Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
LASKing 1908

Es begab sich zu Zeiten der Covid-Verordnungen...

4,706 posts in this topic

Recommended Posts

Lurker schrieb vor 5 Minuten:

Im Statement heisst es weiter: «Wie eine im Rahmen eines Einbruchs illegal angebrachte Kamera festgehalten hat, wurden offenbar im Training die Abstandsregeln nicht konsequent eingehalten. Wir nehmen dies zur Kenntnis und werden mit dem Senat 1 der Bundesliga in jeglicher Form kooperieren.»

Quelle:

https://www.google.at/amp/s/www.nau.ch/amp/sport/fussball-int/videos-zeigen-osi-leader-lask-bei-verbotenem-training-65708722


Auch wenn die Anbringung natürlich illegal war, so etwas sollte man einfach nicht betonen. Anzeige machen und gut ist‘s. Die Scheiße hat der LASK gebaut. Man hätte es auf Anfrage der Liga zugeben können. Ohne den Einbruch als richtig hinstellen zu wollen, aber wer selbst die Unwahrheit spricht darf nicht überrascht sein, wenn Leute erfinderisch werden. 
Es wäre gescheiter gewesen, einfach einsichtig zu sein, statt die illegale Anbringung zu thematisieren. Diese ist ohnehin Sache der StA. 

dir ist ned zum helfen. die aussage hat mit deiner nix zu tun. es war illegal. punkt aus. da kannst gruber noch x sachen in den mund legen.

Edited by Der Athletiker

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grundsätzlich kann sich der ganze Channel bei den vielen Postings bedanken, da jetzt endlich die Postings in die Höhe schnalzen. Anscheinend hat der gemeine Stahlstädter wirklich besseres vor anstatt sich im Internet nonstop zu empören. Auch wäre es einmal an der Zeit für viele im eigenen Kader, die Finger still zu halten, da dort auch nur noch entbehrliches heraus sprudelt. Auch hat es den Anschein, der Neid frisst sich einfach wieder einmal quer durch Österreich. Wäre der LASK vielleicht nicht aufgeflogen, wären die Gegner dann vielleicht nicht nur einstellig abgeschossen worden. Man kann es auch niemanden verdenken, bei dem ganzen Hass gegen den Tabellenführer.

Der Retortenverein par excellence mit einem Budget vernab des österreichischen Marktes und einem Mannschaftswert, der 4 Mal so hoch ist wie der des Tabellenführers. Auch die selbsternannten Hüter der Tradition, die ohne der internen Wien-Meisterschaften etlichen Glanz abbüßen würden und seit über 10 Jahren der Mission 33 nachjagen, zeigt die qualitative Ineffizienz und Schwäche. Von den Wächtern des "technisch hochwertigen und intelligenten Fußballs" benötigt es erst gar keinen Anfang, da die Komplexität dieser Dribblanskis für die ganze Liga zu hoch scheint und man daher lieber mit den Tabellen-Niederungen vorlieb nimmt. 

Da ist die ganze Empörung dann auch verständlich und quasi ein Schutz gegenüber das Eingestehen der Unfähigkeit des eigenen Vereins. Kommt doch ein kleiner Verein aus dem nichts und dirigiert mit einem minimalen Budget in einem kleinen Waldstadion ständig dessen vermeintliche Gegner. Effizienz, Strategie und Teamgeist ist sein Rezept und nicht Millionen und Vergangenheit. Seid froh dass der Tabellenführer aufgeflogen ist. Bitte um umgehende Wiederaufnahme der Empörung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Exzentriker schrieb Gerade eben:

Grundsätzlich kann sich der ganze Channel bei den vielen Postings bedanken, da jetzt endlich die Postings in die Höhe schnalzen. Anscheinend hat der gemeine Stahlstädter wirklich besseres vor anstatt sich im Internet nonstop zu empören. Auch wäre es einmal an der Zeit für viele im eigenen Kader, die Finger still zu halten, da dort auch nur noch entbehrliches heraus sprudelt. Auch hat es den Anschein, der Neid frisst sich einfach wieder einmal quer durch Österreich. Wäre der LASK vielleicht nicht aufgeflogen, wären die Gegner dann vielleicht nicht nur einstellig abgeschossen worden. Man kann es auch niemanden verdenken, bei dem ganzen Hass gegen den Tabellenführer.

Der Retortenverein par excellence mit einem Budget vernab des österreichischen Marktes und einem Mannschaftswert, der 4 Mal so hoch ist wie der des Tabellenführers. Auch die selbsternannten Hüter der Tradition, die ohne der internen Wien-Meisterschaften etlichen Glanz abbüßen würden und seit über 10 Jahren der Mission 33 nachjagen, zeigt die qualitative Ineffizienz und Schwäche. Von den Wächtern des "technisch hochwertigen und intelligenten Fußballs" benötigt es erst gar keinen Anfang, da die Komplexität dieser Dribblanskis für die ganze Liga zu hoch scheint und man daher lieber mit den Tabellen-Niederungen vorlieb nimmt. 

Da ist die ganze Empörung dann auch verständlich und quasi ein Schutz gegenüber das Eingestehen der Unfähigkeit des eigenen Vereins. Kommt doch ein kleiner Verein aus dem nichts und dirigiert mit einem minimalen Budget in einem kleinen Waldstadion ständig dessen vermeintliche Gegner. Effizienz, Strategie und Teamgeist ist sein Rezept und nicht Millionen und Vergangenheit. Seid froh dass der Tabellenführer aufgeflogen ist. Bitte um umgehende Wiederaufnahme der Empörung. 

Es freut uns, dass ihr die Anwesenheit fremder Fans so schätzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Exzentriker schrieb vor 4 Minuten:

Grundsätzlich kann sich der ganze Channel bei den vielen Postings bedanken, da jetzt endlich die Postings in die Höhe schnalzen. Anscheinend hat der gemeine Stahlstädter wirklich besseres vor anstatt sich im Internet nonstop zu empören. Auch wäre es einmal an der Zeit für viele im eigenen Kader, die Finger still zu halten, da dort auch nur noch entbehrliches heraus sprudelt. Auch hat es den Anschein, der Neid frisst sich einfach wieder einmal quer durch Österreich. Wäre der LASK vielleicht nicht aufgeflogen, wären die Gegner dann vielleicht nicht nur einstellig abgeschossen worden. Man kann es auch niemanden verdenken, bei dem ganzen Hass gegen den Tabellenführer.

Der Retortenverein par excellence mit einem Budget vernab des österreichischen Marktes und einem Mannschaftswert, der 4 Mal so hoch ist wie der des Tabellenführers. Auch die selbsternannten Hüter der Tradition, die ohne der internen Wien-Meisterschaften etlichen Glanz abbüßen würden und seit über 10 Jahren der Mission 33 nachjagen, zeigt die qualitative Ineffizienz und Schwäche. Von den Wächtern des "technisch hochwertigen und intelligenten Fußballs" benötigt es erst gar keinen Anfang, da die Komplexität dieser Dribblanskis für die ganze Liga zu hoch scheint und man daher lieber mit den Tabellen-Niederungen vorlieb nimmt. 

Da ist die ganze Empörung dann auch verständlich und quasi ein Schutz gegenüber das Eingestehen der Unfähigkeit des eigenen Vereins. Kommt doch ein kleiner Verein aus dem nichts und dirigiert mit einem minimalen Budget in einem kleinen Waldstadion ständig dessen vermeintliche Gegner. Effizienz, Strategie und Teamgeist ist sein Rezept und nicht Millionen und Vergangenheit. Seid froh dass der Tabellenführer aufgeflogen ist. Bitte um umgehende Wiederaufnahme der Empörung. 

Wie ich es liebe, wen man es sich einfach macht und einfach alle Kritiker über einen Kamm schert und allgemein alle als Neider hinstellt. Erleichtert es doch das eigene Gemüt sehr, wenn man sich mit der Frage, warum man kritisiert oder gehasst wird, nicht weiter beschäftigen muss und auch für jeden die passende Reaktion/Antwort ("ihr seid ja alle nur neidisch") damit bereits gefunden ist....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Athletiker schrieb vor 15 Minuten:

dir ist ned zum helfen. die aussage hat mit deiner nix zu tun. es war illegal. punkt aus. da kannst gruber noch x sachen in den mund legen.

und a lercherl gegen die Aufnahme. scheißt euch wegen dem Hausfriedensbruch nicht so an :davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Athletiker schrieb vor 16 Minuten:

dir ist ned zum helfen. die aussage hat mit deiner nix zu tun. es war illegal. punkt aus. da kannst gruber noch x sachen in den mund legen.

Und die Trainings waren nicht illegal?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal zum Verständnis für die User aus den anderen Channels:

Es ist wie wenn man sich ein Kurzstreckenticket kauft, in der Straßenbahn einschläft, ein paar Ringerl fährt, erwischt wird und aussteigen muss. Da gibts dann die selbe Strafe wie wenn man mit dem selben Ticket, absichtlich oder nicht, eine Station zu viel fährt und erwischt wird.

Heißt in diesem Falle: Es ist egal ob absichtliche Mannschaftstrainings oder "unabsichtliche" Zweikämpfe, ist beides illegal und gehört gleich bestraft. Eine besondere Schwere gibt es hier nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetlag schrieb vor 1 Minute:

Nochmal zum Verständnis für die User aus den anderen Channels:

Es ist wie wenn man sich ein Kurzstreckenticket kauft, in der Straßenbahn einschläft, ein paar Ringerl fährt, erwischt wird und aussteigen muss. Da gibts dann die selbe Strafe wie wenn man mit dem selben Ticket, absichtlich oder nicht, eine Station zu viel fährt und erwischt wird.

Heißt in diesem Falle: Es ist egal ob absichtliche Mannschaftstrainings oder "unabsichtliche" Zweikämpfe, ist beides illegal und gehört gleich bestraft. Eine besondere Schwere gibt es hier nicht.

Du meinst das wirklich ernst, oder? :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetlag schrieb vor 6 Minuten:

Nochmal zum Verständnis für die User aus den anderen Channels:

Es ist wie wenn man sich ein Kurzstreckenticket kauft, in der Straßenbahn einschläft, ein paar Ringerl fährt, erwischt wird und aussteigen muss. Da gibts dann die selbe Strafe wie wenn man mit dem selben Ticket, absichtlich oder nicht, eine Station zu viel fährt und erwischt wird.

Heißt in diesem Falle: Es ist egal ob absichtliche Mannschaftstrainings oder "unabsichtliche" Zweikämpfe, ist beides illegal und gehört gleich bestraft. Eine besondere Schwere gibt es hier nicht.

im zweiten Fall ist es dann eher so, wenn du die Bim kaperst und selber fährst 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetlag schrieb vor 8 Minuten:

Nochmal zum Verständnis für die User aus den anderen Channels:

Es ist wie wenn man sich ein Kurzstreckenticket kauft, in der Straßenbahn einschläft, ein paar Ringerl fährt, erwischt wird und aussteigen muss. Da gibts dann die selbe Strafe wie wenn man mit dem selben Ticket, absichtlich oder nicht, eine Station zu viel fährt und erwischt wird.

Heißt in diesem Falle: Es ist egal ob absichtliche Mannschaftstrainings oder "unabsichtliche" Zweikämpfe, ist beides illegal und gehört gleich bestraft. Eine besondere Schwere gibt es hier nicht.

ouch, etwas „zum verständnis“ anderen erklären wollen, ohne sich auch nur ein gramm selber auszukennen - willkommen im internet.

 

es wird natürlich einen unterschied machen, ob ich ein regelkonformes training abhalte, wo es zu einem unbeabsichtigten zusammenstoß kommt, oder ob ich still und heimlich eine handvoll verbotene trainings abhalten.

 

und das sage ich als jemand, der den verein „sk rapid“ mit jeder faser seines körpers ablehnt. :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

wir können dieses spiel noch ewig weiterspielen. fallen sicher noch einige super vergleiche ein.

wenn man sich im supermarkt ein paar melanzani krallt und bei der gemüsewaage auf die billige erdäpfeltaste drückt. oder eben auf die viel teuere physalistaste. beides falsch, beides illegal

Edited by Jetlag

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetlag schrieb vor 22 Minuten:

Nochmal zum Verständnis für die User aus den anderen Channels:

Es ist wie wenn man sich ein Kurzstreckenticket kauft, in der Straßenbahn einschläft, ein paar Ringerl fährt, erwischt wird und aussteigen muss. Da gibts dann die selbe Strafe wie wenn man mit dem selben Ticket, absichtlich oder nicht, eine Station zu viel fährt und erwischt wird.

Heißt in diesem Falle: Es ist egal ob absichtliche Mannschaftstrainings oder "unabsichtliche" Zweikämpfe, ist beides illegal und gehört gleich bestraft. Eine besondere Schwere gibt es hier nicht.

Der Fahrschein-Vergleich passt vielleicht zu dem Vorfall bei Rapid.

Im Fall des LASK ist es eher wie wenn du an der Endstation, während der Fahrer am Heisl ist, in die Bim einsteigst und damit davonfährst. Bei der Einvernahme durch die Polizei meint der Beamte dann: "Zum Glück haben wir sie nach 2 Stationen erwischt". Worauf du entgegnest: "Scheissens Ihnen nicht an, ich bin eh nur eine komplette Runde gefahren und ich hab eh niemanden umgebracht. Tun Sie nicht so als hätte ich was gesetzeswidriges getan."

Eindeutig gleich zu ahnden. :davinci: :facepalm:

Edited by schimli

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jetlag schrieb vor einer Stunde:

Nochmal zum Verständnis für die User aus den anderen Channels:

Es ist wie wenn man sich ein Kurzstreckenticket kauft, in der Straßenbahn einschläft, ein paar Ringerl fährt, erwischt wird und aussteigen muss. Da gibts dann die selbe Strafe wie wenn man mit dem selben Ticket, absichtlich oder nicht, eine Station zu viel fährt und erwischt wird.

Heißt in diesem Falle: Es ist egal ob absichtliche Mannschaftstrainings oder "unabsichtliche" Zweikämpfe, ist beides illegal und gehört gleich bestraft. Eine besondere Schwere gibt es hier nicht.

Ich erklärst dir, als Wiener, zum besseren Verständnis. 

Du fährst mit der U-Bahn und verzehrst einen Kebab. 

Was wegen der Geruchsbelästigung untersagt ist. 

Ein anderer hat sich ein knusprig gebratenes Grillhendl gekauft, transportiert es in  einer entsprechenden Verpackung. 

Leider lässt sich eine geruchsentwicklung nicht komplett verhindern. 

Der entscheidende Unterschied ist der dass das zweite Vergehen (Beispiel) nicht vorsätzlich passiert. . 

 

😂😂😂😂😂

Edited by Papa_Breitfuss

Share this post


Link to post
Share on other sites

In ein, zwei Wochen redet keiner mehr über diese Sache und alles ist erledigt. Meister vor dem TV will ich sowieso nicht werden und der dritte Platz hält auch eine schöne Überraschung parat nächste Saison. Bitte beruhigt euch alle, geht in eure Channel zurück und kümmert euch um eure Angelegenheiten.

Es war uns eine Ehre, die zache Zeit ein bisschen aufgefrischt zu haben. Und solange keiner ermordet wurde, ist eh alles halb so wild. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...