Jump to content
Fuxxl

Das ASB wird geimpft 4.0

Wie schauts aus?  

325 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

1,515 posts in this topic

Recommended Posts

Pirius schrieb am 11.5.2021 um 14:55 :

Hab gerade die 1. Dosis Pfizer erhalten, im Austria Center.

So stelle ich mir das vor, wenn der Staat (hier eigentlich die Stadt) etwas organisiert. Perfektion.

me2... irgendwie bedrückend, wie der Weg zur Schlachtbank. Doch alle sind nett und freundlich, beruhigend auf andere einwirkend. Da ist man schon froh in Wien zu leben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
limessuperior92 schrieb vor 2 Stunden:

ahhh sorry, war ein Zahlendreher. Sorry, dass ich joke jetzt zu früh gefreut hat.

Sind trotzdem 2.600 mehr als geplant :clap: 

Edited by Joke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab jetzt das erste mal direkt erleben dürfen wie geil der Impfstoff wirkt. Vater eines Freundes ist Hochrisikopatient (Starke Adipositas und Diabetes) und wurde vor 4 Wochen das erste Mal mit Biontech geimpft. Ist jetzt positiv getestet und hat genau gar keine Symptome. Darüber hinaus noch so niedrige Viruslast, dass er sonst niemanden im Haushalt angesteckt hat. Und das nach nur einer Dosis! Der hätte ohne Impfung ziemlich sicher svhwere Probleme bekommen, ICU etc. 

Man muss einfach so dankbar sein den Wissenschaftler*innen die das Zeug entwickelt haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Khecari schrieb vor 3 Stunden:

Ich hab den Eindruck, dass es jetzt so richtig mit Impfungen in den Betrieben los geht, vielleicht ist das auch ein Grund, warum es in Wien scheinbar über die Impfzentren nicht weiter geht? Ich glaub aber immer noch, dass es auch in Wien spätestens im Juni Termine für alle gibt und manche dann sogar noch vor den Leuten aus NÖ dran sind.

Definitiv nicht - denn für die Betriebsimfpungen in Wien / NÖ der Großbetriebe wie ÖBB, Flughafen, Post, Lebensmittelkonzerne, OMV etc. wurden von allen Bundesländern 500k Dosen abgezweigt, die aber nur in den Zweigstellen im Osten verimpft werden. 

Sprich für die Impfungen der Supermarktmitarbeiter oder ÖBB Bediensteten in Tirol muss Tirol dann selbst aufkommen. Dementsprechend gab es auch massive Kritik aus Kärnten, Salzburg, OÖ und Tirol. 

Der Athletiker schrieb vor 2 Stunden:

Stehen aber 57.600 dort ;) 

Bei jj wurde für nächste Woche auch 18.000 eingetragen. 

J&J hätte diese Woche gar nichts kommen sollen, erst nächste Woche die 18k. Sprich wenn wir Glück haben, gibt es ein bisschen mehr. Allerdings ist es bis zu den 670k bis 30.6 halt doch noch ein weiter Weg. 

 

E: Die Liefermengen für KW 21 haben sie noch immer nicht veröffentlicht :angry:

Edited by aurinko

Share this post


Link to post
Share on other sites
jimmyhogan schrieb vor 58 Minuten:

Hab jetzt das erste mal direkt erleben dürfen wie geil der Impfstoff wirkt. Vater eines Freundes ist Hochrisikopatient (Starke Adipositas und Diabetes) und wurde vor 4 Wochen das erste Mal mit Biontech geimpft. Ist jetzt positiv getestet und hat genau gar keine Symptome. Darüber hinaus noch so niedrige Viruslast, dass er sonst niemanden im Haushalt angesteckt hat. Und das nach nur einer Dosis! Der hätte ohne Impfung ziemlich sicher svhwere Probleme bekommen, ICU etc. 

Man muss einfach so dankbar sein den Wissenschaftler*innen die das Zeug entwickelt haben. 

Man kann natürlich nur vermuten aber da spricht schon extrem viel für die Wirksamkeit der Impfung. Sehr geil natürlich! :super: 

Eine Freundin Ende 20 hatte im November auch Corona - nur leichte Symptome damals, kämpft noch mit dem Geschmackssinn, wird nur sehr langsam besser. Sie meinte letztens, dass sie sich eh nicht impfen lassen muss. Ich hab ihr dann die Berichte bzw das von Drosten gezeigt wo Erkrankte, die mit Post-Covid kämpfen, berichten dass die Symptome nach der Impfung schlagartig weg waren. Jetzt meldet sie sich auch gleich an und hofft auch auf Besserung.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marco Lecco-Mio schrieb vor 5 Stunden:

warum gerade der 19. mai?

weil ich da meinen zweitstich krieg?

endlich eine anerkennung!

Was hast denn? Pfizer? Dann kannst den Gastgarten an dem Tag vermutlich eh kübeln ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael_sksg schrieb vor 5 Stunden:

meh, in der stmk gibts erst mit ende juni für alle impfwilligen das 1. jaukerl

da sieht man, wie schlecht wir steirer in sachen impfung gearbeitet haben

Selber schuld wenn du im falschen Betrieb arbeitest ;)

Bei mir im Umfeld werden irgendwelche Leut <30 im Betrieb geimpft, während Risikopatienten und sogar 50+ noch immer warten. Danke WKO :clap:

Edited by papomilano

Share this post


Link to post
Share on other sites
papomilano schrieb vor 18 Minuten:

Selber schuld wenn du im falschen Betrieb arbeitest ;)

Bei mir im Umfeld werden irgendwelche Leut <30 im Betrieb geimpft, während Risikopatienten und sogar 50+ noch immer warten. Danke WKO :clap:

bei uns in hartberg holt sich gerade das 18-25 jährige partyvolk die 1. impfung, seit klar ist, dass discos (exl ^^) usw. wieder aufsperren dürfen

plötzlich haben alle jungen und top fitten irgendwelche familienmitglieder, die vorerkrankungen haben... auch wenn man seine oma zb. seit 5 jahren nicht mehr gesehen hat :facepalm:

sogar coronaleugner/querdenker holen sichs jaukerl ab, nur um wieder saufi saufi in lokalen zu können bei uns in der gegend 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michael_sksg schrieb vor 8 Minuten:

bei uns in hartberg holt sich gerade das 18-25 jährige partyvolk die 1. impfung, seit klar ist, dass discos (exl ^^) usw. wieder aufsperren dürfen

plötzlich haben alle jungen und top fitten irgendwelche familienmitglieder, die vorerkrankungen haben... auch wenn man seine oma zb. seit 5 jahren nicht mehr gesehen hat :facepalm:

sogar coronaleugner/querdenker holen sichs jaukerl ab, nur um wieder saufi saufi in lokalen zu können bei uns in der gegend 

Da ist die Steiermark leider wirklich schwach. Ein entfernter Verwandter von mir, Mitte 60 und durch einen Herzinfarkt schwer angeschlagen, bekam die Impfung erst, nachdem seine Frau telefonisch nicht aufgegeben hat. Meine Eltern, beide Anfang 60, warten ebenso noch auf Termine wie die meisten ihrer Freunde. Leider haben sie bei der Anmeldung nicht angegeben, dass sie die engsten Kontaktpersonenen von mir als Risikopatient sind (ich gehe trotz Impfung zwei Mal die Woche testen), weil sie sich nicht irgendwie vordrängeln wollten. Dann ist das natürlich doppelt bitter, wenn sich so viele nicht daran halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...