szm11

Members
  • Gesamte Inhalte

    206
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über szm11

  • Rang
    Spitzenspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Manchester United

Letzte Besucher des Profils

704 Profilaufrufe
  1. Finde ich sehr gut? Aber was passiert wenn zum Beispiel Spanien und Irland unter den besten 6 Gruppensiegern sind? Da eine Gruppe aus Dublin - Bilbao besteht müsten die ja dann automatisch in einer Gruppe spielen und das obwohl beide in Topf 1 sind??? Bei besten Willen, ich hatte nie Probleme auch bei der Nations League nicht, was für mich eigentlich easy zu begreifen ist, aber ob ich die Auslosung zur Endrunde verstehen werde?
  2. Mag zwar pervers klingen aber wenn wir wirklich 3 Punkte in Polen holen, sehe ich sie als Konkurrent um Platz 2 an bzw die Slowenen um Platz 1. Es mag absurd klingen aber ich schätze die Slowenen (vielleicht nicht um einiges) aber um den ticken stärker ein als die Polen. Also ich traue uns eher 3 Punkte in Warschau als in Laibach zu. Hoffentlich muss ich mit dieser Meinung jetzt nicht meine Sünden abbüßen
  3. Sehe ich nicht so. In meinem Beruf mache ich ja auch mehr und nicht nur das nötigste, sondern versuche das bestmögliche zu erreichen, um weiterzukommen und mehr zu erreichen. Natürlich würde ich in Polen ein X nehmen, als Trainer sollte man dennoch auf Sieg spielen lassen, gerade jetzt wo wir mit dem Pflichtsieg gegen Lettland, in Polen nicht wirklich viel zu verlieren haben. Abgesehen davon - wie kommt die Topfeinteilung für die Endrunde zu stande? Werden hier die Qualiergebnisse hergenommen, so wie letztes Jahr die Ergebnisse der Nations League fü die Qualitöpfe hergenommen wurden? Weil dann ist es plötzlich nicht mehr egal ob man Gruppensieger oder zweiter wird. Aber ja wad das betrifft würde ich im Falle einer erfolgreichen Quali ohnehin eine Horrorgruppe haben wollen, dann wird vielleicht bei einem Gruppenaus nicht so viel geraunzt. Achja um zu unseren Gegnern zurück zu kommen - ich schätze Slowenien stärker ein als die Polen und wenns ganz blöd hergeht verspielt sich Polen die Quali noch!
  4. Was ich letztens gelesen habe, im November/Dezember 2020. Für die Einteilung der Töpfe wird die kommende Nations League hergenommen welche von September bis November 2020 gespielt wird. Erstmals das die UEFA selbst für die Auslosung zuständig ist und nicht die FIFA. Was bedeutet, dass die Auslosung auch nicht in Katar, sonder vermutlich in Monaco stattfinden wird oder Nyon.
  5. Wir haben noch eine Karte für das Spiel in Polen übrig falls jemand möchte!
  6. Tipp 2:0 aber bitte nicht wieder so spät, wie damals gegen Kasachstan. Die Aufstellung entspricht natürlich nur meinem Wunsch und vermutlich nicht der Realität: Schlager Lienhart - dragovic - hinteregger lazaro - grillitsch - baumgartlinger - laimer - alaba Sabitzer - Arnautovic
  7. Echt? gut zu wissen und ich dachte immer es wird desöfteren einfach geändert. Naja dann verlieren die Polen heute in Slowenien und wir holen uns am Montag die Tabellenführung Nein, Spaß beiseite, die Polen sollen heute einen 3er in Slowenien einfahren und wir den Pflichtsieg dann können wir ohne Druck in Polen antreten weil wir nicht zwingend müssen. Wäre interessant ob gerade dann Foda auf Sieg spielt oder man sich mit einem X begnügt.
  8. Kann vermutlich sein das wir das Thema schon hatten aber ich bin einfach zu faul alle 35 Seiten durchzugehen....zählt das direkt Duell bei Punktegleichheit oder die Tordifferenz?
  9. Interessant finde ich, dass die Kosten zu 90% aufs fünffache oder mehr steigen, egal wo gebaut wird. Ich hab auf die schnelle das hier in einem Bericht über das Stadion in Budapest gefunden. So gern ich ein neues Stadion im Prater haben möchte, kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass ein Neubau mit 150 mio realistsich ist, siehe Budapest. Das Nationalstadion in Warschau hat auch knapp 500 mio gekostet, wo zuvor noch mit 200 mio gerechnet wurde. Ich denke die Preise beginnen so niedrig, einfach das der Bau beginnen kann. Bevor das Land einen Rohbau stehen hat, schießen sie halt weitere 200mio zu wie in Budapest, Baku, Warschau etc. Ich glaub kaum, dass man deine Frage so einfach beantworten kann, da ich mir nicht vorstellen kann, dass die Zahlen, welche ans Tageslicht kommen wirklich stimmen. Da kann man schon noch 50 mio draufrechnen in meinen Augen. Nichtsdestotrotz - wie es schon viele gesagt haben, bin auch ich der Meinung, das Happel abzureißen und hier ein neues Nationalstadion zu bauen. Ich hätte als Steuerzahler nichts dagegen weil das Geld sowieso nur verprasst wird und dann denk ich mir, lieber in ein Stadion wo ich ein bissl was davon hab als in andere Sachen wo ich mir nur noch mehr auf den Kopf greif investieren. Wo man dann aber auch Großevents holen sollte. Nicht nur Konzerte sondern auch Europacup Endspiele oder auch eine Biathlon Austragung wie auf Schalke. Vielleicht sogar mal eine Davis Cup Austragung? Ja ich weiß wir bekommen eine neue Halle in St Marx und gerade das macht es etwas kompliziert.
  10. Leider zu wenige Fans (um die 350) mit dabei aber ich hätte nichts dagegen, sollte sich eine größere Gruppe rot weiß roter Fans in einem Pub einfinden.
  11. Vielleicht liegt es wirklich daran, dass sich die Polen regelmäßig für Großturniere qualifizieren. Glaub auch das die Niederlagen gegen Polen und Israel sowie die verpasste WM Quali auch eine gwichtige Rolle spielen. Wenn ich mich recht erinneren waren wir gegen Liechtenstein ausverkauft und es ging um nichts mehr. Jetzt sind wir mittendrin es geht um was und wir müssen froh sein wenn 15.000 Zuschauer ins Stadion kommen. Bei einer Euro wo die erste 2 fix dabei sind und man zusätzlich auch noch die Chance bekommt, ist es eigentlich Pflicht sich aus österreichischer Sicht zu qualifizieren. Bei einer WM Quali, so leid es mir tut, darf man sich nichts erwarten, wenn nur der erste weiterkommt und selbst die Gruppenzweiten bangen müssen. Der Thread dient ja eigentlich dem kommenden Spiel am Freitag. Deshalb mal die Frage an euch, wer glaubt wird im Tor stehen? Ich persönlich würde Schlager spielen lassen, habe aber ehrlich gesagt nichts von Pervan gesehen und über Stankovic kann ich nicht viel sagen der hat ja nie etwas zutun.
  12. Ok für das Spiel gegen Lettland hast du natürlich recht. Ich habs zwar nicht ganz im Kopf aber was hat das 2er Abo für Israel und Mazedonien in der Kurve gekostet? 54? Ich finde das eigentlich ok, 27€ pro Karte für ein Länderspiel zu zahlen. Das sind gerade mal 6€ mehr, als was bei Rapid gegen die Admira übernächste Woche im Block West verlangt wird.
  13. Natürlich. Das die Polen ein großes Volk und reiselsutig sind ist korrekt. Ich nehme mein Lieblingsbeispiel her: warum hat man in der 3ten oder 4ten Liga Deutschlands teilweise 10-30k Besucher? Ich mein die Einwohnerzahl kann ich hier nicht gelten lassen weil dann müsste die Austria oder Rapid für eine Weltstadt wie Wien jedesmal 50k haben. Und nein ich glaube nicht, dass der Kick in der 3ten oder 4ten Liga in Deutschland besser ist, als die österreichische Bundesliga. In Österreich greift man einfach viel lieber auf die TV Übertragung zurück. Ich sehe es bei meinem Vater und Großvater - beide Fussballbegeistert aber im Stadion waren sie vermutlich das letzt mal im 20ten Jahrhundert (mein Vater is 60 und hätte körperlich absolut kein Problem schließlich geht er auch noch auf Konzerte). Ich verstehe deine Meinung aber warum ist es in anderen Ländern den Fans die Summe wert wie zum Beispiel in Polen? Im letzten Punkt muss ich dem ÖFB allerdings recht geben: Bernhard Neuhold: "Hier gilt es festzuhalten, dass bei Länderspielen des Nationalteams die Karten der besten und damit teuersten Kategorien am stärksten nachgefragt werden." Mich interessiert viel eher, warum kauft keiner um 20-25€ die Karte in der Kurve? Was die Preise im Sektor CD betreffen, ähneln diese einer Rapid, Austria oder Sturm.
  14. Ich finde die Preise gegen Lettland auch gesalzen aber es ist bestimmt nicht der einzige Grund. Ich mein Polen ist jede Partie nahezu ausverkauft, wo die Karten auch 40+ kosten. Man nehme nur die Zuschauerzahlen von den Spielen daheim gegen Lettland (51.000) und Israel (57.000 ausverkauft) her. Beachtlich finde ich auch, das im Juni 2018, in einem Testspiel über 50.000 Zuschauer anwesend waren und das gegen Litauen! Von den Ticketpreisen ist die polnische Nationalelf nicht wirklich billiger. Ja gut vielleicht um 10€ aber die paar Euro verdienen sie auch weniger. Schließlich wohnt die hälfte der Fans nicht in Warschau sondern reist vom ländlichen Teil mit Bussen an. Es kommt zwar auf die Ticketpreise an aber nicht nur! Bei uns hängt auch vieles vom Gegner ab. Warum haben wir denn ein ausverkauftes Haus bei einem Testspiel gegen Deutschland aber nur 11.000 in einem Bewerbsspiel gegen Lettland. Zu guter letzt denke ich, dass in Österreich immer weniger Interesse am Nationalteam besteht. Ich spiele selbst im Unterhaus, bei uns sind alle verrückt nach Fussball und jeder hat seinen Lieblingsverein ABER 90% meiner Mitspieler interessieren sich nicht für die Nationalelf! Viele schauen sich die Länderspiele gar nicht an. Im Gegenteil, die meisten zwickt es, dass sie ihr Team nicht sehen können. Hier wird als positiver Aspekt nur gezogen, das die Regionalliga keine Pause macht und zumindest die Sport Club spiele besucht werden können (ich weiß die Spielen kommendes Wochenende auswärts). Also nur den Ticketpreisen allein darf man hier nicht die Schuld geben. Nicht zu vergessen das die Topkategorien auf der Längsseite gut besucht sind und lustigerweise nur die billigen Plätze hinter dem Tor leer bleiben.