RotWeißRot

Members
  • Gesamte Inhalte

    182
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über RotWeißRot

  • Rang
    Leistungsträger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Red Bull Salzburg

Letzte Besucher des Profils

875 Profilaufrufe
  1. Hwang hat beim 6:0 Erfolg gegen Bahrain das Tor zum Endstand erzielt.
  2. Wäre schon sehr geil. Der absolute Jackpot wäre noch eine Weiterverkaufsbeteiligung. Alle Gute und vielen Dank für deinen Einsatz Duje, dein Tor gegen Rapid wird stets in Erinnerung bleiben.
  3. "Kronen Zeitung" vom 20.07.2018 Seite: 64 Ressort: Sport Sbg Bei Bullen schon 6.000 Abos weg Salzburg war das Frühjahr über das Gesprächsthema in Österreich. Wie beim Bundesliga-Auftaktevent in Wien. Grund: Alex Walke gab die Kapitänsschleife an Andi Ulmer ab, weil er für Cican Stankovic in der Liga das Tor räumt. Dennoch spürt der 35-Jährige Druck: Mit Walke soll der erstmalige Champions League-Einzug glücken. Die Bedenken: Walke fängt am Sonntag im Cup in Oedt, hat dann bis zum Hinspiel in Quali-Runde drei (6./7. August) zweieinhalb Wochen Pflichtspielpause. Bleibt abzuwarten, wie es dem Routinier da punkto Spielpraxis geht. Die Königsklasse ist auch in der Chefetage das Thema. „Wir stehen aufgrund der Ligareform und des fixen CL-Platzes vor einer sehr wichtigen Saison“, sagt Stephan Reiter. Zwei Chancen gibt’s, um in die „Star-Liga“ zu gelangen. „Ich halte es da wie Trainer Marco Rose: Wir setzen nicht alles darauf, aber wir versuchen alles!“ Dank des bevorstehenden Rekordtransfers von Caleta-Car um gut 18 Millionen Euro zu Marseille sind laut Salzburgs Geschäftsführer „einnahmenseitig keine weiteren Transfers mehr nötig!“ Was mit dem spürbaren Aufschwung beim Meister zu tun hat. Mit Bet-at-Home und Wiener Städtische gibt’s neue Sponsoren. Mit den Premium-Partnern Audi, A1 und Raiffeisen wurde teils langfristig verlängert. Der Kontrakt mit Red Bull läuft noch bis 2022. Nach Jahren des Fanrückgangs steigt der Zuspruch endlich wieder: „Wir haben 1.300 Abos mehr verkauft als 2017. Inklusive VIP-Plätzen und Co. freuen wir uns über 6.000 Dauerkartenbesitzer“, ist Reiter stolz. Für den 46-Jährigen wichtig: „Das große Vertrauen in uns wollen wir bestätigen.“ Da würde ein Champions League-Einzug enorm weiterhelfen.
  4. Weil im Lainer Thread das alpina family spa & Sporthotel vorgekommen ist... Wie es der Zufall so will, hätte ich dort ,voraussichtlich im September, einen mehrtägigen Aufenthalt geplant. Kann von euch jemand eine persönliche Erfahrung berichten? Und ist es wirklich so kinderfreundlich (meine kleine ist ca. 1 Jahr)?
  5. Hat auch die Berateragentur gewechselt. Hoffentlich setzten die ihm keinen Floh ins Ohr...
  6. DANKE VALON DANKE Es war absehbar, dass er uns (heuer) verlässt. Trotzdem fällt der Abschied schwer. Valon wird für immer einer von uns sein und unvergesslich bleiben. 45 Tore und 65 Assists in 233 Pflichtspielen muss ihm erst einmal einer nachmachen. DANKE VALON DANKE
  7. Der Ersatz für Lainer wird sicher der gleiche sein, egal ob man 10 oder 15 Mio. einnimmt. Mir geht es eher darum, dass man eine Baustelle eröffnet, die man nicht so einfach schließen kann, denn der neue muss im August performen und nicht erst im Oktober. Sollte der CL Einzug wieder nicht gelingen, sind wären die 15 ein klein bisschen mehr Trost als die 10 Millionen. Denn zu verschenken haben wir nichts.
  8. Mit deinem Vergleich hast du schon recht. Mir geht es eher darum, dass man z.B. fürs ZM 10mal mehr "Auswahl" an Spielern hat, als bei RAV. Eben weil wir sicher keinen qualitativ gleichwertigen Ersatz für Lainer bekommen, sollte man sich den Verlust mit "vergolden" lassen. Mit Lainer wäre die Wahrscheinlichkeit auf die CL deutlich höher als mit einem Neuzugang. Und wie viel Cash der Einzug in die CL bringen würde, wissen wir alle und jetzt stelle man sich vor der neue RAV macht im Play-Off den entscheidenden Fehler.
  9. Hier hat Blumenschein absolut recht. Es gibt auf der ganzen Welt wahrscheinlich keine 5 RAV, die vom Preis/Leistungsverhältnis mit Lainer vergleichbar sind. Nicht einmal in den Topligen würden mir viele RAV einfallen, die ich gegen Lainer tauschen würde. Abgesehen davon, dass diese nicht nach Österreich wechseln würden. Deshalb müssen die 15 Mio. EUR die absolute Untergrenze sein.
  10. Valentin Snobe schreibt heute in der Krone, dass man Stankovic nicht abgeben/verleihen möchte, sondern weiter forcieren. 2019/2020 sollte dann idealerweise die Wachablöse stattfinden.
  11. Bojan Lugonja wechselt zu Ried, also ein IV weniger. https://www.laola1.at/de/red/fussball/2--liga/news/2--liga--sv-ried-praesentiert-fuenf-neuzugaenge/
  12. Igor und Ashimeru bleiben wohl nicht beim WAC.  https://www.laola1.at/de/red/fussball/bundesliga/news/ritzmaier--wac-plant-nach-liendl-noch-mehr-neuzugaenge/
  13. Wurde glaub ich noch nicht gepostet. Die SN kommt gewaltig ins rudern. Berisha Transfer zu Genua angeblich geplatzt und Lainer auch noch lange nicht fix. https://www.sn.at/sport/fussball/bundesliga/salzburg-sticht-im-poker-um-youngster-haidara-leipzig-aus-berisha-transfer-geplatzt-29195890
  14. Könnte wirklich Laimer sein. Hat 11 Minuten CL Erfahrung und da jetzt ein neuer RV bei Leipzig ist, könnte es mit Spielpraxis schwierig werden. Über Zulj könnte Freund tatsächlich nachdenken, könnte ganz gut passen.
  15. David Schnegg von Wattens wir in der Krone als potenzieller Neuzugang gehandelt. http://www.transfermarkt.at/david-schnegg/profil/spieler/378260