Jump to content
LiamG

COVID-19 in Österreich

67,719 posts in this topic

Recommended Posts

plieschn schrieb vor 7 Minuten:

Es geht nicht nur um "reinbeißen", sondern auch um Rechtssicherheit. Es kann nicht sein, dass jemand in so eine Situation gestellt wird, nur weil die Behörden offensichtlich mit der Situation überfordert sind. Man kann hier nur gegen etwas verstoßen, entweder gegen den Quarantänebescheid, ob er sinnvoll ist, oder nicht, oder man begeht eine Pflichtverweigerung. Es ist nicht die Schuld der betroffenen Leute, dass diese Situation außer Kontrolle ist (ein Virus kann man ohnehin nicht kontrollieren, aber auch bzgl. der Eigendynamik, die die gleichgeschalteten Medien auf die Politik ausüben) und anstatt dass man ihnen den Rücken frei hält, schafft man eine Situation, in der sie jederzeit bestraft werden können. Das darf einfach nicht sein!

Das kommt einer zeitweisen Haft ohne Verurteilung gleich. Mit der Verfassung zum Glück nicht vereinbar.

Da kommt dann wieder ein "bis der VfGH das entschieden hat, gilt es eh nicht mehr"-Sager und es wird einfach gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
WorkingPoor schrieb Gerade eben:

So ist es. Man kann nicht willkürlich Leute einfach wegsperren. Denn nichts anderes ist eine Quarantäne. Staatlich verordneter Hausarrest, ohne auch nur irgendwas verbrochen zu haben.

Was ist an einer Quarantäne einer Kontaktperson willkürlich :ratlos: wo hat jemand bislang bloß so einen Quarantäne Bescheid erhalten!?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Admira Fan schrieb vor 1 Minute:

Was ist an einer Quarantäne einer Kontaktperson willkürlich :ratlos: wo hat jemand bislang bloß so einen Quarantäne Bescheid erhalten!?

Wenn ich zufällig irgendwo war, wo auch ein Infizierter rumgelaufen ist haut man mich in Quarantäne als K1. So lange ich niemanden abschmuse, ist das ohne vorherigen Test reine Willkür. Aber für die Eindämmung des Virus tun wir mittlerweile ja alles und sagen noch Danke. Ob du vor einem Jar auch so geredet hättest? Man sollte sich mal ansehen, was bei uns seit März so alles passiert und verordnet wurde und welchen Erfolg man anhand der Zahlen messen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Admira Fan schrieb vor 19 Minuten:

Es gibt aber dann irgendwann Zeitpunkte wo man eben nicht mehr zu Hause bleiben kann! Und für genau den Fall gibt es diese Möglichkeiten! Ich seh das Drama nicht! 

Das Drama fängt dort an wo ich Menschen daheim einsperre und nur für den Weg in die Arbeit erlaube das Haus zu verlassen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Wurzelsepp_ schrieb vor 1 Minute:

Das Drama fängt dort an wo ich Menschen daheim einsperre und nur für den Weg in die Arbeit erlaube das Haus zu verlassen. 

Ich finde nicht, dass das der “Anfang” ist - aber es ist ein katastrophaler Trend dorthin.

Wir bewegen uns gen dunkle Zeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
PjotrTG schrieb Gerade eben:

Ich finde nicht, dass das der “Anfang” ist - aber es ist ein katastrophaler Trend dorthin.

Wir bewegen uns gen dunkle Zeiten.

Wir können es auch von einer anderen Seite betrachten, nämlich warum diese Person überhaupt einen Absonderungsbescheid bekommt. Weil sie vermutlich positiv ist? Hat diese Schlüsselkraft dann einen separaten Raum im Krankenhaus sich umzuziehen oder einen abgesonderten Pausenraum?... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
GraveDigger schrieb vor 2 Minuten:

Unpopular opinion:
Jein - er hat mit seiner Meinung bezüglich "lieber Verbot von Privatparties als Ausgangssperre am Abend für alle" schon nicht so unrecht.

Wenn's die Menschheit ganz offensichtlich einfach nicht schaffen (möchte) in diesem Ausnahmezustand darauf zu verzichten größere Parties zu Hause zu schmeißen (mal ehrlich, wie oft im Jahr hast du zB mehr als 6 hausfremde Personen gleichzeitig in den eigenen vier Wänden?) dann setze ich lieber selbige potenzielle "Spreader" auf eine Liste und Strafe die ab, als eine Ausgangssperre für die ganze Bevölkerung zu bringen. Darüber regen sich aber lustigerweise weniger Leute auf, als darüber, dass man eventuell dabei erwischt wird eine Party zu schmeißen. Schon auch lustig irgendwie.

Ich sage es einmal so: Es ist modern geworden den Menschen alles mögliche vorzuwerfen, inklusive Bespitzelung unter Nachbarn, wie wir das in der Vergangenheit schon hatten. Ich persönlich schränke meine Sozialkontakte sehr ein und kenne auch niemanden, der das nicht so handhaben würde. Ich halte mich an Abstands- und Hygieneregeln und erlebe auch in der Öffentlichkeit, dass die Menschen das Thema ernst nehmen (nein, ich kann nicht überprüfen, ob sich jeder 20 mal am Tage die Hände wäscht). Ich habe auf Urlaube verzichtet, so auch ziemlich alle im Freundeskreis. Wohlgemerkt, der Mensch ist ein soziales Wesen, ob das einem Kurz oder Nehammer passt, oder nicht. Man wird Menschen auch eine gewisse Nähe zugestehen müssen.

Ein Virus mit einer gewissen Ansteckbarkeit kann eben nicht kontrolliert werden, das zeigt die Situation jetzt eben deutlich. Auch die Vergangenheit zeigt das: Gerade zwei Viren konnten ausgerottet werden, wohlgemerkt, dieser Teil ist, sobald ein Impfstoff zur Verfügung steht, noch der realistische. Dauernd wird aber dieses Blaming betrieben: "Ihr strengt euch nicht an!". Und ja, natürlich gibt es Unbelehrbare, das können aber nicht soviele sein, dass man die mit einem vernünftigen contact tracing, wo man von Anfang an versagt hat, nicht nachvollziehen könnte, wenn die Gesamtstrategie wirkungsvoll wäre.

Es ist ein bisschen wie die Diskussion um würfelförmige Tomaten: Ja, sie wären zur Lagerung viel praktischer, wenn wir die nicht haben, können wir versuchen runde Tomaten bestmöglich zu lagern oder den Menschen vorwerfen, dass sie sich nicht genug anstrengen, die Tomaten endlich eckig zu machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...