Jump to content
IceChris

EURO 2020

1,800 posts in this topic

Recommended Posts

[email protected] schrieb vor 1 Stunde:

Stadium capacity restrictions and refunds

In the event UEFA has to cancel your ticket order(s) as a result of a stadium capacity reduction or as a result of the match having to be played ‘behind closed doors’, the refund policy now specifies that you will be entitled to receive a full refund of your ticket price.

The refund policy also now specifically refers to a ‘pandemic’ in the definition of force majeure.

 

mail von der uefa !!

Stand das Gegenteil mal zur Diskussion?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gestern auch eine Mail von der Uefa erhalten. Bei mir steht jedoch nur drinnen das ich jetzt die Karten retour geben könnte falls der neue Termin mir nicht zusagt oder mir die neuen Datenschutzrichtlinien nicht passen.

Generell glaube ich aber eh nicht an eine EM mit Zuschauer

Share this post


Link to post
Share on other sites
redsteve schrieb vor 1 Stunde:

Bei geringerer Zuseherzahl gibt's das Geld zurück.

Bei einer Absage behalten sie sich die Kohle, lese ich das richtig?

Nein, das liest Du nicht richtig.

Von der UEFA Ticket refund policy:

Spielabsage: Im Rahmen dieser Rückerstattungsrichtlinien gilt ein Spiel als „abgesagt“, wenn das Spiel nach Ermessen der UEFA und/oder desjeweiligen Landes und/oder der lokalen Behörden aus einem beliebigen Grund am ursprünglich vorgesehenen Datum nicht stattfindet und von der UEFA zu einem späteren Zeitpunkt nicht neu angesetzt wird. Bei einer Spielabsage hat der erfolgreiche Antragsteller Anspruch auf Rückerstattung eines dem Nennwert des bzw. der Tickets entsprechenden Betrags.

Man hat nur keinen Anspruch auf Erstattung, wenn das Spiel aufgrund höherer Gewalt an einem anderen Ort ausgetragen wird, das Ticket trotzdem seine Gültigkeit behalten würde, man aber das Spiel nicht besuchen kann.

Edited by HMF

Share this post


Link to post
Share on other sites
Svmfan70 schrieb am 12.11.2020 um 20:06 :

Nordmazedonien damit unser Auftaktgegner- zufälligerweise haben wir die in der Quali 2x besiegt(1:4a, 2:1h), wurden aber immerhin 3. hinter uns und können schon kicken, wie gerade zu sehen war!

Bitte ja nicht unterschätzen( siehe Ungarn und Island 2016)

Ungarn und Island wurden nicht unterschätzt... Also gegen die hat das Team nicht verloren, weil es zu überheblich oder nur mit halber Kraft gespielt hat.

Eventuell hat man die noch im Dezember 2015 bei der Auslosung noch unterschätzt, aber der Grund für die Niederlagen lag darin, dass das Team bereits vor der EURO ein zerstrittener Haufen war. Die Ungarn und Island haben es geschafft, dass sie zur EURO einen Kader hatten, in dem alle an einem Strang gezogen haben...

Tja, und das Spielglück hatte das Team dann auch in keiner dieser beiden Partien...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss das jetzt mal loswerden. Es ist einfach nur traurig (natürlich ist der Virus generell so auch ein Wahnsinn - aber rein aus Fansicht im Hinblick auf die EM betrachtet), dass bestimmt nicht ein EM-Feeling wie damals in Frankreich aufkommen wird.

Ich war 2016 auch beim letzten Spiel gegen Island in Paris live dabei und es waren auch schon die Tage davor reine Partystimmung. Überall Österreicher, Ausgelassenheit und gute Stimmung. Das wird es heuer mit Sicherheit nicht spielen. Dafür wird die generelle Angst vor dem Virus bzw. die Hintergedanken dazu im Kopf präsent sein. Eine EM bzw. der Fußball lebt von der Stimmung. Es ist extrem schade und bedauernswert, dass die Stadien bei der EM sicher nicht komplett voll mit Fans sein werden. Die Hälfte an Fans im Stadion wäre aber für die Spieler immerhin noch besser als gar keine. 
 

Wie sehen eure Standpunkte aus? Stand jetzt schwer zu sagen - Würdet ihr fahren, wenn ihr könntet? Ich tendiere trotzdem selber zu JA.

Edited by OnlyRBS

Share this post


Link to post
Share on other sites
HMF schrieb vor 2 Stunden:

Nein, das liest Du nicht richtig.

Von der UEFA Ticket refund policy:

Spielabsage: Im Rahmen dieser Rückerstattungsrichtlinien gilt ein Spiel als „abgesagt“, wenn das Spiel nach Ermessen der UEFA und/oder desjeweiligen Landes und/oder der lokalen Behörden aus einem beliebigen Grund am ursprünglich vorgesehenen Datum nicht stattfindet und von der UEFA zu einem späteren Zeitpunkt nicht neu angesetzt wird. Bei einer Spielabsage hat der erfolgreiche Antragsteller Anspruch auf Rückerstattung eines dem Nennwert des bzw. der Tickets entsprechenden Betrags.

Man hat nur keinen Anspruch auf Erstattung, wenn das Spiel aufgrund höherer Gewalt an einem anderen Ort ausgetragen wird, das Ticket trotzdem seine Gültigkeit behalten würde, man aber das Spiel nicht besuchen kann.

Also dann, noch ein Versuch :)

Wenn das Spiel ganz normal stattfindet und mein Ticket gültig bleibt (dies für den Fall einer verringerten Zuseherzahl), bekomme ich natürlich nichts zurück.

Und für den Fall einer Verlegung des Spiels (zeitlich und/oder örtlich) und der Möglichkeit für mich, das Spiel mit meinem Ticket zu besuchen (ebenfalls wieder wg. Zuseherzahl), bekomme ich auch nichts.

In jedem anderen Fall (kein Spiel, Spiel ohne Zuseher, Spiel mit Fans aber mein Ticket wird ungültig) bekomme ich die Kohle zurück.

Richtig?

 

Danke:)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Falle einer Absage, eines Abbruchs, einer Verschiebung oder einer Wiederholung des Spiels bzw. bei einer Änderung des Spielorts, einer Reduzierung der Stadionkapazität oder der Austragung des Spiels unter Ausschluss der Öffentlichkeit gelten bezüglich der Rückerstattung des vom erfolgreichen Antragstellers erworbenen Tickets folgende Richtlinien: a. Etwaige Rückerstattungen werden ausschließlich an den erfolgreichen Antragsteller (und nicht an den Ticketinhaber) sowie nur in Höhe des vom erfolgreichen Antragsteller für die Tickets bezahlten Kaufpreises geleistet. Dem Antragsteller und seinen Gästen stehen keinerlei Rückerstattungen für Kosten im Zusammenhang mit Anreise und Unterkunft zu. b. Vorbehaltlich des Vorgenannten und von Artikel 11 haften weder die UEFA noch der Ausrichterverband und/oder der Stadionbetreiber für Kosten, die dem erfolgreichen Antragsteller oder seinem Gast oder dem Ticketinhaber aufgrund einer Absage, eines Abbruchs, einer Verschiebung, einer Wiederholung, einer Reduzierung der Stadionkapazität, einer Änderung des Spielorts oder der Austragung des Spiels unter Ausschluss der Öffentlichkeit oder anderer Mängel im Zusammenhang mit der Durchführung des Spiels entstehen.

https://www.uefa.com/MultimediaFiles/Download/competitions/Ticketing/02/64/73/66/2647366_DOWNLOAD.pdf

 

Edited by Enrique76

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Zitat

 

Bobic schließt sich Forderung nach EM-Verlegung an

Nachdem heute bereits Berti Vogts sich für eine Verlegung der EM im Sommer ausgesprochen hatte, schließlich sich Fredi Bobic seinen Forderungen nun an. "Es ist illusorisch, dass im Juni 2021 eine Fußball-EM in zwölf verschiedenen europäischen Ländern stattfindet. Und es wäre auch das komplett falsche Signal aufgrund der Corona-Pandemie", sagte der Sportvorstand von Eintracht Frankfurt", sagte der SGE-Sportdirektor.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben jetzt alle Tickets die wir hatten zurückgegeben bis auf ein eventuelles Finale mit österreichischer Beteiligung. Da bekommen wir halte das Geld erst im Sommer. Chance ist zwar gering aber die Story, dass man Finaltickets hergibt und sein Land dann im Finale ist.....

Tut leid aber ohne Fanmarsch, jubelnder Stimmung oder Partys mit mehreren Tausend Österreichfans in Amsterdam Bukarest oder London haben wir keine Lust. Da machen wir lieber bei jeder Partie eine gute alte Sommerparty im Garten zu Hause.Hotels konnten wir alle kostenlos Stornieren und bei den Flügen müssen wir noch schauen, was wir da kriegen bzw. ob wir etwas kriegen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir haben entschlossen unsere Karten zurückzugeben. Nach langer Überlegung macht es keinen Sinn, da wir glauben das höchsten mit beschränkter Zuschauern stattfinden wird wenn überhaupt vor Publikum. 

Wir werden uns auf die Euro2024 konzentrieren. 

Es wäre meine 3 EM gewesen und waren sehr euphorisch, sowie viele andere. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
revo schrieb vor 11 Minuten:

Wer sich die Tickets behält, der hat zu viel Geld. UEFA entscheidet 24 Stunden vorher, dass Österreich in Baku, Bilbao oder Glasgow statt in Amsterdam spielt: Pech gehabt. :lol: 

https://www.derstandard.at/story/2000123357300/uefa-kein-ticketersatz-bei-kurzfristiger-em-spielverlegung

Die UEFA ist so ein verdammter Scheißverein. Dass das überhaupt durchgehen kann. :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...