Jump to content
LiamG

COVID-19 in Österreich

70,773 posts in this topic

Recommended Posts

AlexR schrieb vor 1 Minute:

Was sagt er? Möchte es vermeiden, wieder Werbung etc von der FPÖ zu bekommen auf Social Media. 

Landeshauptleute haben kein Hirn, er fragt ob es ihnen "fahlt", ob das Virus erst am 22:00 Uhr gefährlich ist fragt er  außerdem, er will bis 00:00 Uhr im Wirtshaus sitzen und sein Schnitzel essen, jetzt kann er es aber um halb 10 nicht mehr bestellen.

Wien zieht nur wegen der Landtagswahl nicht nach, aber wenn Platter meint, dass wir "deppatn" Tiroler das schlucken hat er sich getäuscht. Er hat kein Vertrauen mehr in ihn, Platter ist nicht mehr der Landeshauptmann von Abwerzger :davinci:

 

Also brauch ich das Peter Wurm Video nicht posten, weil der wurde heute von der Polizei aus dem Flugzeug geholt?! :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites
fcw_1913 schrieb vor 19 Minuten:

Also brauch ich das Peter Wurm Video nicht posten, weil der wurde heute von der Polizei aus dem Flugzeug geholt?! :lol:

Srsly?

Wie heiß ist es eigentlich in Tirol?

In Ischia hat es auf Facebook auch die Sicherung durchgeschmorrt.

Eh,spätestens, wenn es um Posten geht, wird die FPÖ die Beine breit machen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
AlexR schrieb vor 5 Minuten:

Srsly?

Wie heiß ist es eigentlich in Tirol?

In Ischia hat es auf Facebook auch die Sicherung durchgeschmorrt.

Eh,spätestens, wenn es um Posten geht, wird die FPÖ die Beine breit machen. 

Ja ernsthaft

Heute noch T-Shirt tauglich, aber ja, da hauts heute einigen gscheid die Sicherungen raus in unserem Lande. Deswegen spülts mir auch den Rotz auf die Timeline, hab doch ein paar Bekannte die jetzt schön langsam auch die Nerven wegschmeißen 

Edited by fcw_1913

Share this post


Link to post
Share on other sites
Footballhead schrieb vor 1 Minute:

Mir wurde heute zugetragen, dass sich angeblich im Lebensmittelhandel schon einiges auf einen Lockdown zuspitzt, der im Oktober kommen soll...

Angst, wir brauchen einfach mehr Angst. Dafür sollen der Bundesbub und seine Adlaten vor einem Richter enden. Verlieren kann er so ja kaum was. Wird er abgewählt, muss sich die Nachfolgeregierung mit dem wirtschaftlichen Schaden herumschlagen und er bekommt seine gutbezahlte Position im schwarztürkisen Netzwerk. So billig sollte er nicht davon kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Footballhead schrieb vor einer Stunde:

Mir wurde heute zugetragen, dass sich angeblich im Lebensmittelhandel schon einiges auf einen Lockdown zuspitzt, der im Oktober kommen soll...

Dass die Supermärkte anders kalkulieren als der 0815 Bürger ist hoffentlich klar bzw eh gut. Dann hat keiner mehr Angst, dass er einen Waschlappen zum A abwischen verwenden muss...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Footballhead schrieb vor einer Stunde:

Mir wurde heute zugetragen, dass sich angeblich im Lebensmittelhandel schon einiges auf einen Lockdown zuspitzt, der im Oktober kommen soll...

Würde mich nicht wundern. Ohne Lockdown wirds keine Wintersaison geben. Jetzt stark nach unten die Zahlen via Lockdown und bis sie sich wieder erholen, sprich eine kritische Masse erreichen, ist der Winter eh so gut wie durch. Und dann könnens uns ja im Frühjahr wieder einsperren ......

Edited by dafLo

Share this post


Link to post
Share on other sites
halbe südfront schrieb vor 5 Minuten:

So, ein abschließender Bericht zur Situation rund um den Gesundheitszustand meiner Eltern:

Meine Mutter ist genesen, dessen bin ich mir sicher. Sie lebt richtig auf. Sie hat allerdings ganze 10 KG abgenommen in den 2 1/2 Wochen und ist noch dementsprechend wackelig unterwegs. Aber das wird schon wieder.
Der Geschmackssinn ist leider weiterhin gestört, weshalb ihr das Essen keine Freude macht. Ich hoffe, dass sich das mit der Zeit auch noch gibt.

Mein Vater wird auch wieder genesen, da ist sich auch seine Ärztin im KH mittlerweile sehr sicher. Seine seit längerem bestehenden Probleme mit seinem verletzten Bein, welche ihm und uns noch zusätzliche Sorgen bereiteten, wurden nun im KH auch endlich in Augenschein genommen, dank seiner Hausärztin welche da interveniert hat. Auch da wurden uns die größten Sorgen genommen. Er muss diese Woche noch drinnen bleiben, zur Schonung, Beobachtung und Ausheilung der Lungenentzündung. Die Medikation wird ihn noch eine Weile begleiten.

Meine Eltern freuen sich mittlerweile auf einen gemeinsamen Entspannungsurlaub auf dem Land im Oktober. Für den Rest der Familie neigt sich eine zutiefst stressige und sorgenreiche Zeitspanne dem Ende zu. Glück, Freude und Erleichterung machen sich bei uns allen breit.
Jetzt hoffe ich nur noch, dass der grippale Infekt (seit Freitag) meiner ältesten Nichte sich tatsächlich als solcher erweist. Aber das ist auch schon recht sicher, ihr gehts mittlerweile so gut, dass sie morgen wieder arbeiten will.

 

Euch hier ein herzliches Dankeschön für eure überwältigende Anteilnahme. Der große Zuspruch kam überraschend, hat mir sehr geholfen und war echt gewaltig. Danke!

Sehr schön zu hören, gerade in solchen Zeiten liest man gute Nachrichten besonders gerne. :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites
halbe südfront schrieb vor 48 Minuten:

So, ein abschließender Bericht zur Situation rund um den Gesundheitszustand meiner Eltern:

Meine Mutter ist genesen, dessen bin ich mir sicher. Sie lebt richtig auf. Sie hat allerdings ganze 10 KG abgenommen in den 2 1/2 Wochen und ist noch dementsprechend wackelig unterwegs. Aber das wird schon wieder.
Der Geschmackssinn ist leider weiterhin gestört, weshalb ihr das Essen keine Freude macht. Ich hoffe, dass sich das mit der Zeit auch noch gibt.

Mein Vater wird auch wieder genesen, da ist sich auch seine Ärztin im KH mittlerweile sehr sicher. Seine seit längerem bestehenden Probleme mit seinem verletzten Bein, welche ihm und uns noch zusätzliche Sorgen bereiteten, wurden nun im KH auch endlich in Augenschein genommen, dank seiner Hausärztin welche da interveniert hat. Auch da wurden uns die größten Sorgen genommen. Er muss diese Woche noch drinnen bleiben, zur Schonung, Beobachtung und Ausheilung der Lungenentzündung. Die Medikation wird ihn noch eine Weile begleiten.

Meine Eltern freuen sich mittlerweile auf einen gemeinsamen Entspannungsurlaub auf dem Land im Oktober. Für den Rest der Familie neigt sich eine zutiefst stressige und sorgenreiche Zeitspanne dem Ende zu. Glück, Freude und Erleichterung machen sich bei uns allen breit.
Jetzt hoffe ich nur noch, dass der grippale Infekt (seit Freitag) meiner ältesten Nichte sich tatsächlich als solcher erweist. Aber das ist auch schon recht sicher, ihr gehts mittlerweile so gut, dass sie morgen wieder arbeiten will.

 

Euch hier ein herzliches Dankeschön für eure überwältigende Anteilnahme. Der große Zuspruch kam überraschend, hat mir sehr geholfen und war echt gewaltig. Danke!

:heart: 

Share this post


Link to post
Share on other sites
dafLo schrieb vor 4 Stunden:

Würde mich nicht wundern. Ohne Lockdown wirds keine Wintersaison geben. Jetzt stark nach unten die Zahlen via Lockdown und bis sie sich wieder erholen, sprich eine kritische Masse erreichen, ist der Winter eh so gut wie durch. Und dann könnens uns ja im Frühjahr wieder einsperren ......

Und wer übernimmt die Verantwortung für die wirtschaftlichen Folgen bei allen anderen abseits Hoteliers und Seilbahner? In so einer Krise lupenreine Klientelpolitik machen ist kreativ.

Share this post


Link to post
Share on other sites
damich schrieb vor 14 Stunden:

Bzg. Des Hochzeit cluster in gmünd.

Bei der Stadthalle schrems handelt es sich un die größte Halle im Bezirk! Kann einfach auf der Gemeinde gemietet werden. Die Halle ist grundsätzlich, angeblich für 350 Personen genehmigt, kann aber sicher mit Bewilligungen erhöht werden. War hier aber sicher nicht der fall und wäre auch sicher nicht durchgegegen.

Das große Problem bei der ganzen Sache ist das es prinzipiell mal nicht verboten war privat eine Feier in dieser Größe zu veranstalten, Arbeitskollege von meinen Vater hat erst vor paar Wochen, also Anfang September nachgefragt ob es erlaubt ist eine Feier für 150 Personen zu veranstalten. Die Antwort war, solange sie unter 500 Personen ist, ist alles kein Problem! Ob es vernünftig ist steht auf einen anderen Blatt!

Das bei dieser Hochzeit auf Abstandregeln etc. Geschissen wurde ist klar, was aber stark zu verurteilten ist, ist das die Behörden an der Nase herumgeführt wurden. Es hat anscheinend eine woche gedauert bis man auf diese Hochzeit gekommen ist und auf Nachfrage war niemand auf dieser Hochzeit!

Die türkische Gemeinde hat auch selbst große Immobilien. 2 Straßen weiter von mir wurde eine ehemalige Aluminium-Firma aufgekauft und wurde zu einem Community-Zentrum umgebaut. Alleine draußen 50 Sitzbankecken mit Tisch (überdacht) gegenüber vom Gebäude. Wenn ich mal vorbei fahre und irgendeine Veranstaltung statt findet dazu noch aufklappbare Tische und Bänke aufgestellt. Gebäude auch sehr groß. 3 Stockwerke. Liegt in einem Industriegebiet. Aber da ich jetzt nur raus gehe wenn ich wirklich muss, schon länger nichts mehr dort gesehen. Aber im Sommer sehr oft mindestens über 150 Leute sichtbar dort. Was im Gebäude noch ist, keine Ahnung. Während Corona hab ich dort aber bis jetzt nix gesehen. Aber wie gesagt auch kaum noch vorbei gefahren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
AngeldiMaria schrieb vor 9 Minuten:

Die türkische Gemeinde hat auch selbst große Immobilien. 2 Straßen weiter von mir wurde eine ehemalige Aluminium-Firma aufgekauft und wurde zu einem Community-Zentrum umgebaut. Alleine draußen 50 Sitzbankecken mit Tisch (überdacht) gegenüber vom Gebäude. Wenn ich mal vorbei fahre und irgendeine Veranstaltung statt findet dazu noch aufklappbare Tische und Bänke aufgestellt. Gebäude auch sehr groß. 3 Stockwerke. Liegt in einem Industriegebiet. Aber da ich jetzt nur raus gehe wenn ich wirklich muss, schon länger nichts mehr dort gesehen. Aber im Sommer sehr oft mindestens über 150 Leute sichtbar dort. Was im Gebäude noch ist, keine Ahnung. Während Corona hab ich dort aber bis jetzt nix gesehen. Aber wie gesagt auch kaum noch vorbei gefahren.

Da Du im 22. wohnst, meinst Du die Location in der Niedermoserstraße (Vienna Kristal Hochzeitssaal)? Wenn ja, dort ist regelmäßig einiges los - sehe es jedes Mal, wenn ich auf der Jet am Rautenweg tanken bin.

Auch in der Location in der Schererstraße im 21. (Mozaik Event Center) wird regelmäßig ordentlich gefeiert - Quelle, eine Bekannte, die schräg gegenüber ein Haus hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...