Jump to content
HCS 1

Juniors OÖ - SK Vorwärts Steyr

93 posts in this topic

Recommended Posts

Am Freitag gehts nach Pasching. Natürlich alles noch etwas schwer einzuschätzen, sowohl unser 2:0 gegen Innsbruck als auch das 0:0 der Juniors in Lafnitz. Dieses Spiel soll ja im Gegensatz zu unserem Spiel ohne große Höhepunkte gewesen sein wie man auch im TV-Bericht gesehen hat. Die Linzer hatten auch einige wichtige Abgänge im Sommer wo man erst schauen muß wie sie die verkraftet haben. Aber dieser Gegner könnte ähnlich wie Innsbruck werden, denn die haben ja auch praktisch mit der Amateurmannschaft aus dem Vorjahr gespielt gegen uns. Eine junge gut ausgebildete Mannschaft die sicher technisch stark ist.

Wenn wir ähnlich entschlossen auftreten wie letzten Freitag und wenn vor allem unsere Abwehr wieder so gut steht dann traue ich uns auf alle Fälle einen Punkt zu. Zu große Euphorie ist sicher noch nicht angesagt, jedoch können wir mit diesem Auftaktsieg im Rücken doch etwas entspannter in die Partie gehen.

Edited by PostingGmbH

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von der Qualität steht der LASK II mMn deutlich über Wacker. Am Wochenende hat Sabitzer "heruntergespielt". Meister ist nach seinem Ausschluss wieder spielberechtigt. Fraglich wird auch sein, ob Raguz bei der Kampfmannschaft bleibt oder am Freitag mit der zweiten Truppe auflaufen muss/darf ... Ein Punkt wäre ein Erfolg, den ich sofort unterschreiben würde. Ich bin in Steinwurfdistanz am Sommertheater und würde mich freuen, wenn selbiges das ein oder andere Mal durch einen lauten Jubelschrei unterbrochen wird ... ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine junge Mannschaft auf jeden Fall und auch extrem schwer vorauszuplanen. Immerhin spielt der Kooperationspartner am nächsten Tag gegen die Austria und für den erweiterten Kader sind Reiter, Raguz und Sabitzer sicher ein Thema.

Mit Lageder, Erdogan und Grubeck und mit Abstrichen Huskic haben die Juniors sicher viel Routine eingebüßt.  Meister kommt nach seiner Sperre zurück in den Kader.

Scheiblehner kann bei den Juniors auf jedenfall auf einen großen Pool an Talenten zurückgreifen und auf Grund der Unabhängigkeit ist auch ein herunterspielen von der Kampfmannschaft des LASKs nicht ganz so einfach.

Wichtig wird es auf jeden fall wieder sein hinten gut zu stehen und Sabitzer, Meister, Reiter und/oder Raguz vorne nicht viel Raum zu lassen.

Die Abwehrkette hatte im Spiel gegen Lafnitz einen Altersdurchschnitt von 19,7 Jahren und steht kollektiv bei Jürgen WErner unter Vertrag. 

Ein punkt sollte durchaus drinnen sein, wenn man sauber hinten steht, aber selbstläufer wird es sicher keiner

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Milamber schrieb vor 43 Minuten:

Eine junge Mannschaft auf jeden Fall und auch extrem schwer vorauszuplanen. Immerhin spielt der Kooperationspartner am nächsten Tag gegen die Austria und für den erweiterten Kader sind Reiter, Raguz und Sabitzer sicher ein Thema.

Mit Lageder, Erdogan und Grubeck und mit Abstrichen Huskic haben die Juniors sicher viel Routine eingebüßt.  Meister kommt nach seiner Sperre zurück in den Kader.

Scheiblehner kann bei den Juniors auf jedenfall auf einen großen Pool an Talenten zurückgreifen und auf Grund der Unabhängigkeit ist auch ein herunterspielen von der Kampfmannschaft des LASKs nicht ganz so einfach.

Wichtig wird es auf jeden fall wieder sein hinten gut zu stehen und Sabitzer, Meister, Reiter und/oder Raguz vorne nicht viel Raum zu lassen.

Die Abwehrkette hatte im Spiel gegen Lafnitz einen Altersdurchschnitt von 19,7 Jahren und steht kollektiv bei Jürgen WErner unter Vertrag. 

Ein punkt sollte durchaus drinnen sein, wenn man sauber hinten steht, aber selbstläufer wird es sicher keiner

 

ich glaub, wir ham eine gute chance diesen freitag. selbstvertrauen ist da, stimmung wird gut sein; von den zuschauern rechne ich mit einem heimspiel. kann mir vorstellen, dass 300 bis 500 steyrer (inklusive mir) oben sein werden.

das ergebnis wird halt wie du schon schreibst, davon abhängen, wieviel von oben kommen. einen oder zwei vom "richtigen" LASK wird wohl gehen, wenns mehr sind, wirds schwierig.

was mich in diesem zusammenhang noch interessiert:
wie schwierig ist das jetzt den spieler runterzureichen? die lask jr spielen ja cup, kriegn kohle aus dem österreichertopf und bezeichnen sich als komplett eigenständigen verein. wieso kann da der lask überhaupt unterjährig für einzelne spiele spieler herborgen? das müsste dann doch genauso sein, wie wenn sturm graz uns spieler überlässt, oder? oder ginge das auch theoretisch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

All 4SKV schrieb vor einer Stunde:

Info: Eintritt im Gästesektor € 14,- !! Wahrscheinlich wieder der TOPSPIELZUSCHLAG :augenbrauen:

De san jo wo augrennt :facepalm:

 

stimac schrieb am 29.7.2019 um 09:58 :

ich glaub, wir ham eine gute chance diesen freitag. selbstvertrauen ist da, stimmung wird gut sein; von den zuschauern rechne ich mit einem heimspiel. kann mir vorstellen, dass 300 bis 500 steyrer (inklusive mir) oben sein werden.

Stimm dir in allen Punkten zu. Gästesektor wird sehr gut gefüllt sein, was das Selbstvertrauen betrifft sind wir klar im Vorteil. Ich halte einen Punktezuwachs für absolut realistisch, unabhängig davon wieviel Leute vom völlig eigenständigem Hauptstadtklub dazustoßen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

wienpendler schrieb vor 2 Stunden:

Kostet sicher 16 €...Topspielzuschlag!

Ah...interesssant...das ist der Steh/Sitzplatzpreis. Auswärtssektor  14 €. Irgendwie komisch, aber was soll's...

Wo ist denn jetzt eigentlich der Auswärtssektor in Pasching?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


×
×
  • Create New...