Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

wienpendler

Members
  • Content Count

    1,010
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About wienpendler

  • Rank
    Im ASB-Tausenderklub

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Keine Angabe

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    vorwärts steyr

Recent Profile Visitors

2,565 profile views
  1. Ok, dann passt's eh. (Vorhin ging es nämlich um konkrete Warnschreiben an einzelne Personen...)
  2. Naja, Datenschutz vielleicht...? Der Verein könnte natürlich allgemeine Richtlinien veröffentlichen. Ob das getan wurde, weiss ich nicht...
  3. Na, das kann prinzipiell schon Jahre dauern, wenn jemand das durch alle Instanzen durchspielt. Aber auch mehrere Monate können da schon zu lang sein... Gut, wenn jemand wegen Delikt X SV bekommt und es in weiterer Folge ein Urteil gibt, das ihn bezüglich Delikt X entlastet, dann sollte das schon auch eine Auswirkung auf ein ausgesprochenes SV haben, das denke ich auch...
  4. Du hast sicher recht mit den Grundsätzen der Rechtsstaatlichkeit in Absatz 1, aber dass man als Verein monatelang, möglicherweise jahrelang auf ein (rechtskräftiges!) Urteil warten muss, um z.B. einem Randalierer keinen Zugang mehr zu den hauseigenen Veranstaltungen zu ermöglichen, das kann doch auch nicht in Deinem Interesse gelegen sein, denke ich. Denn das wäre aus meiner Sicht eher ein rechtsstaatliches Problem, wenn es da keine (legale) Handhabe in solchen Fällen gäbe...
  5. Na dann... (Ich meine, wenn er leistbar ist, dann sollten wir ihn nehmen...wobei aus meiner Sicht ja - siehe Tabellensituation, derzeitiger Kader + Neuerwerbung Hodzic - kein dringender Handlungsbedarf gegeben ist...)
  6. Naja, die Position sollte nicht das Problem gewesen sein, Kirschner ist offiziell rechter (eher offensiver) Mittelfeldspieler (wo wir im Herbst eh ein Problem hatten), Zatl hängende Spitze (dort wurde ja der Kirschner auch mal eingesetzt, als er dann doch mal zum Zug kam). Also da denke ich schon, dass beide auf einer ähnlichen/derselben Position eingesetzt werden könnten...
  7. Da könntest Du natürlich recht haben... (wobei sie einander nur von St. Florian kennen können, bei BW hat der Zatl nie gespielt...)
  8. Wenn ich mir die Daten von Zatl so anschaue, dann muss ich gleich wieder an den Kirschner denken...
  9. Ja klar macht's vor allem dann Sinn, wenn es um eine Position geht, auf der wir schwach bzw. de facto gar nicht besetzt sind.(Sturm...) Ilic hat übrigens letzten Samstag beim WSC auf der rechten Außenbahn gespielt. Ob da nicht vielleicht doch Verbesserungsbedarf besteht...? (Ich sag jetzt keinen Namen, aber Du kannst Dir denken, wen ich meine...)
  10. @firewhoman Naja, ob da in der 1b genug Qualität vorhanden ist, um gewisse Positionen in der ersten Mannschaft adäquat zu besetzen, das bezweifle ich eher. Ok, natürlich soll ein jeder seine Chance bekommen, und ein Pasic z.B. hat sie ja zummindest phasenweise auch schon genützt. Ich denke, es wäre besser, da zweigleisig zu fahren: Jedem, der sich aus der 1b aufdrängt, eine Chance zu geben, aber auch Spielern, die sich z.B. in der Bundesliga noch nicht ganz durchgesetzt haben, eine Möglichkeit zu geben, Spielpraxis zu sammeln (und uns gleichzeitig weiterzuhelfen...) (wie das bei Hodzic gerade der Fall ist, ich hoffe, er bringt auch wirklich was zustande)
  11. Na, gut ist das aus meiner Sicht aber nicht. Natürlich weiss ich von Ilic zu wenig und kann den konkreten Fall zu wenig beurteilen, aber prinzipiell wär's doch gut (allein schon deshalb, weil bei uns für Spieler mit einer gewissen Qualität eh zu wenig Geld da ist), wenn der SKV dafür steht, dass ein jeder Bundesligist (natürlich auch der LASK) gerne mal einen jungen Spieler für eine halbe oder ganze Saison in Steyr parkt, damit dieser Spielpraxis sammeln kann. Für so ein Image ist natürlich ein Fall wie der von Ilic nicht unbedingt förderlich...
  12. Vom LASK werden wir vermutlich nicht so schnell wieder einen jungen talentierten Spieler bekommen, damit er bei uns Spielpraxis sammelt...
  13. Das hat man ja schon vorher gewusst, ehe man ihn verpflichtet hat. Aber wenn man ihn schon verpflichtet, dann sollte man ihm auch eine faire Chance geben, sich zu beweisen...
  14. Naja, aus meiner Sicht hat der Kirschner eigentlich nie eine faire Chance bekommen, sich in der Ersten zu beweisen. Das verwundert umso mehr, als auf der Position, die zum Beispiel für ihn gepasst hätte, ein Brandstätter eigentlich sein Fixleiberl gehabt hat, obwohl der in Wahrheit fast jede Woche ein Schwachpunkt war und trotzdem immer wieder aufgestellt wurde. Dass unter solchen Umständen ein Spieler frustriert w.o. gibt, kann ich durchaus nachvollziehen...
  15. Ich sagte "könnte"... Sicher ist gar nichts. Weder in die eine noch in die andere Richtung. Wenn's von Anfang an gut läuft, könnte es sein, dass wir zur Hälfte der Frühjahrssaison schon den Klassenerhalt feiern können. Bei einem echten Negativlauf kann man in akute Abstiegsgefahr kommen. Aber bei der momentanen Ausgangssituation sollte man mit begründeter Zuversicht in die Frühjahrssaison gehen... Und wenn einer kommt, der nicht nur auf dem Papier Stürmer ist, sondern auch in der Praxis dessen Aufgaben (= Tore schiessen) erfüllt, dann würde mein ohnehin bereits vorhandener Optimimus noch einen zusätzlichen Schub erhalten. Aber natürlich müssen wir zuerst mal abwarten, ob der neue Stürmer auch wirklich einschlägt und uns weiterhilft...
×
×
  • Create New...