Captain Obvius

Gazprom sponsert Austria Wien

624 Beiträge in diesem Thema

Bin da sehr geteilter Meinung.

Wirtschaftlich natürlich ein Top Deal. International, seit sehr vielen Jahren im Sportgeschäft tätig, viel Cash, sehr gut vernetzt, etc. 

Im Bereich Nachhaltigkeit und Menschenrechte sollte man dafür zukünftig schön still sein! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
and111 schrieb Gerade eben:

Ich denke 1-2 Mios werden die Russen pro Jahr schon überweisen, sonst hätte man nicht so ein Tamtam gemacht und so lange verhandelt.

Tippe eher zwischen  2 und 5 Mio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kingpacco schrieb vor 10 Minuten:

könnte mir gut vorstellen das man hier auch talente aus russland jetzt leichter bekommt

Möglich ist alles, aber grundsätzlich gibt es so wenige russ. Spieler im Ausland weil in R. sehr, sehr hohe Gehälter bezahlt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MagicWeudl schrieb vor 16 Minuten:

Ich denke es wird halt so verkauft, dass Gazprom in erster Linie die Amas bzw Nachwuchs fördert, was ich auch geil finde. Aber man wird es auch an der KM und im Stadion spüren wie präsent die Russen sein werden.

 

BTW muss auch lässig sein, wenn das Trikot der Amas höhere Verkaufszahlen hat als das der KM.

natürlich merkt man dies!

Man stelle sich vor man pumpt im Jahr 2 Mille in die Jung Violents - wenn davon 1 Gasprom übernimmt hat man autopmatisch eine Mille mehr für die Kampfmannschaft zur Verfügung ;)

Milchmädchenrechnung schon klar!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gazprom wird erkannt haben, dass die Kampfmannschaft für die CL noch nicht gut genug ist und will das in den nächsten 5 Jahren mit unserem Nachwuchs selbst angehen...danach werden sie einfach zur KM wechseln und ihre Nachwuchsponsorfrüchte ernten. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gump86 schrieb vor 1 Minute:

natürlich merkt man dies!

Man stelle sich vor man pumpt im Jahr 2 Mille in die Jung Violents - wenn davon 1 Gasprom übernimmt hat man autopmatisch eine Mille mehr für die Kampfmannschaft zur Verfügung ;)

Milchmädchenrechnung schon klar!

Deswegen sagte ich ja, dass man es nur so verkaufen wird.

Sollte es anders sein wären die Amas womöglich der Verein mit dem größten Budget in der 2ten Liga.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kingpacco schrieb Gerade eben:

so bekommst du kein "like" von mir-das werden wir noch üben müssen:D

ich habe viele Jahre in Moskau gelebt und den Fußball intensiv verfolgt (speziell meine Lieblingsmannschaft Lok) :)

Es hat seine Gründe hat wieso in der NT noch immer Altstars wie Samedov unangefochten sind. Gut, die Russen haben das Problem mit ihrer Jugend erkannt, es jedoch bislang nicht beheben können, sprich der "Output" ist bislang inferior.

Spieler wie Dzagoev , Kokorin oder Dzuyba sind gute Spieler ja, aber sie hätten das Potential für Weltstars gehabt. Die waren mit 20 schon viel zu gut für ihre Liga und konnten nichts mehr lernen. Das Problem, kein russischen Talent geht ins Ausland, weil man eben aus Mangel an Talenten von den russischen Klubs mit Geld zugeschüttet wird (die Spielergehälter in der russischen Liga sind teilweise Wahnsinn). Und dann beginnt die Stagnation

Deshalb meinte ich wird es trotz Deal für euch schwer an passende Talente zu kommen weil:

A) es schlichtweg zu wenige davon gibt

B) die Wenigen, die es gibt, werden von den Moskauer Klubs + Zenit dermaßen umworben, das keine Chance besteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man muss natürlich bedenken, dass die Austria bis dato ein Gesamtbudget für die KM, Amas, Aka und den Jugendbereich hatte. Nachdem Gazprom nun die Kosten der Amas, Aka und die Kosten im Jugendbereich übernimmt werden zusätzliche Ressourcen frei die nun für die KM verwendet werden können. Es gab mWn nach mal einen Bericht auf der HP wo die Kosten aufgeschlüsselt wurden. Sollte sich jemand die Mühe machen und die Zahlen auftreiben, wüssten wir nun was für Gelder zusätzlich zur Verwendung stehen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir nicht so sicher, ob euch gratulieren soll oder nicht. So einen Sponsor hätten wohl alle gerne, von der Seite her ja (und das Violets-Trikot sieht wirklich erheblich besser aus). Auf der anderen Seite steht Gazprom (der russische Staat hält 50% +  Aktie) für Putin und seine Geopolitik. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.