bertl80

Members
  • Gesamte Inhalte

    3.694
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über bertl80

  • Rang
    Posting-Pate
  • Geburtstag 07.11.1980

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    GAK
  • Selbst aktiv ?
    nö...

Letzte Besucher des Profils

4.817 Profilaufrufe
  1. Ich muss dich enttäuschen. Auch in der 3. Runde hätten wir gegen euch fix das Heimrecht.
  2. Natürlich wurmt sie das. So wie es sie wurmt, dass selbst die hässlichste Betonschüssel nie ihnen gehören wird und wir nur mit dem Finger schnippen brauchen, um auch dort spielen zu dürfen. So wie es sie wurmt, dass wir trotz ihres peinlichen Boykottaufrufs eine ordentliche Besucherzahl hatten und weit vom erhofften finanziellen Debakel weg waren. So wie es sie wurmt, dass wir jetzt wieder in unser beschauliches Heim zurückkehren können, mit dem Wissen, im Bedarfsfall trotzdem jederzeit wieder nach Liebenau ausweichen zu können. Während sie auf immer und ewig in der Betonschüssel gefangen sind. So wie es sie wurmt, dass wir kein Problem mit unserer sportlichen Situation haben und auch die Siege im Unterhaus gleich schmecken wie weiter oben. Und so vieles andere auch...
  3. Das weiß ich nicht. Aber ich denke, dass damals eine ordentliche Mehrheit dafür gewesen wäre. 80%? In einer Zeit, wo man mit Meistertitel und CL-Quali nahe an der ganz großen Fussballbühne war, aber ahnte, dass das ganze bald aus sein könnte? Wo auch den Traditionalisten nicht wirklich bekannt war, was ein Einstieg von RB bedeutet. Wer hätte da dagegen gestimmt? Ihr wart ja auch in einer ähnlichen Situation, wäre bei euch wohl kaum anders gewesen.
  4. Ich habe zwar nicht die ganze Diskussion verfolgt hier, aber der Prozentsatz jener, die sich gegen Red Bull entscheiden entscheiden würden ist bei uns definitiv JETZT um ein Vielfaches höher als zB vor 12 Jahren. Weil wer jetzt noch dabei ist, dem ist die Liga und der Glamour nicht so wichtig wie die Identität. Falls das die Frage vom @herr_bert war...
  5. Glaub ich eh. Aber: same here. Wenn wir eine Alternative hätten, wo wir ca. 4000 (bzw. vielleicht auch 6000) Leute unterbringen könnten, mit sinnvoller Trennung des Auswärtssektors um auch Hochrisikospiele austragen zu können, dann würdet ihr uns in Liebenau eh net mehr sehen...
  6. Wenns mit den Stadionmieten nicht einverstanden seids, dann suchts euch halt ein anderes Stadion. Unsere volle Miete ist 9500. Wenn euer Präsident ein Schwachkopf ist und die Stadionmieten nicht verhandeln kann, seids selber schuld. Besser so? Oder bleib ma bei wirklichen Argumenten?
  7. Wennst meinst. Meine obenstehenden Argumente hast aber schon gelesen auch, oder? Es leuchtet dir nicht ein, dass es evtl. billiger sein könnte, wenn statt 100 Häusln nur 50 vollgekackt werden?
  8. Das habe ich nicht interpretiert. Nur die mE falsche Zahl von deinem Kollegen. Grundsätzlich ist es natürlich so, dass 3000 Leute im halben Stadion z.B. einmal weniger Dreck machen als (im Schnitt) 11000 Leute im ganzen Stadion verteilt. Weniger Reinigungskosten, weniger WCs, etc. Ob es eine Halbierung des Mietpreises gerechtfertigt, darüber kann man diskutieren. Aber eine Reduktion des Mietpreises sollte man objektiv gesehen schon zugestehen, oder? Und bitte, ihr glaubts ja net im Ernst, dass der Nagl persönlich den Mietpreis für das Stadion mit den jeweiligen Mietern ausverhandelt, oder?
  9. Du meinst die Kleine Zeitung? Wissen die das? Ca. 20.000 hätte ich auch in Erinnerung gehabt. Da sind wir dann aber weit vom "3-fachen" entfernt...
  10. 9500x3=28500 pro Spiel? Glaub ich dir nicht...
  11. 3-0 Auftaktsieg gegen Bad Gleichenberg. War eine zähe Partie, der Gegner hat gut dagegen gehalten. Am Ende war der Sieg aber verdient, vielleicht eine Spur zu hoch. Nicht ganz 1900 Zuschauer, das läuft bei uns immer etwas schwer an. Nächste Woche werden es aber sicher mehr beim DERBY (bitte alle drei mal fett DERBY DERBY DERBY schreiben, damit sich die anderen, die ihren Namen nicht buchstabieren können, a bissl ärgern). Wichtiger Sieg jedenfalls, damit sind wir von Anfang an (und hoffentlich bis zum Ende) vorne dabei.
  12. Naja, jetzt ganz von aussenstehend betrachtet, das klingt ja ganz so, als ob die einen vielleicht a bissl mehr mit den herrschenden Mächten kollaboriert haben (und daher immer eine Mannschaft stellen konnten) und die anderen halt nicht so gut verbandelt waren (oder verbandelt sein wollten) und daher nicht mehr weiterspielen durften? Aber nein, das kann nicht sein. Lt. eurem Präsidenten war es ja de facto so, dass ihr so etwas wie die Kerngruppe der "Weißen Rose" in Graz dargestellt habt... Juran, Juran, dein ganzes Weltbild gerät ins Wanken, wennst die logischen Schlüsse aus deinen Ergüssen ziehst!
  13. Und trotzdem fungiert er als Dachverein für die einzelnen Zweigvereine und hat auch ein eigenes Präsidium. Der Verein "existiert " natürlich nicht nur auf dem Papier (sondern hat zB eine supertolle Homepage ) Wie definierst du die "Aktivität" oder "Inaktivität" eines Vereins? btw: um uns das mitzuteilen, hast jetzt extra einen (Zweit)account angelegt?
  14. So hart sind wir natürlich nicht, dass wir verirrten schwarzen Seelen mit gültiger Karte den Eintritt verwehren, da hast du Recht. Aber angeblich (also lt. Brigitte und Co.) könnt ihr euch unsere Karten eh net leisten, weil ihr für die teuren Away-Derbys in Hartberg und Wolfsberg sparen müsst. Aber natürlich verstehen wir uns eh, dass der Eintritt in unseren elitären Zirkel wesentlich aufwändiger ist, als einfach ein Match zu besuchen. Zum zweiten Punkt (und das meine ich jetzt im Gegensatz zum vorigen nicht ironisch): da bin ich mir ziemlich sicher, dass Kollmann in jeden Vergleich mit Haas haushoch überlegen ist. (abseits der sportlichen Erfolge) Edit: okay, dein letztes Posting erst gelesen - da hast du natürlich recht. Wie kommst drauf, dass der Stammverein nicht mehr aktiv ist? Zum anderen: so wie Sturm die Tradition von 1909, oder wie? Meines Wissens datieren alle offiziellen Vereinsgründungseinträge aus dem Jahr 1945, weil die Vereine während der Kriegszeit alle aufgelöst waren.
  15. Sehr sympathischer und wahrheitsgetreuer Bericht im Standard: https://derstandard.at/2000083807921/GAKJa-den-gibts-wieder