Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
Osttribünensteher

Der Fans und Supporter-Thread

586 posts in this topic

Recommended Posts



 

SCV1919 schrieb vor 28 Minuten:

Den Vogel abgeschossen hat wieder mal die Stadt Steyr.

Auf der extra für Oleg gebastelten schiachen Urkunde stehen nämlich falsche Daten: '...wir bedanken uns für 10 Tore in 43 Spielen...' In einer einminütigen Recherche hätte man herausgefunden, dass 41/9 den Tatsachen erntsprechen :facepalm:

(siehe Medien-Thread)

Bei den Toren irrst Du Dich.

Frühjahr 88

1 Tor daheim gegen Mödling

1 Tor auswärts gegen St. Pölten

1 Tor auswärts gegen Salzburg

1 Tor daheim gegen Salzburg

1 Tor auswärts gegen Voest

1 Tor auswärts bei SAK Salzburg (Cup)

Herbst 89

1 Tor daheim gegen Sportclub

Frühjahr 89 

1 Tor auswärts gegen Flavia Solva

2 Tore daheim gegen Flavia Solva

Summe: 10 Tore

Mit freundlichen Grüßen

Institut für Blochinologie und vergleichende Torschützenwissenschaften

Edited by rabauke

Share this post


Link to post
Share on other sites
rabauke schrieb vor 22 Minuten:



 

Bei den Toren irrst Du Dich.

Frühjahr 88

1 Tor daheim gegen Mödling

1 Tor auswärts gegen St. Pölten

1 Tor auswärts gegen Salzburg

1 Tor daheim gegen Salzburg

1 Tor auswärts gegen Voest

1 Tor auswärts bei SAK Salzburg (Cup)

Herbst 89

1 Tor daheim gegen Sportclub

Frühjahr 89 

1 Tor auswärts gegen Flavia Solva

2 Tore daheim gegen Flavia Solva

Summe: 10 Tore

Mit freundlichen Grüßen

Institut für Blochinologie und vergleichende Torschützenwissenschaften

Liebes Institut! 

Danke für die Berichtigung. Die Cup-Partie hab ich nicht mitgerechnet.

Edited by SCV1919

Share this post


Link to post
Share on other sites
sturmtank1969 schrieb vor 40 Minuten:

aber vielleicht könnte man dem Moderator zu Weihnachten einen Taschenrechner schenken. Er erzählt andauernd etwas "von vor 40 Jahren"

Außerdem: von welchem Hallenturnier in München redet er da? Vll hat jemand Infos darüber.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sturmtank1969 schrieb vor 1 Stunde:

Ich habs mir gerade auf YouTube angesehen Oleg in Steyr ! Feine Sache.....aber vielleicht könnte man dem Moderator zu Weihnachten einen Taschenrechner schenken. Er erzählt andauernd etwas "von vor 40 Jahren" :=

Ich denke er meinte damit Blochins Titel "Europa Fußballer des Jahres"

Das war 1975, damals  gewann er vor Franz Beckenbauer und Johann Cruyff

https://www.wikiwaldhof.de/index.php?title=Oleh_Blochin

 

Oder 1981, damals gewann er zum letzten mal den Ukrainischen Titel "Fußballer des Jahres"

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ukrainischer_Fußballer_des_Jahres

 

Beides würde  ca. passen!   :ratlos:

Edited by skv.freund

Share this post


Link to post
Share on other sites
hoeninjo schrieb vor 5 Stunden:

Peinlich ist die Urkunde in Deutsch für jemanden der kein Deutsch kann 🤦‍♂️

Das ist aber so üblich, dass die Urkunde in der Sprache des Verfassers bzw. seines Landes ausgestellt wird. Man hätte ihm allerdings eine Übersetzung geben können.

Wirklich peinlich wäre es, sie in holprigem Russisch zu schreiben! (... und dann redet Oleg vielleicht mit Vorliebe Ukrainisch und hasst Russisch?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
firewhoman schrieb vor 37 Minuten:

Das ist aber so üblich, dass die Urkunde in der Sprache des Verfassers bzw. seines Landes ausgestellt wird. Man hätte ihm allerdings eine Übersetzung geben können.

Wirklich peinlich wäre es, sie in holprigem Russisch zu schreiben! (... und dann redet Oleg vielleicht mit Vorliebe Ukrainisch und hasst Russisch?)

und was soll das für einen sinn ergeben, wenn der beschenkte nicht mal lesen kann was auf seiner urkunde steht? aber leider hatte ich beruflich schon einiges zu tun mit unserer stadt und da fehlts ja schon an der fähigkeit englisch zu reden mit ausländischen kunden :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
hoeninjo schrieb vor 4 Minuten:

und was soll das für einen sinn ergeben, wenn der beschenkte nicht mal lesen kann was auf seiner urkunde steht? aber leider hatte ich beruflich schon einiges zu tun mit unserer stadt und da fehlts ja schon an der fähigkeit englisch zu reden mit ausländischen kunden :-)

Ach komm, heute im Zeitalter des Internets sollte das kein Problem  sein!    :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
hoeninjo schrieb vor 35 Minuten:

und was soll das für einen sinn ergeben, wenn der beschenkte nicht mal lesen kann was auf seiner urkunde steht? aber leider hatte ich beruflich schon einiges zu tun mit unserer stadt und da fehlts ja schon an der fähigkeit englisch zu reden mit ausländischen kunden :-)

Okay, ich wette mit dir, was du willst - wenn man dir in Kiew eine Urkunde überreicht, wird die sicher nicht auf Deutsch sein! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
firewhoman schrieb vor einer Stunde:

Okay, ich wette mit dir, was du willst - wenn man dir in Kiew eine Urkunde überreicht, wird die sicher nicht auf Deutsch sein! :D

und warum muss man es so machen weil es jeder so macht? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

...mein Highlight war dann schon die Antwort auf Olegs frage, warum er nicht zur 100jahre Feier eingeladen war...´ weil wir keine Adresse hatten..ˋ 😂

...dass ein Ukrainer letztendlich einfach  auch nur ein Russe ist,  hätte putin auch gefallen...ach Steyr 🙄

...schen woas trotzdem und bemühen aller Beteiligten war zumindest spürbar 😏

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oleg B. schrieb vor 4 Minuten:

 

...schen woas trotzdem und bemühen aller Beteiligten war zumindest spürbar 😏

Das will ich auch meinen. Peinlich wäre es nur gewesen, wenn man diese einmalige Gelegenheit verstreichen hätte lassen. Das jetzt war echt ok und man muss nicht überall ein Haar in der Suppe suchen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hoeninjo schrieb vor 3 Stunden:

und warum muss man es so machen weil es jeder so macht? 

Weil's halt so üblich ist ...? :ratlos:

Amarildo Lambrechtsteiner schrieb vor 56 Minuten:

Das will ich auch meinen. Peinlich wäre es nur gewesen, wenn man diese einmalige Gelegenheit verstreichen hätte lassen. Das jetzt war echt ok und man muss nicht überall ein Haar in der Suppe suchen. 

This!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...