Jump to content
Hugo_Maradona

Finanzen, Sponsoren, Lizenz

18,232 posts in this topic

Recommended Posts

oestl schrieb vor 13 Minuten:

Auf was warten Tojner+Rapid?

es fehlen nur mehr unterschriften

Share this post


Link to post
Share on other sites
Doena schrieb vor 15 Minuten:

Optisch vielleicht kein Highlight und vermutlich ohne politische Beziehungen nicht ganz so machbar, aber ich denke man kann wirklich froh sein so einen verlässlichen Hauptsponsor zu haben.

(Mir ist Sponsoring und Werbung eigentlich immer schon wurscht gewesen, ich trink sogar hie und da ein Red Bull, aber witzigerweise hab ich beim Strom immer geschaut dass ich Wien Energie nehme und nicht Verbund := )

 

Das geht mWn in Wien auch nicht - da gibts irgendein Abkommen zwischen Wien und NÖ ... weiß aber ned, ob es das noch gibt 

 

€: grad geschaut auf Durchblicker - es geht mittlerweile 

Edited by stifflor

Share this post


Link to post
Share on other sites
stifflor schrieb Gerade eben:

Das geht mWn in Wien auch nicht - da gibts irgendein Abkommen zwischen Wien und NÖ ... weiß aber ned, ob es das noch gibt 

Anbieter kann man schon wechseln aber die Kosten für die Zuleitung geht weiter an Wien Energie (sind um die 65% der Gesamtkosten) also man zahlt mehr für die Leitungen als für die Energie die man verbraucht

@Doena sogar in Traiskirchen beziehe ich meine Energie von WE :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
MarkoBB8 schrieb vor 1 Minute:

Anbieter kann man schon wechseln aber die Kosten für die Zuleitung geht weiter an Wien Energie (sind um die 65% der Gesamtkosten) also man zahlt mehr für die Leitungen als für die Energie die man verbraucht

@Doena sogar in Traiskirchen beziehe ich meine Energie von WE :augenbrauen:

Habs eh ausgebessert ... weiß nur früher (war selbst mal bei den Stadtwerken - bis 2011) da ging das nicht ... also du konntest zB von der Tiwag Strom beziehen (natürlich zahlst du Netzgebühr an deinen lokalen Netzbetreiber) ... aber beim Verbund ging das damals eben nicht, weils da eben ein Abkommen gab ... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
TomTom90 schrieb am 13.5.2021 um 14:48 :

Ich bin froh, wenn wir nächstes Jahr wieder um die Top 3 mitspielen und das wird Herausforderung genug, nachdem uns wohl einige Leistungsträger verlassen werden (ich hab keine Insiderinfos bevor jemand fragt, aber ich glaube nicht, dass wir einen Ullmann, Fountas & Co. länger halten können). Da wäre eine Top 3-Platzierung echt schon super. Corona macht die Lage auch nicht besser. Da braucht man nicht von einem Titelkampf mit Salzburg träumen.

Wieso sollte man als Verein mit dem zweithöchsten Budget nicht den Anspruch stellen, immer mindestens Top 3 zu sein? Und was manche vergessen ist, dass auch andere Vereine Schlüsselspieler verlieren oder verloren haben. Ja, wir haben im Sommer Schwab (30 Spiele, 16 Scorer Punkte - BL-Saison 19/20) und Murg (20 Spiele, 9 SP) verloren, aber der LASK hat zB Joao Klauss (28 Spiele, 16 SP), Dominik Frieser (30 Spiele, 12 SP) und Samuel Tetteh (29 Spiele, 12 SP) verloren, der WAC Shon Weissman (31 Spiele, 37 (!) SP) und Romano Schmid (25 Spiele, 9 SP), Sturm Thorsten Röcher (23 Spiele, 12 SP), und Kiril Despodov (19 Spiele, 15 SP).....

Ich finde die Betrachtungsweise, dass wir die aller ärmsten sind, aus den kargen Mitteln das absolut beste machen und alles super läuft, sehr seltsam. Ja, mit einem 2. Platz hinter RBS kann man zufrieden sein, aber nicht euphorisch. Mit einem dritten Platz kann man leben, aber nicht sehr gut. Alles ab dem 4. Platz ist ein Beweis, dass wir unter unseren Möglichkeiten bleiben. 

Wann ist das eigentlich passiert, dass wir bei Rapid so schnell mit allem zufrieden sind? Ja, man kann den Meistertitel niht fordern, solange das RBS Werkl so gut läuft wie derzeit, aber der 2. Platz muss immer das Ziel sein. 

Und kommt's mir bitte nicht mit der Corona-Krise. Trotz dieser haben wir den zweithöchsten Spieleretat. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
wiensimmering82 schrieb vor einer Stunde:

Sollten wir ab Sommer 2-3 Premiumpartner verlieren und nicht ersetzen können, müss ma sowieso im Etat sparen.

Das müssen wir auch ohne den Verlust von Premiumpartnern. Ganz einfach weil wir heuer ein dickes fettes Minus stehen haben werden welches wir irgendwie kompensieren müssen. Es wird sich nicht vermeiden lassen den Sparstift anzusetzen. Dementsprechend wird man sich etatmäßig für den Profibereich wohl auch eher Richtung hinter dem LASK wiederfinden (nachdem man ja jetzt schon fast auf identer Höhe war, siehe aufstellung von @damich ). 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schwemmlandla3 schrieb vor 4 Stunden:

Das müssen wir auch ohne den Verlust von Premiumpartnern. Ganz einfach weil wir heuer ein dickes fettes Minus stehen haben werden welches wir irgendwie kompensieren müssen. Es wird sich nicht vermeiden lassen den Sparstift anzusetzen. Dementsprechend wird man sich etatmäßig für den Profibereich wohl auch eher Richtung hinter dem LASK wiederfinden (nachdem man ja jetzt schon fast auf identer Höhe war, siehe aufstellung von @damich ). 

Fans und VIPs bringen den Verein (10,5 ) mit Gastro und Fanshop rund 3 Mille

Vom Staat bekommt man keine Ahnung aber sicher 4 Mille und der Fanshop auch so 1 Mille

Sind rund 8 Mille Verlust (Brutto)

Netto was man ausgeben hätte können Minimum die Hälfte

Boidi schrieb Gerade eben:

da steht vorher ein stadion in linz

Angeblich ist man sehr weit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gascoigne schrieb vor 6 Stunden:

Wann ist das eigentlich passiert, dass wir bei Rapid so schnell mit allem zufrieden sind?

Das ist eigentlich ein Strohmann, denn mit "allem" ist man sicher nicht zufrieden. Mit dem 2. Platz ist man sehr zufrieden. Mit dem 3. kann man leben und mit dem 4. Platz ist man schon eher unzufrieden.

Ich frage mich im Gegenteil, warum wir bei Rapid solch unermessliche Ansprüche haben, nachdem wir seit Jahrzehnten die Liga nimmer dominiert haben.  :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
moerli schrieb vor einer Stunde:

Fans und VIPs bringen den Verein (10,5 ) mit Gastro und Fanshop rund 3 Mille

Vom Staat bekommt man keine Ahnung aber sicher 4 Mille und der Fanshop auch so 1 Mille

Sind rund 8 Mille Verlust (Brutto)

Netto was man ausgeben hätte können Minimum die Hälfte

Angeblich ist man sehr weit

Sorry, aber die Rechnung ist falsch. Den 10,5 Mio. Einnahmen stehen direkte Ausgaben in Höhe von 3 Mio entgegen,, den 2,8 Mio Merchandising  ein Wareneinsatz von 1,4 Mio. Bleiben Ausfälle von ca.9 Mio. Den "sonstigen" Personalaufwand konnten wir durch Kurzarbeit auf 10-20% reduzieren, rechnen wir mit 20%, haben wir Einsparungen in Höhe von ca. 3 Mio., bleibt ein Verlust von 6 Mio VOR staatlicher Förderung (mit Ausnahme Kurzarbeit). Rapid bekam in Phase 2 (Juli-September) 1,4 Mio. Förderung, (in Phase 1: 10.3. - Ende Juni 2 Mio.). Rechnen wir konservativ mit 450.000 pro Monat, so sind das im GJ 2020/21 5,4 Mio. Förderung. Das ist jetzt keine exakte und geprüfte Rechnung, aber von 8 Mio Verlust sind wir nach Förderungen sehr weit weg. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...