stimac

Members
  • Gesamte Inhalte

    53
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über stimac

  • Rang
    Amateur

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Vorwärts Steyr

Letzte Besucher des Profils

498 Profilaufrufe
  1. guter punkt. 2/3 müsste man hoffentlich nicht umbauen, wenn der stamm bleibt, reichen wohl 4-5 starke neuverpflichtungen. aber sollte vorwärts aufgrund nicht sportlicher entscheidungen oben bleiben, wäre es halt schon gut, diese entscheidungen zeitnah zu kennen, sodass wir möglichst bald planen können. -> betrifft in erster linie wr. neustadt. was wohl nicht optimal wäre, ist eine vorbereitung auf die rl mitte und dann doch der klassenerhalt. das könnte dann eine frustrierende saison werden, da wär mir eine gute ausgangsposition mit einem für die 3. liga starken kader in der rl mitte lieber.
  2. wenns sportlich schon bei beiden vereinen ned so lauft (wobei ich bei aller trauer um den wahrscheinlichen abstieg noch immer froh bin, dass unsere leit ned so hinich san wie die spieler von bw), schaffen wirs diesmal vielleicht ein derby ohne infantilen begleiterscheinungen zu erleben. hätte auch seinen wert. ich freu mich jedenfalls drauf, egal wie s ausgeht.
  3. danke, für das post. schön, dass wer noch einen unaufgeregten blick auf die derzeitige abstiegssituation hat. in den meisten sozialen medien schreien alle seit wochen "abstieg!", "regionalliga wir kommen!" und ähnliches. noch ist es aber noch nicht soweit (auch weil die anzahl der absteiger noch nicht festeht). und auch wenn die chance auf den klassenerhalt kleiner wird, voreilig den abstieg auszurufen bringt keinem was. dem verein und den spielern wohl am allerwenigsten.
  4. gratuliere, ich hoffe wir sehn uns!
  5. ja, hatte sich krank gemeldet beim verein. dürft wohl nicht so gepasst haben. was anders: laut channel wr. neustadt geht man dort nächstes jahr von der regionalliga ost aus. gedankenexperiment: wenn man annimmt, dass auch für diese saison die zulassung für die 2. liga "erschlichen" war und die neustädter die saison nicht mal fertigspielen dürfen, wie würden dann die vergangenen und noch ausständigen spiele gewertet werden? sind ja mitten in der saison...
  6. na das glaub ich dann auch wieder nicht. das jubiläumsspiel ist im grunde ein testspiel mit rahmenprogramm, über sowas möcht ich mich jetzt auch nicht (allzu viel) aufregen. andere frage: hat schon wer bei der tgw arena geparkt? wo wirds denn da am freitag am besten gehen?
  7. bin auch nicht glücklich über rb als gegener. aber der untergang ist es auch nicht und viell. kommen ein paar junge leute mal ins stadion, die sonst nie gekommen wären. ob ichs mir gebe, weiss ich noch nicht. aber das kann ja jeder selber entscheiden.
  8. soweit ich das weiss, hat wr. neustadt am freitag die verlangte stellungnahme abgegeben, der strafsenat tagt immer mittwochs, gut möglich, dass da die thematik zumindest besprochen wird...
  9. ich seh die situation nicht so negativ wie manche hier: - prügelknaben waren wir schon diese saison nicht und werden wir nächste saison wohl auch nicht. wir haben 21 punkte 4 runden vor schluss und hatten dazu zumindest kein glück am transfermarkt, eine schlechte auslosung und vor allem im frühjahr überdurchschnittlich viele verletzte. auch die anderen aufsteiger von letzter saison bzw. die neuen aufsteiger werden es nächstes jahr nicht leichter haben. mithalten mit den unteren 5-6 mannschaften können wir allemal. - das bei uns nicht alles superprofessionell läuft ist schon jammern auf hohem niveau. weder ist die 2. liga eine reine profiliga, noch ist bei uns alles amateurhaft. bloß weil der platzwart mal einen fehler macht oder der stadionsprecher sich verspricht, braucht man nicht gleich dem verein die tauglichkeit für die 2. liga absprechen. in summe funktioniert der verein gut, angefangen beim neuen online ticketsystem bis zum stadion (neue sitzplätze, rasenbewässerung). wir ham halt keinen großsponsor, der das alles locker zahlt. - wir stehen stabil da, haben noch immer einen nachhalitgen regionalen weg. wenn wir wr. neustadt finanziell agiert hätten, wären wir wahrscheinlich auch im mittelfeld. haben wir nicht gemacht und daher ist es aus meiner sicht auch fair, wenn sich so der abstiegskampf zu unseren gunsten entscheidet.
  10. Das kann ich mir nicht vorstellen, die ham ja grad ein Stadion für die 2. Liga gebaut bzw. sind am Fertigstellen. Auch wenns kracht, für einen freiwilligen Rückzug nach unten wirds wohl nicht reichen. Andererseits freut es mich, dass wir diese Probleme nicht haben, das ist meiner Meinung nach wertvoller als ein 8. Tabellenplatz!
  11. ich würd, auch wenn die rl mitte kein beinbruch wäre, die 2. liga der rl mitte bevorzugen: der wiederaufsteig würde sicher schwierig werden und es ist keinesfalls gesagt, dass wir in der rl mitte überhaupt vorne mitspielen. der kader würde sich ja auch umbauen und eine negative dynamik ist schnell da. in summe glaube ich, würde die rl mitte der entwicklung des vereins mehr schaden als gut tun. und auch wenn momentan die stimmung eher die ist, das wir zu schwach für die 2. liga sind, wir hatten halt - auch eine unglückliche auslosung mit den schweren spielen am anfang - pech oder zumindest kein großes glück bei der kaderverstärkung mit profis - zumindest im frühjahr viele verlezte trotzdem waren in den spielen bisher nicht so weit entfernt, konnten fast überall dagegenhalten. ich glaub nicht, dass so viel fehlt in vergleich zu horn, young violets, amstetten, klagenfurt, lafnitz... und das 2. jahr in der zweiten liga wird wohl für alle aufstiegsvereine schwierig, da haben wir mit einer nachhaltigen wirtschaftsweise zumindest keinen nachteil. sei wie es sei. was mich jedenfalls stört, ist, dass viele (laola..) vorwärts schon als fixabsteiger sehn, gegessen ist die geschichte noch lange nicht. warten wir zumindest das heutige spiel ab.
  12. wirf einen blick ins klagenfurter forum, wenn das stimmt, dass sie jetzt einen anderen präsidenten ernannt haben (siehe unten), bin ich mir nicht sicher, ob das nachträglich möglich ist. sind aber alles derzeit unbelegte gerüchte. mich persönlich würde es auch wundern, wenn es wirklcih am strafregisterauszug scheitern würde...
  13. mit ausnahme der direkten konkurrenten, da hast du natürlich recht. meinte die aussage eher auf die frage bezogen, wie viele absteiger es geben wird...
  14. schwer zu sagen, wie viele absteiger es dieses jahr gibt. momentan scheint es fast ein bisschen so, als spielen alle für die vorwärts, außer die vorwärts selbst. meine prognose: - rlo ost: kein aufsteiger zu 70 %: sk rapid ii schafft es sportlich nicht, da sind zuviel dazwischen und mauerwerk kriegt höchstwahrscheinlich keine lizenz bw. wenn doch, dann wird es auch sportlich knapp wie das frühjahr bisher zeigt. - innsbruck steigt ab und reisst die ii-er runter zu 60 %: auch wenns mir um innsbruck leid tut, sie sind zwei punkte hinter hartberg und die zweite hälfte gestern gegen altach war ein desaster. - austria klagenfurt kriegt keine lizenz zu 20%: scheinbar dürfte es sich nicht nur um eine formalität handeln, aber alles nur gerüchte. mal sehen. kann jedenfalls gut sein, dass wir nur vorletzter werden müssen, egal wer letzter wird. es lohnt sich somit um jeden punkt zu kämpfen. auch wenn die rl mitte keine katastrophe für uns wäre: eine 2. chance in der 2. liga würde der entwicklung des vereins sicher gut tun, die liga passt einfach zu sehr zu uns.
  15. wer wird denn aller voraussicht nach ausfallen? wimmer und gabriel wohl fix. jackson und sanou? weiss wer was?