neues für dich ist.

e: insgesamt is ungefähr 1einhalb Jahre für die STEOP ein realistisches Ziel. Hab mal gehört dass nur 2% (?) aller Studenten die Eingangsphase in genau einem Jahr schaffen. Ich werd wohl spätestens im November alle Fächer fertig haben und hab mir dabei auch nicht unbedingt einen Haxen ausgrissen. ;) Also machbar is es schon.

Falls du IBW oder BW weitermachst würd ich auch etwas auf den Schnitt schauen, keine Ahnung wies bei WiRe in der Hinsicht ausschaut.

Edited by #25

Share this post


Link to post
Share on other sites

na klingt ja schon recht vernünftig, danke ;)

buchhaltung und so is komplett was neues (komm von an normalen gymnasium)

ich werd wohl mathe eher dem recht vorziehen, da wir da vieles schon in der schule gemacht haben, ich glaub das geht am einfachsten von den 4, dazu vwl oder bwl und geht scho

zu e: ich mach dann WiRe, aber ja aufn schnitt schau ich eh von selbst ;)

Edited by timo77

Share this post


Link to post
Share on other sites

na klingt ja schon recht vernünftig, danke ;)

buchhaltung und so is komplett was neues (komm von an normalen gymnasium)

ich werd wohl mathe eher dem recht vorziehen, da wir da vieles schon in der schule gemacht haben, ich glaub das geht am einfachsten von den 4, dazu vwl oder bwl und geht scho

zu e: ich mach dann WiRe, aber ja aufn schnitt schau ich eh von selbst ;)

Bezüglich VWL, das Niveau bei den Prüfungen hat dort ordentlich angezogen. Ich habs schonmal gepostet, soll keine Werbung sein, aber man kann sich bei der ÖH (Studienvertretung) für bestimmte Vorbereitungs- / Intensivkurse anmelden. Einer der Kursleiter ist Stefan Rheindt, der macht Mathe und VWL, und gerade bei VWL is der Typ einfach ein absoluter Traum. Kein Vergleich zur normalen Vorlesung. http://www.oeh-wu.at/intensivkurse Ich schätz mal dass er für den November Termin wieder einen Kurs machen wird, kostet 50 Ocken, musst aber schnell sein.

Wenn du noch nie Kontakt mit BuHa / KoRe hattest, geh in die AMC I Vorlesung von Konczer und Gatterer - die beiden erklären das wirklich so dermaßen einfach und deppensicher, dass man sich teilweise wie in der Volksschule vorkommt.

Hab am Donnerstag meine allerletzte Prfg auf der Uni :sehrnervoes:

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viel Erfolg!

Danke. Diplomprüfung kommt eh erst im Herbst, aber nachdem ich im Juli zu arbeiten beginne, müssen alle Fächer weg sein, weil die DA ist eh schon im Entstehen, das geht hoffentlich im Sommer ziemlich fix. Gott sei Dank ist es jetzt ein bissl kühler, bei den Temperaturen vergangener Woche war es absolut zach zu lernen und irgendwie will ich einfach nimmer. 330 ECTS sind absolut genug.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bezüglich VWL, das Niveau bei den Prüfungen hat dort ordentlich angezogen. Ich habs schonmal gepostet, soll keine Werbung sein, aber man kann sich bei der ÖH (Studienvertretung) für bestimmte Vorbereitungs- / Intensivkurse anmelden. Einer der Kursleiter ist Stefan Rheindt, der macht Mathe und VWL, und gerade bei VWL is der Typ einfach ein absoluter Traum. Kein Vergleich zur normalen Vorlesung. http://www.oeh-wu.at/intensivkurse Ich schätz mal dass er für den November Termin wieder einen Kurs machen wird, kostet 50 Ocken, musst aber schnell sein.

sehr gut, dann werd ich das wohl machen :super:

Wenn du noch nie Kontakt mit BuHa / KoRe hattest, geh in die AMC I Vorlesung von Konczer und Gatterer - die beiden erklären das wirklich so dermaßen einfach und deppensicher, dass man sich teilweise wie in der Volksschule vorkommt.

werd ich mir auch merken, danke!

das heißt ich sollt mal fix mit einem jahr nur für die steop fãcher rechnen? da kann ich aber nix anderes sonst (amc I zb) machen, solang ich ned die 4 hinter mir hab, oder?

Edited by timo77

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...