Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

mcm2000

Members
  • Content Count

    62
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About mcm2000

  • Rank
    Amateur

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Super! Das ist genau die Art und Weise wie eine konstruktive Diskussion zu führen ist! Und es beweist einmal mehr wie sehr eine Wahl zwischen zwei Möglichkeiten bei Rapid auf Dauer für Unruhe sorgt. Vielleicht gibt es ja neben Schwarz / Weiß sowas wie einige Graubereiche die man ohne große Emotionen und Vorurteile beurteilen kann. Und vielleicht ist es ja auch so dass es schon zwei Seiten braucht um einen ewigen Disput zu führen? Ich hatte bei keinem der Präsi Kandidaten Vorurteile und maße mir auch nicht an diese zu kritisieren, ich gehe in meiner optimistischen Art davon aus dass beide das beste wollten. War der Wahlkampf schon mit einigen Schmankerln an Unterstellungen und Süffisanz geprägt so hat sich das auch weiterhin wie ein roter Faden durch die Nachfolgezeit gezogen. Nicht einmal die größte Krise seit Menschengedenken schafft es die Protagonisten ein wenig, nur ein wenig innen halten zu lassen. Nein, jede Veränderung wird mit erhobenen Zeigefinger und einem lauten "na, hammas net gsagt" bewertet. Ja, der Wahlkampf (wie treffend doch Kampf in diesem Fall war und ist) hat zwei Lager getrennt und verbrannte Erde hinterlassen. Und es wird einiges geben dass man der aktiven Mannschaft schon vorwerfen kann, no na, aber geht das nicht mit einer halbwegs konstruktiven Art und Weise? Vielleicht, nur vielleicht, tragen ja auch einige Mitwirkende und Fans der unterlegenen Mannschaft dazu bei dass auf dieser verbrannten Erde nur mühsam wieder saftiges Gras wächst? Vielleicht haben ja die ewig angepatzten genau aus diesem Grund es nicht unbedingt als absolut oberste Priorität der Gegenseite die Hand zu reichen, vielleicht hat ja die Medaille auch zwei Seiten? Nochmal, ich habe weder enorm mehr Sympathie für die eine noch für die andere Seite, aber diese ewigen zweideutigen Ansagen sind nur mehr mühsam! Du schreibst "Nicht umsonst spricht MAN INTERN davon dass Krammer weiterhin die Fäden zieht"! Nicht dass ich Dir das nicht glauben will aber wenn dann bitte mit Fakten! Wer spricht davon und auf welche Art und Weise zieht er die Fäden? Sollte das nur ein Gerücht sein dass die Mitzi Tant der Schwester eines Freundes vom Schwager erzählt hat dann kann man solche Sachen ja lassen, sollte aber was wahres dran sein dann bitte mit Fakten unterlegt diskutieren, genau das würde ich mir in einer gepflegten und sachlichen Diskussion erwarten! Und noch etwas... vielleicht hat Bruckner ja nicht die absolut letzte Entscheidungsgewalt, aber den Sprecher des Vorstands der Allianz Investmentbank AG "nicht einmal in der Nähe von Entscheidungsträgern" zu sehen kann auch was!
  2. Also für mich stellt sich das ganze recht einfach dar... ...wenn die gestrige Mike Tyson Gstreckte in die Goschn die Rechnung war für die beiden Masl Siege gegen WAC und LASK, das meiner Meinung nach unnötige Gesuder über die 2 Punkte Rückgabe für den LASK und die unnötige "Schiache Weiba" Message am Zaun dann solls mir Recht sein. Es tut weh, keine Frage, aber trotzdem weiß man wie solche Siege schlussendlich zustande kommen, nämlich wenn alles, wirklich alles zusammenpasst. Solche Tage kann ich mittlerweile (gsd) ganz gut vergessen, ich nehm die 6 Punkte im Duell um Platz 3 gegen WAC und LASK lieber als die 3 Punkte oder einen in einem Achtungserfolg gegen Salzburg, die bringen uns (noch) nichts weil wir die Klasse für Siege gegen alle einfach noch nicht haben. Was allerdings jetzt angesagt ist... volle Konzentration auf den Sieg gegen Sturm der uns wahrscheinlich den 3. Platz sichert, ohne Raunzen über jede Entscheidung des Schiris, ohne Experimente in der Aufstellung und mit Coolness.
  3. Aber vielleicht gibts ja wieder eine nicht eindeutig erkennbare passive Abseitsstellung die sie dann stundenlang zelebrieren können! Mir geht diese zweigleisige Gschicht auch schon wohin! Ist ja unglaublich wie unemotional Trukesits das kommentiert, aber bei Salzburg vor laufender Kamera tanzen!
  4. Also wenn man sich alles hier seit Jahren so durchliest dann komme ich zum Schluss dass eigentlich jeder zweite auf der Welt einen detaillierten Überblick über die gesamte Finanzgebarung des SK Rapid hat. Jeder hat Insiderinformationen die er zwar nur andeutet, beim genaueren Hinterfragen dann aber nie wirklich mit Fakten unterlegen kann. Jeder kennt jemanden der jemanden kennt der gehört hat dass jemand gesagt hat dass das Klopapier knapp wird. Und ganz wichtig... zum Schluss muss Peschek als unfähiger Trottl dargestellt werden, ohne dem geht´s nämlich schon gar nicht. Kurz durchschnaufen und überlegen nach solchen seichten Artikeln irgendwelcher Heislzeitungen ist so und so abgeschafft, wie im Beißreflex kommt das "ich habs ja schon gesagt". Vielleicht könnte man sich darauf einigen dass sich unser geliebter Verein in der Ära Peschek wirtschaftlich und infrastrukturell um ein Universum weiterentwickelt hat und das mit einer äußert seriösen Art und Weise. Es gab aber einige sportliche Enttäuschungen und die Abwicklung rund um das Trainingszentrum hätte um einiges besser gemacht werden können. Wir hätten wohl im oberen PlayOff mit einem merkbar gestiegenen Zuschauerschnitt und den damit verbundenen Einnahmen kleinere Risiken die bewusst eingegangen wurden abgefedert. Leider kommt gerade jetzt die größte Gesundheitskrise seit dem ersten Weltkrieg und es beginnt auch eine der größten Wirtschaftskrisen mit den höchsten Arbeitslosenzahlen seit dem zweiten Weltkrieg. Niemand, wirklich niemand möchte gerade ein 100 Mitarbeiter Unternehmen leiten dass wesentlich auf die unmittelbaren Einnahmen von Woche zu Woche angewiesen ist. Peschek muss und will es aber, wenn er bereits vor zwei Wochen auf die Probleme hinweist soll er lt. allgemeinen Tenor die Goschn halten weil peinlich, veröffentlicht aber so ein Heislblattl eine Additions Rechnung Marke 2. Volksschule kriegt jeder die Krise und sorgt sich um den Untergang Rapids. Es kommen mit Sicherheit sehr, sehr schwierige Zeiten auf Rapid, aber auch auf viele anderen Vereine und Firmen zu, vielleicht könnte ein Mittelweg ohne Schuldzuweisungen ganz gut tun und sollte die geballte Ladung an Energie der Zukunft und nicht der Vergangenheit gewidmet werden.
  5. Impfung nicht aber ein Medikament, und das wäre schon ein Meilenstein! Das wäre so als ob man Pakemed während einer Grippe Saison erfindet! Es werden schon einige getestet die auch gleichzeitig schon zugelassen sind! Das wäre der erste richtig wichtige Wendepunkt!
  6. Genau diese Frist wurde auf 48 Stunden verkürzt!
  7. Genau so ist es! Richtig mühsam zu lesen wenn selbst auserkorene Insider geheime News andeuten ohne dann auf diese eingehen zu wollen, gleichzeitig wird aber allen anderen die auch mal positiv denken mit klugscheissenden Einzeilern geantwortet. Im Prinzip nur ein weiterer Beweis dafür wie weitsichtig die Leute waren die diese Kluft bei mehreren Listen befürchtet haben. Eine demokratische Entscheidung mit Biegen und Brechen verlangen die dann aber im Falle einer Niederlage doch nicht so richtig schmeckt, das gepaart mit der grundsätzlichen pessimistischen Ausrichtung ergibt dann diesen leiwanden Mix wo die restliche Welt immer dann belehrt wird wann ich es für richtig halte!
  8. Aha! Na dann... Ismaels bevorzugte Systeme waren bei Hannover II das 4-4-2, Wolfsburg II das 4-2-3-1, Nürnberg das 4-2-3-1 und schließlich bei Wolfsburg dass 3-5-2! Und genau diesen Trainer haben die von allen zum Messias hochgelobten Manager für eine Mannschaft verpflichtet die davor in fast 200 Spielen ein 3-4-3 bis zum Exzess praktiziert hat. das heißt also nichts anderes als dass sich die Verpflichtung von Ismael nur durch eine Sache von der von Canadi unterschieden hat... Ismael kam zu einer Mannschaft die wahrscheinlich auch mit einem von uns als Trainer noch eine Weile funktionieren würde während Canadi eine Mannschaft in einer Abwärtsspirale übernahm. Man kann schon das was beim LASK zur Zeit passiert anerkennen, aber dieses ewige Anhimmeln aller Beteiligte als ob sie es erfunden hätten geht einem halt auch auf den Keks. Siehe Salzburg... bis vor drei Wochen noch die beste Mannschaft des Universums mit unendlichen Möglichkeiten, jeder ersetzt jeden und unendlich sprudelt der Talentebrunnen... nach drei Spielen ohne Sieg orten Trainer und Sportdirektor ein "Mentalitätsproblem" und suchen "die richtigen Männer". Jeder wird immer versuchen das beste herauszuholen, keiner biegt absichtlich falsch ab, mal gehts schnell, mal gehts langsam, aber so zu tun als ob überall anders die großen Kapazunder sitzen während bei Rapid nur Blinde werken geht halt auch nicht!
  9. Habs auch gerade gesehen, diese Sky Runde mit Trukesitz, Krankl und Tatar ist bald an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten! Ich frag mich da immer ob sich das nicht jemand von Sky anschaut und danach fassungslos Kündigungsschreiben diktiert! Was die daher stammeln ist zum fremdschämen!
  10. Nö... Reinhard Kienast, Peter Schöttel, Andreas Herzog z.B. hatten als Kapitäne auch keine Titel! Schon klingende Namen nicht? Aber wozu Fakten, einfach draufhauen kommt viel besser!
  11. Frage an die Experten... nachdem ich mit meiner Family im Urlaub bin... gibts einen Stream wo ich mir das Spiel anschauen kann? Danke!!
  12. Es gibt aber noch einen ganz anderen Aspekt... Du kannst Rapid heute einfach schon auf zig Arten tragen und es ist noch dazu leiwand. Während sich das Outfit bei Salzburg halt fast nur auf die Dress reduziert hast bei Rapid mittlerweile die volle Auswahl und da bleibt die aktuelle Dress auch auf der Strecke. Ich hab selbst zwei Kids mit 19 und 14 und weiß das ganz genau. Haben wir vor Jahren noch regelmäßig die aktuelle Dress gekauft stehen die beiden in den letzten Jahren einfach auf andere Sachen. Da sind andere Shirts aus dem Fanshop einfach cooler, billiger und ich kann sie auch im Alltag tragen, Beispiel die rot blaue Jacke. Und dann kommen noch die Sachen der Ultras und Co. dazu, wir haben halt mittlerweile zig Sachen zuhause und alles ist irgednwie cool. Man muss ja nur schauen wie viele TShirts man sich in einem Jahr nur bei der Fanszene kaufen kann. Mein 14jähriger rennt halt lieber mit dem Halt die Pappn, dem Ultras/Nürnberg oder einem Block West Shirt herum als mit der offiziellen Dress. Und so geht´s einfach vielen, es mag vielleicht stimmen dass Salzburg eine gute Anzahl Dressen verkauft aber bei weitem nicht die breit gestreute Fan Wear die es bei Rapid aus verschiedensten Kanälen gibt. Und das "dreckige Underground Block West Gwand" ist halt mittlerweile ebenso cool und zu haben wie offizielle Rapid Sachen aus dem Fanshop die auch ganz nett sind. Und man muss ja nicht lange nachdenken... wäre Rapid in der Champions League würds aber so richtig scheppern was die Dressen Absatzzahlen betrifft.
  13. Bist sicher? Ich glaub eher dass sie nur 25% von der Differenz zwischen 1,5 und 2 Millionen kriegen, also von € 500.000,-!
  14. Er hat kein so schlechtes Frühjahr gespielt weil er gegen keinen Verein aus dem oberen PlayOff spielen musste. Wenn er mal gegen gscheite Gegner ran muss siehst eh gleich was es geschlagen hat. Für mich waren seine Einsätze nur mehr eine Beleidigung für jeden jungen österreichischen Fussballspieler.
  15. Alles richtig was Du schreibst! Badji war einfach eines der größeren Missverständnisse in der jüngeren Geschichte des SK Rapid! Bin aber trotzdem gespannt ob jemand nachkommt oder ob bereits jetzt bedingungslos ein eigener komplett hochgezogen wird.
×
×
  • Create New...