Jump to content
Dannyo

Die Schiedsrichter der österreichischen Bundesliga

3,719 posts in this topic

Recommended Posts

DerFremde schrieb Gerade eben:

Eine Lösung könnte sein, einfach Profi-Refs aus anderen Ländern anzuheuern. Muss man halt Geld reinstecken, werden die Clubs aber nicht wollen. 

Ist sehr kurzfristig gedacht - wie sollen dann einheimische schiris nachrücken? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

DerFremde schrieb vor 11 Minuten:

Eine Lösung könnte sein, einfach Profi-Refs aus anderen Ländern anzuheuern. Muss man halt Geld reinstecken, werden die Clubs aber nicht wollen. 

Hat's ja schon mal gegeben mit den Schweizern, die waren auch nicht besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Neocon schrieb vor einer Stunde:

Einfach nur den Schiris mehr zahlen wird das Problem aber wohl auch nicht lösen. Da gehört wohl viel Grundlegenderes im Bereich Ausbildung, Kontrolle usw. geändert. Wobei die Bezahlung sicherlich auch ein Teil davon ist. Wie @schallvogl nämlich schon richtig sagt kann es nicht sein, dass eine der Top10 Ligen Europas derart schwache Schiedsrichter hat.

Hier übrigens die Einteilung: http://law5-theref.blogspot.com/2021/12/uefa-referees-categories-for-second.html

Das "einfach mehr zahlen" führt, wie bei anderen Profis, dass die Schiedsrichter sich primär auf Ausbildung, Training, Videostudium etc... konzentrieren können. Und das sollte dann die Qualität verbessern.

Muerte schrieb vor 10 Minuten:

Hat's ja schon mal gegeben mit den Schweizern, die waren auch nicht besser.

Die Schweiz hat genauso wenig Profischiedsrichter wie Österreich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

schallvogl schrieb vor 13 Minuten:

Das "einfach mehr zahlen" führt, wie bei anderen Profis, dass die Schiedsrichter sich primär auf Ausbildung, Training, Videostudium etc... konzentrieren können. Und das sollte dann die Qualität verbessern.

Das ist ja auch Teil der Argumentation vom Anfangszitat der Diskussion. Feldhofer sagt ja nicht nur, dass sie Fehler machen, weil sie nicht wir Profis bezahlt werden, sondern weil sie nicht wie Profis sich intensiv auf ihren Beruf vorbereiten können:

Zitat

Es sei "ganz normal, dass wir oft Schiedsrichterdiskussionen haben, weil sie einfach keine Profis sind", sagte der Rapid-Coach: "Sie haben einfach nicht die Zeit, sich intensiv weiterzubilden und sich auf die Spiele vorzubereiten. Da sollten wir schauen, dass wir andere Lösungen finden. Sie machen es über weite Strecken richtig gut, heute war es wieder eine Fehlentscheidung, die uns Punkte gekostet hat."

Wie viel das tatsächlich bringt, ist natürlich eine andere Frage. Denn die meisten Fehler passieren ja nicht, wegen fehlender oder falsch ausgelegter Regelkunde, sondern wohl schlicht und ergreifend wegen Wahrnehmungsfehlern. Die ganz groben Wahrnehmungsfehler sind dank VAR wohl entschärft, aber es gibt halt trotzdem genug Szenen, bei denen der VAR eben nicht hilft. Sei es ein fehlerhaft zugesprochener Freistoß oder eine falsche Gelbe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Silva schrieb vor 31 Minuten:

Das ist ja auch Teil der Argumentation vom Anfangszitat der Diskussion. Feldhofer sagt ja nicht nur, dass sie Fehler machen, weil sie nicht wir Profis bezahlt werden, sondern weil sie nicht wie Profis sich intensiv auf ihren Beruf vorbereiten können:

Wie viel das tatsächlich bringt, ist natürlich eine andere Frage. Denn die meisten Fehler passieren ja nicht, wegen fehlender oder falsch ausgelegter Regelkunde, sondern wohl schlicht und ergreifend wegen Wahrnehmungsfehlern. Die ganz groben Wahrnehmungsfehler sind dank VAR wohl entschärft, aber es gibt halt trotzdem genug Szenen, bei denen der VAR eben nicht hilft. Sei es ein fehlerhaft zugesprochener Freistoß oder eine falsche Gelbe.

Ich hab Feldhofer ja nicht widersprochen. Auch Rapidler haben ab und zu Recht. ;)

Ich glaube, dass man auch die Wahrnehmung schulen und trainieren kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wäre diese Szene beim Spiel WSG gg Klagenfurt passiert, hätte das keine Sau interessiert...nur Rapid begibt sich, unterstützt von den Medien, wieder mal in die Opferrolle...es gab schon Hunderte gelbe Karten für noch weniger 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eldoret schrieb vor 10 Minuten:

Wäre diese Szene beim Spiel WSG gg Klagenfurt passiert, hätte das keine Sau interessiert...nur Rapid begibt sich, unterstützt von den Medien, wieder mal in die Opferrolle...es gab schon Hunderte gelbe Karten für noch weniger 

Alle anderen Vereine sind halt unbedeutend :winke:

Edited by Skywalker1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde zunächst mal das Regelwerk für Sanktionen anpassen. Ein offensichtlicher Täuschungsversuch eines Spielers muss auch nach dem Spiel geahndet werden können. Dazu braucht es aber die Fifa, nicht den ÖFB. Dann sollen sich das die geschulten Damen und Herren nach dem Spiel (in Profiligen) in Ruhe alles nochmal ansehen und die Herren Profis aller Vereine ordentlich abstrafen, für ihre peinlichen Schauspieleinlagen. Wenn ich an die Aktion von Immobile gegen Belgien denke, dann kommt mir heute noch das Kotzen. Solange sich Fußballer so benehmen, solange brauchen wir nicht auf die Schiris hinhauen. Diese Spieler machen den Sport viel mehr kaputt als es ein Schiri je könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

halbe südfront schrieb vor 5 Minuten:

Ich würde zunächst mal das Regelwerk für Sanktionen anpassen. Ein offensichtlicher Täuschungsversuch eines Spielers muss auch nach dem Spiel geahndet werden können. Dazu braucht es aber die Fifa, nicht den ÖFB. Dann sollen sich das die geschulten Damen und Herren nach dem Spiel (in Profiligen) in Ruhe alles nochmal ansehen und die Herren Profis aller Vereine ordentlich abstrafen, für ihre peinlichen Schauspieleinlagen. Wenn ich an die Aktion von Immobile gegen Belgien denke, dann kommt mir heute noch das Kotzen. Solange sich Fußballer so benehmen, solange brauchen wir nicht auf die Schiris hinhauen. Diese Spieler machen den Sport viel mehr kaputt als es ein Schiri je könnte.

this,danke für die Worte

 

Es wird auf Schiris, die Naturgemäß fehler machen (und zwar weit weniger als jeder fussballprofi) immer drauf gehauen, auf Betrüger und Schwalbenkönige gor ned

Share this post


Link to post
Share on other sites

limerskin schrieb vor 4 Minuten:

Es wird auf Schiris, die Naturgemäß fehler machen (und zwar weit weniger als jeder fussballprofi) immer drauf gehauen, auf Betrüger und Schwalbenkönige gor ned

Stimme zu. Trotzdem ist es Fakt, dass die österr. Schiris international im Nirgendwo sind, was halt ein besonders krasser Kontrast ist, wenn sie Spiele einer Liga pfeifen, die international mittlerweile ziemlich gut ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

schallvogl schrieb vor 1 Minute:

Stimme zu. Trotzdem ist es Fakt, dass die österr. Schiris international im Nirgendwo sind, was halt ein besonders krasser Kontrast ist, wenn sie Spiele einer Liga pfeifen, die international mittlerweile ziemlich gut ist.

Stimmt auch (hab ich ja selbst vorher gesgat, vor 10-15 Jahren war es noch genau umgekehrt)

 

Aber - Wieviel länder haben wirklich profi Schiris? Enland und sonst?

Die besten Schiris der Welt sind zumeist auch keine Profis und kommen oft aus Ligen die wohl unter unserer anzusiedeln sind, wieso ist das so?

Share this post


Link to post
Share on other sites

einfach ausschlüsse vom VAR kontrollieren lassen und zumindest dieses problem ist erledigt.

ist ja auch nicht so tragisch, so viele ausschlüsse gibt es eh nicht pro spiel.

und wenn die erste gelbe eigentlich keine war, dann ist's pech. der spieler wusste ja dennoch, dass er vorbelastet ist, der trainer hätte ihn vom platz nehmen können etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites

limerskin schrieb vor 10 Stunden:

Eine gelb/Rote ist aber nunmal genauso eine spielentscheidente Situation wie eine rein rote. Aber ich weiß auch keine Lösung dafür (das Problem ist, wenn man gelb rot überprüft, muss man jede gelbe überprüfen

Warum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fox Mulder schrieb vor 12 Minuten:

Warum?

Weil du dann eigentlich jede gelbe Karte checken müsstest. Was ist wenn die erste falsch war?

Bevor man nur gelb/rot checken kann muss es von der Fifa eine Grundsatzentscheidung geben 

 

Zusätzlich hat der schiri bei gelb einfach viel mehr ermessensspielraum

Edited by limerskin

Share this post


Link to post
Share on other sites

DerFremde schrieb vor 2 Stunden:

Eine Lösung könnte sein, einfach Profi-Refs aus anderen Ländern anzuheuern. Muss man halt Geld reinstecken, werden die Clubs aber nicht wollen. 

warum kurzfristig ins Ausland investieren und nicht längerfristig in Österreich was aufbauen?

halbe südfront schrieb vor 43 Minuten:

Ich würde zunächst mal das Regelwerk für Sanktionen anpassen. Ein offensichtlicher Täuschungsversuch eines Spielers muss auch nach dem Spiel geahndet werden können. Dazu braucht es aber die Fifa, nicht den ÖFB. Dann sollen sich das die geschulten Damen und Herren nach dem Spiel (in Profiligen) in Ruhe alles nochmal ansehen und die Herren Profis aller Vereine ordentlich abstrafen, für ihre peinlichen Schauspieleinlagen. Wenn ich an die Aktion von Immobile gegen Belgien denke, dann kommt mir heute noch das Kotzen. Solange sich Fußballer so benehmen, solange brauchen wir nicht auf die Schiris hinhauen. Diese Spieler machen den Sport viel mehr kaputt als es ein Schiri je könnte.

this

es gibt genug Paradebeispiele

ewiges dahinrollen nach dem Foul ohne Ende

oder sofort Aufspringen und tun als ob nichts gewesen ist wenn die Schwalbe nicht aufgeht

solang sowas nicht bestraft wird solang wirds den Müll auch geben

aber genau das sind die Spielchen die´s den Schiedsrichtern schwieriger machen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


×
×
  • Create New...