Jump to content
schleicha

8. Runde: SCR Altach 2 - 2 SK Rapid Wien

277 posts in this topic

Recommended Posts

Ernesto schrieb vor 2 Minuten:

wobei es heute schon sehr bitter ist. man hatte genug chancen um das spiel für sich zu entscheiden und dann kippt das spiel so derartig. allerdings kann man ihm vorwerfen dass er zu langsam reagiert hat und eventuell von beginn an einen zielspieler bringen hätte müssen. trotzdem haben die spieler es verschissen indem sie tolle chancen nicht genutzt haben.

ich hab es mal aus dem live-thema rüber kopiert

ich kann nicht verstehen, warum man einen hofmann wieder raus nimmt, der eine blitzsaubere partie gegen salzburg spielt. sonnleitners verhalen beim 1:1 war sowas zum haareraufen. auch bei boli hat man beim 2:1 gesehen, warum er bei solchen spielen der falsche ist. also da waren schon genügend eigenartige entscheidungen von ihm dabei in meinen augen. vom nicht oder viel zu spät reagieren mal abgesehen. das hab ich schon nach 5 min gesehen, dass die mannschaft probleme mit den umstellungen der altacher hat. ich mag duricin, aber er macht einfach im gegensatz zu einem barisic, die ja beide aus der regionalliga kamen, viel zu viele fehler.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenigstens noch den Punkt geholt.

Altach in Halbzeit 1 keinen Zugriff auf das Spiel, wir gehen in Führung - Altach wechselt, wir stellen das Fussball spielen ein und es wird an der Linie nicht reagiert.

10 Punkte nach 8 Spielen, in denen man teilweise schon 2:0 geführt hat sind einfach zu wenig.

Ich bleib dabei, Galvao ist der beste Transfer seit Jahren.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Djuricin für mich schwer angezählt, was war bitte der Matchplan mit Berisha alleine da vorne drin? In Summe zu viele Matches wo der Gegner umstellt und stärker wird, wir agieren dann nicht mehr, wir reagieren ja noch nicht mal so überfordert sind wir dann.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Murg spielerisch echt stark, aber im Abschluss irgendwas. Galvao man of the match, der stellt sich immer mehr als wirklich gute Verpflichtung heraus.

Djuricin MUSS früher umstellen! Die Altacher machen einen Doppeltausch und wir geben das Spiel komplett aus der Hand. Es is einfach wie immer der selbe Dreck, wir spielen die meiste zeit echt stark aber verlieren den Faden komplett, wenigstens noch das X gerettet...

Is die Chancenverwertung besser gwinn ma das locker bzw. wenn Djuricin früher umstellt, aber wenn beides nicht passt kommt wieder sowas raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Woche für Woche das selbe. In Ansätzen sieht man, welches Potential in der Mannschaft stecken würde. Und immer wieder wird man nach 90 Minuten aufs Neue enttäuscht. So ein Spiel muss gewonnen werden. Und dass wird immer wieder den Faden komplett verlieren, verstehe ich auch nicht. Über den Trainer wird zu diskutieren sein - für mich persönlich ist Djuricin seit seinem Admira-Ausraster sowieso nicht mehr tragbar. Bin schon gespannt, was er heute zu der erneuten Disziplinlosigkeit sagt. Wahrscheinlich wieder bloß Zufall...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Starostyak schrieb vor 1 Minute:

Das Spiel muss mit dem Schuss von Schaub gegessen sein. Was danach abgelaufen ist... tja, mental ist diese Mannschaft nicht vorhanden. Mattersburg, FAK, Salzburg, Altach, vier Siege hergeschenkt.

Die Dosen muss man hier natürlich rausnehmen. Das war mental sehr stark.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lonelycowboy schrieb Gerade eben:

Bis zum Ende gekämpft und verdient den Ausgleich gemacht. Auswärts gegen einen unangenehmen Gegner gepunktet, damit kann Rapid durchaus zufrieden sein.

 

Nein. Schau bitte auf die Tabelle. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
lonelycowboy schrieb Gerade eben:

Bis zum Ende gekämpft und verdient den Ausgleich gemacht. Auswärts gegen einen unangenehmen Gegner gepunktet, damit kann Rapid durchaus zufrieden sein.

 

Wenn man das spiel gesehen hat kann man damit nicht zufrieden sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem man schon mehrmals in der Saison und erst letzte Woche wieder eine Führung verspielt hat ist der späte Ausgleich für die Köpfe der Spieler sicher sehr wichtig. Aber normalerweise muss man dieses Spiel trocken mit +3 oder so gewinnen. In der 1. Halbzeit leider unfähig im Abschluss und nach dem 1:0 Pech, dass der Schuss von Schaub an die Latte geht. Und natürlich trifft Altach mit der ersten Torchance. Klar, dass es dann einen Ruck gibt, wenn man aus dem Nichts den Ausgleich erzielt.

Strebinger hat uns wieder mit einer guten Leistung im Spiel gehalten.

Edited by schimli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...